VDSL - brauch ich neuen wLAN stick ?

Diskutiere VDSL - brauch ich neuen wLAN stick ? im Netzwerke & DSL Forum Forum im Bereich Hardware Forum; hallo habe ein Problem,habe heute vdsl von der telekom geschaltet bekommen aber irgentwie hatt sic an der geschwindigkeit nichts verändert habe...
G

gerdl

Threadstarter
Mitglied seit
20.02.2008
Beiträge
330
Alter
45
hallo
habe ein Problem,habe heute vdsl von der telekom geschaltet bekommen
aber irgentwie hatt sic an der geschwindigkeit nichts verändert
habe einige dsl speedtest gemacht,da wird mir immer angezeigt zu weinig
liegts an meinen wlan stick,,,der hatt schon 3-4 jahre auf dem buckel

über lan anzuschliesen ist nicht möglich bei mir
aber laut wlan verbindung signalstärke hervoragend
habe einen wLAN STICK VON FRITZ
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
7.983
Hast Du noch Unterlagen zu dem Stick? Da sollte drin stehen, welcher Standard unterstützt wird (wichtig ist der Buchstabe hinter 802.11). Hier z.B. kannst Du dann sehen, wie schnell das bei Dir sein könnte.

Es kann aber auch sein, dass schon Dein Router nicht mehr kann (was ich am ehesten vermute). Schau auch da mal in die Unterlagen oder nenne uns das genaue Modell. Probiere es, falls möglich, auch mal mit einem Kabel statt WLAN.
 
G

gerdl

Threadstarter
Mitglied seit
20.02.2008
Beiträge
330
Alter
45
hallo

habe leider keine unterlagen mehr dazu
kann aber soviel sagen router ist neu speedport w723 typ A

fritz wlan stick hab ich mal bild gemacht

hab jetz im moment sogar lan kabel dran nur zu testzwecken,,ist aber auch nicht anders
 

Anhänge

I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
diese speedtestseiten geben NIE den speed an, den die leitung hat, denn diese seiten werden von vielen benutzt, was deren aussagefähigkeit sehr negativ beeinflusst.

also mit g sollte er schon 54MBit/s anbindung haben. wo steht der router? wenn wände dazwischen sind, wirds schon schlechter mit dem empfang... eventuell hilft ein firmware-update des routers oder sticks hier, meist sind es 54MBit/s-150MBit/s und das reicht locker für eine VDSL-leitung..

PS: wenn du mit dem LAN-kabel auch nur auf 36MBit/s kommst, dann wirds auch nicht mehr, denn es heißt immer "bis zu...MBit/s". niemand garantiert die die vollen 50MBit. Dafür müsste der verteilerkasten der telekom im umfeld von 500m bei dir daheim stehen..
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.315
Standort
D-NRW
Schau dich mal im Routermenü um.
Evtl. gibt es dort einen Eintrag, mit welcher Geschwindigkeit der Router mit dem Netz verbunden ist.
 
G

gerdl

Threadstarter
Mitglied seit
20.02.2008
Beiträge
330
Alter
45
ok was ich jetz gesehen habe,,,es liegt wohl an meinen wlan stick von fritz
den wen ich den wieder anstecke,ist die verbindung wieder sehr langsam wenn ich mit lan rein gehe volle geschwindigkeit
hmmmm
könnt ihr mir sagen welche wlan sticks da was taugen ,,,,ich muss per wlan verbinden,da der anschluss im flur steht und das kabel zeug will ich ned haben

es ist auch keine wand dazwischren nur die türe die immer offen ist
ca 3m

ach ja diese stehen im router
DSL-Anschluss


DSL Downstream:


25087 kBit/s



DSL Upstream:


5056 kBit/s
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.315
Standort
D-NRW
Du könntest mal z.B. mit Homedale schauen, wie das WLAN in deiner Umgebung so genutzt wird.
Vielleicht knubbeln sich viele auf dem gleichen Kanal, dann solltest du einfach mal einen festen Kanal im Router einstellen.
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
ok was ich jetz gesehen habe,,,es liegt wohl an meinen wlan stick von fritz
den wen ich den wieder anstecke,ist die verbindung wieder sehr langsam wenn ich mit lan rein gehe volle geschwindigkeit
hmmmm
könnt ihr mir sagen welche wlan sticks da was taugen ,,,,ich muss per wlan verbinden,da der anschluss im flur steht und das kabel zeug will ich ned haben

es ist auch keine wand dazwischren nur die türe die immer offen ist
ca 3m
so wie ich das sehe, liegt keine volle 50MBit-leitung an. die Fritz-sticks sind ansich mit die besten. Eventuell hilft dir eine änderung der einstellungen im stick oder holst dir einen neueren.

Eventuell hilft es schon, wenn du fritzstick-firmware bzw. software mal aktualisierst..

der fritzstick meiner kids ist ebenso ungefähr 3-4 jahre alt, connectet aber mit 56MBit/s-150MBit/s zur Fritzbox..
 
Dirk

Dirk

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
6.205
Standort
Bonn / Germany
ach ja diese stehen im router DSL-Anschluss

DSL Downstream: 25087 kBit/s
DSL Upstream: 5056 kBit/s
Wenn im Router wirklich oben stehende Daten eingetragen sind zaubert dein WLAN-Stick.

Dies würde bedeuten, dass er per WLAN 36 MBit Downloadgeschwindigkeit heraus holt, obwohl Du gemäß Router "nur" 25 MBit ( = VDSL 25 ) anliegen hast.

Welche Übertragungswerte bekommst Du denn bei den Speedtests angezeigt ?

Denk bitte daran, dass Du den Wert "MBit" ( Megabit ) durch 8 teilen musst um auf Übertragungswerte in Megabyte pro Sekunde zu kommen ( 8 Bit = 1 Byte ).
25 MBit Download sind also 3,125 MByte Download pro Sekunde ... wenn die Verbindung sehr gut ist.
Die oben angezeigten 36 MBit wären demnach schon 4,5 MByte ... und dies würde eigentlich auf VDSL50 hindeuten.

Keine Ahnung wie gut der Speedtest von Unitymedia mit dem VDSL der Telekom läuft, aber ich bekomme beim Testen meiner Kabelanbindung von 50 MBit gute 52,x MBit angezeigt / ausgewertet ... und diese auch eigentlich ohne Schwankungen.
Im direkten Vergleich des geöffneten Taskmanagers und der Karteikarte "Leistung - Ethernet" finde ich diese Werte dort auch angezeigt.

Mein Laptop mit einem ca. 5 jahre alten 54-MBit-Chip empfängt im Schlafzimmer ca. 43 MBit.
Von meiner Telekom-Speedport-Verbindung in der alten Wohnung sind bei VDSL50 auch "nur" 32 bis 34 MBit am WLAN-Stick angekommen ... und ich war zufrieden damit.

http://www.unitymedia.de/business/beratung/speedtest/

Letztendlich kommt es natürlich auch darauf an wie der Router mit der WLAN-Antenne aufgestellt ist. Unten im Regal oder Schrank kann sich das Signal vom Router aus nicht "wegbewegen".
Evtl. bringt es etwas, wenn Du mal die Aufstellung des Routers veränderst.
Sollte der W723V eine WLAN-Antenne haben ... sollte diese nach oben oder in Richtung des Zimmers/Laptops zeigen.
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.315
Standort
D-NRW
Wenn im Router wirklich oben stehende Daten eingetragen sind zaubert dein WLAN-Stick.
Dies würde bedeuten, dass er per WLAN 36 MBit Downloadgeschwindigkeit heraus holt, obwohl Du gemäß Router "nur" 25 MBit ( = VDSL 25 ) anliegen hast.
Einspruch :)
Die 36 MBit ist nur die Geschwindigkeit zwischen Rechner und Router, das hat nichts mit der Geschwindigkeit zum Internet zu tun.
 
Dirk

Dirk

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
6.205
Standort
Bonn / Germany
Einspruch :)
Die 36 MBit ist nur die Geschwindigkeit zwischen Rechner und Router, das hat nichts mit der Geschwindigkeit zum Internet zu tun.
Du darfst so viel Einspruch erheben wie Du möchtest ... wir sind ja ein Forum wo einem nur selten der Mund verboten wird. :D
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.376
Standort
in der Nähe eines Rechners
Die 36 MBit ist nur die Geschwindigkeit zwischen Rechner und Router, das hat nichts mit der Geschwindigkeit zum Internet zu tun.
Wo er recht hat, hat er recht!

Bekomm ja über 150MBit-WLAN auch nicht mehr als 16MBit Internet drüber :D
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
.. und sein screen (mit den 36MBit/s) zeigt auch nur die Anbindung zum Router mit den 36MBit/s.. (das ist die fritzstick-software).. somit liegt Dirk hier leider falsch oder war mit den gedanken weiter als das Thema selbst...
 
Cyron

Cyron

SPONSOREN
Mitglied seit
25.12.2004
Beiträge
3.280
Alter
30
Standort
far beyond /dev/null
Die oben angezeigten 36 MBit wären demnach schon 4,5 MByte ... und dies würde eigentlich auf VDSL50 hindeuten.
Die 36 Mbit/s sind die Übertragungsrate zwischen AP und der Netzwerkkarte, 36 MBit/s heißt es wird ODFM mit einer Informationsrate von 3/4 benutzt. Das heißt effektiv sind über den Link 27 MBit/s möglich.

Wobei WLAN ja nur ein Medium für alle Geräte zur Verfügung stellt, was bedeutet effektiv sitzen alle Geräte an einem Hub.

Wenn dann auch noch ein Gerät mit nur 36 MBit/s Senden und Empfangen kann wird viel Airtime dafür verwendet mit diesem Gerät zu kommunizieren, und selbst wenn ein Gerät daneben 300 Mbit/s ausgehandelt hat, wird dieses ausgebremst.


---

Hallo Gerhard,

das Alter deiner Geräte hat nichts zu sagen, ich kann auch ganz aktuell Hardware kaufen die nicht dem Entspricht was deine Leitung her gibt.

Du benötigst eine neue WLAN-Karte (z.B. einen Stick) um dein VDSL auszureizen.

Um dir ein Gerät zu empfehlen bräuchte ich folgende Angaben von dir:
-Benutzt du ein Notebook oder einen PC?
-Wäre dir eine eingebaute Lösung besser, oder ist ein Stick ok?
-Muss der Stick so klein sein wie bisher oder ist auch eine Antenne dran ok?
-Wäre auch ein kleines Gerät mit USB-Kabel dran okay?


LG Cyron
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.315
Standort
D-NRW
Mich stört eigentlich noch, das er einen deutlichen Geschwindigkeitsunterschied zwischen LAN und WLAN merkt.
Bei seinen Leitungswertenw (DSL Downstream: 25087 kBit/s, DSL Upstream: 5056 kBit/s) sollten die angezeigten 36 MBit/s ja ausreichend sein.
Zumindest würde ich nicht erwarten, das es einen deutlichen Unterschied gibt.
 
Dirk

Dirk

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
6.205
Standort
Bonn / Germany
Macht mich nur fertisch. :verysad Ihr habt ja Recht ... ich sollte nach nem stressigen Tag im Büro erst mal runter kommen, damit der Hirnfluß wieder in vernünftigen, geregelten Bahnen läuft. :D

Mich stört eigentlich noch, das er einen deutlichen Geschwindigkeitsunterschied zwischen LAN und WLAN merkt.
Bei seinen Leitungswertenw (DSL Downstream: 25087 kBit/s, DSL Upstream: 5056 kBit/s) sollten die angezeigten 36 MBit/s ja ausreichend sein.
Zumindest würde ich nicht erwarten, das es einen deutlichen Unterschied gibt.
"Sollte", stimmt. Hab die Erfahrung gemacht, dass die Verschlüsselung (wenn die Geräte nicht 10000% zusammenpassen) eine Menge schlucken kann :(
Deshalb hab ich ja nach seinen Werten gefragt die er beim Download bekommt ... davon habe ich nichts gelesen ... oder hab ich die etwa überlesen ? :confused
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.315
Standort
D-NRW
Nein, die hast du nicht überlesen.
Vielleicht kommen sie ja noch.
 
Thema:

VDSL - brauch ich neuen wLAN stick ?

Sucheingaben

vdsl medion stick

,

fritz wlan stick 50mbit

,

vdsl wlan stick

,
alter Fritz-Stick an eine 50Mbit-Leitung
, wlan stick vdsl

VDSL - brauch ich neuen wLAN stick ? - Ähnliche Themen

  • Kein Mailempfang mit Windows 10 Mail App (PC & Mobile), FritzBox und Telekom VDSL

    Kein Mailempfang mit Windows 10 Mail App (PC & Mobile), FritzBox und Telekom VDSL: Hallo, ich habe gerade ein merkwürdiges Problem. Ich kann mit der Windows 10 Mail App sowohl am PC als auch am Lumia keine Mails mit...
  • XP SP3: Umstieg von ADSL 16000 auf VDSL 50000

    XP SP3: Umstieg von ADSL 16000 auf VDSL 50000: Hallo Freunde, was muss ich beachten, wenn ich bei 1&1 auf VDSL 50000 umsteige? Ich benutze z. Zt. den Router 5140 (ADSL 16000), der durch den...
  • Telekom: VDSL-Vectoring auf rund 400.000 Haushalte ausgeweitet

    Telekom: VDSL-Vectoring auf rund 400.000 Haushalte ausgeweitet: Mit dem VDSL-Vectoring kann die Deutsche Telekom den eigenen Kunden höhere Up- und Downstream-Raten anbieten. Schon vor geraumer Zeit startete man...
  • VDSL Modem Annex J

    VDSL Modem Annex J: Hallo, wir erhalten bald einen VDSL Anschluss der Telekom und ich bin derzeit auf der Suche nach einem Modem das VDSL unterstützt und Annex J...
  • Telekom will ab 2014 VDSL mit bis zu 100 Mbit/s im Downstream und 40 Mbit/s im Upstream starten

    Telekom will ab 2014 VDSL mit bis zu 100 Mbit/s im Downstream und 40 Mbit/s im Upstream starten: Ab 2014 sollen bei der Deutschen Telekom die Verbindungsgeschwindigkeiten im VDSL-Netz steigen. Dann sollen Downstream-Raten bis 100 Mbit/s und...
  • Ähnliche Themen

    Oben