Verläslichkeit Betriebssysteme

Diskutiere Verläslichkeit Betriebssysteme im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo ich muss eine Dokumentation schreiben über Betriebssysteme in bezug auf die Verlässlichkeit. Welche Punkte in Verlässlichkeit das sind...

Invidia

Threadstarter
Dabei seit
03.10.2009
Beiträge
3
Alter
30
Hallo ich muss eine Dokumentation schreiben über Betriebssysteme in bezug auf die Verlässlichkeit.

Welche Punkte in Verlässlichkeit das sind steht hier:
http://www.staff.uni-mainz.de/pommer...Verlaessl.html

Aber habt ihr einen schimmer was ich da in die Doku schreiben soll?

Ihr sollt mir ja keine Fertigen Doku´s liefern. Nur welche Punkte da rein sollten.

Also ich hab dran gedacht das ein wichtige Punkt ist das man sein OS Updatet aber so richtig viel fällt mir nicht ein, muss ja 6 Seiten mit Inhalt füllen.
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
:huhu und :welcome

Leider kann hier keiner, der nicht zum Mitarbeiterstab der Uni Mainz gehört, die verlinkte Seite ansehen. Und ich würde dir auch nicht raten, davon einen Screenshot hier abzusetzen, das könnte Ärger für dich geben.

Ich vermute mal, dass mit Verlässlichkeit vor allem Punkte wie Stabilität, Kompatibilität, Regelmäßigkeit der Sicherheitsupdates, Service-Support etc. gemeint sind.
 

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
:welcome:

Also, der Link ist nicht anklickbar. ;)

Dann wäre mal interessant zu erfahren, für was du das überhaupt brauchst und welche Zielgruppe die Doku überhaupt hat.

Außerdem ist "Verlässlichkeit" ein sehr weiter Begriff. Was jetzt verlässlich ist und was nicht, hängt einmal komplett vom Einsatzgebiet ab. Du kannst ja nicht die Anforderungen an ein Cient-Betriebssystem mit denen eines Server-Betriebssystems gleichstellen.


@Michel1980:
Der Link geht nicht, weil er eine gekürzte URL verwendet hat, was an den 3 Punkten erkennbar ist. ;)
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
@Michel1980:
Der Link geht nicht, weil er eine gekürzte URL verwendet hat, was an den 3 Punkten erkennbar ist. ;)

Du hast recht, da hatte ich gar nicht drauf geachtet. Allerdings würde mich es trotzdem wundern, wenn jeder x-beliebige User auf eine Staffseite zugreifen könnte.
 

Invidia

Threadstarter
Dabei seit
03.10.2009
Beiträge
3
Alter
30
Hallo,

sorry wegen dem Link. Hier ist er nochmal:
http://www.staff.uni-mainz.de/pommeren/DSVorlesung01/Grundprobleme/Verlaessl.html
Den Link findet man bei Google also ich denke nicht das es da irgendwelche Probleme geben sollte.

Also Zielgruppe ist eine angehende Klasse zum Fachinformatiker inklusive Lehrer :D

Ich hab bereits in meiner Doku allgemeine Punkte zum Betriebssystem, Kernel, Dateisystem.

Ja ich weiß das Verlässlichkeit sehr weit gestreut ist. Aber mir will auch nichts einfallen dazu. Es muss nicht unbedingt auf Windows bezogen sein kann auch von Linux handeln, da bin ich offen ^^
 

Invidia

Threadstarter
Dabei seit
03.10.2009
Beiträge
3
Alter
30
Hey danke leute.

Hab meine Doku jetzt in folgende Punkte eingeteilt:
1. Was ist ein Betriebssystem? 3
1.1 Welche Aufgaben hat ein Betriebssystem? 3
2. Was für eine Rolle spielt da der Kernel? 3
2.1 Was für Aufgaben hat der Kernel? 4
2.2 Welche Arten von Betriebssystemkernen gibt es? 4
3. Dateisysteme 4
3.1 Ext2 – Extended Filesystem 4
3.2 FAT 12/16/32 – File Allocation Table 5
3.3 NTFS – New Technology File System 5
4. Vergleich von Betriebssystemen 6
4.1 Allgemeine Informationen 6
4.2 Technische Informationen 6

und dann kommt noch ein vergleich von mac osx, linux und windows in bezug auf die sicherheit
 

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Naja, auf ein spezielle Betriebssystem würde ich mich sowieso an deiner Stelle nicht beziehen, da KEIN Betriebssystem 100%ig zuverlässig ist.

Auf jeden Fall solltest du mal klar differenzieren, zwischen den Einsatzgebieten. Ein Echtzeitsystem hat ganz andere Anforderungen an Verlässlichkeit als ein Webserver zB in Bezug auf Antwortzeit oder Sicherheit. Da gibt es sicher genug Beispiele.

RAID-/Backuplösung-/... Hat gar nichts mit der Verlässlichkeit von Betriebssystemen im engeren Sinn zu tun, sondern gleicht deren Unzulänglichkeiten und die der verwendeten Hardware aus.

Dann stellst sich ja auch die Frage, wie viel Zuverlässigkeit ein Dateisystem überhaupt bieten kann und ob es wirklich Teil des Betriebssystems an sich ist. Hier könntest du zb die Diskussion rund um ext4 als Quelle/Beispiel nehmen.

Ein Server darf dann zB nur eine minimale Downtime haben. Hardware muss wenn möglich sogar im Betrieb ausgetausch werden können. (Stichwort HotSwap) Die Tatsache, dass er dann auch mehrere Dienste zur Verfügung stellt und mehrere CPUs eingebaut hat, stellt dann besondere Anforderungen an den Scheduler. (<== Keine Ahnung ob ihr Scheduling schon mal besprochen habt.)

Eine Workstation kann ohne weiteres mal runtergefahren werden. Aber hier wäre zB ein Kritierium für Zuverlässigkeit, dass sie eine sichere Verbindung zum Server aufbauen kann und dass das Betriebssystem erkennt, wenn eine Verbindung angegriffen wird. (Stichwort: Man in the Middle-Angriffe) Das Betriebssystem soll dann eben auch mit auf einem Server ausgelagerte Benutzerprofile umgehen können, damit diese zentral gespeichert und gesichert werden können.

Hmmm...ja, da könnte man was weiß ich alles noch diskutieren. Das Thema ist ja ziemlich schwammig.
 

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
11.110
In Deiner Gliederung taucht aber kaum was von den Punkten auf der von Dir geannten Seite auf. Ich würde schon gezielt die dort genannten Punkte in Bezug auf verschiedene BS gegenüber stellen.
 
Thema:

Verläslichkeit Betriebssysteme

Verläslichkeit Betriebssysteme - Ähnliche Themen

Meine Leidensgeschichte Surface Laptop 3: Meine Leidensgeschichte Surface Laptop 3 Vorwort: Ich entschuldige mich vorab für etweilige Rechtschreibfehler und Satzzeichensetzungen! (Ist...
Gruppenrichtlinien werden nicht übernommen: Guten Tag, zunächst würde ich gerne wissen wo ich eine Beschwerde an Microsoft loswerde. Ich habe mich bereits an den Verbraucherschutz...
Das digitale Testament - darauf sollte beim digitalen Nachlass geachtet werden: Möchte man seinen Nachlass für den Fall der Fälle schon im Vorfeld geregelt wissen, reicht es heutzutage nicht mehr aus, das Vermächtnis der...
Nokia 9: technische Daten, Termin und Preis des Top-Smartphone mit Android - UPDATE V: 25.09.2017, 10:58 Uhr: Im Lauf dieses Jahres hat die wiederauferstandene Marke Nokia bereits vier Android-Smartphones auf den Markt gebracht. Doch...
PGS Portable Gaming System Hybrid aus Smartphone und Konsole mit Windows 10 und Android 6.0: Ist es ein Android Smartphone? Ist es ein Windows 10 Gaming Handheld? Nein! Es ist das Portable Gaming System PGS und ein Mix aus allem. Das...
Oben