Umweltfreundlich: HP bringt Öko-Computer

Diskutiere Umweltfreundlich: HP bringt Öko-Computer im IT-News Forum im Bereich News; Zu 95 Prozent recycelbar und 80 Prozent weniger Energieverbrauch: Das sind die Eckdaten des neuen Öko-PCs rp5700 von HP. Umweltbewußte Erdenbürger...

the doctor

Threadstarter
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.922
Alter
30
Ort
Harpstedt
Zu 95 Prozent recycelbar und 80 Prozent weniger Energieverbrauch: Das sind die Eckdaten des neuen Öko-PCs rp5700 von HP. Umweltbewußte Erdenbürger können sich nun mit ruhigen Gewissen aus dem Angebot von HP bedienen. Trotz der klimaschonenden Bauweise steckt modernste Technik im Recycling-Gehäuse: Bis zur Intel-Core-2-Duo-CPU mit 2,13 GHz, 4 GByte DDR2-RAM und 250 GByte RAID-1-Festplatte reicht die Ausstattung.

In der etwas sparsameren Konfiguration mit einem Intel Celeron 440 und 512 MByte RAM erhielt der rp5700 das Gold-Zertifikat des Green Electronics Council. Dieses US-Gremium kürt die umweltschonensten Computer mit Bronze, Silber oder Gold. HPs grüner Computer ist bisher der einzige "Gold-PC" und ab etwa 480 Euro aufwärts zu haben.

<-Quelle
 

eifelyeti

Dabei seit
10.03.2006
Beiträge
1.187
Alter
62
Klingt gut !!! Aber es wäre noch besser , sich auf EINE Technik / auf EINE Norm zu einigen , und nicht alle Nase lang neue Techniken zu bringen. Man nist ja heute gezwungen , spätestens alle 18 monate seinen PC wegzuwerfen und einen nneuen zu kaufen , will man für alles einen zuverlässigen Support!!!!
HP denkt da wohl mehr an den eigenen Gewinn.......................
 
K

Killerchicken

Gast
und was macht den guten PC so umweltschonend? ... Holzgehäuse ... echte "Maus" ...
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Man nist ja heute gezwungen , spätestens alle 18 monate seinen PC wegzuwerfen und einen nneuen zu kaufen

Nichts für ungut aber das finde ich wirklich etwas übertrieben. ;)
Dann habe ich ja schon "Steinzeit Pcs" hier stehen...lol :D
Meine sind meist alle um die 3 -4 Jahre und ich denke mal das mein Haupt Pc...ein Pentium 4 mit 3,2 Ghz und 2 GB Arbeitsspeicher,neue Nvidea GK...das ich damit immer noch locker arbeiten kann.
 

retho1

Dabei seit
13.03.2006
Beiträge
17
jetzt müsste man nur noch die Zulieferindustrie dazu bringen das Sie umweltfreundlich herstellen und das ist meines erachtens das Problem.

Ansonsten ne tolle Idee .
Wenn der Rechner kaputt ist -> aufm Kompost damit :D
 
Thema:

Umweltfreundlich: HP bringt Öko-Computer

Oben