GELÖST USB-Stick wird nicht angenommen

Diskutiere USB-Stick wird nicht angenommen im Massenspeicher Forum Forum im Bereich Massenspeicher Forum; Hallo, ich habe einen USB-Stick von Intenso. Wenn ich ihn reinstecke,läuchtet normalerweise ja eine Lampe aber noch nicht einmal die geht an. Weiß...
#1
S

sugi1996

Threadstarter
Dabei seit
21.03.2009
Beiträge
465
Ort
Münster, NRW
Hallo,
ich habe einen USB-Stick von Intenso. Wenn ich ihn reinstecke,läuchtet normalerweise ja eine Lampe aber noch nicht einmal die geht an. Weiß jemand, wie das sein könnte????
Bei Rückfragen hier als Antwort rein.
 
#2
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.149
Ort
DE-RLP-COC
Welches Betriebssystem?
Hast du mehrere USB-Ports ausprobiert?
Hast du den Stick mal an nem anderen Rechner eingesteckt?
 
#6
S

sugi1996

Threadstarter
Dabei seit
21.03.2009
Beiträge
465
Ort
Münster, NRW
ja umtauschen wäre natürlich eine Möglichkeit. Aber es geht mir garnicht um den Stick sondern eher um die Datein. Kann man die irgendwie retten????? Die Geräusche macht der auch nicht.
 
#7
Serge

Serge

Dabei seit
20.08.2002
Beiträge
5.264
Alter
51
Ort
Zürich
Eine darauf spezialisierte Firma kann das, die Kosten sind aber unverhältnismässig hoch...
 
#8
S

sugi1996

Threadstarter
Dabei seit
21.03.2009
Beiträge
465
Ort
Münster, NRW
naja, das wäre natürlich nicht so toll, ich dachte eher an eine kostenlose Variante.
 
#9
xwalker

xwalker

Dabei seit
11.11.2007
Beiträge
235
Alter
32
Ort
zu Hause
hast du schonmal versucht den treiber neu aufzuspielen vileicht muckt er ja rum
 
#11
D

dlonra

Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
1.149
Funktionieren ander USB-Geräte an den Ports?
Wenn nein sollte man mal im Bios nachschauen ob überhaupt die USB-Ports aktiviert sind. Bei meinem ganz alten PC kann man die USB-Ports im Bios abschalten.

Ich glaub aber nicht das die Ports von der Fabrik aus abgeschaltet sind. :D:D

Ansonsten ist er eben defekt:aah
 
#12
schmarotzki

schmarotzki

Dabei seit
14.01.2008
Beiträge
383
Ort
Berlin
Eine Lösung habe ich jetzt nicht parat, aber zu Intenso Produkten kann ich nur folgendes sagen: Finger weg! Ich hatte schon mehrere Male CDs/DVDs von denen und immer Brennfehler, RWs ließen sich nur einmal beschreiben. USB Sticks habe ich Gott sei Dank keine von Intenso. Auch so'ne üble Billigmarke ist CN Memory. Einer meiner Sticks ist von CN Memory und macht nur Probleme. Billig sind diese Sachen zwar (Intenso und CN Memory), aber lieber man gibt ein bißchen mehr Geld aus und muß sich nicht rum ärgern.
 
#13
D

dlonra

Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
1.149
Sind auf dem Stick wichtige Daten??
--->
Wenn ja, könnte man mit "Photorect" probieren sie zu retten.
http://www.cgsecurity.org/wiki/PhotoRec
Photorect kenne ich von Linux und dieses Tool erkennt kaputte Partitionen und
kann die Daten auslesen.

--->
Wenn nein, kannst mal dieses Tool probieren, damit wird der Stick komplett platt gemacht und eine schöne Partition erstellt.

http://hp-usb-disk-storage-format-tool.softonic.de/

PS: Photorect ist ein häßliches Programm aber genial, wenn die MFT noch lesbar ist.

Viel Erfolg.
 
#14
S

sugi1996

Threadstarter
Dabei seit
21.03.2009
Beiträge
465
Ort
Münster, NRW
ja, es geht mir nicht um den Stick sondern um die Daten darauf, ich probiere dein Programm mal aus.
 
#16
D

dlonra

Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
1.149
ja, es geht mir nicht um den Stick sondern um die Daten darauf, ich probiere dein Programm mal aus.
Wenn Photrect die Dateinamen nicht herstellen kann ist die MFT kaputt,
dann muss mal leider ein Profitool kaufen.

da kann ich dieses Empfehlen
http://www.runtime.org/data-recovery-software.htm
Es ist in der Lage auch mit defekter MFT die Dateien auf dem Medium zusammen zu suchen. In der MFT ist nicht nur der Dateiname drin, sondern auch wo die Dateibröckelchen zu finden sind.

:D:D
 
#17
D

dlonra

Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
1.149
Muss noch was schreib.

GetDataback stellt die Dateinamen auch nicht her, wenn die MFT kaputt ist wie Photorect.

Ach ja die MFT gibts nur bei einer NTFS Partition.

probiers mal aus ich bin schon gespannt was rauskommt :blush
Photorect ist ein bisschen unhandlich aber wenn man es raus hat klappts schon.
 
#19
S

sugi1996

Threadstarter
Dabei seit
21.03.2009
Beiträge
465
Ort
Münster, NRW
das ist eine gute idee, nur der haken an der sache ist, dass der usb-stick ja garnicht erkannt wird, daher auch nicht von dem Programm!!!
 
#20
Serge

Serge

Dabei seit
20.08.2002
Beiträge
5.264
Alter
51
Ort
Zürich
Siehs ein, dem Stick kann man nur noch den Totenschein ausstellen, egal was Du versuchst.
 
Thema:

USB-Stick wird nicht angenommen

USB-Stick wird nicht angenommen - Ähnliche Themen

  • Win 10 mit MediaCreationTool1903 auf USB Stick

    Win 10 mit MediaCreationTool1903 auf USB Stick: Habe Win 10 im Store gekauft. wollte per MediaCreationTool1903 das ganze auf einen USB Stick laden um einen anderen PC mit Win 10 zu beglücken...
  • Windows 10 erkennt USB-Stick nicht

    Windows 10 erkennt USB-Stick nicht: Hallo, ich habe folgendes Problem: Mein neuer USB-Stick wir vom meinem Laptop installierten Wind Pro 10 Vers 1803 nicht erkannt, von den...
  • Ford SYNC 3 update auf USB Stick 64 GB in FAT32, soll vorher auf exFat formatiert werden

    Ford SYNC 3 update auf USB Stick 64 GB in FAT32, soll vorher auf exFat formatiert werden: Wie funktioniert das? Habe Antivir pro Version. Wer kann helfen. Danke
  • Externe Festplatte, USB Sticks usw.

    Externe Festplatte, USB Sticks usw.: Liebe Community ich habe ein Problem. Ich habe mir vor kurzem einen neuen Laptop mit Windows 10 Pro gekauft und nun habe ich bemerkt, dass keine...
  • USB 3.0 Stick für 5 GB über 2 Minuten ok?

    USB 3.0 Stick für 5 GB über 2 Minuten ok?: Hallo! Habe auf meinen 3.0 USB Stick eine Datei mit ca 5 GB vom Rechner gespeichert. Sind dafür über 2 Minuten ok? Ich finde das ist langsam...
  • Ähnliche Themen

    Oben