Verbot von Computersicherheitswerkzeugen öffnet Bundestrojaner Tür und Tor!

Diskutiere Verbot von Computersicherheitswerkzeugen öffnet Bundestrojaner Tür und Tor! im IT-News Forum im Bereich IT-News; Na lecker, ich glaube ich verzichte bald wieder aufs Inet oder ich setze jede Woche meinen Rechner auf! Wenn AV und Firewall Hersteller ihre...
#21
JumpingJohn

JumpingJohn

Dabei seit
09.05.2006
Beiträge
2.026
Alter
34
Na lecker, ich glaube ich verzichte bald wieder aufs Inet oder ich setze jede Woche meinen Rechner auf! Wenn AV und Firewall Hersteller ihre Software nicht mehr auf Funktionsfähigkeit prüfen können ist wohl keiner unser Rechner mehr sicher. Bzw. werden entsprechende Firmen aus Deutschland wohl aussterben und ausländische Firmen den Markt übernehmen. Die machen also sogar unsere eh schon angeschlagene Wirtschaft weiter kaputt! Na prima, danke an euch Politiker, macht weiter so und wir dürfen uns bald 3.Weltland nennen!
 
#22
E

emmert

Dabei seit
28.11.2006
Beiträge
3.007
Kann mir einmal jemand erklären, was das Ganze mit dem Bundestrpjaner zu tun haben soll??
 
#23
I

imaetz70

Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Ort
Hamburg
ganz einfach, wenn man nicht mehr prüfen kann/darf ob der eigene PC sicherheitslücken hat oder amdins in ihrem netzwerk, weil der staat diverse programme verbietet, dann ist für den bundestrojaner alles offen, da man das schlupfloch für diesen nicht mehr findet bzw. schließen kann/darf. somit sind auch diverse Softwarehersteller solcher programme davon betroffen.


jedoch denke ich, es wird eine art liste geben, die solche werkzeuge mit namen nennen wird bzw. wer solche software nutzen darf.. denn ganz verbieten wäre ein herber rückschlag in sachen IT-sicherheit..
 
#24
B

barhocker

Dabei seit
13.12.2004
Beiträge
2.003
Alter
47
Ort
S.u..gar. with Tea
Stell dir vor es sind Wahlen und keiner geht hin!
Wir brauchen keine neuen Führer(Politiker), sondern K E I N E.
Wenn es Naturkatastrophen gibt wie z.B. die Oderüberschwemmung damals helfen sich Nachbarn, Freunde, Verwandte etc.
Den Staat wie wir ihn kennen braucht kein Mensch, ausser die, die hart daran festhalten, nämlich die Politiker selbst.Was würden die ohne uns tun...elendig zugrunde gehn würden die.
Ich würde gerne Mal die Zahl sehen, was alle MdB`s und alle anderen Politiker pro Jahr kosten.Da wäre sicher ein grosses Sparpotenzial drin.Uns andauernd erzählen wir müssen sparen und doch mehr ausgeben um die Wirtschaft anzukurbeln...das ich nicht lache.
Das Scherbengericht aus dem alten Athen gehört hier eingeführt...dann würden die sich 3 Mal überlegen was sie tun.
Damals wurde auf Tonscherben von jedem freien Athener geschrieben wer einem nicht gepasst hat von den Senatoren...der mit den meisten Stimmen wurde enteignet, die Staatsbürgerschaft aberkannt und ins 20 Jahre dauernde Exil verbannt.Bei vorzeitiger Rückkehr nach Helena(Griechenland) wurde man getötet.
Klingt unrealistisch und hart?Finde ich nicht!!!
19 % Mehrwertsteuer, 46% Abzüge beim Lohn, Erbschaftssteuer, Schenkungsunmöglichkeit, aufgeblasene unwirtschaftliche Bürokratie...das ist unrealistisch und hart, aber leider die Realität.

Falls ihr es vergessen haben solltet: W I R sind das Volk und nicht die ungebildeten,egomanischen Blutsauger, die sich Volksvertreter schimpfen.
Die fetten Jahre sind vorbei...auch für die.
Zeigen wir es ihnen und machen ihnen Angst in ihren bewachten viel zu grossen Villen.Die fühlen sich unangreifbar und göttlich.Holt sie von ihrem Thron aus Schieth runter.

Radikal-Hocke
 
#25
vespa

vespa

Dabei seit
03.03.2006
Beiträge
762
Alter
64
Ort
Berlin
@barhocker, anarchie ist auch keine lösung. was uns fehlt sind politiker die ihr mandat nicht in den dienst irgendwelcher lobbys stellen sondern zum wohl des volkes. die radikalen gesetze (und noch folgende) die wir der aehra schäuble zu verdanken haben, dienen doch nur dem zweck das volk in einer totalen überwachung zu haben um so aufkommende stimmungen gegen die regierenden in gezielte bahnen lenken zu können.

vespa
 
#26
PsYch0

PsYch0

Casemodder
Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
2.730
Alter
28
Ort
Oldenburg
Bestraft werden soll insbesondere das Herstellen, Programmieren, Überlassen, Verbreiten oder Verschaffen von Software, die für die tägliche Arbeit von Netzwerkadministratoren und Sicherheitsexperten dringend notwendig ist.
:aah
also das is ja mal...
iCH FORDERE ALLE AUF VOR DEM REICHSTAG AUFZUMARSCHIEREN!
also so geht das echt NICHT WEITER!
Deutschland ist reif für eine Revolution....
Dises behinderten Politiker...
das einzige was die bedienen können ist n Taschenrechner, aber gleich alle pc`s verbieten.... darauf läufts doch hinaus... Spiele, AVP, Untersuchungen, danach wird Linux verboten weil es kostenlos ist... dann Windows weil es kostenpflichtig ist... und alle digitale maschinerie verschwindet aus deutschem wohnraum...
:mad
 
#27
B

Bohnenjim

Dabei seit
18.07.2006
Beiträge
1.309
Alter
27
Ort
Österreich
:aah
also das is ja mal...
iCH FORDERE ALLE AUF VOR DEM REICHSTAG AUFZUMARSCHIEREN!
also so geht das echt NICHT WEITER!
Deutschland ist reif für eine Revolution....
Dises behinderten Politiker...
das einzige was die bedienen können ist n Taschenrechner, aber gleich alle pc`s verbieten.... darauf läufts doch hinaus... Spiele, AVP, Untersuchungen, danach wird Linux verboten weil es kostenlos ist... dann Windows weil es kostenpflichtig ist... und alle digitale maschinerie verschwindet aus deutschem wohnraum...
:mad
genau psycho
machen wir sie fertig :boxen
 
#28
F

FWAR86

Dabei seit
11.04.2005
Beiträge
789
Alter
32
Ort
BaWü
:aah
also das is ja mal...
iCH FORDERE ALLE AUF VOR DEM REICHSTAG AUFZUMARSCHIEREN!
also so geht das echt NICHT WEITER!
Deutschland ist reif für eine Revolution....
Dises behinderten Politiker...
das einzige was die bedienen können ist n Taschenrechner, aber gleich alle pc`s verbieten.... darauf läufts doch hinaus... Spiele, AVP, Untersuchungen, danach wird Linux verboten weil es kostenlos ist... dann Windows weil es kostenpflichtig ist... und alle digitale maschinerie verschwindet aus deutschem wohnraum...
:mad
nein nein, pcs werden sie nicht verbieten weil dann haben sie 1.) nix mehr zu überwachen, die leute nicht mehr im "griff" und 2.) können sie die terroristen ja nicht frühzeitig in ihrer planung stören.
/sarkasmuss off

:wut:wut brennt die bude da oben ab... hab echt langsam die schnauze voll. zu was befragen die denn expterten wenn sie schlussendlich dann doch tun was sie wollen? DDR lässt grüßen. echt wahr. da krieg ich plack.
 
#32
N

Nichtwirklich

Gast
Ich hab neulich hier irgendwo nen Thread über ein WinBoard Treffen in Bärlin gelesen. Wäre ja ne Gelegenheit ;)
http://www.winboard.org/forum/off-topic-small-talk/60945-winboard-treffen-berlin.html

Ansonsten hab ich grad meine Virenscanner deinstalliert, die Firwalls auch, ebenso andere Schutzprogramme, die mich bisher schützten.
Zur Zeit suche / warte ich noch auf einen System-Patch für meinen Router, der die Firewall dort drin "tötet".
Freie Bahn für freie Bürger - ähm - Schnüffler.

Es wird ECHT IMMER KRASSER !!!
:kotz:

btw: Der Bundesrat wirds auch durchwinken, denn dort sitzen ja auch "nur" Politiker. Notfalls machts man es wieder "föderalistisch".....
:aerger


*EDIT*
Ich meine, wenn man sich das mal überlegt.......
Wie "blöd" die in Bärlin sind....
Nach Inkrafttreten dieses Gesetzes müßten "schRäuble" und Konsorten SOFORT verhaftet und eingeknastet werden. Die wollen etwas unter Strafe stellen, was DIE SELBER MACHEN !!!
Es wäre zum lachen, wenns nicht zum heulen wäre...
 
Zuletzt bearbeitet:
#33
A

APFEL 2c

Dabei seit
22.05.2007
Beiträge
565
Hallo!

News-Meldung von seppjo

Verbot von Computersicherheitswerkzeugen öffnet Bundestrojaner Tür und Tor!
.......
Durch die ausgesprochen weite Fassung des Gesetzes wird der Besitz, die Herstellung und die Verbreitung von präventiven Werkzeugen, mit denen die Sicherheit von Computern geprüft werden kann, in Deutschland strafbar. Diese Werkzeuge sind jedoch essentiell, um die Sicherheit von Computersystemen zu gewährleisten. Das allgemeine Verbot dieser Software ist etwa so hilfreich wie die Herstellung und den Verkauf von Hämmern zu verbieten, weil damit manchmal auch Sachbeschädigungen durchgeführt werden.
.....

Quelle: ccc.de

Sollen das wirklich die geistigen Oberhaupte Deutschlands im 21. Jahrhundert sein! :D

Demnächst werden dann gute Firewall-Systeme wie CLAVISTER für den Server oder die AOP für den Home-User verboten! :D

Könnte man nicht unsere Politeliten für ein paar Wochen auf einen EDV-Lehrgang schicken, damit die überhaupt erst einmal wissen oder einen ersten Eindruck (kommt ja immer auf den IQ des jeweiligen Ministers an!:blush) dafür bekommen, von was sie reden und über was sie entscheiden!

MfG

PS: Also ich würde mich nicht an einem Arbeitsplatz wohlfühlen, wo ich vom Industrieklüngel hingesetzt worden wäre und fette Diäten nur als Schweigegeld einstecken müsste! :sing
 
#34
B

Bohnenjim

Dabei seit
18.07.2006
Beiträge
1.309
Alter
27
Ort
Österreich
wer isn eigentlich der schäuble von dem hier die ganze zeit geredet wird?

mfg
 
#36
B

Bohnenjim

Dabei seit
18.07.2006
Beiträge
1.309
Alter
27
Ort
Österreich
woher soll ich mich bei euch in deutschland auskennen :confused

du weist doch auch nicht wer unsere Aussenministerin oder der Bundeskanzler oder der Bundespräsident ist, oder???

mfg
 
#39
N

Nichtwirklich

Gast
wer isn eigentlich der schäuble von dem hier die ganze zeit geredet wird?

mfg
der hier:
http://www.wolfgang-schaeuble.de/start.htm

diese Fre**e hats bestimmt auch schon mal im Ösi-Fernsehen gegeben.
Ein SCHWABE noch dazu...
Ich möchte hier zu diesem Themenbereich keine weiteren Bezugspunkte zur ehemaligen DDR lesen. STASI ausgenommen.
"schRäuble" ist Schwabe. Und die jetzigen Gesetze werden vom 17 Jahre alten wiedervereinigten Bundestag durchgewunken. Zur Zeit in "Großer Koitusion".

Wenn ich den sehe.. wie grad wieder in den Nachrichten....

Ich sags lieber nicht.
 
Thema:

Verbot von Computersicherheitswerkzeugen öffnet Bundestrojaner Tür und Tor!

Sucheingaben

bundestrojaner im firmennetzwerk

Verbot von Computersicherheitswerkzeugen öffnet Bundestrojaner Tür und Tor! - Ähnliche Themen

  • app-store download neuer apps verboten

    app-store download neuer apps verboten: Hallo. Microsoft Support konnte mir nicht helfen: Wenn ich im Store eine App beziehen will, die nicht bereits mir gehört, bekomme ich folgende...
  • OneNote 2016 MAC. warum hat MS das Öffnen einer Lokalen Datei komplett verboten?

    OneNote 2016 MAC. warum hat MS das Öffnen einer Lokalen Datei komplett verboten?: Warum um alles in der Welt hat MS das öffnen einer Lokalen Datei komplett verboten? Richtig wäre wenn man die Wahl hat ob man Informationen in der...
  • Ad-Blocker - Politik soll nun ein Verbot der Adblocker beschleunigen

    Ad-Blocker - Politik soll nun ein Verbot der Adblocker beschleunigen: Während hinsichtlich der Frage zum rechtmäßigen Einsatz der Ad-Blocker seit mehreren Jahren keine juristische Einigung erzielt werden konnte...
  • Adblock-Plus: Axel Springer Verlag strebt Verbot vor Gericht an

    Adblock-Plus: Axel Springer Verlag strebt Verbot vor Gericht an: Wer kennt nicht den Fall, dass man im Internet eine Seite aufruft, und prompt von einem Haufen Werbebannern regelrecht zugeschüttet wird. Dieser...
  • Verschlüsselte Messenger Dienste sollen laut britischen Premier Cameron verboten werd

    Verschlüsselte Messenger Dienste sollen laut britischen Premier Cameron verboten werd: Hinsichtlich der Datenspeicherung sowie der verschlüsselten Kommunikation scheint man sich nicht einig zu werden. Nach den Geschehnissen in Paris...
  • Ähnliche Themen

    Oben