Update fehlgeschlagen

Diskutiere Update fehlgeschlagen im Win8 - Allgemeines Forum im Bereich Windows 8 Forum; Hallo ich habe leider ein Problem! Ich kenne mich so garnicht mit pcs aus!! Sollte das neue Update für Windows 10 machen . Jetzt kommt der Fehler...
S

Sarah

Gast
Hallo ich habe leider ein Problem! Ich kenne mich so garnicht mit pcs aus!! Sollte das neue Update für Windows 10 machen . Jetzt kommt der Fehler C:/Windows/systems32/logfiles/Srt/srttrail.txt ... Was soll ich machen?? Brauche meine Dateien auf den pc dringend,, habe auch die recovery disc bitte helft mir



Ich habe versucht Windows 10 zu installieren. Da ich noch das alte Betriebssystem habe.. Leider hat das Anscheind nicht funktioniert.. Wenn ich jetzt meinen pc starte kommt sofort automatische reperatur wird vorbereitet.. Danach komm ich dann zu Optionen auswählen - fortzusetzen - problembehandlung - ausschalten
 
H

H.H.N

Mitglied seit
07.01.2014
Beiträge
193
Hallo Sarah;
Ja wenn du ein Windows 10 installieren möchtest, dann geht das nur noch mit einem Installationsmedium.
Da kann man hier helfen.
War der Rechner aber noch nicht mit Windows 10 aktiviert. Dann wird, nicht das Installieren, aber das Aktivieren von Windows 10 kostenpflichtig.


Erkläre etwas genauer; Du möchtest aber lieber wieder Win 8 und deine Daten behalten?
 
P

Ponderosa

Gast
Von Windows 8.1 auf Windows 10 upgraden, ging bei mir auf einem neuen Gerät, auf dem noch nie ein Windows System installiert war, am letzten Samstag den 18.09 noch.
Das Gerät ist neu gekauft, und am Freitag geliefert worden.
Ob es heute noch funktioniert kann ich nicht sagen.
 
W

weiss-nicht

Mitglied seit
05.12.2012
Beiträge
1.497
Alter
68
Standort
CH-9016 St. Gallen
Von Windows 8.1 auf Windows 10 upgraden, ging bei mir auf einem neuen Gerät, auf dem noch nie ein Windows System installiert war, am letzten Samstag den 18.09 noch.
Das Gerät ist neu gekauft, und am Freitag geliefert worden.
Ob es heute noch funktioniert kann ich nicht sagen.
Bei neuen Geräten ist die Lizenz schon im UEFI hinterlegt. also bringt jetzt deine Information überhaupt nichts
 
W

weiss-nicht

Mitglied seit
05.12.2012
Beiträge
1.497
Alter
68
Standort
CH-9016 St. Gallen
@Sarah

Wie alt ist denn dein Rechner?
ist er überhaupt fähig, auf Win 10 zu Upgraden?
Hast du die Vorbereitungen für ein Upgrade gemacht?
und erzähle mal etwas mehr über Deinen PC, denn wir sitzen nicht vor Deinem PC.
und die Glaskugel ist in Reparatur.
 
P

Ponderosa

Gast
Bei neuen Geräten ist die Lizenz schon im UEFI hinterlegt. also bringt jetzt deine Information überhaupt nichts
Ach ja, hast du denn nicht alles gelesen? Scheint so.
auf dem noch nie ein Windows System installiert war,
Damit sage ich, dass noch nie ein Betriebsystem, weder Linux noch Windows auf dem PC installiert waren.
Also demzufolge auch keine Lizenz im UEFI hinterlegt ist.
Dieser PC ohne Extra Zubehör. https://www.csl-computer.com/shop/product_info.php?products_id=12241&cPath=11_196
 
H

H.H.N

Mitglied seit
07.01.2014
Beiträge
193
@Ponderosa, so du solltest aber langsam mal etwas nachdenken.Hast du nicht gelesen was weiss-nicht dir geschrieben hat. Neu gekauft hast du was? Du solltest mal erklären was du gekauft hast.
Weiss-nicht ist Unternehmerin über Jahre und weiß was sie Ihren Kunden verkauft. Vielleicht kann sie dich ja spätestens dann beraten,wenn deine Installation sich nicht mehr aktiviert.
 
P

Ponderosa

Gast
@Ponderosa, so du solltest aber langsam mal etwas nachdenken.
Habe ich.
Bei neuen Geräten ist die Lizenz schon im UEFI hinterlegt. also bringt jetzt deine Information überhaupt nichts
Neu gekauft hast du was?
Gekauft habe ich, den auf der Rechnung im Screenshot ersichtlichen PC.
Meine Anschrift, sowie Kundennummer habe ich gelöscht, die haben ja nichts mit der Sache zu tun.
CSL PC F.jpg<>CSL PC 2.jpg
1) Wie in der Rechnung ersichtlich, habe ich ihn ohne HDD/SSD gekauft, auf der ein Betriebssystem hätte installiert sein können.
2) Habe ich kein Betriebssystem Win 7/8.1/10 Pro gekauft. Auf der Rechnung ersichtlich.
3) Auf dem Motherboard war auch kein Key im Bios hinterlegt.
4) Geliefert wurde mir der PC am Samstag den 17.09
5) Habe ich in den PC meine Samsung SSD eingebaut.
6) Auf diese Windows 8.1 Pro Retail Version installiert, und aktiviert.
7) Von Windows 8.1 habe ich mit dem ein Upgrade auf Windows 10 Pro gemacht, was nach dem Upgrade aktiviert war.
8) Um eine saubere Installation ohne Windows.old Ordner zu haben, habe ich mit dem Media Creation Tool die Version 14393.0 1607 auf die gleiche SSD installiert. Gelöscht wird sie ja während der Installation.
Vielleicht kann sie dich ja spätestens dann beraten,wenn deine Installation sich nicht mehr aktiviert
Die Beratung brauche ich nicht, da meine Installation seit dem 17.09 installiert ist, und in Verbindung mit dem MS Konto aktiviert ist.
Win 10 Pro Aktiviert..jpg
Ich denke, das ist ausführlich genug? Wenn noch etwas gewünscht wird, außer meiner Anschrift etc. , reiche ich das gerne nach.

Weiss-nicht ist Unternehmerin über Jahre und weiß was sie Ihren Kunden verkauft.
 
H

H.H.N

Mitglied seit
07.01.2014
Beiträge
193
Nun zeigst du ja an, dass du einen neuen Rechner gekauft hast. Dieser ist aber nicht wie üblich als Rechner gekauft sondern, es ist ein für Kunden aufgerüsteter Rechner, was von diversen Unternehmen angeboten werden kann.
Das aber hat doch nichts mit Firmware vorinstalliertem UEFI System auf einen kompletten gekauften Rechner zu tun. Und darum ist das alles nicht für Sarah anwendbar. Hier ist die Frage von weiss-nicht sogar berechtigt zu fragen, ob dieser Rechner von Sarah das überhaupt kann.



Ich habe dir schon einmal hier geschrieben, dass Microsoft eine Prüfsumme Hash über eine Aktivierung zur Verfügung steht.
Weiter habe ich dir erklärt, dass man nun auch bei Änderungen, wie z.B. einem neuen Mainboard (Motherboard) eines Rechners über sein Microsoft-Konto wieder aktivieren kann.

Und was anderes hast du doch gar nicht gemacht, als dein Windows übers Konto zu aktivieren.
Du hattest mit diesem Windows und der SSD schon mal aktiviert
Denn ein neues Windows hast du doch nicht gekauft. Wie du selbst schreibst. Du hast die gleiche SSD wieder eingebaut. Auch diese SSD ist Microsoft über die Prüfsumme Hash bekannt. Nur dieses Mainboard ist anders, was aber keine Rolle mehr spielt wegen deinem Konto. Also warum soll Microsoft denn bei dir nicht aktivieren.
Denn wenn du es richtig schildern würdest und du aufgepasst hast, wird dir aufgefallen sein, dass sich ein Fenster nach der Installation geöffnet hatte und du dein Konto bestätigen musstest. Denn erst ab da war dein Windows „Aktiviert".
 
P

Ponderosa

Gast
Stellt sich bei Sarah die Frage, ob er einen OEM oder Retail Key hat, wegen der Aktivierung.
Aber da er sich nicht mehr meldet, wird das Problem wohl gelöst sein.
Sorry, wegen der Aktivierungsfrage.
Dachte ein Mainboardwechsel bei Win 10 geht generell nicht mehr.
Hab nun etwas durchgelesen, und gesehen, dass es nur bei OEM versionen, also wo der Key im Mainboard ist, nicht geht.
Bei Retailversion geht es.
Mein Fehler. Bitte 1000x um Entschuldigung.

Der Unterschied ist: Hat man eine Retail, kann man Hardware wechseln so oft man will. Danach höchstens noch telefonisch aktivieren und alles ist gut.
Bei einer OEM sind diese Möglichkeiten eingeschränkt. Grafikkarte oder Festplatte sollten kein Problem darstellen, aber sowie es an das Motherboard geht, ist Feierabend.
Auszug aus Deskmodder : https://www.deskmodder.de/blog/2016/03/25/windows-10-upgrade-hardwarewechsel-retail-oem-das-chaos-wird-ende-juli-2016-perfekt/
 
G

Gast

Gast
Auf einer leeren SSD ist eine Windows 10 Lizenz. Wo gibt es die SSD zu kaufen, davon möchte ich dann auch eine haben.
 
H

H.H.N

Mitglied seit
07.01.2014
Beiträge
193
Stellt sich bei Sarah die Frage, ob er einen OEM oder Retail Key hat, wegen der Aktivierung.
Aber da er sich nicht mehr meldet, wird das Problem wohl gelöst sein.
Sorry, wegen der Aktivierungsfrage.
Dachte ein Mainboardwechsel bei Win 10 geht generell nicht mehr.
Hab nun etwas durchgelesen, und gesehen, dass es nur bei OEM versionen, also wo der Key im Mainboard ist, nicht geht.
Bei Retailversion geht es.
Mein Fehler. Bitte 1000x um Entschuldigung.


Auszug aus Deskmodder : https://www.deskmodder.de/blog/2016/03/25/windows-10-upgrade-hardwarewechsel-retail-oem-das-chaos-wird-ende-juli-2016-perfekt/
@ Ponderosa, ja du bist knapp richtig, aber noch nicht so ganz, es ist noch was dünn. Google noch ein wenig.

 
P

Ponderosa

Gast
@Gast, was soll diese Frage?
Überleg mal.
@ #H.H.N Du hattest mit diesem Windows und der SSD schon mal aktiviert. Du hast die gleiche SSD wieder eingebaut. Auch diese SSD ist Microsoft über die Prüfsumme Hash bekannt.
Also wäre laut weiss-nicht
Da ist deine Lizenz drinn.
die Lizenz auf einer SSD gespeichert?
Fakt ist aber
Der Unterschied ist: Hat man eine Retail, kann man Hardware wechseln so oft man will. Danach höchstens noch telefonisch aktivieren und alles ist gut.
das Retail macht es möglich die Hardware inklusive Mainboard, zu wechseln, so oft man lustig ist.
Bei einer OEM sind diese Möglichkeiten eingeschränkt. Grafikkarte oder Festplatte sollten kein Problem darstellen, aber sowie es an das Motherboard geht, ist Feierabend.
bei OEM geht das nicht. Quelle : Deskmodder
Also ist demzufolge meine Lizenz NICHT auf der SSD gespeichert, sondern in meinem Windows 8.1 Pro Key.
Dann überlegst du dir deine Aussage von gestern noch mal.
@ H.H.N Weiss-nicht ist Unternehmerin über Jahre und weiß was sie Ihren Kunden verkauft.
Nachtrag, da deine Antwort an mich noch nicht da war, als ich meine Antwort oben verfasste.
Ich nutze lieber Qwant https://www.qwant.com
 
H

H.H.N

Mitglied seit
07.01.2014
Beiträge
193
@Ponderosa Sorry bitte was soll ich überlegen?
Was meine Haltung zu weiss-nicht betrifft, so braucht es meinerseits keinerlei Korrektur. Ich sehe da keine Falschen Informationen. Übrigens es wurde das alles schon praktisch getestet. Und das ist der momentane neuste Stand.
 
H

H.H.N

Mitglied seit
07.01.2014
Beiträge
193
Überleg mal.

Also wäre laut weiss-nicht

die Lizenz auf einer SSD gespeichert?
Fakt ist aber

das Retail macht es möglich die Hardware inklusive Mainboard, zu wechseln, so oft man lustig ist.

bei OEM geht das nicht. Quelle : Deskmodder
Also ist demzufolge meine Lizenz NICHT auf der SSD gespeichert, sondern in meinem Windows 8.1 Pro Key.
Dann überlegst du dir deine Aussage von gestern noch mal.


Nachtrag, da deine Antwort an mich noch nicht da war, als ich meine Antwort oben verfasste.
Ich nutze lieber Qwant https://www.qwant.com
https://www.qwant.com Ja werde ich mal testen Danke für die Info
 
Thema:

Update fehlgeschlagen

Update fehlgeschlagen - Ähnliche Themen

  • Update fehlgeschlagen

    Update fehlgeschlagen: Hallo und Guten Tag A) Security Intelligence-Update für Windows Defender Antivirus - KB2267602 (Version 1.303.874.0) Installationsfehler –...
  • Alle Datein und Login-Informationen gelöscht nach fehlgeschlagenem Windows Update

    Alle Datein und Login-Informationen gelöscht nach fehlgeschlagenem Windows Update: Ich wollte mein Windows 10 nach den nervigen Benachrichtigungen endlich updaten,jedoch schlug dieses Update nach 7% fehl und löschte alle meine...
  • Update Fehlgeschlagen

    Update Fehlgeschlagen: Moin, seit einiger Zeit versuche ich meinem Laptop, mit Hilfe des Windows 10 Update Assistensten und auch bereits schon manuell, neue Updates zu...
  • Win 8.1 - fehlgeschlagene Installation von Updates KB4516067, KB4514604, KB4087514 (Fehlercode: 800F0922)

    Win 8.1 - fehlgeschlagene Installation von Updates KB4516067, KB4514604, KB4087514 (Fehlercode: 800F0922): Hallo zusammen, habe hier bei einem Win 8.1 (x64) Gerät das Problem, dass das September Rollup (KB4516067), sowie weitere Updates (.NET...
  • Bluescreen PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA nach fehlgeschlagenem Update

    Bluescreen PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA nach fehlgeschlagenem Update: Hey liebe Community, ich bin leider dringend auf eure Hilfe angewiesen. Ich war gerade das erste mal dabei meine Daten ordentlich auf ein RAID...
  • Ähnliche Themen

    Oben