GELÖST Übertragungsrate im Heimnetz überWLAN

Diskutiere Übertragungsrate im Heimnetz überWLAN im Win7 - Netzwerk Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo zusammen, ich habe unter Windows 7 ein WLAN erstellt. Unter XP hatte ich in den Eigenschaften der Verbindung bis zu 130MBit jetzt wird aber...
Dr.Doolittle

Dr.Doolittle

Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2004
Beiträge
67
Alter
56
Hallo zusammen,
ich habe unter Windows 7 ein WLAN erstellt. Unter XP hatte ich in den Eigenschaften der Verbindung bis zu 130MBit jetzt wird aber nur 56Mbit angezeigt.
Der Wlan Router, ein DAP-1522 und der USB Adapter von LINKSYS WSUB600N können bis zu 300MBit/s (Läuft auf 802.11n und 802.11a)
Ist das ein Bug von Windows, oder kann man das noch irgendwo einstellen?
 

Anhänge

A

AlienJoker

Gast
Das lässt sich in der Tat in den Eigenchaften der Netzwerkkarte im Gerätemanager einstellen. Eigentlich sollte Win7 das aber richtig machen
 
Dr.Doolittle

Dr.Doolittle

Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2004
Beiträge
67
Alter
56
Und wo kann man dies einstellen?
Da ist aber nicht sehr viel zur Auswahl.
 
S

Smilodon

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
1.627
Alter
33
Standort
hinterm Deich
Wie weit bist du von deinem Router entfernt, und sind irgendwelche Hindernisse (Wände usw.) die das Signal stöhren könnten vorhanden?

MfG Smilodon
 
Dr.Doolittle

Dr.Doolittle

Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2004
Beiträge
67
Alter
56
Entfernung zum Router ca.5m. Dazischen ist nur die Sperrholzwand von meinem
Computerschrank ca 5mm.

Ich meine, da ich unter XP die volle Bandbreiter der WLAN Verbindung nutzen konnte, warum sollte es sich unter W7 anders verhalten?
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.379
Standort
in der Nähe eines Rechners
Ich meine, da ich unter XP die volle Bandbreiter der WLAN Verbindung nutzen konnte
konntest du sie tatsächlich NUTZEN oder wurde sie nur angezeigt??
Viele lassen sich von der Anzeige täuschen und haben noch nie einen Test gemacht, was tatsächlich über die Leitung/WLAN geht.

Die Anzeige 130MBit ist zwar schön, aber wurde die unter XP auch getestet??

Ist bei LAN das gleiche die Anzeige 1GBit ist toll, aber die wenigsten kommen über 400-600MBit raus :D (effektiv)

Egal: wenn das alles passt, solltest du alle Treiber kontrollieren und eventuell auch die Verschlüsselung (zum Testen) abschalten.
 
Duke

Duke

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
Hi.

Laut deinem Bild liegt die Empfangsstärke bei 3/5. Ändert sich an der Geschwindigkeit etwas, wenn du vollen Empfang hast ? Wobei es verwunderlich ist das eine Sperrholzwand soviel des Signals schlucken soll.

Du könntest den WLAN-Kanal im Router verändern. Vielleicht stört ein Signal vom Nachbarn oder sowas. :nixweis
 
Dr.Doolittle

Dr.Doolittle

Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2004
Beiträge
67
Alter
56
Mir ist gerade eingefallen, dass in den Eigenschaften des Adapters die Option
802.11n und 802.11a eingestellt ist.
Sollte ich diese mal auf 802.11n stellen?
 
S

Smilodon

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
1.627
Alter
33
Standort
hinterm Deich
Mir ist gerade eingefallen, dass in den Eigenschaften des Adapters die Option
802.11n und 802.11a eingestellt ist.
Sollte ich diese mal auf 802.11n stellen?
Der Adapter muss schon auf IEEE 802.11n gestanden haben, da IEEE 802.11a nur max 54 Mbit/s unterstützt.

MfG Smilodon
 
Dr.Doolittle

Dr.Doolittle

Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2004
Beiträge
67
Alter
56
Ich habe nur den einen WLAN Adapter online.
 

Anhänge

S

Smilodon

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
1.627
Alter
33
Standort
hinterm Deich
Laut Screenshot nur den IEEE 802.11n Adapter. Der Kann aber nicht im IEEE 802.11a Modus gearbeitet haben, da er ja deutlich mehr als 54 Mbit angezeigt hat.

MfG Smilodon
 
Dr.Doolittle

Dr.Doolittle

Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2004
Beiträge
67
Alter
56
Ich habe die Lösung gefunden.
Im Router und in der Netzwerkverbindung musste ich die Verschlüßelung beider auf AES stellen, damit ich die volle Bandbreite bekommen konnte.

Danke noch für die Unterstüzung und Anregungen
 
F

freak1001

Junior-Sponsoren
Mitglied seit
17.02.2004
Beiträge
448
Standort
SAXONIA
Es ist tatsächlich eine Frage der Verschlüsselung:

Im Heft 7 der c't steht auf Seite 86 (beim Test der neuen Fritzbox 7390):

"Wer einen Client mit WPA-TKIP anbindet, wird deutlich niedrigere Datenraten bekommen. Denn der WLAN-Standard IEEE 802.11n schreibt vor, dass die Basis solche Stationen nur mit maximal 54 MBit/s brutto versorgt. Das ergibt auf Anwendungsebene bestenfalls 25 MBit/s netto. Deshalb stellt man in der Box sinnvollerweise auf "WPA2 (CCMP)" mit der AES-Chiffre um."
 
Thema:

Übertragungsrate im Heimnetz überWLAN

Übertragungsrate im Heimnetz überWLAN - Ähnliche Themen

  • Ehernet-Übertragungsrate unter Windows 10 auf 100 MBit/s anstelle 1 GBit/s

    Ehernet-Übertragungsrate unter Windows 10 auf 100 MBit/s anstelle 1 GBit/s: Der Ethernetcontroller Qualcomm Atheros AR8162/8166/8168 PCI-E Fast Ethernet Controller (NDIS 6.30) in meinem Notebook Lenovo G700 lässt unter...
  • Windows Defender drückt beim Verschieben und Kopiern die Übertragungsrate

    Windows Defender drückt beim Verschieben und Kopiern die Übertragungsrate: Hallo, das Problem ist wie oben beschrieben. Der Defender scheint selbst Dateien die ich von meinem Pc auf etwas anderes übertrage zu scanen...
  • LAN Übertragungsrate 100 statt 1000 MBit/s

    LAN Übertragungsrate 100 statt 1000 MBit/s: LAN Übertragungsrate 100 statt 1000 MBit/s
  • USB 3.2 Standard - finale Spezifikationen bestätigen doppelte Übertragungsraten von bis zu 20 Gbps

    USB 3.2 Standard - finale Spezifikationen bestätigen doppelte Übertragungsraten von bis zu 20 Gbps: Nachdem das USB Implementers Forum bereits im Juli 2017 die vorläufigen Spezifikationen zum neuen USB-3.2-Standard veröffentlicht hatte, ist...
  • Netflix kündigt effizientere Codierung für geringere Übertragungsraten an

    Netflix kündigt effizientere Codierung für geringere Übertragungsraten an: Videostreamingportale wie zum Beispiel Netflix sorgen derzeit für den größten Datenverbrauch im Netzwerkverkehr. Aus diesem Grund soll das...
  • Ähnliche Themen

    Oben