GELÖST Unscharfe Schrift Fox 4

Diskutiere Unscharfe Schrift Fox 4 im Firefox Forum im Bereich Browser Forum; Viele Leute haben nach dem umstieg auf Firefox 4 Probleme mit unscharfen Schriften, wenn die Hardwarebeschleunigung aktiviert ist. Ein Freund von...
C

Centurion-SW

Threadstarter
Mitglied seit
13.05.2009
Beiträge
266
Standort
Bayern
Viele Leute haben nach dem umstieg auf Firefox 4 Probleme mit unscharfen Schriften, wenn die Hardwarebeschleunigung aktiviert ist.
Ein Freund von mir hat das Problem auch, ich würde gern wissen ob man das Problem auch anders lösen kann, also ohne auf die Hardwarebeschleunigung zu verzichten.
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.866
Standort
Niederbayern
Nicht wirklich. Bei manchen soll es helfen bei der Grafikkarte bestimmte Antialiasing-Funktionen abzuschalten (wohl insbesondere bei ATI). Ansonsten hilft es nur zumindest einen Teil der Hardwarebeschleunigung zu deaktivieren indem man about:config aufruft und dort "gfx.direct2d.disabled" auf true setzt. Dadurch wird die Schrift wieder im alten GDI-Verfahren gezeichnet.
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.866
Standort
Niederbayern
Wer den IE9 installiert hat der hat diesen Patch aber sowieso schon drauf, da wird der nämlich zwangsweise mitinstalliert. Weil eben der IE9 auch DirectWrite benutzt, genau wie der FF4.
 
Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Mitglied seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
Alter
31
Standort
Bayern
Wer den IE9 installiert hat der hat diesen Patch aber sowieso schon drauf, da wird der nämlich zwangsweise mitinstalliert. Weil eben der IE9 auch DirectWrite benutzt, genau wie der FF4.
Aah, danke für den Hinweis! Ich hatte mich schon gewundert, warum die finale Version vom Firefox 4 nun endlich richtig "scharf" aussieht. :D Dazwischen hatte ich den IE 9 schon installiert. ;)
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.903
Standort
D-NRW
Schade, jetzt wollte ich das Update auch mal installieren und der Rechner will nicht.
2011-03-23 15 51 22.png
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.866
Standort
Niederbayern
Gehe mal auf die manuelle Windows-Update-Suche. Falls eine für dein System passende Version existiert die noch nicht installiert ist wird dir das als optionales Update angeboten, mußt du dann selber ankreuzen. Ich bin mir nicht 100% sicher aber ich glaube auch im SP1 für Win7 ist der obige Patch dabei.
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.903
Standort
D-NRW
Über die manuelle Suche wird mir nichts angezeigt - dann wird es wohl im SP 1 enthalten sein.
 
A

AlienJoker

Gast
Hier gibts die Lösung über die About:config. Der grund scheint wohl die Hardwarebeschleunigung zu sein.
 
J

julitemp

Mitglied seit
07.02.2007
Beiträge
12
Hier gibts die Lösung über die About:config. Der grund scheint wohl die Hardwarebeschleunigung zu sein.
Hallo zusammen,

das eben genannte habe ich so eingestellt, FF4 neu gestartet und einige Websites (http://karrierebibel.de oder https://addons.mozilla.org/de/firefox/themes/?sort=updated) sehen grausam aus; die Fonts sind nicht einfach nur unscharf, sie sind komplett verunstaltet, mindestens 5mal so fett.

Screenshots:
http://i55.tinypic.com/346uj28.jpg

oder
http://i53.tinypic.com/2z3qcys.jpg

Das betrifft offenbar aber nur einzelne Webseiten bei mir und auf denen auch nicht alle Fonts, sondern wenn man die Webseiten mit Firebug analysiert, werden nur solche Fonts so superfett dargestellt, in deren Website-CSS die Schrift "HelveticaNeue" deklariert ist.

Mit Firefox 3.3.16 hatte ich keinerlei Probleme, diese Seiten und deren Fonts korrekt zu sehen. Das kam erst mit dem 4er.

Ich verwende Windows 7 SP1, den hier im Thread genannten Patch konnte ich nicht installieren ("... ist für Ihren Computer nicht geeignet"), die FF-config-Einstellung wie eben genannt, hat nichts gebracht, das Anti-Aliasing-Addon auch nichts.

Wenn es einzelne private Seiten wären - gut, aber bei der Mozilla-Seite sollte man ja davon ausgehen können, dass die Webdesigner wissen, welche Fonts sie verwenden können-sollen-dürfen.

Ich bin mir nicht - mehr - sicher, ob das im Fall der obigen Screenshots noch ein FF-Problem mit der Hardwarebeschleunigung ist.

Hat jemand noch eine Idee, was ich machen könnte oder was das sein könnte?
 
Zuletzt bearbeitet:
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.866
Standort
Niederbayern
Schau dir mal das erste Bild im Anhang an, so schaut die Addon-Seite bei mir im FF4 aus, mit Hardwarebeschleunigung komplett aktiviert. Ich bin damit absolut zufrieden. Kein Vergleich zur Darstellung bei dir, Hardware siehe "PC1" in der Signatur.

Wegen der superfetten Schriften: Ich denke da gibt es zwei Probleme. Zum einen wenn auf der Webseite Schriftarten verwendet werden die 99% der Anwender gar nicht haben können. "Helvetica Neue" ist eine kommerzielle Linotype-Schrift die richtig Geld kostet. Die hat vielleicht der Webseiten-Designer gekauft aber kaum ein Besucher hat die. Nun sucht sich Windows vermutlich eine Ersatz-Schrift und je nach Rechner und vorhandenen Schriften kann da was passendes oder was katastrophales rauskommen.

Problem zwei siehst du im zweiten Bild im Anhang. Das ist ein Kasten rechts auf der Seite www.sport1.de. Hier habe ich mir die CSS-Deklaration angeschaut, die Schrift ist definiert als:

{ color:#000000; font: 800 10px Arial, Verdana, sans-serif; text-decoration: none;}

Das hervorgehobene 800 ist der "Fette-Grad", der geht von 100 bis 900, 800 ist also schon extrem fett. Eigentlich macht es der Firefox4 also genau so wie es der Seitenersteller deklariert hat. Nur daß ohne Hardwarebeschleunigung die Schrift nur minimal fetter wird. Die haben das also gezielt übertrieben weil es früher nicht gestört hat. Ändert aber nichts daran daß es kein Darstellungsfehler des Fx4 ist sondern ein "Hingetrickse" das bisher halt funktioniert hat obwohl es schon immer falsch war.

Übrigens, wenn man die Sport1-Seite im IE9 anschaut der eigentlich auch Hardwarebeschleunigung nutzt schaltet der still und heimlich auf GDI-Rendering zurück und macht den Text nicht so brutal fett. Lege ich aber eine eine eigene HTML-Datei mit exakt der gleichen Deklaration an (siehe Zip-Datei im Anhang) und öffnet die sowohl im Fx4 als auch im IE9 schaut die in beiden gleichermaßen superfett aus. Offensichtlich hat der IE9 eine interne Liste von Webseiten wo er die Schrift ohne Hardwarebeschleunigung darstellt.

So sieht es aus als würde es der IE9 "richtig" machen und der Fx4 "falsch", also eigentlich "Cheaten"! Eigentlich schade denn wenn sowohl der Fx4 als auch den IE9 das jetzt gleichermaßen superfett darstellen würden wäre der Druck auf den Webseitenersteller das endlich richtig zu machen größer. So werden viele sagen "Im IE paßt es doch" :(
 

Anhänge

J

julitemp

Mitglied seit
07.02.2007
Beiträge
12
Danke, also du würdest sagen, diese superfetten Schriften erscheinen bei mir deshalb so, weil die Webdesigner eine nicht-webfähige Schrift verwendet haben und mein Windows dafür eine Ersatzschrift sucht und eben diese fette auswählt?

Also liegt das Problem nicht am FF4, sondern an den Webdesignern selbst?

Ich frag mich eh, seit wann man HelveticaNeue in den CSS einsetzt ... wie du schon sagtest, nicht jeder hat diese ziemlich teure Schrift auf dem Rechner - ich nicht.

Bleibt aber noch die Frage, warum es mit dem 3er FF geklappt hatte und mit dem 4er auf einmal nicht mehr - der FF3 konnte mit der HelveticaNeue in den CSS offenbar doch was anfangen, der 4er nicht mehr, was meint ihr?
 
Zuletzt bearbeitet:
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.866
Standort
Niederbayern
Bleibt aber noch die Frage, warum es mit dem 3er FF geklappt hatte und mit dem 4er auf einmal nicht mehr - der FF3 konnte mit der HelveticaNeue in den CSS offenbar doch was anfangen, der 4er nicht mehr, was meint ihr?
Weil der 3er wohl alle nicht vorhandenen Schriften auf Arial, Times New Roman oder Courier umgesetzt hat, da kann wohl nicht so viel schief gehen. Die DirectWrite-Funktion von Windows greift scheinbar auf das gesamte installierte Schriftenpaket zurück und wählt offensichtlich anders aus.

Es liegt also daran daß die Hardwarebeschleunigung über DirectX geht wo die Schriftbehandlung grundlegend anders ist. An der vorher angefügten HTML-Datei sieht man ja auch daß es der IE9 zu 100% identisch macht (wenn er nicht gerade trickst).

Es sind also eigentlich wohl 2 Dinge nötig, die mehr oder weniger alle neuen Browser betreffen: 1. Müssen die Webdesigner ihre ganzen Tricks entfernen mit denen sie bisher ihre Seiten auf die alten Browser "hingebogen" haben und 2. sollte Microsoft die DirectWrite-Funktionen überarbeiten damit die Darstellungsqualität möglichst gut wird und der Schriftersatz bei nicht vorhandenen Schriften besser klappt. Daß sie dran sind sieht man, es kamen für Vista und Win7 ja seit Jahresanfang 2 Patches die gezielt das DirectWrite verbessert haben. Da kommt hoffentlich noch mehr nach, auch MS selber kommen Verbesserungen im IE9 zu gute, sie müssen es nicht für Mozilla machen.
 
J

julitemp

Mitglied seit
07.02.2007
Beiträge
12
Vielen Dank für die ausführlichen Infos, dann verstehe ich das schon besser :-)

Kann ich persönlich einstweilen etwas auf meinem System "tun", denn es sind schon nicht wenige Webseiten, die das betrifft und die ich gerne gut lesen können würde wollen ;-)

Und andere Frage:
ich habe vielleicht vom Webdesign Ahnung, nicht aber von Hardwaretechniken:
auf welche Patches müsste ich für WIN7 achten bzw. mir holen?
Ein WindowsUpdate hat heute nichts zutage gefördert ...
 
Zuletzt bearbeitet:
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.866
Standort
Niederbayern
Wenn du den SP1 für Win7 und auch den IE9 bereits installiert hast dann sind diese Patches schon drauf. Mindestens ein Patch ist im SP1 enthalten (vorher gab es den auch separat) bzw. der IE9 installiert die nebenbei mit.

Ansonsten würde man die bei manueller Updatesuche als "optionale Updates" finden die man erst selber ankreuzen muß.

Und was man tun kann: Die Webseiten anschreiben die Probleme machen wegen z.B. der Schrift. Wenn man denen z.B. per Kontaktformular mitteilt daß man "leider deren Seite künftig nicht mehr lesen kann/wird" und daß sie die selber mal mit dem Firefox4 mit eingeschalteter Beschleunigung kontrollieren sollen, vielleicht hilft es ja. Insbesondere wenn sich dort mehrere Leute beschweren erzeugt das ggf. etwas Druck.

Übrigens: Da meines Wissens auch Opera und Chrome in den nächsten Versionen auf Hardwarebeschleunigung setzen werden die vermutlich das gleiche Problem haben.
 
J

julitemp

Mitglied seit
07.02.2007
Beiträge
12
Vielen Dank für die Hilfe! Ein paar mir wichtige Webseiten habe ich schon angeschrieben - mal sehen was passiert.

Auf so eine Idee muss man aber auch erstmal kommen, HelveticaNeue in den CSS einzusetzen ;-)

Übrigens danke so nebenbei für den Tipp mit den Sysprofilen, gute Sache, habe ich mir gleich einmal eines angelegt, man weiß ja nie, wofür man es mal brauchen kann :-)
 
C

Centurion-SW

Threadstarter
Mitglied seit
13.05.2009
Beiträge
266
Standort
Bayern
...also mein freund wollte das update nicht installieren... (naja wenn er unbedingt ohne hardwarebeschleunigung leben will... ^^)
 
Thema:

Unscharfe Schrift Fox 4

Unscharfe Schrift Fox 4 - Ähnliche Themen

  • Schrift wird unscharf

    Schrift wird unscharf: Bei meinem neuen Notebook wird als Anzeige-Einstellung 125% empfohlen. Die Schrift wird dabei aber sehr unscharf bei OpenOffice. Stelle ich auf...
  • Schrift unscharf / schlecht leserlich

    Schrift unscharf / schlecht leserlich: Ich habe seit dem Update auf Windows 10 Home auf 1709 das Problem, dass die Schrift unleserlich, mal dick mal dünn und etwas verschoben erscheint...
  • Schriften nach Update unscharf

    Schriften nach Update unscharf: Hallo, meine Windows-10-Version ist 1703 (Build 150963.786). Seit einem Update im Sommer werden Schriften nur noch unscharf dargestellt, sowohl...
  • Schrift unscharf

    Schrift unscharf: Hilfe! Bei meinen Laptop mit Windows 10 sehen so gut wie alle texte unscharf aus. die texte sind klobiger und man kann so nicht arbeiten. ich...
  • Surface Pro / Surface Dock - Schrift auf externem Bildschirm unscharf

    Surface Pro / Surface Dock - Schrift auf externem Bildschirm unscharf: Ich verwende das neue Surface Pro (2017) mit dem Surface Dock (Treiber aktualisiert). Die externen Bildschirm BenQ BL2410 (Full HD) sind über...
  • Ähnliche Themen

    • Schrift wird unscharf

      Schrift wird unscharf: Bei meinem neuen Notebook wird als Anzeige-Einstellung 125% empfohlen. Die Schrift wird dabei aber sehr unscharf bei OpenOffice. Stelle ich auf...
    • Schrift unscharf / schlecht leserlich

      Schrift unscharf / schlecht leserlich: Ich habe seit dem Update auf Windows 10 Home auf 1709 das Problem, dass die Schrift unleserlich, mal dick mal dünn und etwas verschoben erscheint...
    • Schriften nach Update unscharf

      Schriften nach Update unscharf: Hallo, meine Windows-10-Version ist 1703 (Build 150963.786). Seit einem Update im Sommer werden Schriften nur noch unscharf dargestellt, sowohl...
    • Schrift unscharf

      Schrift unscharf: Hilfe! Bei meinen Laptop mit Windows 10 sehen so gut wie alle texte unscharf aus. die texte sind klobiger und man kann so nicht arbeiten. ich...
    • Surface Pro / Surface Dock - Schrift auf externem Bildschirm unscharf

      Surface Pro / Surface Dock - Schrift auf externem Bildschirm unscharf: Ich verwende das neue Surface Pro (2017) mit dem Surface Dock (Treiber aktualisiert). Die externen Bildschirm BenQ BL2410 (Full HD) sind über...
    Oben