GELÖST ubuntu edgy eft: aiglx-spielereien: xorg.conf editieren

Diskutiere ubuntu edgy eft: aiglx-spielereien: xorg.conf editieren im Linux Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme; hallo, ich bin total begeistert von ubuntu 6.10!!! jetzt würde ich auch gerne mal dieses aiglx ausprobieren. die treiber für meine grafikkarte...
T

Think different

Gast
hallo,
ich bin total begeistert von ubuntu 6.10!!!
jetzt würde ich auch gerne mal dieses aiglx ausprobieren. die treiber für meine grafikkarte sind installiert und auch 3D funktioniert wunderbar und flüssig.
ich habe mich nach diesem tuturial gehalten.
jetzt komme ich bei schritt 2 nicht weiter:
ich habe ein problem mit der xorg.conf.
ich finde SUDO eigentlich klasse, aber jetzt brauche ich doch den root-account, um die xorg.conf zu editieren. also habe ich ihn versucht zu aktivieren, aber jetzt wird mir bei der anmeldung immer gesagt, ich dürfe mich von diesem desktop aus nicht anmelden. passwort stimmt 100%ig.
gibt es da eine andere möglichkeit die xorg.conf zu editieren?? kennt jemand einen befehl zum verschieben von dateien? dann könnte ich das doch über sudo machen, indem ich die xorg.conf einfach ersetze...?

ZUSATZFRAGE: ich muss doch einfach nach dem tut oben die rot markierten textstellen - je nach anleitung - hinzufügen oder entfernen, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mr.Ed

Mr.Ed

SPONSOREN
Mitglied seit
12.01.2006
Beiträge
1.196
Alter
58
Standort
Neumarkt i.d.Opf.
Hallo,das geht so:Im terminal-sudo gedit /etc/X11/xorg.conf
Danach oben links auf Speichern unter nicht vergessen.
Das wars.
 
T

Think different

Gast
vielmals :danke Mr.Ed!!!
ok, jetzt noch zur zusatzfrage: muss ich da nur das rote (bei schritt 2) einfügen, bzw. entfernen? bei einer rot markierten zeile steht bei mir nämlich gar nichts und manche schwarzen zeilen sind bei mir nicht vorhanden...
 
T

Think different

Gast
ich hab eine Nvidia grafikkarte. was genau macht denn envy? so langsam blicke ich damit nicht mehr durch... (was ich brauche, um diese effekte zu sehen und wofür was ist)
aber die xorg muss ich noch editieren?
 
T

Think different

Gast
ok, dann versuche ich es mal mit Veryl. aber muss ich jetzt nur envy installieren und dann muss ich gar nix mehr an der xorg ändern?
 
T

Think different

Gast
das paket envy_0.6.1-0ubuntu3_all.deb scheint beschädigt zu sein...
von dem/der suzan hier? welchen beitrag denn?

EDIT: jetzt geht es doch
 
Mr.Ed

Mr.Ed

SPONSOREN
Mitglied seit
12.01.2006
Beiträge
1.196
Alter
58
Standort
Neumarkt i.d.Opf.
Du hast den alten Envy genommen.
Der neue ist 0.7.5
Scroll mal in Suzans beitrag ganz nach unter,der letzte eintrag nach den Nvidia treiber.
Das meine ich.

Der neue Envy steht doch hier oder nicht?
http://albertomilone.com/nvidia_scripts1.html
 
T

Think different

Gast
ich verstehe das jetzt nicht... welche anweisungen von Suzan?
ich habe jetzt envy installiert. muss ich das irgendwo starten, oder wie?
wo kan ich jetzt beryl downloaden und installieren? gibt es da softwarequellen, oder irgendwelche dateien?
änderungen am aussehen habe ich noch keine gesehen, auch keine aiglx effekte...
sry, aber ich bin in sachen linux schon seit einem jahr ein noob, ich komme einfach nicht aus meiner anfangszeit raus...
 
T

Think different

Gast
ok, jetzt habe ich alles so gemacht, wie es da steht. ich habe nur blöderweise vergessen die xorg zu bearbeiten. dies ist mir aufgefallen, als beryl gestartet war. also beryl wieder beendet und die xorg editiert.
wenn ich beryl jetzt aber starte, verschwinden alle fensterrahmen und alles reagiert nicht mehr. ich kann nur noch über STRG ALT und BACKSPACE X neustarten.
was habe ich falsch gemacht? habe ich die xorg zu spät editiert?
 
Mr.Ed

Mr.Ed

SPONSOREN
Mitglied seit
12.01.2006
Beiträge
1.196
Alter
58
Standort
Neumarkt i.d.Opf.
Ist Emerald auch Installiert?

Schreib das mal in die Startprogramme:
Oben auf System-Sitzungen-Startprogramme und dann diese 4 einfügen:
1.gnome-settings-daemon
2.emerald --replace
3.beryl-manager
4.gnome-panel --replace

System neustarten.
 
stpe

stpe

Mitglied seit
14.11.2001
Beiträge
2.729
Hatte im Oktober auch einmal Beryl unter Edgy Eft angetestet und ein kleines Tutorial dazu geschrieben: 3D Gnome Desktop

Hoffe, es hilft Dir weiter.

Gruß
Stefan
 
T

Think different

Gast
toll, alles für die katz, musste ubuntu neu installieren.
habe jetzt mal die möglichketi von stpe ausprobiert (vorher envy installiert und ausgeführt).
aber wenn ich jetzt über synaptic die pakete aktualisieren möchte (apt-get update) wird folgendes ausgegeben:
Code:
E: Konnte Lockdatei /var/lib/apt/lists/lock nicht öffnen - open (13 Permission denied)
E: Kann kein Lock auf das Listenverzeichnis bekommen
jan@JansComputer:~$ sudo apt-get update
Hole:1 http://security.ubuntu.com edgy-security Release.gpg [191B]
Ign http://security.ubuntu.com edgy-security/main Translation-de               
Hole:2 http://de.archive.ubuntu.com edgy Release.gpg [191B]                    
OK   http://de.archive.ubuntu.com edgy/main Translation-de                     
Ign http://security.ubuntu.com edgy-security/restricted Translation-de
Ign http://security.ubuntu.com edgy-security/universe Translation-de
Hole:3 http://ubuntu.beryl-project.org edgy Release.gpg [191B]     
Ign http://ubuntu.beryl-project.org edgy/main-edgy Translation-de              
OK   http://security.ubuntu.com edgy-security Release              
OK   http://de.archive.ubuntu.com edgy/restricted Translation-de   
OK   http://de.archive.ubuntu.com edgy/universe Translation-de     
Ign http://ubuntu.beryl-project.org edgy/main Translation-de       
Hole:4 http://de.archive.ubuntu.com edgy-updates Release.gpg [191B]            
Ign http://de.archive.ubuntu.com edgy-updates/main Translation-de              
Ign http://de.archive.ubuntu.com edgy-updates/restricted Translation-de        
Ign http://de.archive.ubuntu.com edgy-updates/universe Translation-de          
Hole:5 http://ubuntu.beryl-project.org edgy Release [3605B]                    
OK   http://de.archive.ubuntu.com edgy Release                                 
OK   http://de.archive.ubuntu.com edgy-updates Release                         
Ign http://ubuntu.beryl-project.org edgy Release                               
OK   http://security.ubuntu.com edgy-security/main Packages                    
OK   http://de.archive.ubuntu.com edgy/main Packages                           
Ign http://ubuntu.beryl-project.org edgy/main-edgy Packages                    
OK   http://security.ubuntu.com edgy-security/restricted Packages  
OK   http://security.ubuntu.com edgy-security/main Sources                     
OK   http://security.ubuntu.com edgy-security/restricted Sources               
OK   http://de.archive.ubuntu.com edgy/restricted Packages                     
OK   http://de.archive.ubuntu.com edgy/main Sources                            
OK   http://de.archive.ubuntu.com edgy/restricted Sources                      
OK   http://de.archive.ubuntu.com edgy/universe Packages                       
OK   http://security.ubuntu.com edgy-security/universe Packages                
Hole:6 http://ubuntu.beryl-project.org edgy/main Packages [6324B]              
OK   http://de.archive.ubuntu.com edgy-updates/main Packages       
OK   http://de.archive.ubuntu.com edgy-updates/restricted Packages
OK   http://de.archive.ubuntu.com edgy-updates/main Sources    
OK   http://de.archive.ubuntu.com edgy-updates/restricted Sources
OK   http://de.archive.ubuntu.com edgy-updates/universe Packages
Fehl http://ubuntu.beryl-project.org edgy/main-edgy Packages   
  404 Not Found [IP: 89.200.136.91 80]
Es wurden 10,1kB in 0s geholt (13,7kB/s)
Konnte http://ubuntu.beryl-project.org/dists/edgy/main-edgy/binary-i386/Packages.gz nicht holen  404 Not Found [IP: 89.200.136.91 80]
Paketlisten werden gelesen... Fertig
W: GPG error: http://ubuntu.beryl-project.org edgy Release: Die folgenden Signaturen konnten nicht geprüft werden weil der zugehörige öffentliche Schlüssel nicht zur Verfügung steht: NO_PUBKEY 3FF0DB166A7476EA
W: Sie möchten vielleicht »apt-get update« aufrufen, um diese Probleme zu lösen
E: Einige Indexdateien konnten nicht heruntergeladen werden, sie wurden ignoriert oder alte an ihrer Stelle benutzt.
warum wird das die fehlermeldung angezeigt? ich habe alles in die sources.list eingetragen
 
T

Think different

Gast
der eintrag ist auch dort eingetragen!
 
Thema:

ubuntu edgy eft: aiglx-spielereien: xorg.conf editieren

ubuntu edgy eft: aiglx-spielereien: xorg.conf editieren - Ähnliche Themen

  • Nach Mainboardtausch startet Ubuntu 18.04 LTS. aber Windows 10 nicht (INACCESSIBLE BOOT DEVICE)

    Nach Mainboardtausch startet Ubuntu 18.04 LTS. aber Windows 10 nicht (INACCESSIBLE BOOT DEVICE): Ich habe mir einen PC zusammengebaut, auf dessen Harddisk Linux und Windows 10 installiert sind. Beim Systemstart kann ich über den Bootloader...
  • InstallationsUSBStick mit Win 10 unter Ubuntu Gnome erstellen

    InstallationsUSBStick mit Win 10 unter Ubuntu Gnome erstellen: Ich bin wahrscheinlich zu dumm, um einen bootfähiges USB-Stick zu erstellen. Habe schon unterschiedliche Möglichkeiten ausprobiert. Leider...
  • mount uuid Problem mit Ubuntu (edgy)

    mount uuid Problem mit Ubuntu (edgy): Hallo Leute, auf meinem Rechner gibt es Ubuntu und XP. Beide können ohne Probleme am Anfang ausgewählt werden. Insgesamt gibt es 3 Partitionen...
  • Was für Pakete installieren? (Ubuntu edgy)

    Was für Pakete installieren? (Ubuntu edgy): Hi, Also ich probier zur Zeit mplayer zu installieren :) blicke aber nicht durch, ob der schon installiert ist oder wie man den jetzt aufruft...
  • Linux: Ubuntu kündigt neues Release Edgy Eft an

    Linux: Ubuntu kündigt neues Release Edgy Eft an: Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth hat für den Herbst ein neues Release angekündigt, das unter anderem Virtualisierungsfunktionen mitbringen und den...
  • Ähnliche Themen

    Oben