GELÖST **UDP flood** 192.168.2.105, 19707->> 182.179.68.10, 62313 (von PPPoE - Ausgang) ?!

Diskutiere **UDP flood** 192.168.2.105, 19707->> 182.179.68.10, 62313 (von PPPoE - Ausgang) ?! im Security / Firewall / Virenabwehr Forum im Bereich Software Forum; Guten Abend liebe Community Meine jetzige Frage hat mit einem etwas größerem Problem zu tun, welches ich hier auch mal poste: Seit ca. 2 Wochen...
C

Cutzero

Threadstarter
Mitglied seit
27.03.2011
Beiträge
9
Alter
25
Guten Abend liebe Community
Meine jetzige Frage hat mit einem etwas größerem Problem zu tun, welches ich hier auch mal poste:
Seit ca. 2 Wochen haben wir hier einen sehr unregelmäßigen Ping. Früher war per cmd mein Ping rund um 30, jedoch seit ca. 2 Wochen sieht das alles so aus:

Ping-Statistik für 217.6.164.162:
Pakete: Gesendet = 58, Empfangen = 58, Verloren = 0
(0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
Minimum = 26ms, Maximum = 359ms, Mittelwert = 99ms


Wenn ich mich in irgendeinem Online Spiel anmelde beträgt der Ping immer ca 350. Das Seltsame ist, dass er am Anfang immer normal ist und dann erst steigt. Nun aber zu meinem Problem, weshalb ich diesen Titel gewählt habe:

Ich habe in den Systemmeldungen meines Routers (Speedport W 503V Typ C) nachgeschaut, und das gefunden. Nun will ich wissen was
**UDP flood** 192.168.2.105, 19707->> 182.179.68.10, 62313 (von PPPoE - Ausgang)
das beduetet... das steht ganz oft hintereinander in den Systemmeldungen. Ist mein Rechner mit irgendwelchen Viren infiziert und was kann ich dagegen machen? hat das überhaupt was mit meinem Problem zu tun? Bei T-Online haben sie gesagt, es gibt keine Probleme mit der Leitung oder so...

Ich bedanke mich jetzt schonmal für eure Antworten. Ich hoffe ihr könnt mir helfen :)

MfG
Cutzero
 
M

microsoft

Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Hallo

Ich bin nicht der Netzwerkspezi, aber bei Online-Gamers ist oft das Problem, dass nach einiger Zeit die Routing-Tabelle gefüllt ist.. Nach einem Neustart des Routers gehts dann wieder.
 
C

Cutzero

Threadstarter
Mitglied seit
27.03.2011
Beiträge
9
Alter
25
Ich habe den Router schon des öfteren neu gestartet und resettet, hat aber nichts gebracht :( Desweiteren spiele ich ja schon länger und bis vor 2 Wochen hat es jahrelang reibungslos funktioniert.
 
C

Cutzero

Threadstarter
Mitglied seit
27.03.2011
Beiträge
9
Alter
25
Ja... schon seltsam das ganze :(
 
C

Cutzero

Threadstarter
Mitglied seit
27.03.2011
Beiträge
9
Alter
25
Und was kann man da jetzt gegen machen...? :(
 
M

Mindscape

Mitglied seit
05.09.2005
Beiträge
116
Für mich klingt das, als ob vor zwei Wochen wohl jemand P2P via Torrent betreibt....
Die UDP Floods sind da kein wirklich seltenes Problem.

Die Portrange passt auch schon gut zu einem Torrentclient.
 
C

Cutzero

Threadstarter
Mitglied seit
27.03.2011
Beiträge
9
Alter
25
P2P vie Torrent ?
Was ist/bedeutet das? Ich muss dazu sagen, dass den Router noch 3 andere pcs angeschlossen sind, darunter auch die meiner brüder und was die so treiben, kann ich natürlich nicht nachvollziehen.
 
C

Cutzero

Threadstarter
Mitglied seit
27.03.2011
Beiträge
9
Alter
25
Ok, danke... Also ich mache sowas nicht muss ich dazu sagen. ich kann meine brüder ja mal fragen. FALLS das der fall sein sollte, müsste man einfach den PC von demjenigen formatieren oder alle die an den Router angeschlossen sind?
 
M

Mindscape

Mitglied seit
05.09.2005
Beiträge
116
Das hat absolut nichts mit einem Virus zu tun.

Ist einfach ausgedrück nur ein Programm, dass Daten von anderen Benutzern runterläd und die Daten auch anderen Nutzern zum Download zur Verfügung stellt.

Wenn es einer deiner Brüder benutzt gibt es 4 Möglichkeiten:

1) Er hört damit auf

2) Ihr vereinbart Zeiten in denen er das Programm laufen läßt

3) Er stellt das Programm so ein, dass andere nicht behindert werden

4) Ihr besorgt euch einen Router mit vernünftigem QoS
 
C

Cutzero

Threadstarter
Mitglied seit
27.03.2011
Beiträge
9
Alter
25
Aber er benutzt das Programm doch nicht die ganze Zeit und das Problem besteht fast IMMER...
 
M

microsoft

Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Viele Programme sind trotzdem aktiv und schauen ob eine Internetverbindung vorhanden ist.
 
C

Cutzero

Threadstarter
Mitglied seit
27.03.2011
Beiträge
9
Alter
25
Okay, danke. Also müsste das Problem ja eigentlich aufhören, wenn der Rechner aus ist auf dem das alles läuft... also alle einmal ausschalten, und bei wems aufhört, der ist es dann Schuld...
 
M

Mindscape

Mitglied seit
05.09.2005
Beiträge
116
Rechner ausmachen, Router neue starten und dann testen.
 
C

Cutzero

Threadstarter
Mitglied seit
27.03.2011
Beiträge
9
Alter
25
Okay, gelöst :) Danke nochmal an alle.
 
Thema:

**UDP flood** 192.168.2.105, 19707->> 182.179.68.10, 62313 (von PPPoE - Ausgang) ?!

Sucheingaben

angriffstyp udp flood

**UDP flood** 192.168.2.105, 19707->> 182.179.68.10, 62313 (von PPPoE - Ausgang) ?! - Ähnliche Themen

  • Oppo UDP-203: neuer Ultra HD Blu Ray Player macht Panasonic Konkurrenz - Verkauf gestartet - UPDATE

    Oppo UDP-203: neuer Ultra HD Blu Ray Player macht Panasonic Konkurrenz - Verkauf gestartet - UPDATE: 13.12.2016, 16:41 Uhr: Das aktuelle Angebot an Abspielgeräten für die noch recht junge Ultra HD Blu Ray ist derzeit noch immer sehr bescheiden...
  • EPG (EIT) aus UDP-Stream auslesen und speichern?

    EPG (EIT) aus UDP-Stream auslesen und speichern?: Hallo Winboard Forum, ich sitze gerade an einem Problem welches ich scheinbar nicht ohne eure Hilfe lösen kann. Und zwar benötige ich ein...
  • GELÖST UDP-->UDP oder UDP-->TCP "Umsetzer" gesucht

    GELÖST UDP-->UDP oder UDP-->TCP "Umsetzer" gesucht: Hallo, ich habe ein blödes Problem: Eine Anwendung (App1) schickt per UDP Pakete (an 255.255.255.255) die ich mit einem anderen Programm (Srv1)...
  • Wiki - udp

    Wiki - udp: Weiterlesen...
  • Wiki - udp

    Wiki - udp: Weiterlesen...
  • Ähnliche Themen

    Oben