USB-Stick-Starter

Diskutiere USB-Stick-Starter im Programme Forum im Bereich Made by WinBoard-User; Morgen erstmal. Ich stelle hier mal mein Programm "USB-Stick-Starter" vor. "Aha, ein neues Programm. Was ist das?" USB-Stick-Starter ist ein...
  • USB-Stick-Starter Beitrag #1
V

VB.Net-Fan

Threadstarter
Dabei seit
04.09.2007
Beiträge
112
Morgen erstmal.

Ich stelle hier mal mein Programm "USB-Stick-Starter" vor.

"Aha, ein neues Programm. Was ist das?"
USB-Stick-Starter ist ein, wie ich finde, ernst zu nehmender Konkurrent für die Portableapps.com Suite. Für alle die, die Portableapps.com nicht kennen:
Die Portableapps-Suite ist eine Programmverwaltung, mit der man portable Programme vom USB-Stick starten kann.

"Was sind portable Programme?"
Portable Programme hinterlassen keinen Spuren auf dem PC.

"Warum sollte ich USB-Stick-Starter benutzen und nicht die Portableapps-Suite?"
USB-Stick-Starter hat mehr Funktionen und Einstellungsmöglichkeit als die Portableapps-Konkurrenz. Da wären zum Beispiel zu nennen:
- Programme können in Kategorien eingeteilt werden
- Unterstützung für Skins
- Es wird nicht automatisch jede .exe in die Liste eingefügt; Programme werden bequem per Drag&Drop in die Liste eingefügt (merke: Das geht schneller als alles von Hand einzugeben!)
- Die Pfade für Bilder, Musik etc. Ordner können angepasst werden
- Titel und Beschreibung (nützlich, wenn Ihr euch das Programm konfiguriert habt und an einen Freund weitergebt, damit er weiß, mit was einzelne Programme überhaupt machen) können frei gewählt werden (nicht wie bei Portableapps wird einfach der Titel aus der Datei genommen
- Programme können auch über das Tray-Icon gestartet werden (auch da in Kategorien einsortiert; das Hauptfenster muss so nicht immer geöffnet werden)
- In Arbeit ist unter anderem eine Möglichkeit, portable Programme so wie unter Linux zu installieren, sodass man sich nicht durch Websites quälen muss.

"Wie funktioniert das denn?"
Einfach Portableapps z.B. von portableapps.com runterladen, in den Programme-Ordner, der bei der Installation von USB-Stick-Starter auf dem USB-Stick angelegt, kopieren und die entsprechende .exe-Datei per Drag&Drop in die Liste ziehen.

"Was kostet mich der Spaß denn?"
Nichts. Das Programm ist komplett kostenlos und wird später unter Umständen Open-Source werden.

"Klingt gut. Wo finde ich das?"
Zu finden ist das Programm auf meiner Homepage, www.jan-bender.de .
Dort findet ihr auch einige Screenshots zum Programm und mein anderes Projekt, Latein-Guide.

"Stirbt mein Hamster davon?"
Nein.

Damit sollten erstmal viele Fragen geklärt sein.

Es wäre nett, wenn ihr Fehler (falls vorhanden) in meinem Forum, www.jan-bender.de/forum melden könntet. Ihr müsst ja nicht dauerhaft dort bleiben, aber jedes neue Projekt hat am Anfang eine leere Community und das sieht nicht leer einladend aus. Also wenn ihr das Forum dort ein bisschen füllen würdet, fände ich das schon klasse.

Für die Programmierer hier:
Das Programm ist in VB.Net geschrieben. Man braucht also nicht unbedingt c++, um etwas tolles zu zaubern.
Leider wird deshalb aber auch das .Net-Framework 2 benötigt, um das Programm zu starten. Findet ihr irgendwo im Microsoft-Downloadbereich oder ihr klickt einfach auf meiner Seite im Download-Bereich auf den entsprechenden Link.

So, damit sei alles gesagt und jetzt könnt ihr, wenn ihr wollt, das Programm mal unter die Lupe nehmen. Der Link nochmal:

http://www.jan-bender.de

Ich hoffe, ich bekomme ein paar (gerne auch mehr) Rückmeldungen.

PS: Wenn euch das Programm gefällt, dürft ihr es gerne weiterempfehlen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • USB-Stick-Starter Beitrag #2
L

Larix

Dabei seit
08.01.2006
Beiträge
992
Wenn ich mir das Forum von portableApps.com durchlese, erkennt man eindeutig das die portableapps suite weiter entwickelt wird. Läuft dein Programm auch als nicht Administrator?
 
  • USB-Stick-Starter Beitrag #3
V

VB.Net-Fan

Threadstarter
Dabei seit
04.09.2007
Beiträge
112
Ja, läuft auch als nicht-Administrator mit eingeschalteter Benutzerkontensteuerung und Kindersicherung :D (hab ich nicht bei mir getestet)
Wenn ich mir das Forum von portableApps.com durchlese, erkennt man eindeutig das die portableapps suite weiter entwickelt wird.
hm...ok, da hab ich mich wohl getäuscht, nur Version 1.1 gibt es nun schon eine halbe Ewigkeit bei denen...
 
  • USB-Stick-Starter Beitrag #5
L

Larix

Dabei seit
08.01.2006
Beiträge
992
Für die Programmierer hier:
Das Programm ist in VB.Net geschrieben. Man braucht also nicht unbedingt c++, um etwas tolles zu zaubern.
Leider wird deshalb aber auch das .Net-Framework 2 benötigt, um das Programm zu starten. Findet ihr irgendwo im Microsoft-Downloadbereich oder ihr klickt einfach auf meiner Seite im Download-Bereich auf den entsprechenden Link.
Heißt das es wird auf Rechnern, auf denen man kein Admin ist und kein .NET installiert ist, die Software nicht nutzen kann? Dann ist sie für mich leider total nutzlos.
 
  • USB-Stick-Starter Beitrag #6
V

VB.Net-Fan

Threadstarter
Dabei seit
04.09.2007
Beiträge
112
Heißt das es wird auf Rechnern, auf denen man kein Admin ist und kein .NET installiert ist, die Software nicht nutzen kann? Dann ist sie für mich leider total nutzlos.

Nein, mithilfe dieses Pakets läuft es auch ohne installiertem .Net-Framework:
https://thinstall.com/thintalk/viewtopic.php?t=203
Ich hab doch gesagt, das Programm läuft auch als Nicht-Admin...

Und wegen den nicht-vorhandenen Fehlern in der Portableapps-Suite:
Es kam mir eigentlich auf mehr Funktionen an...
 
  • USB-Stick-Starter Beitrag #7
frankbier

frankbier

Dabei seit
20.10.2005
Beiträge
7.402
Ort
WinBoard
Als Konkurrenz würde ich es nicht bezeichnen, darum bitte ich dich, dass aus deinem Thema zu entfernen.;)

Interessant finde ich es aber und würde es auch auf unsere Server laden und verteilen , wenn du nichts dagegen hast.

Lupo PenSuite ist auch so ein Vertreter;)


Lupo PenSuite 6.63
http://download.winboard.org/details.php?file=1469
 
Zuletzt bearbeitet:
  • USB-Stick-Starter Beitrag #8
V

VB.Net-Fan

Threadstarter
Dabei seit
04.09.2007
Beiträge
112
Habs aus dem Titel entfernt.

Darfst du gerne auf eure Server laden ;-)
 
  • USB-Stick-Starter Beitrag #10
V

VB.Net-Fan

Threadstarter
Dabei seit
04.09.2007
Beiträge
112
Hey, vielen Dank! Hab mir den Link mal in die Favoriten getan, sodass ich den Verlauf beobachten kann.
 
  • USB-Stick-Starter Beitrag #11
S

Seven2008

Gast
Finde die PortableApps Suite bedienerfreundlicher. Und bei der bleib ich auch
 
  • USB-Stick-Starter Beitrag #12
V

VB.Net-Fan

Threadstarter
Dabei seit
04.09.2007
Beiträge
112
Helfen würde mir, wenn du mir sagen würdest, in wie fern du sie "bedienerfreundlicher" findest...
 
  • USB-Stick-Starter Beitrag #13
Peter Schirmer

Peter Schirmer

Dabei seit
14.04.2006
Beiträge
7.060
Alter
42
Ort
7th Avenue, Ecke XP und Vista, 8ter Stock, Wohnung
Finde die PortableApps Suite bedienerfreundlicher. Und bei der bleib ich auch

Hilfreich war dieser Kommentar wohl nicht. :sleepy

Helfen würde mir, wenn du mir sagen würdest, in wie fern du sie "bedienerfreundlicher" findest...

Dem stimme ich zu. Wenn du schon was sagen willst, dann begründe es auch. Es muss nicht ein Besinnungsaufsatz werden, aber immerhin das "Warum" wäre wissenswert.
 
  • USB-Stick-Starter Beitrag #14
S

Seven2008

Gast
Der Aufbau, die Übersicht ist eindeutig besser bei der Suite von John T. Haller. Also ich find das mit den Ordner "Dokumente" usw. einfach besser.
 
  • USB-Stick-Starter Beitrag #15
battlemonster

battlemonster

MikeK's Avatar :up
Dabei seit
23.08.2006
Beiträge
801
Alter
32
einmal kleiner rechtschreibfehler (tipfehler) auf der homepage unter News vorletzte Zeile nicht "in" sondern "ihn"

Bugs

->hab auf button "Auf Updates prüfen" geklickt dann kam das erste bild obwohl ich die 1.0.2 hab 2tes bild

->wenn der USB-Stick-Starter geöffnet aber im hintergrund ist, also ein anderes fenster aktiv, so wird der USB-Stick-Starter nicht in den vordergrund geholt, wenn ich ein doppelklick aufs icon im systemtray mache, da gibs noch missverständnisse, da im kontextmenü auch "Verstecken" angezeigt wird obwohl es offen aber im hintergrund ist, zwar eigentlich logisch doch nicht benutzerfreundlich^^

->ich hab unter den Optionen -> Pfade, auf den ersten Button "Durchsuchen" geklickt und obwohl ich dann auf "Abbrechen" geklickt habe, habe ich trotzdem ein fehler angezeigt bekommen bild 3

->die schönen icons der Ordner werden nicht angezeigt bild 5 (hab WinXP Pro) und dazu verwirrt mich bisschen, obwohl die Ordner "Dokumente", "Bilder", "Musik", "Videos" vorhanden sind also in dem Entpackten ordner, werden bei klicken auf die Buttons im Hauptfenster (Daten, Bilder, Musik, Videos) neue Ordner unter c:\ erstellt

-> Alt + Tab funktioniert nicht wie es sein sollte, es gibt 2 verschiedene Fenster, das eine sind die Buttons, das andere der Hintergrund

Vorschläge

->hotkeys

->andockbar

->letzte position speichern

->einstellungsmöglichkeit "immer im vordergrund"

->ich find auch, dass das hauptfenster nicht immer zwingend in den vordergrund geholt werden sollte, wenn das optionsfenster geschlossen wird/ taucht auch auf, wenn man rechtsklick aufs icon und dann Programm hinzufügen macht und dieses fenster dann schließt. zwar ist das vllt logisch das es bei einem neuen programm in den vordergrund geholt wird, doch auch wenn man auf abbrechen klickt wird das hauptfenster in den vordergrund geholt, was einigen personen zb mir bisschen stört

->das hauptfenster sollte auch nicht zwingend bei jedem öffnen eines ordners oder programms in den hindergrund gebracht werden

->bei den Optionen -> Kategorien, wenn ich da eine neue Kategorie hinzufüge, finde ich, sollte das Editfeld geleert werden, also der Name der hinzugefügten Kategorie verschwinden/auch bei dem Editfeld von Kategorien umbenennen (ich weiss jetzt nicht obs nur da der fall ist oder auch bei anderen Editfeldern)

->beim hinzufügen eines neuen Programms, tauchte ein fehler auf bild 4, ist auch logisch und verständlich, doch würd ich mir wünschen, dass er erkennt wo das programm, das ich hinzufügen will, sich befindet und dann entscheidet, wenn es in dem Verzeichniss "Programme" ist, ein relativen Pfad nimmt und wenn die *.exe woanders ist ein absoluten pfad nimmt. grund: dann kann man es auch ganz gut auf der systemplatte haben und nicht nur auf nem USB-Stick ohne gleich alle programme von c hin und her zu kopieren
 

Anhänge

  • Zwischenablage01.jpg
    Zwischenablage01.jpg
    35,4 KB · Aufrufe: 365
  • Zwischenablage02.jpg
    Zwischenablage02.jpg
    81,3 KB · Aufrufe: 358
  • Zwischenablage03.jpg
    Zwischenablage03.jpg
    90 KB · Aufrufe: 375
  • Zwischenablage04.jpg
    Zwischenablage04.jpg
    27,8 KB · Aufrufe: 336
  • Zwischenablage05.jpg
    Zwischenablage05.jpg
    52,5 KB · Aufrufe: 360
Zuletzt bearbeitet:
  • USB-Stick-Starter Beitrag #16
V

VB.Net-Fan

Threadstarter
Dabei seit
04.09.2007
Beiträge
112
@battlemonster:
Das ist doch mal eine brauchbare Antwort. Ich nehme im folgenden mal zu den Sachen Stellung.

Zu den Bugs:
1. Zur Updatefunktion: Das ist recht merkwürdig. Bei mir kommt immer die Meldung, dass die Website gar nicht erreicht werden kann, daher finde ich es gut, dass das bei anderen wohl doch zu funktionieren scheint. Ich suche gleich noch nach einer Lösung, die auch bei mir funktioniert. Den Fehler habe ich glaube ich auch gefunden: Ich habe in den Projekteinstellungen nur die Dateiversion auf 1.0.2.0 geändert, aber die Assemblyversion habe ich auf 1.0.0.0 stehen lassen.

2. Also per Doppelklick auf das Tray-Icon wird jetzt das Programm in den Vordergrund geholt, egal ob es schon sichtbar ist oder nicht.

3. Gut gemerkt. Fehler hab ich behoben.

4. Wie man sieht, hast du den USB-Stick-Starter auf Laufwerk C:\ entpackt. Die Ordner werden beim Setup immer im selben Verzeichnis wie das Verzeichnis "Portable" erstellt, bei den Klicks auf die Buttons sucht er sie aber immer im Root-Verzeichnis des Laufwerks. Hab ich auch behoben.
Warum die Icons nicht angezeigt werden, ist mir auch ein Rätsel. Ich hab das erst selbst über InnoSetup probiert, als das aber nicht funktioniert hat, hab ich mich im Internet umgeguckt, aber da sollte angeblich meine Vorgehensweise auch funktionieren. Wenn man das manuell über die Eigenschaften des Ordners macht, funktioniert ist und die desktop.ini ist die gleiche. Auch danach werde ich mich heute nochmal umschauen.

5. Das stimmt. Das müssen zwei sein, da ich Alpha-Blending (halbtransparente PNGs) unterstützen will. Also bei Alt+Tab werden jetzt beide in den Vordergrund geholt. Die Hintergrund-Form aus der Auswahl zu entfernen wird schwierig, aber ich werd mal gucken.

Zu den Vorschlägen:
-Also ich hab das mal so umgeändert, dass das Programm beim Klick auf die Ordner-Buttons nicht ausgeblendet wird.
-Die Sache mit den Kategorien hab ich auch entsprechend geändert.
-Zum letzten Punkt: Das werde ich auch jetzt gleich einbauen.

So, das sind die Sachen, die in der Version 1.0.3 geändert werden. Wenn ich mich um die Sache mit den absoluten und relativen Pfaden gekümmert habe, werde ich hier den Beitrag nochmal editieren und auf die neue Version aufmerksam machen.

/EDIT: So, neue Version steht unter
http://jan-bender.de/index.php?location=downloads
bereit. Einfach über die bestehende Installation extrahieren, alle Daten bleiben erhalten.
Changelog gibt es nochmal hier:
http://jan-bender.de/forum/version-1-0-3-veröffentlicht-t9.html
 
Zuletzt bearbeitet:
  • USB-Stick-Starter Beitrag #17
battlemonster

battlemonster

MikeK's Avatar :up
Dabei seit
23.08.2006
Beiträge
801
Alter
32
ich krieg die Version 1.0.3 gar nicht gestartet, es kommt eine fehlermeldung sieht anhang
hab MS .Net Framework 2.0 vllt hilfts weiter
 

Anhänge

  • Zwischenablage07.jpg
    Zwischenablage07.jpg
    68,1 KB · Aufrufe: 391
  • USB-Stick-Starter Beitrag #18
V

VB.Net-Fan

Threadstarter
Dabei seit
04.09.2007
Beiträge
112
Kannst du mir mal deine Settings.ini schicken oder hier hochladen (befindet sich im selben Verzeichnis wie USB-Stick-Starter.exe). Bei mir geht es problemlos.
 
  • USB-Stick-Starter Beitrag #19
battlemonster

battlemonster

MikeK's Avatar :up
Dabei seit
23.08.2006
Beiträge
801
Alter
32
[Einstellungen]
FolderData=Dokumente
FolderPictures=Bilder
FolderMusic=Musik
FolderMovies=Videos
Skin=Standard
UseCategories=Yes
ShowDriveState=Yes
ShowButtons=Yes
[Kategorien]
Internet
Office
Multimedia
Sicherheit
Nützliches

das wäre der inhalt, habs aber neu installiert also nicht das alte überschrieben, diese Settings.ini datei hat dein Programm neu erstellt
 
  • USB-Stick-Starter Beitrag #20
M

moppedfahrer

Dabei seit
01.11.2006
Beiträge
50
Ort
92237 Sulzbach-Rosenberg
Hallo VB.Net-Fan,

ich hab auch grad die Installation probiert.
Bekomme allerdings die gleiche Fehlermeldung wie battlemonster.

Und meine settings.ini sieht auch genauso aus.

Gruß
Werner
 
Thema:

USB-Stick-Starter

USB-Stick-Starter - Ähnliche Themen

WinXP mittels USB Stick auf Notebook nach Win7/Win10 installieren: Hallo, habe Notebook Dell Latitude E6400 mit Mainboard: 0W620R Chipsatz: Intel GM45 Southbridge: 82801IM(ICH9-M) Rev.03 SSD 128GB Samsung 830...
USB Sticks oder externe Festplatten über den Registrierungs-Editor an USB Ports des PCs blockieren: Im Moment muss vieles von Zuhause und vielleicht auch am PC erledigt werden. Vielleicht muss man da auch den Rechner mit anderen teilen und will...
GELÖST Automatisches Makro BackupRestore Programm!?: Titel weis ich nicht ob es Passt. Es handelt sich um das ClickOff-Programm, was ich in einen anderen Forum gefunden hatte. Problem: Die EXE...
Win10-Installation mit bootable USB-Stick (vom Media Creation Tool) funktioniert nicht: Hallo, ich habe hier einen komplett neuen Rechner ohne BS (Intel NUC10i7FNK) und wollte nun mittels Media Creation Tool...
W10 Update 2004: Ich komme mir von Microsoft total **** vor. Da ich für mehrere Computer zuständig bin, bin ich nur noch am kämpfen, um die jeweiligen Systeme am...
Sucheingaben

usb stick starter

Oben