Update für Outlook: Microsoft will Geschwindigkeits-Probleme beheben

Diskutiere Update für Outlook: Microsoft will Geschwindigkeits-Probleme beheben im IT-News Forum im Bereich News; Microsoft hat kurz vor dem Wochenende noch ein Update für Outlook 2007 veröffentlicht. Das 8,3 MB große Update (KB933493) soll unter anderem die...

Eric-Cartman

Threadstarter
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.640
Alter
40
1376045b14d895687e.gif


137604624860994d0a.bmp


Microsoft hat kurz vor dem Wochenende noch ein Update für Outlook 2007 veröffentlicht. Das 8,3 MB große Update (KB933493) soll unter anderem die Geschwindigkeit des Mail-Programms verbessern.

Ein neues Update für Outlook 2007 steht zum Download bereit. Wie Jessica Arnold, Outlook Program Manager, erklärte, wird durch das Update das Herunterladen von Nachrichten vom Exchange Servern beschleunigt und das zeitweilige Einfrieren - ein Ergebnis von Lösch- und Kopieraktionen von Nachrichten von dem einen in den anderen Ordner - reduziert.

Das Update für Outlook 2007 sollte Nutzer zudem schneller zwischen einzelnen Nachrichten hin- und herspringen lassen und überhaupt einen schnelleren Programmstart erlauben. "Ich kann nicht garantieren, dass dieses Update die Latenz-Probleme zu 100 Prozent beseitigt, aber Nutzer sollten spürbare Verbesserung bemerken", so Arnold.

Beschwerden über Outlook 2007 tauchten erstmals im November 2006 in Blogs und Foren auf. Microsoft bekam damals zwar Wind von der Sache, allerdings reichte die Anzahl der Rückmeldungen nicht, um sich ein klaren Bild verschaffen zu können.

Wie sich herausstellte scheinen die meisten Probleme nicht auf zu schwache Rechner zurückzuführen oder aufgrund fehlerhaft eingestellter Mail-Server aufgetreten zu sein. Vielmehr sind Änderungen unter der Haube von Outlook die Ursache, insbesondere Features wie RSS oder die Indexierung für schnellere Suchergebnisse.

Arnold zufolge wird Microsoft die Effektivität des Updates genauestens im Auge behalten, um zu sehen, ob und wenn ja welche Performance-Probeme als nächstes adressiert werden müssen. Langfristig gesehen wird Microsoft "definitiv untersuchen", ob die die Handhabung von .PST-Dateien neu aufgesetzt werden muss.

Gleichzeitig warnte sie aber auch davor, dass Nutzer die aktive PST-Datei als längerfristigen Speicherplatz für Mails ansehen. Outlook wurde als Kommunikationstools entwickelt und nicht als Datenhalde. "Es gibt da diesen feinen Unterschied, und wir wollen die Software nicht unbedingt für Anwender optimieren, die ihre Mails in derselben PST-Datei für zehn Jahre aufbewahren."

Quelle: IDG Magazine Media GmbH/PC-WELT Online
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Gleichzeitig warnte sie aber auch davor, dass Nutzer die aktive PST-Datei als längerfristigen Speicherplatz für Mails ansehen. Outlook wurde als Kommunikationstools entwickelt und nicht als Datenhalde. "Es gibt da diesen feinen Unterschied, und wir wollen die Software nicht unbedingt für Anwender optimieren, die ihre Mails in derselben PST-Datei für zehn Jahre aufbewahren."

Da sieht man es mal wieder: Wenn der User die angebotenen des Programms auch nutzt, ist er selbst Schuld, wenn's nicht so klappt wie gewünscht. :kopfklatsch

Was für eine Einstellung zum User und zum entwickelten Produkt. :no
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Outlook wurde als Kommunikationstools entwickelt und nicht als Datenhalde.

Datenhalde..:D Das passt.
 

Graograman

Dabei seit
13.02.2007
Beiträge
71
Alter
44
Ort
DE-NRW-DN
outlook schnell?

Sorry aber das ist doch kein Outlook2007 spezifisches Problem - wann
hat jemals eine Outlook Version schnell und zügig gearbeitet ?
Mit der bereits zitierten Datenhalde verschärft sich das Problem
nur noch quantitativ!
Outlook ? nope!
 

swisszano

Dabei seit
22.10.2006
Beiträge
4
Tach zusammen

Ist das 8,3 MB große Update (KB933493) auch ohne WGA (Echtheitsprüfung etc..) verfügbar.

(Könnte es jemand downloaden und zur Verfügung stellen?)

Die Windows Desktopsuche die im Outlook2007 funktioniert, konnte ich bei EMULE finden und funktionierte ohne Echtzeitprüfung.

Danke :sing
 
Thema:

Update für Outlook: Microsoft will Geschwindigkeits-Probleme beheben

Update für Outlook: Microsoft will Geschwindigkeits-Probleme beheben - Ähnliche Themen

Office 2011 für Mac Computer : Fehlercode 150: Ich habe Probleme, e-Mails in Outlook 2011 auf einem Mac Computer zu empfangen. Ebenfalls mein Ehemann, der m.W. vielleicht zuletzt vor 1 Jahr...
Probleme bei einigen Anwendungen mit Tastatureingaben.: Hallo, ich habe Probleme bei einigen Anwendungen mit der Tastatur. Weiß nicht, seit wann das aufgetreten ist. Vielleicht seit dem Update auf...
Aufgrund eines Fehlers in Windows-E-Mail-Vorschau kann für E-Mail-Datei aus Outlook keine Vorschau angezeigt werden: Im Windows-Explorer unter Windows 10 Pro 64-Bit-Version können wie bisher im Vorschaufenster Word-Dokumente und PDF-Dokumente angezeigt werden...
Kennwort für Microsoftkonto und Outlook-2016-Konten-Passwörter werden täglich vergessen.: Hallo, seit dem letzten Windows-Funktionsupdate (Version 2004) Anfang Juni 2020 scheinen plötzlich die Passwörter für mein Windows-Konto und die...
Microsoft Outlook für Mac: Überflüssige Absätze bei gesendeten E-Mails entfernen: Hallo zusammen Ich besitze die Software Microsoft Outlook für Mac (Version 16.32). Wenn ich eine E-Mail schreibe, wird diese sauber und – wenn...
Oben