Umsetzungsvorgaben für Web-Sperren sollen geheim bleiben [Update]

Diskutiere Umsetzungsvorgaben für Web-Sperren sollen geheim bleiben [Update] im IT-News Forum im Bereich News; Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de

copy02

News Master
Threadstarter
Dabei seit
11.02.2005
Beiträge
6.493
Alter
44
Ort
Im Wilden Nordwesten an der Nordsee
[Update: Die Bundesnetzagentur hat in ihrem Amtsblatt über einen Entwurf für die technische Richtlinie zur Umsetzung des Gesetzes zur Bekämpfung der Kinderpornographie in Kommunikationsnetzen informiert, der von betroffenen Unternehmen beim Bundeskriminalamt (BKA) zur Kommentierung eingesehen werden kann.] Laut Amtsblatt 16/2009 wird die Richtlinie als nur für den Dienstgebrauch verwendbare Geheimakte eingestuft. Die an einer Stellungnahme interessierten Provider müssen zur Einsicht des BKA-Dokuments "namentlich Personen" benennen, die sich zu Stillschweigen verpflichten. Die Weitergabe des Papiers oder der Kommentare unterliegt laut Amtsblatt einschlägigen Strafbestimmungen.

Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de
 

cc-max

Dabei seit
02.12.2006
Beiträge
990
Alter
29
Lang lebe opendns.org
 

cc-max

Dabei seit
02.12.2006
Beiträge
990
Alter
29
bei opendns darf man wenigstens selber entscheiden was gefiltert werden soll...
 
Thema:

Umsetzungsvorgaben für Web-Sperren sollen geheim bleiben [Update]

Umsetzungsvorgaben für Web-Sperren sollen geheim bleiben [Update] - Ähnliche Themen

[DE] Internetsperren: Keine »geheime Kommandosache« mehr: Keine »geheime Kommandosache« mehr Wie eco, der Verband der deutschen Internetwirtschaft, meldet, erarbeitet das Bundeskriminalamt zurzeit eine...
Gesetz für Websperren tritt in Kraft: Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de
Oben