GELÖST Überbleibsel von Kaspersky löschen

Diskutiere Überbleibsel von Kaspersky löschen im Win 11 - Software Forum im Bereich Windows 11 Forum; Guten Morgen! Da das BSI empfohlen hat Kaspersky Internet Security aus Sicherheitsgründen nicht mehr zu verwenden, habe ich "kavrmvr" von...
O

orion

Threadstarter
Dabei seit
14.02.2004
Beiträge
648
Guten Morgen!
Da das BSI empfohlen hat Kaspersky Internet Security aus Sicherheitsgründen nicht mehr zu verwenden, habe ich "kavrmvr" von Kaspersky benutzt. Dabei wurden aber auch andere Programme aus dem Startmenue entfernt (Acronis True Image und CCleaner). Nach Wiederherstellung meines Systemes habe ich mein Reinigungsprogramm jv16 verwendet, um Kaspersky zu löschen.
Unter "C:\Program Files (x86)\Kaspersky Lab" finde ich aber immer noch Reste, die ich nicht löschen kann, da ich keine Berechtigung dafür habe. Mit dem Thema "Rechte Erstellung" bin ich leider überfordert. Kann mir jemand helfen, diese Reste zu entfernen?
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
38.528
Alter
56
Ort
Thüringen
Hast Du vor dem Uninstaller die normale Deinstallationsroutine benutzt?
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
12.281
den Explorer mit Admin-Rechten starten?
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
38.528
Alter
56
Ort
Thüringen
@TE Ich an Deiner Stelle würde Kaspersky einfach weiter nutzen, obwohl ich persönlich von solchen "Suiten" abrate; der Defender reicht heutzutage völlig aus. Sind halt Boardmittel, die MS gut im Griff hat; daher nutze ich den selber schon seit längerer Zeit....
 
O

orion

Threadstarter
Dabei seit
14.02.2004
Beiträge
648
Die normale Routine habe ich nicht benutzt. Wäre das besser gewesen?
Als Administrator habe ich auch nicht löschen können.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
38.528
Alter
56
Ort
Thüringen
Gut, laut Kaspersky kann man auch direkt den Uninstaller nehmen, aber ich nehme trotzdem eigentlich immer den regulären Uninstaller. Wenn das allerdings nicht oder nur unvollständig klappt, dann sollte das Herstellertool den Rest erledigen.
Willste Kaspersky jetzt wirklich den Rücken kehren? Lies mal (falls noch nicht geschehen) den verlinkten Artikel und bilde Dir selber ein Urteil....
 
Zuletzt bearbeitet:
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
38.528
Alter
56
Ort
Thüringen
Ich nutze den Explorer normal gar nicht, aber regulär geht das zumindest per Startmenü oder Taskleiste nicht.....
 
O

orion

Threadstarter
Dabei seit
14.02.2004
Beiträge
648
Ich habe mir eine Meinung gebildet und bin auf McAfee umgestiegen.
Den verlinkten Artikel kann ich nicht öffnen. Würde mich da gern an der Diskussion beteiligen.
Explorer hatte ich als Admin geöffnet. Hat leider nichts gebracht.
Hat jemand eine Erklärung, warum der Kaspersky Remover andere Programme aus dem Startmenü entfern, nicht löscht?
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
38.528
Alter
56
Ort
Thüringen
Den verlinkten Artikel kann ich nicht öffnen. Würde mich da gern an der Diskussion beteiligen.
Hab das mal korrigiert, aber zur Teilnahme an dieser Diskussion musste Dich natürlich anmelden.

Hat jemand eine Erklärung, warum der Kaspersky Remover andere Programme aus dem Startmenü entfern, nicht löscht?
Also ich nicht, aber das darf so nicht sein, andererseits musst Du sicherstellen, das der Kasper wirklich restlos entfernt ist. Vorher würde ich keine andere Antivierensoftware installieren. Nutzt Du den Explorer oder einen andeen Dateimanager?
Die Frage ist was passiert, wenn man den Uninstaller erneut auf das System loslässt...:knall
 
Zuletzt bearbeitet:
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
12.281
Ich nutze den Explorer normal gar nicht, aber regulär geht das zumindest per Startmenü oder Taskleiste nicht.....
Rechte Maustaste auf Start, dann Ctrl-Shift beim Starten des Explorers (Ctrl-Shift = Strg-Umsch)

1647431366199.png
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
38.528
Alter
56
Ort
Thüringen
Sicher funktioniert das, aber der normale Nutzer weiss sowas gar nicht; selbst mir war das neu. Vllt hilft´s ja dem TE....
 
O

orion

Threadstarter
Dabei seit
14.02.2004
Beiträge
648
Rechte Maustaste/Ctrl-Shift habe ich ausprobiert --- hat leider auch nicht funktioniert.
Mich ärgert das ganze so, dass ich jetzt die radikale tour fahre.
Ich spiele mit Acronis True Image ein älteres Backup drauf und lösche Kaspersky erst mal traditionell. Mal sehen, was dann passiert.
Bis dahin vielen Dank für Euren Support. Melde mich heute Abend, wenn ich schlauer bin.
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
12.281
Es kann auch sein, dass die Dateien dem "System" gehören. Da hat man auch als Admin kein Recht bzw. müsste es sich erst geben.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
38.528
Alter
56
Ort
Thüringen
Denke ich eher nicht, aber der TE nimmt ja jetzt doch die Kettensäge....
 
O

orion

Threadstarter
Dabei seit
14.02.2004
Beiträge
648
So, jetzt erzähle ich mal, was ich inzwischen gemacht habe.
1. Mit Acronis True Image ein backup vom 13.3. installiert (Kaspersky war da noch installiert).
2. Mit Kaspersky Remover die Software gelöscht.
3. Und wieder wurden einige Programme aus dem Startmenue entfernt!
4. Schritt 1. wiederholt.
5. Mit Systemsteuerung/Programme und Features Kaspersky gelöscht - das lief, wie es sein soll.
6. Mit MoBackup Image aktuelle Outlook Daten wiederhergestellt.
7. McAfee installiert.
Nun ist alles wieder fein!
Bleibt nun noch die Frage, warum der Kaspersky Remover das Starmenue ändert. Um z.B. Acronis zu starten, musste ich umständlich auf die .exe Datei im Explorer unter "Programme (x86) zugreifen.
Und jetzt mache ich Feierabend!
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
38.528
Alter
56
Ort
Thüringen
Hier klappt das auch nicht jedes Mal; dachte schon, ich bin zu dämlich....:blush

Mit Systemsteuerung/Programme und Features Kaspersky gelöscht - das lief, wie es sein soll.
Meine Rede, weil sowas wird hier grundsätzlich zuerst versucht; erst danach kommt der spezielle Besen. Ach ja, klicke doch noch auf gelöst....
 
Thema:

Überbleibsel von Kaspersky löschen

Überbleibsel von Kaspersky löschen - Ähnliche Themen

Vorinstalliertes McAfee von einem Windows 8 basierten Laptop KOMPLETT deinstallieren: Hallo zusammen, aus gegebenem Anlass musste ich mich leider mit dem Thema der korrekten Deinstallation von McAfee Internet Security und McAfee...
Kaspersky warnt vor neuer Variante des Blackmail-Virus: Kaspersky hat eine neue Variante des Blackmail-Virus GpCode entdeckt. Der Schädling nutzt die Kryptografie-Algorithmen RSA-1024 und AES-256, um...
Hilfe bei Umstieg von Norton IS auf Kaspersky: Hallo, gleich vorneweg: mit den Norton Programmen habe ich jetzt endgültig die Schn..... voll. :wut Seit vielen Jahren nutze ich die Internet...
Hijackthis: Hallo. Ich habe mit Hijack einen Scan gemacht, und kann einige vermutlich kritische Einträge nicht löschen. (siehe Logfile unten 4 Enträge in 023...
GELÖST Neue HDD wird nicht erkannt !: Hi Leute, hab hier ein kleines Problem, und zwar habe ich mir vor kurzem ne neue HDD zugelegt, die kam heute an, aber ich habe keine Ahnung wie...
Oben