USB-Stick wird nicht mehr erkannt

Diskutiere USB-Stick wird nicht mehr erkannt im Win7 - Hardware Forum im Bereich Windows 7 Forum; Ein USB-Stick wird nicht mehr an einem Notebook erkannt, an einem anderen Notebook ganz normal wie immer. Er bekommt keinen LW-Buchstaben...
F

freak1001

Junior-Sponsoren
Threadstarter
Mitglied seit
17.02.2004
Beiträge
448
Standort
SAXONIA
Ein USB-Stick wird nicht mehr an einem Notebook erkannt, an einem anderen Notebook ganz normal wie immer.

Er bekommt keinen LW-Buchstaben zugewiesen. Wenn man in der Datenträgerverwaltung auf "Laufwerksbuchstaben ändern" klickt, kommt die Fehlermeldung:

"Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden, weil die Ansicht des Datenträgerverwaltungs-Snap-Ins nicht akktuell ist. Aktualisieren Sie die Ansicht mit der Aktualisierungsaufgabe. Wenn das Problem weiterhin besteht, schließen Sie das Datenträgerverwaltungs-Snap-In, und starten Sie anschließend das Datenträgerverwaltungs-Snap-In oder den Computer neu."

Neustart hat nicht geholfen, auch das Formatieren von FAT32 zu NTFS auf dem anderen Notebook hat nichts bewirkt.

Ein exakt gleicher USB-Stick funktioniert aber an beiden Rechnern.

Wie bekomme ich diesen Fehler behoben?
 
Travel-pc

Travel-pc

Laptop-Fan
Mitglied seit
25.08.2006
Beiträge
6.072
Standort
Nord-Europa
Hallo,

mal mit USBDview alle entsprechenden Einträge "deinstallieren" lassen,
dann sollte beim neuen Anstecken dieser USB-Stick wieder als "neues Gerät"
erkannt werden und alte Einträge "stören" dann nicht mehr.

;-)
 
F

freak1001

Junior-Sponsoren
Threadstarter
Mitglied seit
17.02.2004
Beiträge
448
Standort
SAXONIA
Hallo,

mal mit USBDview alle entsprechenden Einträge "deinstallieren" lassen,
dann sollte beim neuen Anstecken dieser USB-Stick wieder als "neues Gerät"
erkannt werden und alte Einträge "stören" dann nicht mehr.

;-)

Dankeschön, das werde ich mal ausprobieren. :)
 
H

HEROOFKID

Mitglied seit
10.10.2006
Beiträge
15
Mein Stick wird auch nicht mehr erkannt...

Schönen guten Abend,

bei mir tritt das Problem auch seit kurzem auf.

Erstmal vorweg, ich halte mich persönlich nicht als Windows bzw. PC Anfäger und bin seit Windows 3.1 dabei.

Doch Windows birgt immer wieder Überraschungen, so auch diese:



Seit kurzem, praktisch von heute auf morgen, erkennt Windows meine USB Sticks nicht mehr.

Platinum 8 GB und SDHC 16GB Sandisc in einem USB Adapter.



Nach einstecken in den USB Slot (alle Slots ausprobiert), läd Windows erst recht lange, erkennt kann kurz das Medium, welches dann aber sofort wieder verschwindet.

Das wiederholt sich dann alle paar Sekunden.

Manches mal bin ich sogar in der Lage auf den Stick zu zugreifen aber sobald ich eine Datei im inneren anwähle, verschwindet der Stick wieder aus Windows.

Häufig kommt auch einfach nur die Meldung, dass die Hardware nicht erkannt wurde, versucht es dann aber dennoch in einer Dauerschleife, sie zu erkennen.



Wenn ich dann mal flink genug war, konnte ich im Geräte Manager die Eigentschaften des USB-Massenspeichers anklicken, wo dann die Fehlermeldungen angegeben wurden:

Code 10 oder auch ab und an Code 45...



Jetzt nochmal zum kuriosen, die Sticks bzw. die SDHC Karte liefen noch Tage zuvor wunderbar.
Andere USB Geräte: Logitech Maus, Razer Tasterur, Bluetooth Dongle, sowie Wlan Dongle... machen keine Probleme.
Darüber hinaus funktionieren die 2 Medien auf unserem Laptop mit Win7 32bit Ultimate einwandfrei!

Somit schließe ich einen Defekt der Sticks bzw. der SDHC-Karte aus.



Als Motherboard benutze ich ASUS Rampage Extreme II, BIOS und Treiber sind alle auf dem aktuellsten stand.
Habe ich gerade eben erst nochmal neu installiert, ohne Veränderung.



Dazu habe ich hier bereits etwas durchgestöbert:
- Den INFCACHE.1 habe ich umbenannt, dennoch gab es keinerlei Besserung...
Im Geräte Manager wird der Stick als Laufwerk G: angezeigt, bei Treiber aktualisierung sagt er mir, dass bereits der optimale Treiber installiert ist:
WPD-Dateisystem-Volumentreiber... Denoch ständig und abwechselnd Code 10, Gerät kann nicht gestartet werden und Code 45, Hardware nicht angeschlossen...
Stick selber wird im Treiber als SMI USB DISK USB Device bezeichnet...

- Inaktive USB-Sticks etc. habe ich bereits im Geräte Manager gelöscht und nach Neustart wurde auch der Stick als neue Hardware erkannt, doch nutzen konnte ich ihn dennoch nicht. Das Spiel began von vorne.

- Das Programm, vom Vorposter, habe ich auch heruntergeladen und benutzt, was aber im Prinzip das selbe sagt, wie das, was ich vorher schon gemacht habe.



Ich bin in der Tat wirklich Ratlos, wo da nun der Fehler liegt, wie er zustande kam und wie ich den nun wieder behebe?

So und nun bin ich gespannt, welche Erfahrungen bzw. Hilfestellungen ihr mir geben könnt.
Wäre euch da sehr dankbar.



Gruß

- Alex



PS: Wenn ihr noch mehr Daten oder einen Screenshot braucht, gebt bitte bescheid.
 
Zuletzt bearbeitet:
X

xenigmax

Mitglied seit
02.01.2008
Beiträge
24
Hallo,

mal mit USBDview alle entsprechenden Einträge "deinstallieren" lassen,
dann sollte beim neuen Anstecken dieser USB-Stick wieder als "neues Gerät"
erkannt werden und alte Einträge "stören" dann nicht mehr.

;-)

Hallo,

auch mit meinem USB-Stick "SanDisk MicroCruzer 16 GB" habe ich das beschriebene Problem, welches plötzlich auftrat. Allerdings bisher nur an einem Win7-PC. Leider mein Hauptrechner.
Der Trick mit der Deinstallation des Treibers funktioniert immer nur einmal, dann ist das Problem wieder da. Auf die Dauer also auch keine Lösung. Die Neuformatierung (mit und ohne U3) bringt nichts. Dieses ist überigens auch die einzig angebotene Lösung von Seiten des Supports.

Alles sehr unbefriedigend und ich google schon länger nach der Ursache + Lösung.

xenigmax
 
G

Gladefalcon

Mitglied seit
12.11.2010
Beiträge
2
Ich habe mich jetzt extra wegen diesem "USB Stick wird erkannt und wieder ausgeworfen" Problem hier registriert :)

Ich hatte dieses Problem schon unter Vista. Damals jedoch gab es keine logische Erklärung für dieses verhalten. Die gibt es jetzt zwar immer noch nicht, aber nachdem ich das Problem jetzt erneut auf Windows 7 erfahren durfte, möchte ich jetzt die Lösung für alle verzweifelnden schildern !.

Die Problematik: USB Geräte die nicht als Logisches Laufwerk bzw Massenspeichergerät erkannt werden (Maus, Tastatur, Drucker ect.) funktionieren einwandfrei. Auch externe Festplatten weisen keinerlei störung auf (was unteranderem auch völlig unlogisch ist :-) ). Einzig und allein USB Sticks sind davon betroffen.

Sympthome können sein (ich hatte 4 Sticks mit unterschiedlichen Sympthomen :

1.USB Stick wird erkannt und direkt wieder ausgeworfen - Zugriff unmöglich
2.USB Stick wird erkannt, wird nicht ausgeworfen, jedoch kein Zugriff möglich, da "kein Medium". Kann in der Datenträgerverwaltung weder formartiert noch partitioniert werden
3. Bluescreen
4. System Freezed für ca 1 Minute oder länger

Lösung:
Die ist so einfach wie sie auch unglaublich ist. Ich habe geschlagene 3 Tage á 5 Stunden damit verbracht. Und ich habe auch die Prozedur mit infcache und dem anderen schmarrn 100 mal probiert :)

Deinstalliert einfach NERO Backitup und die Welt ist wieder in Ordnung!

Unglaublich zudem auch, weil die Win 7 Installation schon 3 Monate her ist und alles funktioniert hat ! Bis Sonntag , da war vorbei mit USB Sticks...

Beste Grüße :)
 
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
10.162
Standort
GB
:welcome

Danke für Deine Mitteilung.
Was machen User die Nero Backitup nicht installiert haben?

Erli :cool
 
H

HEROOFKID

Mitglied seit
10.10.2006
Beiträge
15
genau das habe ich mich auch gefragt...
ich hatte bis eben noch Nero Trail installiert aber nichts in sachen backup.

und funktionieren tut es immer noch nicht.


ich hab leider nur eine OEM version von windows 7 und somit keinen zugriff auf deren support... obwohl ich alle windows seit 3.1 im original habe!

wäre schön wenn nochmal jemand ein support ticket in dieser richtung starten würde, auch wenn es schon mal gemacht wurde.
aber vielleicht merken die ja mal wat.

gruß
- alex
 
G

Gladefalcon

Mitglied seit
12.11.2010
Beiträge
2
Nunja, in einem anderen Board hat bei 5 von 5 Usern das deinstallieren zum erfolg geführt.
Da Nero gefühlt den größten Marktanteil hat, liegt die vermutung nahe, das vielen anderen damit auch geholfen ist.

PS: Nero Trail Suit ??? Backitup muss seperat deinstalliert werden. Evtl. andere Backup programme geladen ? Ansonsten würde ich einfach mal Task für Task manuell beenden und schauen ob das was bringt.
 
H

HEROOFKID

Mitglied seit
10.10.2006
Beiträge
15
alles schon probiert. :)
und sonstige backup programme habe ich nicht.

gibt es sonst noch vorschläge? :/

gruß
- alex
 
J

juergen1

Mitglied seit
18.01.2009
Beiträge
2.435
Travel-PC hat doch schon die Lösung gesagt, usb-Deview
alle Treiber deinstallieren, und schon gehts wieder....
Ich kenne die Probleme nur zugut, mal konnt ich zugreifen mal nicht, und wenn ich etwas kopieren wollte, war er nicht mehr ansprechbar bzw. verschwunden.
Mit usb-deview gehört alles der Vergangenheit an.
Das wichtigste aber ist, den Stick nicht einfach rausziehen, denn dann hat man das Problem wieder, sondern in Windows abmelden, unten rechts im systry.
 
H

HEROOFKID

Mitglied seit
10.10.2006
Beiträge
15
Ja und genau diese Lösung geht eben nicht...

Gruß
- Alex
 
J

juergen1

Mitglied seit
18.01.2009
Beiträge
2.435
Ja, was geht daran nicht ?
Was passiert denn, wenn alle USB-Treiber deinstalliert sind, und steckst den Stick rein ?
 
J

jensjdd

Mitglied seit
01.12.2010
Beiträge
1
Variable in der Registry falsch gesetzt

Eine 2. Ursache kann ein falscher Eintrag in der Registry sein.
Navigieren Sie in die Registry (Start - Ausführen - regedit - [OK], für Win2000 regedt32)

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion

Bei dem Eintrag DevicePath sollte der Wert %systemroot%\inf zu finden sein. Steht hier etwas anderes, müssen Sie das an dieser Stelle ändern. In unserem Beobachtungen haben falsche Installationsroutinen von Hardware diesen Wert z.B. auf den Pfad einer Treiber-CD eines WLAN-Sticks geändert, so dass Windows keine Möglichkeit mehr hatte, die INF-Dateien vom System selbst zu finden.

Löschen Sie bitte erst die fraglichen Geräte aus dem Gerätemanager, führen die Änderung aus und starten dann das System neu.

Hab die Antwort gefunden bei wintotal.de/tipparchiv/?TID=1043
Bei mir hats super geklappt.
___________________________________

www.medienwerkstatt-dresden.de
 
H

HEROOFKID

Mitglied seit
10.10.2006
Beiträge
15
Schönen guten Tag,

ich habe mich nun lange nicht mehr gemeldet gehabt, Gründe sind unteranderem viel arbeit und kaum noch PC-Zeit...



Aber viel wichtiger ist, ich habe nun das Problem gefunden!
Allerdings an der Lösung harpert es noch.


Ich hatte mal einen PC Start ohne jegliche USB Geräte gemacht und vorher alle USB Geräte deinstalliert.
Und nach dem Start mit nur die USB-Maus installiert und dann direkt einen USB-Stick (Massenspeicher) angeschloßen.

Auf einmal ging wieder alles normal.
So schloss und installierte wieder alle Geräte.

Das letzte Gerät war der WLAN-Stick und direkt nach dieser Installation, hat der USB-Stick wieder Probleme gemacht.

Das Problem ist nun auf den Fritz!Wlan USB-Dongle eingegrenzt wurden.
Sobald dieser vom PC abgekoppelt ist, funktioniert jeglicher USB ganz normal und einwandfrei, sobald aber angeschlossen...
wird nichts mehr erkannt.

Allerdings an einer brauchbaren Lösung fehlt es derzeit noch.
Meine Vermutung ist, dass der "Selfinstaller", also der kleine USB-Speicher im Wlan-Dongle eine dominierende Konkurenz ist und somit jeglichen anderen USB-Stick unmöglich macht, zu nutzen. (FRITZ! WLAN selfinstall USB Device)
Resscourcenkonflikt? Registryfehler?

Laufwerksbuchstaben sind jedenfalls unterschiedlich.
Wlan-Dongle ist H: und Usb-Sticks G:



Nun das Ende des Problemes ist zum greifen nah!. :)
Hat wer ne Idee?



Lieben Gruß

- Alex


PS: Danke Jens, hatte nach geschaut aber dort war alles normal.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
26.219
Alter
53
Standort
Thüringen
Besuche doch mal kurz die AVM-Seite und schau,ob es evtl ein Firmware/Treiber-Update für dieses Produk gibt,was Dir helfen könnte.Kann sich aber auch um ein Kompatibilitäts-Problem handeln.Ansonsten kontaktiere doch einfach mal den Support von AVM und frage,ob es von deren Seite evtl eine ansprechende Lösung gibt...
 
H

HEROOFKID

Mitglied seit
10.10.2006
Beiträge
15
Ja hab AVM bereits angeschrieben, mal sehen wann die Antwort kommt.

Das interessante daran ist ja immer noch, dass es wirklich von heute auf morgen passiert ist, ohne jegliche Änderum am System oder gar Installation von irgendwas.

Leider bin ich ein Informatiker-Spezi, so dass ich da selber was umbasteln kann. ;)

Gruß
- Alex
 
E

ebrus

Mitglied seit
04.12.2009
Beiträge
343
Standort
Saxonia
Hallo,
wieviele USB-Geräte stecken denn, wie, am Rechner normalerweise und hast du den WLAN-Stick schon an einem anderen Rechner getestet? Und wenn nur der WLAN-Stick und Mouse angeschlossen sind, was passiert dann?
Grüße
 
jhkil9

jhkil9

Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
1.889
Alter
56
Standort
BW
Hast du alle Geräte direkt an den USB-Ports des Notebooks angeschloßen?
Dann kann es sein das du zuviel Strom verbrauchst.
Jeder Controller liefert nur 500mA, wenn du also z.B. Maus und WLAN am gleichen Controller hast, ist das zuviel. Verwende einfach einen USB-Hub mit eigenem Netzteil verwenden, der liefert mehr Strom.
 
Thema:

USB-Stick wird nicht mehr erkannt

USB-Stick wird nicht mehr erkannt - Ähnliche Themen

  • Beim Einstecken von USB Sticks blinkt der Bildschirm auf und zeigt für kurze zeit alles in negativ fareben an

    Beim Einstecken von USB Sticks blinkt der Bildschirm auf und zeigt für kurze zeit alles in negativ fareben an: Ich weiss nicht ob dass normal ist oder nicht aber kann mir jemand sagen wo man die **** ausstellen kann oder reperieren kann?
  • EaseUS Data Recovery Wizard USB-Stick Datenrettung für Windows ab Windows XP

    EaseUS Data Recovery Wizard USB-Stick Datenrettung für Windows ab Windows XP: Daten sichert man gerne auch mal auf einem USB-Stick. Der wandert gerne mal in Taschen oder auch andere unpassende Ort und verliert dann durch...
  • Virtuelles Laufwerk auf einem USB-Stick

    Virtuelles Laufwerk auf einem USB-Stick: Hallo Community, weiß jemand von Euch, ob man unter Windows 10 ein virtuelles Laufwerk auf einem USB-Stick erstellen kann? Wenn das möglich ist...
  • laufwerksbuchstaben USB Stick

    laufwerksbuchstaben USB Stick: Warum Wechselt der usbstick nach neustart den laufwerksbuchstaben von Z: zurück auf E:
  • Ähnliche Themen
  • Beim Einstecken von USB Sticks blinkt der Bildschirm auf und zeigt für kurze zeit alles in negativ fareben an

    Beim Einstecken von USB Sticks blinkt der Bildschirm auf und zeigt für kurze zeit alles in negativ fareben an: Ich weiss nicht ob dass normal ist oder nicht aber kann mir jemand sagen wo man die **** ausstellen kann oder reperieren kann?
  • EaseUS Data Recovery Wizard USB-Stick Datenrettung für Windows ab Windows XP

    EaseUS Data Recovery Wizard USB-Stick Datenrettung für Windows ab Windows XP: Daten sichert man gerne auch mal auf einem USB-Stick. Der wandert gerne mal in Taschen oder auch andere unpassende Ort und verliert dann durch...
  • Virtuelles Laufwerk auf einem USB-Stick

    Virtuelles Laufwerk auf einem USB-Stick: Hallo Community, weiß jemand von Euch, ob man unter Windows 10 ein virtuelles Laufwerk auf einem USB-Stick erstellen kann? Wenn das möglich ist...
  • laufwerksbuchstaben USB Stick

    laufwerksbuchstaben USB Stick: Warum Wechselt der usbstick nach neustart den laufwerksbuchstaben von Z: zurück auf E:
  • Sucheingaben

    smi usb disk

    ,

    windows 7 usb stick smi usb diks usb device fehlgeschlagen

    ,

    srick wird nicht mehr erkannt wird als laufwerk g oder e bezeichnet

    ,
    livesystem usb stick nicht mehr erkannt snaps-in aktualisieren
    , smi usb anwenderprogramm, Unten VMWahre 15 Win7 Mainboard Treiber wird nicht erkannt
    Oben