Update auf Kernel 2.6.20 - Frage an die Speziallisten

Diskutiere Update auf Kernel 2.6.20 - Frage an die Speziallisten im Linux Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme; Hallo zusammen, seit gestern ist der neue Kernel 2.6.20 freigegeben. Ich persönlich freue mich sehr, das die neue Version raus ist, in der...
thunderstorm

thunderstorm

Threadstarter
Mitglied seit
04.04.2005
Beiträge
550
Alter
41
Hallo zusammen,

seit gestern ist der neue Kernel 2.6.20 freigegeben. Ich persönlich freue mich sehr, das die neue Version raus ist, in der Hoffnung, das die Unterstützung meines Mainboards Asrock AM2NF6G-VSTA weiter ausgebaut wurde. Als Prozessor kommt ein AMD Sempron 3600+ AM2 zum Einsatz.

Ich habe ursprünglich in Kubuntu 6.10 ein Kernelupdate auf die Version 2.6.19.1 durchgeführt, welches die Unterstützung der Onboard-Komponenten wie Sound und Netzwerk erst ermöglichte.

Das Kernelupdate als solches werde ich hinbekommen, ich habe nur zur Kernel-Konfiguration folgende Fragen:

- Auf was muss ich bei der Kernelkonfiguration und meinem Board achten, um z.B. die Temperaturen und Lüftergeschwindigkeiten auslesen zu können (thermal sensors)? Derzeit steht mir diese Option nicht zur Verfügung, ich weiss allerdings nicht, ob ich bereits beim Update auf 2.6.19.1 etwas dazu hätte einstellen müssen.
- Viele Komponenten werden derzeit z.B. in hwinfo als "Unknown Nvidia" gekennzeichnet, muss ich bei der neuen Konfiguration etwas dazu beachten?
- Wie stelle ich sicher, das die neuen Möglichkeiten des neuen Kernels auch einkompiliert werden? Muss ich gezielt etwas beachten oder geschieht dies automatisch?

Hier würde ich mich über Euren Rat sehr freuen, Ihr habt da ganz bestimmt weit mehr Erfahrung als ich.

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Viele Grüße

thunderstorm
 
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Mitglied seit
28.07.2005
Beiträge
3.059
Alter
48
Standort
Horgau
1. Temperaturen: i2c Unterstützung einschalten
2. hwinfo: kommt auf die Komponenten an. Vielleicht ist auch die Datenbank nicht aktuell.
3. Kernel richtig konfigurieren. Geschieht nicht automatisch.
 
thunderstorm

thunderstorm

Threadstarter
Mitglied seit
04.04.2005
Beiträge
550
Alter
41
Für die Sensorunterstützung habe ich das Paket lm-sensors installiert - nun werden auch alle Sensoren erkannt.

Gestern habe ich auf Basis der Kernelkonfiguration des 2.6.19.1 den neuen Kernel 2.6.20 kompiliert, bin aber nochmal alle Einstellungen des Kernels Schritt für Schritt gemäß dem o.a. HowTo durchgegangen.

Das Kompilieren war erfolgreich - der neue Kernel läuft!

Das Mainboard wird nun besser erkannt als unter der Version 2.6.19.1 - lt. Hardwareinfo werden nun fast alle Komponenten namentlich erkannt, vorher bestand die Info aus vielen "Nvidia Unknown"-Komponenten. Subjektiv habe ich auch einen Geschwindigkeitsvorteil feststellen können, insbesondere beim Startvorgang.

Für alle, die den Kernel selber kompilieren möchten, bitte folgende resultierende "Probleme" beachten:

1. Der Grafik-Treiber für den X-Server (z.B. NVIDIA) muss erneut installiert werden (was ja auch aufgrund der fehlenden neuen Kernelmodule richtig ist).
2. Nutzer der Software VMWare-Server müssen aufgrund der fehlendenden neuen Kernelmodule eine erneute Konfiguration durchführen.
Allerdings: Das Kompilieren dieser Module schlägt hierbei fehl - hier hilft ein Patch für das vmware-any-any-update. Wenn Ihr diesen benötigt, einfach die Fehlermeldung, welche beim Kompilieren der VMWare-Module erscheint, in Google als Suchbegriff eingeben, alternativ kann ich diese Modifikation heute abend auch hier beifügen, wenn gewünscht.

Ansonsten habe ich keine Probleme feststellen können.
 
Thema:

Update auf Kernel 2.6.20 - Frage an die Speziallisten

Update auf Kernel 2.6.20 - Frage an die Speziallisten - Ähnliche Themen

  • Unexpected Kernel Mode Trap nach Update - abgesichter Modus nicht mögich

    Unexpected Kernel Mode Trap nach Update - abgesichter Modus nicht mögich: Guten Tag, nach einem unfreiwilligen Windows Update ist Windows defekt. (Vorher hatte der PC nie Probleme gemacht) Während dem Hochfahren...
  • Nach Windows 10 Update 1709 vom 18.10.2017 hab ich nen Kernel Power 41 problem

    Nach Windows 10 Update 1709 vom 18.10.2017 hab ich nen Kernel Power 41 problem: Hallo zusammen Evt kann mir ja jemand helfen hier. Seid dem Update vom 18.10.2017 hab ich Probleme mit meinem Pc. Der Pc fährt einfach runter...
  • Letztes Update für Kernel 2.6.38

    Letztes Update für Kernel 2.6.38: Für den Linux-Kernel 2.6.38 gibt es ein finales Update. Gleichzeitig erhält der aktuelle Kernel 2.6.39 seine erste Aktualisierung. Die Änderungen...
  • Aus Fehler gelernt - Windows Kernel-Update nicht für infizierte Rechner

    Aus Fehler gelernt - Windows Kernel-Update nicht für infizierte Rechner: Das beim Microsoft Patch Day bereit gestellte Kernel-Update MS10-021 lässt sich nicht installieren, wenn der PC mit einem Rootkit infiziert ist...
  • Kernel update Vista 64 -crash bei boot

    Kernel update Vista 64 -crash bei boot: Vista installiert den Kernel update 932596 automatisch beim Herunterfahren und stürzt beim reboot ab. danach reboot, Treiberentfernung, reboot...
  • Ähnliche Themen

    Oben