Valve - Angst vor Steam-Monopol ist Unsinn

Diskutiere Valve - Angst vor Steam-Monopol ist Unsinn im Games-News Forum im Bereich Games-News; Hallo Valve äußert sich zur Kritk an ihrer Downoad-Plattform Steam. Jason Holtman vom Spieleentwickler Valve ist der Meinung, dass die...
#1
Pvt.Caparzo

Pvt.Caparzo

Threadstarter
Dabei seit
12.02.2006
Beiträge
15.688
Alter
44
Ort
Hell's Highway
Hallo

Valve äußert sich zur Kritk an ihrer Downoad-Plattform Steam.

raven_squad_ss_35.jpg Jason Holtman vom Spieleentwickler Valve ist der Meinung, dass die Befürchtungen vor einem Monopol ihres Online-Marktplatzes Steam unbegründet sind. Steam hat inzwischen nach Schätzungen einen Marktanteil von 70% beim Verkauf von PC-Spiele-Downloads erreicht. Dies sorgte bei Konkurrenten und Spielefirmen teilweise für Kritik an Valve, da diese befürchteten, dass hier ein Monopol für digitale Distribution entstehen würde. So äußerte sich beispielsweise Randy Pitchford von Gearbox kritisch über Steam.

152x.jpg Diese Befürchtungen seien vollkommen unbegründet, wie Holtman in einem Interview mit gamesindustry.biz erkärte:

»Was unser Wachstum oder die Tatsache, dass auch unsere Inhalte auf der Plattform sind, angeht, macht [die Kritik] nicht viel Sinn. Es hilft [Steam] größer zu werden.« Davon würden im Endeffekt alle Entwickler profitieren, da sie ihre Produkte einer größeren Anzahl an potentiellen Käufern anbieten könnten. Holtmann weißt auch die Kritik, dass Valve eigene Spiele besser bewerben würden, strikt von sich.

Powered by: IDG Entertainment Media GmbH/Gamestar.de​
 
#2
H

HWFlo

Dabei seit
04.09.2005
Beiträge
5.271
Alter
30
Ja und Nein
Steam als solches ist ja rein vom Marketing und Erreichbarkeits Aspekt nichts schlimmes.
Das Problem in der Diskussion ist meiner Meinung nach der Mangel an entsprechend großen alternativen Plattformen.
 
#3
G

Gearfried

Dabei seit
17.06.2005
Beiträge
1.450
Der Einzige Grund warum Steam teilweise unbeliebt ist, ist die Tatsache, dass manche Spiele nur mit einer Internetverbindung laufen.
Selbst wenn das Spiel gar keinen Onlinemodus hat.
 
#5
E

einstein_3009

Dabei seit
25.11.2006
Beiträge
1.759
Ort
Goldberg, M-V
Der Einzige Grund warum Steam teilweise unbeliebt ist, ist die Tatsache, dass manche Spiele nur mit einer Internetverbindung laufen.
Selbst wenn das Spiel gar keinen Onlinemodus hat.
Und dass hat mich dazu bewogen, Spiele die das voraussetzen zu ignorieren bzw. zu boykottieren.
 
#6
G

Gearfried

Dabei seit
17.06.2005
Beiträge
1.450
Ist bei mir genauso.
Obwohl ich letztens leider nicht recherchiert hatte, bevor ich mir Silent Hill 5 kaufte.
Macht aber nix, denn ich kann es eh nicht spielen da meine Grafikkarte nicht genügen RAM hat :blush:wacko
 
Thema:

Valve - Angst vor Steam-Monopol ist Unsinn

Valve - Angst vor Steam-Monopol ist Unsinn - Ähnliche Themen

  • Valve streicht Bitcoins auf Steam als Zahlungsmittel mit sofortiger Wirkung

    Valve streicht Bitcoins auf Steam als Zahlungsmittel mit sofortiger Wirkung: Bislang war es Käufern auf Valves Spieleplattform Steam möglich, ihre Einkäufe auch in Form der Krypto-Währung Bitcoin zu tätigen. Da deren Wert...
  • Samsung und Valve testen Streaming-App für Smart-TVs

    Samsung und Valve testen Streaming-App für Smart-TVs: Obwohl Valves Steam Link im Rahmen des gestern ausgelaufenen Steam Summer Sale für rund 16 Euro zu bekommen gewesen ist, scheint demnächst eine...
  • Steam Summer Sale 2017 - Valve Complete Pack enthält 19 Games für 17,17 Euro

    Steam Summer Sale 2017 - Valve Complete Pack enthält 19 Games für 17,17 Euro: Im diesjährigen Steam Summer Sale dürfte sich durchaus das ein oder auch andere Schnäppchen schlagen lassen. Eines der wohl besten Angebote dürfte...
  • Steam Summer Sale - Valve rabattiert neben vielen Spielen auch seine Hardware

    Steam Summer Sale - Valve rabattiert neben vielen Spielen auch seine Hardware: Gestern Abend hat Valve offiziell seinen Steam Summer Sale 2017 begonnen, über welchen nicht nur unzählige Games mit Rabatten von bis zu 90...
  • Microsoft Hololens - Entwickler bringt die Welt des Valve-Spiels "Portal" in die eigenen vier Wände

    Microsoft Hololens - Entwickler bringt die Welt des Valve-Spiels "Portal" in die eigenen vier Wände: Wer das Puzzle- und Denkspiel Portal sowie dessen Nachfolger Portal 2 aus dem Hause Valve nicht kennt, hat wirklich etwas verpasst. Ein Entwickler...
  • Ähnliche Themen

    Oben