Unterscheid AMD/Intel CPU

Diskutiere Unterscheid AMD/Intel CPU im Prozessoren Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hi ich kenne mich wie viele nur oberflächlich mit der CPU Architektur aus. Intel Cpus sind in der Regel ein paar % Punkte schneller. Kosten aber...
Neo126

Neo126

Threadstarter
Mitglied seit
10.11.2007
Beiträge
561
Alter
33
Hi ich kenne mich wie viele nur oberflächlich mit der CPU Architektur aus. Intel Cpus sind in der Regel ein paar % Punkte schneller. Kosten aber auch mehr.

Für mich war es nie ein Kaufgrund für Intel. Langsam interessiert es mich aber warum genau sie schneller sind und was der ausschalg gebende Punkt dafür ist. Amd bietet ja 8 Kerne an Intel nicht. Also sind es schonmal nicht die Kerne.

Also was macht einen Intel CPU 1000 Euro Wert, welcher Punkt macht sie 10 % schneller und expotentiell teurer.

Neo126
 
Zuletzt bearbeitet:
maniacu22

maniacu22

Mitglied seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Amd bietet ja 8 Kerne an Intel nicht. Also sind es schonmal nicht die Kerne.

Also was macht einen Intel CPU 1000 Euro Wert, welcher Punkt macht sie 10 % schneller und expotentiell teurer.

Neo126
:blink :confused

Hallo Neo,

Woher nimmst du die Information, dass AMD 8 Kerne bietet, und Intel nicht?
Wenn du bei Intel schon von einer 1.000-Euro-CPU sprichst, dann sprichst du vom Intel Core i7 5960X, welche die einzige CPU für den Consumer-Markt mit einem Preis von rund 1.000 Euro darstellt. Diese hat aber echte 8 Kerne und kann dank Hyperthreading 16 virtuelle Kerne nutzen.


Die derzeit stärkste Consumer-CPU aus dem Hause AMD ist der FX-9590, der mit 8x 4,70 GHz angegeben ist, die er theoretisch auch leistet. Das Problem mit den Kernen bei AMD ist, dass es keine wirklichen Kerne, sondern Module sind und diese CPU mit zwei Mal vier Modulen rechnet, dabei aber auch 220 Watt TDP aufweist, welche von kaum einem Luftkühler vernünftig weggekühlt werden können. Vom L2-Cache bekommt jedes der vier Module 2 Megabyte. L3-Cache stehen ebenfalls nur 8 Megabyte zur Verfügung (die sich alle Module teilen müssen), während der oben genannte Intel mit 20 Megabyte arbeiten darf.

Aber das wichtigste ist, dass man noch NIE die Megahertz-Zahlen zwischen Intel und AMD 1:1 vergleichen konnte. Die Leistung-pro-Megahertz ist bei Intel eindeutig die bessere, was nicht bedeutet, dass AMD schlecht ist. Nur hat AMD in den letzten 4-5 Jahren keine neue, "reine" CPU-Architektur entwickelt, weshalb die hier genannte Piledriver-CPU nur eine Gewaltlösung darstellt. Von Hause aus übertaktet und trotz der 8 Module langsamer als ein Intel 4-Kerner mit HT. Klar ist der AMD auch wesentlich günstiger, aber es wird dir jeder hier bestätigen können, dass AMD-CPUs (nicht APUs) nicht mehr effizient genug sind, um gegen Intel standzuhalten, was hauptsächlich der veralteten Architektur geschuldet ist.

Und schau dir bitte Benchmarks an (nicht nur Spiele), dann siehst du schnell, dass der i7-5960X dem FX-9590 haushoch überlegen ist, was nicht nur mit 10 % betitelt werden kann.

Versteh mich nicht falsch, ich mag AMD, da die echt gute Grafikkarten und auch APUs bauen können, aber im Bereich der CPUs kann ich jedem nur Intel empfehlen, da dort mittlerweile das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis vorherrscht. Wer einen Multimedia-PC, Office-PC oder auch einen Spiele-PC mit relativ geringen Anforderungen möchte, kann gerne auf die APU-Sparte von AMD einen Blick werfen, dort gibt es ganz brauchbare Modelle, die bereits eine integrierte Grafikeiheit haben, die denen von Intel leicht überlegen sind. Sobald du mehr Leistung durch eine Grafikkarte benötigst, kauf dir gleich eine Intel-CPU, lohnt sich mehr.
 
Neo126

Neo126

Threadstarter
Mitglied seit
10.11.2007
Beiträge
561
Alter
33
Jo jo das ganze war halt nur so von mir gesagt... einfach was meine Erfahrungen angeht, nicht was wirklich stimmt.

Das ding ist ich habe hohe anforderungen was Gaming Power angeht und ich konnte bei aktuellen AMD System immer die höchsten Einstellungen in Games einstellen. Ich habe einen 8350 CPU und eine 7950 mit 3 GB und damit konnte ich die letzten Jahre immer alles voll aufdrehen ohne Probleme und auch jetzt noch... klar gehts jetzt der grenze entgegen.

Jetzt weisss ich halt wo der unterschied ist, das war mein Plan ^^ also danke.

Ich meine ich habe mich informiert bevor ich einen CPU gekauft habe... und in der Presse kam AMD nie schelcht weg... klar wie gesagt immer mit ein paar Punkte hinter Intel. Du beschreibst es zimmlich krass. Haben die Zeitschriften also immer was verschwiegen ?

mfg
Neo126
 
maniacu22

maniacu22

Mitglied seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Ich sag ja nicht, dass man mit einem AMD-Prozessor so sehr viel schlechter weg kommt, doch vergleiche doch mal bitte das Verhältnis Leistung-zu TDP-zu Preis und du wirst feststellen, dass Intel dort wesentlich fortschrittlicher ist. Klar sagt man, dass das Gesamtsystem ausgewogen sein muss, weswegen man auch mal bei der CPU sparen kann und das Geld lieber in eine schnellere GPU stecken kann. Viele selbst ernannte Computer-Fachleute glänzen dann mit einem eigens zusammengeschusterten PC, der ein Billignetzteil von LC-Power, eine schwache Mittelklasse-Grafikkarte ABER einen Core i7 beinhalten....und wundern sich, dass das System instabil läuft und sämtliche AAA-Games auf der höchsten Detailstufe ruckeln.

Deine Rechnerkonfiguration, zumindest was CPU und GPU anbelangt, ist recht stimmig. Außerdem sollte man immer im Blick behalten, wie der Rest des Systems bezüglich des Einsatzzwecks abgestimmt ist.



PS: es heißt immer noch "die CPU"...also weiblich ;)
 
maniacu22

maniacu22

Mitglied seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
ja "der" Prozessor..... "die" Central Processing Unit ....sind zwei verschiedene Sachen ;)

dann schreib Prozessor, wenn du bei "der","den" oder ähnlichen Artikeln bleiben möchtest :)
 
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Mitglied seit
09.08.2014
Beiträge
3.308
Standort
Noch Wien
OT: Kleiner Ausflug in die Grammatik um nicht zu verallgemeinern und nicht in Ecke zu gelangen.

Alle Menschen werden Brüder.

Alle Personen werden Schwestern.

Und "The CPU" ?
 
Neo126

Neo126

Threadstarter
Mitglied seit
10.11.2007
Beiträge
561
Alter
33
Hey seid den neusten Nachrichtigen greift AMD an... oder manicacu22 ? villeicht muss ich in einem jahr doch kein Intel kaufen ^^
 
maniacu22

maniacu22

Mitglied seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
ja, könnte passieren, aber wer weiß, was in einem Jahr sein wird

Intels Skylake dürfte vorerst interessanter ausfallen, da die noch im 2. Halbjahr 2015 kommen sollen....mal schauen
 
E

edward

Mitglied seit
09.07.2013
Beiträge
28
Alter
38
Also mir persönlich sind die Unterschiede auf dem Papier ja ziemlich egal, ich bin aber ein Intel-Fan der ersten Stunde.
 
Neo126

Neo126

Threadstarter
Mitglied seit
10.11.2007
Beiträge
561
Alter
33
Och nee also ich kaufe gerne das beste Preis/Leistungs verhältniss...
 
Neo126

Neo126

Threadstarter
Mitglied seit
10.11.2007
Beiträge
561
Alter
33
Ich weiss nicht ob einer Das Programm handbreak kennt damit kann man Videos in ein anders Format Konvertieren. Wenn ich ein Video z.b. von Mkv in Mp4 Wandle um z.b. Speicherplatz zu sparen dann laufen alle ''8'' Kerne auf 100 % und auch wenn alle Lüfter auf 100 % Laufen seigt die Temp innerhalb von 30 min über 65 Grad und erreichen bald die 66 usw. Zu Anmerkungen nochmal, ich habe einen AMD 8350

So ein Video braucht schonmal 1 Std volllast auf dem CPU nur durch ein Manuelles drosseln des Taktes auf 3400 sinkt die Temp dann wieder aber dann gleich um mehr als 10 Grad also tip top. Dieser kleine unterscheid macht echt was aus...

Ist das z.b. ein AMD Problem ? könnte ich das mit einem besserem Kühler in den Griff bekommen? ich habe keinen schelchten es ist der hier: http://www.zalman.com/global/product/Product_Read.php?Idx=277

Wenn ich mir jetzt den kaufen würde : https://www.alternate.de/Zalman/CNPS9900-MAX-BLUE-CPU-Kühler/html/product/691794?tk=7&lk=8283

oder dieses Monster: http://www.zalman.com/global/product/Product_Read.php?Idx=449

wenn ich nur wüsste was für einen Sokel ich später haben werde :) Bei Intel ok aber wenn AMD jetzt wieder was neues gutes raus bringt... warscheinlich werden sie passen denke ich mal aber sicher ist garnichts würde ich mal sagen.

mfg
 
maniacu22

maniacu22

Mitglied seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
kenne ich und hab den auch auf meinem Q6600 gehabt, aber für den 8350 halte ich den persönlich schon fast zu schwach

der wird nicht sonderlich mehr Leistung bringen, zumindest keine, die du bei deinem 8-Kerner feststellen wirst.

oder dieses Monster: http://www.zalman.com/global/product/Product_Read.php?Idx=449

wenn ich nur wüsste was für einen Sokel ich später haben werde :) Bei Intel ok aber wenn AMD jetzt wieder was neues gutes raus bringt... warscheinlich werden sie passen denke ich mal aber sicher ist garnichts würde ich mal sagen.
Warum immer nur Zalman? Ich weiß, die sind gut und ich verbau die auch ganz gerne, aber abgesehen von deren Wakü haben die seit Jahren nichts neues mehr in Sachen Luftkühler entwickelt. Zudem sind die von dir verlinkten CPU-Kühler von denen so designed, dass es unmöglich ist, die Lüfter austauschen zu können.

Bei Noctua (und einigen anderen Herstellern auch) bekommst du bei einem Sockelupgrade von Intel, AMD und den Boardherstellern spezielle Upgrade-Packs, damit die vorhandenen Kühler wieder passen. Meist sind diese Upgrade-Packs kostenlos, manchmal muss man einen kleinen Obolus bezahlen. Ich empfehle dir bei Luftgekühlten CPU-Kühlern auf Modelle zu setzen, die die Aufnahme für Standard-Lüfter haben, wodurch du jederzeit den Lüfter durch einen leiseren und/oder auch stärkeren austauschen kannst, je nach Bedarf. Ich bin von Tower wieder auf Top-Blower umgestiegen, da das Board gleichzeitig mitgekühlt wird. Klar wird immer behauptet, dass ein Tower-Kühler leistungsfühiger ist, aber mein Noctua NH-C14 ist ein echtes Monster. Selbst bei hohen Zimmertemperaturen im Sommer (Dachboden) hält er die CPU sehr kühl, bei unhörbarem Lautstärkepegel. Ich will nie wieder was anderes haben :cool Der größte Vorteil ist hier, dass Noctua erstens die Upgrade-Packs bei einer neuen Sockel-Generation bereitstellt und die Lüfter austauschbar sind, sollten sie mal schwächeln oder ausfallen.
 
Neo126

Neo126

Threadstarter
Mitglied seit
10.11.2007
Beiträge
561
Alter
33
Es gibt ja auch den NH D15 das ist wieder ein Tower ^^ oder auch Noctua NH-D14 SE2011 was warscheinlich die bessere Lösung ist denn ich bin nicht sicher ob der D 15 passt

Nur finde ich keine Lüftersteuerung beim NH C14 der D15 hat eine. Geht das bei dem Digital ? das hatte ich noch nie...
 
Zuletzt bearbeitet:
maniacu22

maniacu22

Mitglied seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Nur finde ich keine Lüftersteuerung beim NH C14 der D15 hat eine. Geht das bei dem Digital ? das hatte ich noch nie...
Wozu brauchst du heutzutage noch eine Lüftersteuerung? Also mein übertakteter i5 friert unter diesem Monster, welches absolut leise (wenn nicht sogar lautlos) arbeitet. Durch die Anschlüsse auf dem Board werden beide Lüfter von der Boardelektronik gesteuert, wobei die Kurve sowohl im Bios als auch über eine separate von ASRock zur Verfügung gestellte Software angepasst werden kann. So eine Software dürften allerdings auch sämtliche andere Boardhersteller zur Verfügung stellen.

so schauts bei mir aus:

A1.jpg

A2.jpg


Hatte früher auch eine Lüftersteuerung von Zalman drinnen, braucht man aber heutzutage wirklich nicht mehr, da man wirklich alles über Software bzw. automatisch regeln lassen kann. Die Softwaresteuerung ist mittlerweile echt gut geworden. ;)
 
Neo126

Neo126

Threadstarter
Mitglied seit
10.11.2007
Beiträge
561
Alter
33
Muss ich mal gucken wie das bei mir aussieht nach der Option habe ich im Bios noch net geguckt weil nicht gebraucht. Mein Gehäuse hat ja für die eingebauten Lüfter ja auch einen Regler.
 
Thema:

Unterscheid AMD/Intel CPU

Unterscheid AMD/Intel CPU - Ähnliche Themen

  • Samsung Galaxy Note 10 Serie offiziell vorgestellt - Unterscheide und Gemeinsamkeiten der Modelle

    Samsung Galaxy Note 10 Serie offiziell vorgestellt - Unterscheide und Gemeinsamkeiten der Modelle: Samsung hat seine neuen Galaxy Note 10 Modelle vorgestellt und wie erwartet gibt es durchaus auch Steigerungen zum Note 9 oder S10, aber auch...
  • Amazon Echo - Alexa kann ab sofort auch zwischen mehreren Sprach-Profilen unterscheiden

    Amazon Echo - Alexa kann ab sofort auch zwischen mehreren Sprach-Profilen unterscheiden: Die Entwicklung digitaler Assistenten schreitet immer weiter voran. Insbesondere Amazon legt sich hier voll ins Zeug, wenn man bedenkt, wie viele...
  • Intels künftige Pentium-Prozessoren erhalten Gold-Klassifizierung zur besseren Unterscheidung - UPDATE

    Intels künftige Pentium-Prozessoren erhalten Gold-Klassifizierung zur besseren Unterscheidung - UPDATE: Die Klassifizierung seiner Prozessoren in Leistungsklassen, welche Intel schon im April diesen Jahres bei seinen Xeon-Prozessoren mit Bronze...
  • Word und Excel Symbole lassen sich bei OneDrive Synchronisierung im Explorer nicht mehr unterscheide

    Word und Excel Symbole lassen sich bei OneDrive Synchronisierung im Explorer nicht mehr unterscheide: Liebe Leute, habe lange gesucht ob jmd. ein ähnliches Problem hat aber leider nichts passendes gefunden. Kurz gesagt: wenn ich mir Dokumente...
  • Word und Excel Symbole lassen sich bei Synchronisierung im Explorer nicht mehr unterscheiden

    Word und Excel Symbole lassen sich bei Synchronisierung im Explorer nicht mehr unterscheiden: Liebe Leute, habe lange gesucht ob jmd. ein ähnliches Problem hat aber leider nichts passendes gefunden. Kurz gesagt: wenn ich mir Dokumente...
  • Ähnliche Themen

    Oben