USB-Stick wird nicht mehr erkannt - findet keinen Treiber

Diskutiere USB-Stick wird nicht mehr erkannt - findet keinen Treiber im Massenspeicher Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hi Community, habe gestern meinen Kingston DataTraveler USB stick vermutlich zu schnell abgezogen ( ohne ihn auszuwerfen - war eilig - ich weiss...
S

sash

Threadstarter
Mitglied seit
12.10.2009
Beiträge
9
Hi Community,

habe gestern meinen Kingston DataTraveler USB stick vermutlich zu schnell abgezogen ( ohne ihn auszuwerfen - war eilig - ich weiss ist zwar keine Ausrede - aber nun ist es passiert :cheesy)
Jetzt erkennt Win7 ( aufm Laptop mit XP SP3 dasselbe) den Stick nicht mehr so richtig.
D.h. wenn ich ihn einstecke erkennt der Rechner den Stick als USB Device und als Massendatenträger aber Treiber findet er keine passenden (weder aufm Rechner noch bei der Online-Suche) und im Gerätemanager ist er dann mit dieser komischen Bezeichnung zu sehen (s. angehängtes pic)

Hat jemand ne Idee ob da noch was zu retten ist ? Wenn ja wie ?

Gruss
sash
 

Anhänge

S

sash

Threadstarter
Mitglied seit
12.10.2009
Beiträge
9
Hi Andreas,
da der Stick ja keinen Laufwerksbuchstaben zugeordnet bekommt, kann ich ihn auch nicht im HP-Tool finden bzw. auswählen. - Er ist auch nicht in der Datenträgerverwaltung zu sehen - das Problem, glaub ich, liegt früher, bei der Treiberinstallation - mein Gedankenansatz ist/wäre, dass man dem "unbekannten Gerät" was ja irgendwo als USB Datenträger erkannt wird, den richtigen Treiber quasi aufzwingt - nur hab ich keine Ahnung wie !
 
Peter Schirmer

Peter Schirmer

Dienstleister / Moderator
Mitglied seit
14.04.2006
Beiträge
7.060
Alter
39
Standort
7th Avenue, Ecke XP und Vista, 8ter Stock, Wohnung
Hi Andreas,
da der Stick ja keinen Laufwerksbuchstaben zugeordnet bekommt, kann ich ihn auch nicht im HP-Tool finden bzw. auswählen. - Er ist auch nicht in der Datenträgerverwaltung zu sehen - das Problem, glaub ich, liegt früher, bei der Treiberinstallation - mein Gedankenansatz ist/wäre, dass man dem "unbekannten Gerät" was ja irgendwo als USB Datenträger erkannt wird, den richtigen Treiber quasi aufzwingt - nur hab ich keine Ahnung wie !
Ich glaube viel mehr, dass der USB-Stick nicht lesbar ist, weil du ihn zu schnell abgezogen hast. Aufgrund dessen kann Windows nicht erkennen was es ist und findet kein Laufwerk.
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.369
Standort
FCNiederbayern
Deswegen ja meine Empfehlung dieses Tool zu verwenden. Hast du es probiert? Wenn es nicht geht vielleicht mal an ein anderes Gerät stecken und probieren ob er damit formatierbar ist.
 
P

Prometheus

Gast
Ich würde den Laptop mal neu starten, wenn nicht schon geschehen ...
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.850
Standort
Niederbayern
Aufgrund der "verrückten" Gerätebezeichnung im Gerätemanager scheint der Controller des Sticks was abbekommen zu haben. Selbst wenn durch das Abziehen "nur" der Datenspeicher komplett durcheinander gewürfelt wäre und nicht als Laufwerk angezeigt werden kann müsste im Gerätemanager der Stick korrekt angezeigt werden.

In diesem Fehlerzustand erkennt Windows den Stick gar nicht mehr als solchen, darum dürfte er weder in der Datenträgerverwaltung zu sehen sein (wo man ihn ggf. neu initialisieren könnte) noch von irgendwelchen USB-Formatier-Tools gefunden werden. Ein Treiber kann da nichts richten denn für USB-Sticks braucht man ja keinen. Derzeit sieht Windows nur daß da irgendwas seltsames angesteckt ist was scheinbar kein USB-Stick ist und mit dem Windows überhaupt nichts anfangen kann.

Daß der Stick an einem zweiten PC auch nicht geht bestärkt meine Befürchtung. Da ist dann auch vermutlich nichts mehr zu retten sondern nur ggf. per Garantie der Stick zu tauschen.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
22.318
Standort
Thüringen
So lange der Stick nicht wirklich physikalisch defekt ist,gelingt es vllt unter Linux den Stick zu reanimieren? :unsure
 
S

sash

Threadstarter
Mitglied seit
12.10.2009
Beiträge
9
Hi Danke @all für die Antworten.
also vorneweg: Garantie hat der Stick keine mehr, es sind halt Daten drauf, die ich nicht alle gesichert hatte - nichts absolut lebenswichtiges, wenn aber mit verhältnismässigen Mitteln was zu Retten wäre - wär ich froh.

Meine Hoffnung mit dem Treiber lag darin begründet, dass der Stick am Rechner während der Installationsroutine kurzzeitig als Datenträger erkannt wurde, bevor dann die Meldung, dass er keinen Treiber für das yyyyyyyyy.... USB-Ding finden konnte, kam.

Linux ist für mich leider keine Möglichkeit - hab damit keinerlei Erfahrung - bin eben Win-Verseucht ;-)

und Neustarts hab ich etliche gemacht, sowohl am Win7 Rechner als auch am XP Laptop..... brachte leider auch keine positiven Veränderungen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Travel-pc

Travel-pc

Laptop-Fan
Mitglied seit
25.08.2006
Beiträge
6.069
Standort
Nord-Europa
Hallo,

mal mit usbdview entsprechende Einträge der USB-Festplattengeräte entfernen,
evtl. ist ja für diesen Stick ein defekter Eintrag der dadurch diesen Fehler zeigt.

;-)
 
S

sash

Threadstarter
Mitglied seit
12.10.2009
Beiträge
9
mit usbdview hab ich schon gearbeitet - keine Einträge mehr vorhanden, welche auf den Stick hinweisen - leider
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.850
Standort
Niederbayern
Wenn es an "vermurksten" Software-Einstellungen liegen würde (was durchaus passieren kann) dann wäre der Fehler nicht auf zwei verschiedenen Rechnern gleichermaßen vorhanden.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
22.318
Standort
Thüringen
Das Abziehen des Sticks während eines Schreibvorgangs hat diesen zerstört?*grübel*
 
Thema:

USB-Stick wird nicht mehr erkannt - findet keinen Treiber

Sucheingaben

treiberfehler usb stick

,

kingston usb stick treiber

,

usbstick wird nicht mehr zugeordnet vorher ja

,
usb stick treiber nicht gefunden
, Kingston Data Trvelere wird nicht erkannt, win7 usb stick findet keinen usb treiber, usb stik wird an keinem rechner mehr erkannt, usb stick kein treiber, treiber usb stick, usbstick wird nicht erkannt vista fehler 10, usb stick wird nicht mehr erkannt, kingston usb treiber

USB-Stick wird nicht mehr erkannt - findet keinen Treiber - Ähnliche Themen

  • Bluescreen wegen watchdog violation! Neu Aufsetzen via USB Stick

    Bluescreen wegen watchdog violation! Neu Aufsetzen via USB Stick: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen: Ich habe seit ca. einem Monat das Problem bei meinem PC, dass plötzlich der Bildschirm...
  • USB Stick lässt sich nicht formatieren, weil "der Datenträger ist schreibgeschützt"

    USB Stick lässt sich nicht formatieren, weil "der Datenträger ist schreibgeschützt": USB Stick lässt sich nicht formatieren, weil "der Datenträger ist schreibgeschützt"
  • USB-Stick zeigt "LessEfiBoot" an nachdem eine ISO-Datei auf ihm installiert wurde?

    USB-Stick zeigt "LessEfiBoot" an nachdem eine ISO-Datei auf ihm installiert wurde?: Hallo, ich habe auf einen 32 GB USB-Stick die Notfall DVD Nr.14 von Computer Bild als ISO-Datei installiert und nun steht da dieses...
  • MediaCreationTool (MCT) 1909 schrottet USB-Sticks

    MediaCreationTool (MCT) 1909 schrottet USB-Sticks: Moin, moin. Habe mir das MCT1909 runtergeladen und benutzt, um einen USB-Stick am PC* zu erstellen. Die Prozedur läuft auch genau so ab, wie man...
  • Win 10 USB Stick

    Win 10 USB Stick: Hallo, Ich möchte alten Win 10 USB Stick mit neuere Version von Windows 10 v1909 überschreiben. Wie hätte ich es machen können?
  • Ähnliche Themen

    Oben