USB Floppy

Diskutiere USB Floppy im Massenspeicher Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo zusammen Wie Ihr ja wisst möchte ich mir demnächst ein Notebook zulegen. Hab auch schon ein passendes gefunden. Jedoch ist das Floppy...

Jeffrey Waser

Threadstarter
Dabei seit
01.05.2001
Beiträge
240
Hallo zusammen

Wie Ihr ja wisst möchte ich mir demnächst ein Notebook zulegen. Hab auch schon ein passendes gefunden. Jedoch ist das Floppy extern am USB angeschlossen. Ist es möglich von diesem Floppy zu booten? Hat da jemand schon Erfahrungen gesammelt?

Gruss

Jeffrey
 

Pascal Rebsamen

Dabei seit
01.05.2001
Beiträge
1.935
Hmm, wenn es das BIOS unterstützt sollte es gehen, aber wenn nicht.. naja. Normalerweise wird der USB Device erst mit dem Betriebssytem erkannt, denke ich. Aber ned 100% sicher.
 

stpe

Dabei seit
14.11.2001
Beiträge
2.729
ich kenne kein gerät, das das booten von usb erlaubt - und es stimmt, was pascal gepostet hat - usb wird erst durch das bs erkannt.
 

Jeffrey Waser

Threadstarter
Dabei seit
01.05.2001
Beiträge
240
Hallo Pascal

Ich habs heute geprüft. Hab beim Hersteller nachgefragt. Das BIOS unterstützt die Boot from USB Device Funktion. Sollte daher kein Problem sein. Mit dem Portreplicator bekomme ich dann auch meinen Com-Port. Brauch den zwar selten, doch der Replicator ist noch für anderes gut.

Die Bestellung geht morgen raus. Wird dann ca. 2 Wochen dauern, bis das Teil ankommt. Die haben irgendwelche Probleme mit den RAMS. Sind irgendwie nicht lieferbar.

Gruss

Jeff
 

Jeffrey Waser

Threadstarter
Dabei seit
01.05.2001
Beiträge
240
Hier noch etwas zum Thema, hab ich heute in meinem Linux Buch gefunden:

USB-Floppies: Sie können das Red Hat Linux Installationsprogramm booten, indem Sie eine USB-Floppy als Boot-Diskette verwenden (wenn Ihr System das Booten von einer USB-Floppy unterstützt).

Sollte also gehen. Jojo, in der heutigen Zeit ist vieles möglich.

Gruss

Jeff
 

stpe

Dabei seit
14.11.2001
Beiträge
2.729
whow


soll schnell geht das heutzutage also schon - wenn man bedenkt, wie lange es gedauert hat, bis man vom cd-rom booten konnte ...
 

Jeffrey Waser

Threadstarter
Dabei seit
01.05.2001
Beiträge
240
Hallo stpe

War zuerst auch nicht sicher, ob das wirklich möglich ist. Doch wenn der Hersteller mir das bestätigt glaub ich das.
Hast wirklich recht, ist echt lang gegangen, bis man vom CD-ROM booten konnte. Der nächste Clu war dann PXE (Preeboot Xtension). Der Fortschritt ist einfach nicht aufzuhalten. Ist auch gut so!!

Gruss

Jeff
 

Jeffrey Waser

Threadstarter
Dabei seit
01.05.2001
Beiträge
240
Pascal ich zeigs Dir dann in zwei Wochen, ok?
 

Pascal Rebsamen

Dabei seit
01.05.2001
Beiträge
1.935
Mein Freund, gegen my machine du haben 000 chance
 

Jeffrey Waser

Threadstarter
Dabei seit
01.05.2001
Beiträge
240
Hallo PAscal

Wenn Du das sagst!! Ziehst Dir doch zuerst mal rein.
Findest es auf der Maxdata Page (www.maxdata.ch/at/de/com)

Hier noch der Typ:

MAXDATA NB MD Pro 710X 15.1 TFT

Gruss

Jeffrey
 
Thema:

USB Floppy

USB Floppy - Ähnliche Themen

Frage zu ext. HDDs: Hallo, habe heute das Update 1909 kb4586786 durchgeführt. Dann habe ich über USB 3.0 eine ext. HDD angeschlossen und konnte darauf zugreifen...
surface 3 (nicht pro) bootet nicht von usb: Hallo zusammen, die Anmeldung in Windows 10 (via lokal und Microsoft Konto) funktioniert nicht mehr auf meinem Surface 3. Daher möchte ich das...
Rode NT USB Probleme [Windows10]: Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Mikrofon. Mitterweile weiß ich gar nicht mehr ob das Mikro oder mein PC kaputt ist.. Am Anfang ging das...
Probleme bei einigen Anwendungen mit Tastatureingaben.: Hallo, ich habe Probleme bei einigen Anwendungen mit der Tastatur. Weiß nicht, seit wann das aufgetreten ist. Vielleicht seit dem Update auf...
Fehler bei USB-Controller USB-xHCI-kompatibler Hostcontroller: Das Gerät kann nicht gestartet werden. (Code 10): Hallo Community, ich habe aufgrund eines Problems mit einem USB-Gerät alle Geräte, die im Geräte-Manager unter der Node USB-Controller angezeigt...
Oben