[DE] Urteil: Gewerbliches DSL-Sharing unzulässig

Diskutiere Urteil: Gewerbliches DSL-Sharing unzulässig im IT-News Forum im Bereich News; Das Oberlandesgericht Köln (OLG) hat mit Urteil vom 5. Juni ein Geschäftsmodell des britischen Unternehmens Fon und seiner deutschen Tochterfirma...
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.640
Alter
39
Das Oberlandesgericht Köln (OLG) hat mit Urteil vom 5. Juni ein Geschäftsmodell des britischen Unternehmens Fon und seiner deutschen Tochterfirma für wettbewerbswidrig erklärt, bei dem der Internetanschluss eines Kunden, der eine Flatrate bei einem DSL-Provider gebucht hat, gegen Entgelt anderen Nutzern per WLAN zur Verfügung gestellt wird.

Hier gehts es zur Vollständigen News.

 
Thema:

Urteil: Gewerbliches DSL-Sharing unzulässig

Urteil: Gewerbliches DSL-Sharing unzulässig - Ähnliche Themen

  • Lexmark-Drucker: neues Urteil erlaubt Drittanbietern offiziell das befüllen leerer Tintenpatronen

    Lexmark-Drucker: neues Urteil erlaubt Drittanbietern offiziell das befüllen leerer Tintenpatronen: Seit mehreren Jahren dürfte hinlänglich bekannt sein, dass die Druckerhersteller lieber ihre eigenen Drucker-Patronen zu ihren Geräten verkaufen...
  • Urteil des Europäischen Gerichtshofes zum Thema illegale Streams gefallen - Gibt es Ausnahmen?

    Urteil des Europäischen Gerichtshofes zum Thema illegale Streams gefallen - Gibt es Ausnahmen?: Illegales Streaming, egal ob für Filme oder Musik, nutzen viele zuhause in ihren eigenen vier Wänden. Durch eine schwammige Rechtslage galt das...
  • Wertvollste Marken: Google neue Nummer 1 - Apple bekommt vernichtendes Urteil

    Wertvollste Marken: Google neue Nummer 1 - Apple bekommt vernichtendes Urteil: In den vergangenen Jahren galt Apple unangefochten als wertvollste Marke der Welt. Laut einer Studie von Wirtschaftsberatern sind diese Zeiten...
  • Urteil: Pfand auf SIM-Karten ist nicht zulässig

    Urteil: Pfand auf SIM-Karten ist nicht zulässig: Nach wie vor ist ein Pfand auf deaktivierte SIM-Karten nicht rechtens. Das hat nun das Oberlandesgericht Schleswig-Holstein in einem Urteil...
  • Ähnliche Themen
  • Lexmark-Drucker: neues Urteil erlaubt Drittanbietern offiziell das befüllen leerer Tintenpatronen

    Lexmark-Drucker: neues Urteil erlaubt Drittanbietern offiziell das befüllen leerer Tintenpatronen: Seit mehreren Jahren dürfte hinlänglich bekannt sein, dass die Druckerhersteller lieber ihre eigenen Drucker-Patronen zu ihren Geräten verkaufen...
  • Urteil des Europäischen Gerichtshofes zum Thema illegale Streams gefallen - Gibt es Ausnahmen?

    Urteil des Europäischen Gerichtshofes zum Thema illegale Streams gefallen - Gibt es Ausnahmen?: Illegales Streaming, egal ob für Filme oder Musik, nutzen viele zuhause in ihren eigenen vier Wänden. Durch eine schwammige Rechtslage galt das...
  • Wertvollste Marken: Google neue Nummer 1 - Apple bekommt vernichtendes Urteil

    Wertvollste Marken: Google neue Nummer 1 - Apple bekommt vernichtendes Urteil: In den vergangenen Jahren galt Apple unangefochten als wertvollste Marke der Welt. Laut einer Studie von Wirtschaftsberatern sind diese Zeiten...
  • Urteil: Pfand auf SIM-Karten ist nicht zulässig

    Urteil: Pfand auf SIM-Karten ist nicht zulässig: Nach wie vor ist ein Pfand auf deaktivierte SIM-Karten nicht rechtens. Das hat nun das Oberlandesgericht Schleswig-Holstein in einem Urteil...
  • Oben