Unterstützung für Windows 98 und ME endet endgültig

Diskutiere Unterstützung für Windows 98 und ME endet endgültig im IT-News Forum im Bereich IT-News; Ab Juli wird es für diese Windows-Versionen auch keine Sicherheits-Updates mehr geben. Nach dem Patch Day am 11. Juli stellt Microsoft den...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
37
Ort
In Windows Nr. 10


Ab Juli wird es für diese Windows-Versionen auch keine Sicherheits-Updates mehr geben.

Nach dem Patch Day am 11. Juli stellt Microsoft den Support für die betagten Windows-Versionen 98 und ME (Millennium Edition) ein. Danach wird es auch keine Sicherheits-Updates mehr geben. Bereits zuvor bröckelt Microsofts Unterstützung für die alten Schätzchen, die sich ihr Gnadenbrot oft als Spiele-PC oder im Kinderzimmer verdienen.

Wie Christopher Budd im Blog des Microsoft Security Response Centers berichtet, wird es keine Aktualisierung für Windows 98/ME geben, die eine Sicherheitslücke im Windows Explorer beheben würde. Diese im Security Buletin MS06-015 beschriebene und als "kritisch" eingestufte Schwachstelle ermöglicht die Ausführung von eingeschleustem Code.

Die Entscheidung gegen diese Anfälligkeit keinen Patch für Windows 98/ME zu entwickeln begründet Christopher Budd mit den weitreichenden Veränderungen, die dies nach sich ziehen würde. Microsoft habe bei Windows 2000 die Architektur, auf die der Explorer aufsetzt, grundlegend überarbeitet. Würde man diese Veränderungen versuchen in Windows 98/ME zu implementieren, könne nicht mehr sichergestellt werden, dass Anwendungen auf diesen Systemen noch einwandfrei funktionierten.

Daher empfiehlt Microsoft den Schutz von Systemen, auf denen noch diese alten Windows-Versionen laufen, durch eine Firewall, die alle Zugriffe auf den TCP-Port 139 ausfiltert. Dadurch würden die Rechner vor der Ausnutzung der Explorer-Anfälligkeit geschützt.

Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online
 
#2
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
ZITAT Unterstützung für Windows 98 und ME endet endgültig[/b]
Na und bald sind wir XP er ja auch dran...Oktober 2006.
 
#3
Schrubbidoo

Schrubbidoo

Dabei seit
25.05.2006
Beiträge
34
Alter
59
Ort
NRW
ZITAT(Eric-Cartman @ 09.06.2006, 15:12) Quoted post Ab Juli wird es für diese Windows-Versionen auch keine Sicherheits-Updates mehr geben. [/b]
Auch damit kann man(n) und frau leben...die letzte Sicherheit gibt es nie!
ZITAT(Eric-Cartman @ 09.06.2006, 15:12) Quoted postDie Entscheidung <span style="color:#cc0000">gegen</span> diese Anfälligkeit <span style="color:#cc0000">keinen</span> Patch für Windows 98/ME zu entwickeln...[/b]
Doppelte Negation bedeutet also, es wird einen Patch geben :wacko ?
ZITAT(Eric-Cartman @ 09.06.2006, 15:12) Quoted postDaher empfiehlt Microsoft den <span style="color:#cc0000">Schutz</span> von Systemen, auf denen noch diese alten Windows-Versionen laufen, <span style="color:#cc0000">durch eine Firewall</span>, die alle Zugriffe auf den TCP-Port 139 ausfiltert. Dadurch würden die Rechner <span style="color:#cc0000">vor der Ausnutzung der Explorer-Anfälligkeit geschützt.
[/b]<span style="color:#000000">Ach ja, installieren wir eine Firewall, dann kann uns ja nichts mehr geschehen - HUCH, also doch, es gibt gegen jede Gefahr einen Schutz :sing !
Auweia, hoffentlich lesen das nicht zu viele Leichtgläubige.

Bevor jemand denkt, ich würde hier eine Empfehlung gegen solche Maßnahmen propagieren: NEIN, mit Nichten und Neffen, das sage ich damit nicht, aber dem Unbedarften wird wieder einmal suggeriert, es gäbe ihn, den ultimativen Schutz. Ich sage dann mal nur, Kondome sind zu 97,3 % ein sicherer Schutz :verysad .

Bitte nicht falsch verstehen, was ich hier schreibe, aber meine Erfahrungen sind halt, dass mittlerweile durch die weite Verbreitung von Rechnern und Internet zu viele Leute vor diesen Kisten sitzen, die tatsächlich der Meinung sind, dass man nur schon durch die Installation von allen möglichen "Schutzprogrammen" sich nicht mehr mit der Materie auseinandersetzen muss, weil es ja da einen netteen Programmierer gibt, der das wohl schon richtig gemacht haben wird. Also von den Leuten, die ich so in diesem Bereich betreue, beiße ich mir bei ca. 60 bis 70 % die Zähne bei solchen Themen aus. Wie man aber die Leute richtig motiviert, weiß ich auch nicht und mir gehen ehrlich gesagt auch die guten Ratschläge so langsam aber sicher aus.

Die meisten Anwender, um solche handelt es sich ja nun mal in diesem Sektor, können oder wollen solche Sachen nicht verstehen, und da ärgert es mich halt, dass denen u.U. viel Geld aus den Rippen geleiert werden, nur damit ich anschließend als Freundschaftsdient wieder alles auf die Reihe bringen darf. Zuletzt hatte ich einen Rechner, auf dem ich sage und schreibe 98 (!) Viren, Trojaner und Dialer entfernen durfte - ja richtig gelesen, ich durfte sie entfernen; mein Rat, dass System neu aufzusetzen fand leider keinen Anklang (und das bei einem Arbeitsrechner in einem Büro einer öffentlichen Einrichtung).
Was soll man also dazu noch sagen.

Sorry für den langen Text, aber ich musste das jetzt und hier endlich einmal los werden.
Aber wie gesagt, ich bin auch für sinnvolle Schutzmaßnahmen, aber die Hauptfehlerquelle sitzt leider immer noch vor dem Rechner.
In diesem Sinne
Schrubbidoo
</span></span>
 
#4
T

Tikonteroga

Dabei seit
23.05.2005
Beiträge
1.969
ZITAT(Fireblade @ 10.06.2006, 01:15) Quoted post
ZITAT Unterstützung für Windows 98 und ME endet endgültig[/b]
Na und bald sind wir XP er ja auch dran...Oktober 2006.
[/b]
Bist du dir da sicher? Ich glaub das gilt nur für Windows XP ohne Service Pack 2, oder? Ausserdem wird es ja noch ein Service Pack 3 geben, also gibt es noch Support bis ungefähr 2008 oder so...

Gruß

Tikonteroga
 
#5
L

linuxfreak

Gast
ZITAT(Tikonteroga @ 10.06.2006, 07:18) Quoted post
ZITAT(Fireblade @ 10.06.2006, 01:15) Quoted post
ZITAT Unterstützung für Windows 98 und ME endet endgültig[/b]
Na und bald sind wir XP er ja auch dran...Oktober 2006.
[/b]
Bist du dir da sicher? Ich glaub das gilt nur für Windows XP ohne Service Pack 2, oder? Ausserdem wird es ja noch ein Service Pack 3 geben, also gibt es noch Support bis ungefähr 2008 oder so...

Gruß

Tikonteroga
[/b]
Ich habe da 2011 gehört.
 
#8
S

schnydra

Dabei seit
21.06.2005
Beiträge
1.329
ZITAT(Schrubbidoo @ 10.06.2006, 06:51) Quoted post
ZITAT(Eric-Cartman @ 09.06.2006, 15:12) Quoted post Ab Juli wird es für diese Windows-Versionen auch keine Sicherheits-Updates mehr geben. [/b]
Auch damit kann man(n) und frau leben...die letzte Sicherheit gibt es nie!
ZITAT(Eric-Cartman @ 09.06.2006, 15:12) Quoted postDie Entscheidung <span style="color:#cc0000">gegen</span> diese Anfälligkeit <span style="color:#cc0000">keinen</span> Patch für Windows 98/ME zu entwickeln...[/b]
Doppelte Negation bedeutet also, es wird einen Patch geben :wacko ?
[/b]
Nein dieser Satz ist tatsächlich korrekt und nicht eine doppelte Verneinung. Das "gegen" bezieht sich auf die Sicherheitslücke und das "keinen" auf den Patch. Anders gesagt: Es gibt keinen Patch um die Sicherheitslücke zu beheben.
 
#9
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
ZITAT(Tikonteroga @ 10.06.2006, 08:18) Quoted post
ZITAT(Fireblade @ 10.06.2006, 01:15) Quoted post
ZITAT Unterstützung für Windows 98 und ME endet endgültig[/b]
Na und bald sind wir XP er ja auch dran...Oktober 2006.
[/b]
Bist du dir da sicher? Ich glaub das gilt nur für Windows XP ohne Service Pack 2, oder? Ausserdem wird es ja noch ein Service Pack 3 geben, also gibt es noch Support bis ungefähr 2008 oder so...

Gruß

Tikonteroga
[/b]

Hallo Tikonteroga
Ich habe irgendwo auf ner Internetseite gelesen das das SP2 im Oktober beendet wird.

Danach soll ein SP3 kommen.Ob das dann mit XP Prof oder Home funzt weiß ich nicht. (wegen den integrierten anderen Sachen...IE7 usw.)

Hoffentlich...

Gruß Fireblade
 
#12
R

rincewind

Dabei seit
03.01.2006
Beiträge
184
@Schrubbidoo:

:repect


Deckt sich weitestgehend mit dem, was ich so erleben "durfte".

Tut richtig gut, sich mal Luft zu machen, oder :deal
 
Thema:

Unterstützung für Windows 98 und ME endet endgültig

Unterstützung für Windows 98 und ME endet endgültig - Ähnliche Themen

  • Update unter FDE/ Fehlende Windows 7 Unterstützung für AMD Ryzen

    Update unter FDE/ Fehlende Windows 7 Unterstützung für AMD Ryzen: Guten Abend, Ich habe immer gerne Windows genutzt, allerdings mehren sich bei mir in letzter Zeit die Probleme auf meinen Rechnern. Ich also auf...
  • Windows 10 Spielekonsole SMACH Z könnte ein Flop und Verlust für die Unterstützer werden

    Windows 10 Spielekonsole SMACH Z könnte ein Flop und Verlust für die Unterstützer werden: Als der Windows 10 Gaming Handheld SMACH Z mit seiner Steam Controller Technik angekündigt wurde und auch schon auf Messen spielbare Prototypen...
  • Ende der Unterstützung für die Client-Anwendungen von Windows Essentials und Ende des Forum Supports

    Ende der Unterstützung für die Client-Anwendungen von Windows Essentials und Ende des Forum Supports: Ende der Unterstützung für die Client-Anwendungen von Windows Essentials und Ende des Forum Supports
  • Windows 10 S wird das Windows Subsystem für Linux (WSL) nicht unterstützen

    Windows 10 S wird das Windows Subsystem für Linux (WSL) nicht unterstützen: Mit dem bereits Anfang Mai angekündigtem Windows 10 S bietet Microsoft eine kostenlose Bildungsvariante des Betriebssystems an, welches aber...
  • Blizzard beendet Spiele-Unterstützung für Windows XP und Vista

    Blizzard beendet Spiele-Unterstützung für Windows XP und Vista: Der Spielepublisher Blizzard hat auf seiner Community-Webseite bekannt gegeben, dass man sich von der Unterstützung seiner Spiele in Bezug auf...
  • Ähnliche Themen

    Oben