GELÖST uralt IE-Version auf WinXP (mit IE6) von CD installieren

Diskutiere uralt IE-Version auf WinXP (mit IE6) von CD installieren im Internet Explorer Forum im Bereich Browser Forum; Huhu auf unserem PC ist WinXPprof mit dem IE6, benutzt wird aber Firefox. mein Freund meint nun, er will unbedingt eine Webseite erstellen, und...
K

Khyrana

Threadstarter
Dabei seit
22.09.2009
Beiträge
220
Huhu

auf unserem PC ist WinXPprof mit dem IE6, benutzt wird aber Firefox.
mein Freund meint nun, er will unbedingt eine Webseite erstellen, und zwar (weil er damit schon früher gute Ergebnisse hinbekam) mit MS Frontpage Express, was er damals mitsamt einer original IE4-CD-Rom zusammen mit IE4 auf seinem alten PC installieren konnte.

das Problem ist, weil IE6 hier drauf ist, wird die Installation verweigert, auch der Einsatz eines "IE-Removal-Tools" brachte nichts (außer eine anschließend nötigen 1stündigen WinXP-Reparatur). nur das Frontpage zu installieren scheitert dadran, daß an einem bestimmten Punkt der Fehler kommt, daß der "richtige" IE nicht gefunden wird (also der IE4).

kann ich die CD überlisten, oder dem Installtionsprogramm vorgaukeln, es wäre z.b. IE3.5 drauf, bzw. garkeine IE-Version ?

lg
 
K

Khyrana

Threadstarter
Dabei seit
22.09.2009
Beiträge
220
danke sehr, ein Stand-Alone FP Express ist genau so gut :)
mein Freund hats schon ausprobiert, er meinte allerdings, daß es sich etwas anders verhält wie "sein altes", weil er beim Abspeichern keinen Extra-Ordner bekommt in dem die im Dokument eingefügten Bilder abgespeichert werden, und den er zusammen mit der html-datei per ws ftp hochladen kann.
wenn er nur die html-datei hochläd (hat er auch schon probiert), ist dann im Browser das Bild natürlich nicht zu sehen und wenn man aufs Bild klickt sieht man in den Eigenschaften den Pfad, den das Bild auf der Festplatte hat.

hat jemand schnell hier nen Tip ? ansonsten wärs wohl besser ich veröffentliche die Frage im Forumsabschnitt ...Software - Allgemeines, oder ?

lg
 
K

Khyrana

Threadstarter
Dabei seit
22.09.2009
Beiträge
220
und jetzt noch bitte kurz erklären, was Du meinst, was der kann und was der bei dem Problem helfen könnte , dieser virtuelle PC ? und vielleicht auch gleich noch, wie sowas eingerichtet wird ? :)

lg
 
K

Khyrana

Threadstarter
Dabei seit
22.09.2009
Beiträge
220
jo, die liebe Zeit lässt uns nie genug von ihr ... ;-)

ja, mit "virtueller PC" ist gemeint, daß ich mir eine Arbeitsumgebung schaffen kann, die vom "richtigen installierten Windows" etwas abekoppelt ist, damit man beispielsweise eventuelle Schäden durch eine neu ausprobierte Software in Grenzen halten könnte (das Programm hab ich sogar hier, original Microsoft Virtual PC 2007) ... wir fragen uns nur, wie ein virtueller PC meinem Freund dabei helfen könnte, Frontpage Express dazu zu bewegen, daß ein Projekt "komplett und per einem FTP-Programm auf einen vorhandenen Webspace hochladbar" (Zitat von meinem Freund) abzuspeichern :-)

zum Beipsiel bei dem Programm "Netobjects Fusion" kann man eine komplette Webseite mit allen Unterseiten und eingefügten Dateien wie Bildern oder Mini-Flash-Spielchen und so weiter 1:1 so abspeichern (sogar browse-fähig), wie man es dann auf dem Webserver veröffentlicht. "dieses" FP Express hingegen legt nur eine läppische html-Datei an, und mein Freund glaubte sich aber zu erinnern, das "sein altes" FP Express eine html-Datei + einem dazugehörigen Ordner mit den "Inhalten" angelegt hatte, also zb. die Datei "Geburtstagsseite.html" und den Ordner "Dateien von Geburtstagsseite", und er brauchte dann mit WS-FTP nur dies alles uploaden, und man konnte es dann im Internet betrachten.

alle anderen Free- oder Shareware WYSIWYG-Editoren, die er in den letzten Tagen ausprobierte, kränkeln komischerweise auch daran, daß sie nach dem Erstellen auch nur die hmtl-Dateien speichern, aber nicht die eingefügten Inhalte wie z.b. Bilder.

fragt mich jezt bitte nicht nach allen Namen, ich war nicht hinter ihm gestanden, als er ein Programm nach dem anderen ausprobierte, ich hab ihn aber bis raus in die Küche fluchen hören :D

wenn aber einer von Euch ein einfach bedienendes WYSIWYG-Webseitenproggi wie FP Express hat, und auch selbst schon beim Abspeichern gesehen hat, daß das Programm alle für die spätere Webseite nötigen Daten zusammen abspeichert, und man dann ohne irgendwelche Nachbearbeitungskapriolen einfach nur das vorhandene uploaden, damit es genau so im Internet aufrufbar ist ...

dann bräuchte er bitte den Namen von dem Programm.

aber bitte kein so "professionelles" wie NetObjects oder Adobe, bei denen er für eini Mini "Hallo-zum Geburtstags"- oder "Glückwunsch zum Führerschein"- Seite länger damit beschäftigt ist, den Programmstart abzuwarten und erstmal alle vom Hersteller als nützlich empfundenen Automatismen abzuschalten, als er überhaupt für die eigentliche Seite braucht.

liebe Grüße :)
 
blino

blino

Dabei seit
24.07.2008
Beiträge
1.439
Ort
Da, wo andere Urlaub machen 😅
Er könnte einen virtuellen PC mit Windows 2000 oder XP (mit beliebigem Servicepack installieren) und ausprobieren, ob es dann irgendwie funzt...irgendwie kriegt man das immer hin...falls mal was schief geht, ist das auch kein Problem, ist ja nur der ,,virtuelle´´ PC...:blush
 
K

Khyrana

Threadstarter
Dabei seit
22.09.2009
Beiträge
220
ach ich glaub ich verstehe worauf Du mit der Idee hinauswolltest:

virtuellen PC mit einer Windows-Version erstellen, welche eine niedrigere I.E. - Version mitbringt, als die I.E.-CD-Rom welche sein Frontpage Express enthält ?
das müßte dann aber sowas wie Win 95 oder 98 sein... :-) so alt wie ich die CD-Hülle in Erinnerung habe, es ist glaube ich ne I.E.4 - CD-ROM *g*

sein altersschwacher Laptop schafft aber nicht gleichzeitig WinXP UNd noch was virtuelles drauf, es genügt aber immerhin noch zum WoW zocken.

aber Danke für den Tipp, das Problem mal von dieser der Seite anzugehen :)

hat einer nihct doch nen Tip, wie man aus WinXP den Internet Explorer "gefahrlos" entfernen kann, daß im Anschluß vielleicht doch noch ne Versuchsinstallation von dem älteren I.E. ausprobiert werden könnte ?

liebe Grüße :)
 
Thema:

uralt IE-Version auf WinXP (mit IE6) von CD installieren

uralt IE-Version auf WinXP (mit IE6) von CD installieren - Ähnliche Themen

WinXP mittels USB Stick auf Notebook nach Win7/Win10 installieren: Hallo, habe Notebook Dell Latitude E6400 mit Mainboard: 0W620R Chipsatz: Intel GM45 Southbridge: 82801IM(ICH9-M) Rev.03 SSD 128GB Samsung 830...
GELÖST Brauche hilfe bei Treiber Installation: Guten Tag liebe Community, ich habe gestern Windows XP neuinstalliert,jetzt weiß ich leider nicht welche treiber ich installieren muss weil ich...
GELÖST WinXP ohne CD-Rom installieren?: Hab hier einen alten Dell Latitude 400, auf dem WinXP neu installiert werden soll. Das Teil hat aber weder Diskette noch CD-Rom, von dem aus ich...
GELÖST Drag and Drop funktioniert nach update auf SP3 nicht mehr: Hallo liebe Leute, nichts Böses ahnend mache ich das lang angekündigte SP3 Update auf meinem Notebook. Update lief ohne Fehlermeldung oder...
Oben