USB Stick/Datenbank verschlüsseln

Diskutiere USB Stick/Datenbank verschlüsseln im Security / Firewall / Virenabwehr Forum im Bereich Security / Firewall / Virenabwehr; Wir hatten das Thema im Prinzip vor ein paar Jahren schon mal (hier), Wegen der DSGVO muss ich eine Datenbank absichern. Der Dachverband...
#1
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Threadstarter
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
7.432
Wir hatten das Thema im Prinzip vor ein paar Jahren schon mal (hier),

Wegen der DSGVO muss ich eine Datenbank absichern. Der Dachverband empfiehlt, die Datenbank auf einen verschlüsselten USB Stick zu packen (mit Kopien auf anderen Sticks). Das hätte natürlich den Vorteil, dass man die Daten bei Bedarf auch an einen Nachfolger leichter übergeben könnte.
Streng genommen handelt es sich um zwei MS Access Datenbanken, von denen die eine komplexere Struktur aus etlichen Dateien besitzt.

Meine Idee ist, die Datenbank in einen mit Veracrypt erzeugten Container zu packen. So kann ich eine Kopie auf der Festplatte lassen, und ich kann den Container auf Sticks sichern.

Hat jemand andere/bessere Vorschläge?
 
#2
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Dabei seit
28.07.2005
Beiträge
3.055
Alter
48
Ort
Horgau
Man kann auch mit 7-Zip komprieren und veschlüsseln.
 
#3
Kegol

Kegol

SPONSOREN
Dabei seit
06.08.2004
Beiträge
573
Ort
Uckermark
Hallo,

ich teste grade einen Kingston DataTraveler 2000. Funktioniert schön einfach. Solange man das Passwort nicht eingegeben hat, ist der nicht mal sichtbar im System. Hab aber noch keine Langzeiterfahrungen damit.

Grüße

Kegol
 
#4
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Threadstarter
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
7.432
Man kann auch mit 7-Zip komprieren und veschlüsseln.
Das ist für den praktischen Gebrauch ziemlich umständlich: DB auspacken, arbeiten, wieder einpacken, Reste entfernen, ...

Hallo,

ich teste grade einen Kingston DataTraveler 2000. Funktioniert schön einfach. Solange man das Passwort nicht eingegeben hat, ist der nicht mal sichtbar im System. Hab aber noch keine Langzeiterfahrungen damit.
Grüße
Kegol
Oh, das ist ja cool. Ich wusste gar nicht, dass es so was gibt. Hat aber natürlich auch seinen Preis (8GB Variante ca. €60,-)
 
#5
J

jhkil9

Dabei seit
28.09.2006
Beiträge
1.732
Alter
55
Ort
BW
Wir verwenden den Bitlocker. Hat den Vorteil das du auch den Stick verschlüsseln kannst und dann an einem Rechner ohne Bitlocker nutzen kannst. Du brauchst nur das Passwort zum öffnen des Sticks, da Bitlocker mit auf den Stick ist ( nur zum ent- und verschlüsseln ).

Sie können die BitLocker-Laufwerkverschlüsselung verwenden, um alle Dateien auf dem Laufwerk, auf dem Windows installiert ist (Betriebssystemlaufwerk), und auf eingebauten Datenlaufwerken (z. B. internen Festplatten) zu schützen. Mit BitLocker To Go können Sie alle Dateien schützen, die auf Wechseldatenträgern (z. B. externen Festplatten oder USB-Flashlaufwerken) gespeichert sind.

Im Gegensatz zum verschlüsselnden Dateisystem (Encrypting File System, EFS), mit dem einzelne Dateien verschlüsselt werden können, dient BitLocker zum Verschlüsseln des gesamten Laufwerks. Sie können sich normal anmelden und mit den Dateien arbeiten. Mit BitLocker kann verhindert werden, dass Hacker auf die Systemdateien zugreifen, um Ihr Kennwort zu ermitteln, oder dass Hacker auf das Laufwerk zugreifen, indem sie es aus Ihrem Computer entfernen und in einen anderen Computer einbauen.

Werden einem mit BitLocker verschlüsselten Laufwerk neue Dateien hinzugefügt, werden diese automatisch von BitLocker verschlüsselt. Die Dateien bleiben verschlüsselt, so lange sie auf dem verschlüsselten Laufwerk gespeichert sind. Dateien, die auf ein anderes Laufwerk oder auf einen anderen Computer kopiert werden, werden entschlüsselt. Wenn Sie Dateien für andere Benutzer freigeben, beispielsweise über ein Netzwerk, dann sind diese Dateien verschlüsselt, während sie auf dem verschlüsselten Laufwerk gespeichert sind. Autorisierte Benutzer können jedoch ganz normal darauf zugreifen.
Wenn Sie das Betriebssystemlaufwerk verschlüsseln, wird der Computer beim Start auf Bedingungen überprüft, die ein Sicherheitsrisiko darstellen können (beispielsweise Änderungen am BIOS oder an den Startdateien). Falls ein potenzielles Sicherheitsrisiko erkannt wird, wird das Betriebssystemlaufwerk gesperrt und kann nur mit einem besonderen BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel entsperrt werden. Stellen Sie sicher, dass Sie diesen Wiederherstellungsschlüssel beim erstmaligen Aktivieren von BitLocker erstellen, da Sie andernfalls dauerhaft den Zugriff auf die Dateien verlieren könnten. Wenn der Computer mit einem TPM-Mikrochip (Trusted Platform Module) ausgestattet ist, wird dieser von BitLocker verwendet, um die zum Entsperren des verschlüsselten Betriebssystemlaufwerks verwendeten Schlüssel zu versiegeln. Beim Starten des Computers werden die Schlüssel für das Laufwerk beim TPM angefordert, und das Laufwerk wird von BitLocker entsperrt.
Wenn Sie Datenlaufwerke (eingebaute Laufwerke oder Wechseldatenträger) verschlüsseln, können Sie ein verschlüsseltes Laufwerk mit einem Kennwort oder einer Smartcard entsperren. Sie können auch festlegen, dass das Laufwerk automatisch entsperrt wird, wenn Sie sich am Computer anmelden.
Sie können BitLocker jederzeit entweder vorübergehend durch Anhalten oder dauerhaft durch Entschlüsseln des Laufwerks deaktivieren.
 
#6
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Threadstarter
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
7.432
Bitlocker ist aber nicht für Windows Home verfügbar, erst ab der Pro Version.
Und der eine von meinen Rechnern, der mit Pro läuft, hat kein TPM Modul (was für den Bitlocker zwar nicht essentiell ist, aber bequemer)

P.S.: Zitate sollten als solche gekennzeichnet und mit Quellenangabe versehen sein
 
#7
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Dabei seit
28.07.2005
Beiträge
3.055
Alter
48
Ort
Horgau
Man könnte per rsync die Daten synchronisieren und dann komprimieren und dann verschlüsseln.
 
#9
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Dabei seit
28.07.2005
Beiträge
3.055
Alter
48
Ort
Horgau
Ich weiß nur, dass unter Linux auch komplette Partitionen per Crypt verschlüsselt werden kann.
Unter Windows ?
 
#10
G

G-SezZ

Gast
TPM Module und eine Pro Version kosten doch kein Vermögen. Solange sowas nicht rein privat für mich selbst ist, würde ich nicht lange überlegen und den einfachsten und üblichsten Weg wählen. Alleine schon weil es das für andere Beteiligte wesentlich leichter nachvollziehbar macht, als wenn man sich seine eigene Lösung zusammen Strickt.
 
#11
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Dabei seit
28.07.2005
Beiträge
3.055
Alter
48
Ort
Horgau
Ich habe ein wenig im Internet gesucht und dabei gelesen, daß Bitlocker auch ohne TPM aktiviert kann.
 
#13
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Dabei seit
28.07.2005
Beiträge
3.055
Alter
48
Ort
Horgau
Ich würde per Rsync und Bitlocker das Backup erzeugen.
 
#14
K

karmu

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
876
Ich würde per Rsync und Bitlocker das Backup erzeugen.
Du willst es nicht verstehen, oder ??? :dash

Zum 2ten mal, nur für Dich:
Es geht um die Verschlüsselung einer Datenbank, und nicht nur um ein reines Backup....

Ich frage mich ernsthaft, was daran so schwer zu verstehen ist.
 
Thema:

USB Stick/Datenbank verschlüsseln

USB Stick/Datenbank verschlüsseln - Ähnliche Themen

  • Importieren von Bildern mittels SD Card oder USB-Stick

    Importieren von Bildern mittels SD Card oder USB-Stick: Bis vor ca. 4 Wochen konnte ich eine SD Card in den Kartenleser schieben und sofort öffnete sich ein Fenster, wo ich unter den gegebenen...
  • Windows 10 Hyper-V USB-Stick reinmounten??

    Windows 10 Hyper-V USB-Stick reinmounten??: Geht nicht: https://i.ibb.co/Twy0tdN/Unbenannt.jpg ...und auch nicht, nachdem ich den USB-Stick komplett gelöscht (HDD Low Level Format Tool)...
  • Windows 10 Hyper-V USB-Stick reinmounten??

    Windows 10 Hyper-V USB-Stick reinmounten??: Geht nicht: https://i.ibb.co/Twy0tdN/Unbenannt.jpg ...und auch nicht, nachdem ich den USB-Stick komplett gelöscht (HDD Low Level Format Tool)...
  • SSD, Mini-USB Stick oder Micro-SD für kleinen Entertainment PC?

    SSD, Mini-USB Stick oder Micro-SD für kleinen Entertainment PC?: Halli, Hallo, Hallöle! Ich würde mir gern einen kleinen und am besten lautlosen Mini-PC an den Fernseher im Wohnzimmer klemmen und bin am...
  • USB Stick Datenbank --> xampp ähnlich

    USB Stick Datenbank --> xampp ähnlich: Hallo zusammen, eine frage, und zwar hier auf dieser Website wurde mal ein tool zum download freigegeben, welches wie wamp oder xampp war, ausser...
  • Ähnliche Themen

    Oben