Tune Up Utilities 2004

Diskutiere Tune Up Utilities 2004 im Erfahrungsberichte (Software) Forum im Bereich Made by WinBoard-User; genau das selbe problem AMD2800+ 1.750gb DDR-RAM Maxtor 80gb barakuda seagate 150 gb seagate 80gb sowie eine 20 gb datenmüll platte wo auch jetzt...
G

Guest

Gast
genau das selbe problem AMD2800+ 1.750gb DDR-RAM Maxtor 80gb barakuda seagate 150 gb seagate 80gb sowie eine 20 gb datenmüll platte wo auch jetzt Tuneup hinzukommt leider...dvd laufwerk HP sowie duallayerbrutzler+- LG diskettenlaufwerk gibts nett die sind bei und schon lange ausgestorben achja ich hab noch nen hässlichen 17 zoll monitor der auf 85hz basis läuft und eine maximale auflösung von 1282*1024 bring oder so LOL
DU HECHT HAB EN DUAL CORE auf probe habe 2gb ram und ne ati 800x du loser!
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
laufwerk HP sowie duallayerbrutzler+- LG diskettenlaufwerk gibts nett die sind bei und schon lange ausgestorben achja ich hab noch nen hässlichen 17 zoll monitor der auf 85hz basis läuft und eine maximale auflösung von 1282*1024 bring oder so LOL
Hallo alle miteinander
Warum sind Diskettenlaufwerke ausgestorben?Das ist immer noch up to date,was machste wenn sich deine Kiste mal aufhängt und du kannst keine Startdiskette einlegen,weil du kein Diskettenlaufwerk hast und dein Cd Laufwerk sich auch nicht muxt?? :D
Ich habe noch ein Diskettenlaufwerk drin und das bleibt auch so,selbst bei einem Topmodernen Multi Pc.
Und ein 17 Zoller Moni is doch oki :D

Mal ne Frage zum eigentlichen Thema,weiss jemand von euch ob es eine Version Tune Up Utillities 2005 geben wird,habe gerade gegoogelt aber nix gefunden.

Gruss Fireblade
 
D

das prob lautet so windows /syst

Gast
windows /system32/config/sytem ich hatte das auch schon sehr oft alle progz aus SP2 bekommt es halt leider nett auf die reihe das lustige daran ist das der >Pc nochmal hocfährt man die windows welcome sceen sieht und dann der pc wieder frech neustartet und mann diese nachricht erhält...windows /system32/config/sytem :motzen
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
das lustige daran ist das der >Pc nochmal hocfährt man die windows welcome sceen sieht und dann der pc wieder frech neustartet und mann diese nachricht erhält...windows /system32/config/sytem motz.gif
Kann es sein das du dir was eingefangen hast?Das klingt verdammt danach,irgendwas ist da faul.
 
N

nix eingefangen alles agnz frisv

Gast
nix alles ganz frisch installiert
 
SamuiDidi

SamuiDidi

Mitglied seit
01.04.2005
Beiträge
60
Alter
70
Hi ich muß Dir einfach Recht geben TuneUp ist eine Klasse für sich. Ich benutze es schon seit der ersten Version aber mit Key


SamuiDidi



klick
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Hi ich muß Dir einfach Recht geben TuneUp ist eine Klasse für sich. Ich benutze es schon seit der ersten Version aber mit Key
ist schon klasse was man damit alles anstellen kann ne?Ich habe es als Original Version drauf,kenne aber auch Leute die zu geizig sind und es sich gesaugt haben.Leider hatten sie nach dem Update nur wieder eine Testversion von 4 Wochen :D :D :D
Man sollte echt nicht zu geizig sein dafür die 20€ ausgeben,dann weiss man was man hat.
Man gibt für so viel Mist Geld aus,aber für das Programm ist es wert.

Gruss Fireblade
 
A

Adrenalin Inc.

Gast
So mal wieder zu faul zum Einloggen :pfeifen

Also mal zum Thema: Wer eine Email an die Macher von TuneUP schickt kriegt folgende Antwort:

Es ist eine Version für 2006 geplant, bis dahin wird TuneUp 2004 mit Updates versorgt.

Also wird die Geschichte des besten Tuningprogramms weiter gehen.

:danke

Werde diesem Proggi immer treu bleiben.

Es funzt zu 100% klar sollte man sich nicht nur auf TuneUp verlassen, denn nicht jeder verlässt sich ja auch nur auf seine Firewall oder?!

Aber ist eines der herausragensten Programme der letzte Jahre.

MFG

Adrenalin Inc.
 
H

hacklschorsch

Mitglied seit
09.03.2004
Beiträge
1.177
Meiner Meinung nach wieder ein Programm das die Welt nicht braucht!

Wüßte nicht wo für ich das brauchen könnte, denn viele Einstellungen kann man sich auch selber machen.
 
A

Adrenalin Inc.

Gast
Hi hacklschorch,

na wenn du das sagst:

Also ich habe ehrlich gesagt keine Zeit, ja keine Zeit diese Einstellungen von Hand vorzunehmen.

Und mal ehrlich:

Also du räumst deine Registry selber auf ja? Oder benutzt du dafür ein zusätzliches Programm?

Du räumst deine Festplatte selber auf inkl. 0-Byte dateien und benutzt dafür die Windows suche oder ein anderes Programm?

Du veränderst dein aussehen von Windows immer von Hand (ok geb ich zu macht spass) oder benutzt du style XP oder so ein Zeug?

Du defragmetierst deinen RAM von Hand oder mit einem weiteren zusätzlichen Programm!?

Du schreibst deine Netzwerkeinstellungen alle selber?

Du nimmst die Windows-Eigenschaften oder ein anderes Programm um über deine Hardware zu analysieren? oder dxdiag?!

etc. usw.

Warum so kompliziert?! ->>>>TUNEUP!

Ich kann deine Meinung echt nicht vertreten! ich akzeptiere deine Meinung aber das du von Hand wirklich alles machst, das glaub ich dir nicht! Sorry!

MFG

Adrenalin Inc. (mal wieder zu faul zum anmelden)
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Wüßte nicht wo für ich das brauchen könnte, denn viele Einstellungen kann man sich auch selber machen.
Jedem das seine :D :D :D

Spez.Gruss an meinen Tune Up 2004 Kumpel :D :D

Gruss Fireblade
 
K

Kazool

Gast
Habe mir das Programm mal auf der Internetseite angeschaut und muss sagen, das was das Programm kann WÄRE 35 Euro wert, wenn es solche Programme nicht auch als Freeware gibt. Hier einige Beispiele:

DiskCleaner:

CCleaner

RegistryCleaner:

Tweaknow

RegistryDefrag:

RegCompact.NET
oder
NTREGOPT

um nur einige zu nennen. Und für die anderen Bereiche gibts sowas auch.

Gäbe es sowas nicht als Freeware, würde ich es mir laut den Usererfahrungen die man immer wieder hört auch kaufen, aber so...nein

MFG

Kazool
 
A

Adrenalin Inc.

Gast
Hallo Kazool

ja das ist schon richtig, doch bedenke, das jedes dieser Programme:

1.: Platz auf der Platte verbraucht

2.: Die Registry um mehr als nur ein paar Einträge füllt

3.: Du nicht eine einzige Benutzteroberfläche hast die immer gleich bleibt (Thema Benutzerfreundlickeit)

4.: Das alles auch Systemleistung braucht.

Ansonsten gebe ich dir da gerne recht, sind alles Super Programme

MFG

Adrenalin Inc. (zu faulzum einloggen)
 
M

-milon-

Mitglied seit
16.01.2003
Beiträge
348
Standort
Augsburg/Bayern
Grüß Gott,

also ich benutze auch die TU und ggfs. noch adäquate Freeware, z.T. auch solche die Kazool aufgeführt hat.

Warum?
Am Beispiel: registrycleaner
Wenn ich die entsprechende Funktion in den TU laufen lasse und anschliessend noch einen anderen cleaner über die Registry laufen lasse, wird mit Sicherheit noch was gefunden.
Es ist klar, daß verschiedene Programme mit verschiedenen Such- und Bereinigungsalgorythmen arbeiten.
Keines ist perfekt und findet oder löscht (oder um was es auch immer geht) alles.
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Habe mir das Programm mal auf der Internetseite angeschaut und muss sagen, das was das Programm kann WÄRE 35 Euro wert, wenn es solche Programme nicht auch als Freeware gibt. Hier einige Beispiele:
Hi,
warum kostet das 35€ ?
Ich hab das bei mir hier um die Ecke wesentlich billiger gekauft :nana
Und nochwas,ich hätte echt kein Bock darauf mir 17 verschiedene Programme runtezuladen,so hab ich alles in einem,die Updatefunktion von Tune Up 2004 hält die Software auf den neuesten Stand.
Also ich möchte das nicht mehr missen,und wie gesagt,jedem das seine.

Gruss Fireblade
;-)
 
J

jaycob

Mitglied seit
08.04.2005
Beiträge
325
Alter
35
Standort
SA-DD
Servus!

Ich muss leider erwähnen, daß ich mir mit TU 2004 schon mal das System zerschossen habe. Habe Registry-Defrag ausgeführt und anschließend wird ja neu gestartet. War leider der letzte Neustart (für's Erste zumindest). Wird aber sicher an meinem Rechner gelegen haben.

Wollte nur erwähnen, daß man unter Umständen auch mit dem besten Programm Schaden anrichten kann.

Finde es trotzdem gut und habe es wieder mit aufgesetzt.

- Jaycob -
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Wollte nur erwähnen, daß man unter Umständen auch mit dem besten Programm Schaden anrichten kann.
Jau,das kann aber muss nicht passieren.Nen bischen Risiko ist bei allem ;-)

Habe Registry-Defrag ausgeführt und anschließend wird ja neu gestartet. War leider der letzte Neustart (für's Erste zumindest).
Au weia,hast du denn wirklich vorher alle anderen laufenden Programme beendet gehabt?
Gruss Fireblade
 
Thema:

Tune Up Utilities 2004

Sucheingaben

TuneUp Utilities 2004

Tune Up Utilities 2004 - Ähnliche Themen

  • bluetooth grasshoppers pro kopfhörer wird von windows 10 nicht erkannt, was kann ich tun??

    bluetooth grasshoppers pro kopfhörer wird von windows 10 nicht erkannt, was kann ich tun??: bluetooth grasshoppers pro kopfhörer wird von windows 10 nicht erkannt, was kann ich tun?? im voraus schon vielen Dank, * Die E-Mail-Adresse...
  • Windows Xp-Tune up utiliti 11

    Windows Xp-Tune up utiliti 11: Bei Windows XP habe ich Tune Up Utilitis erstellt und dieses Programm meldet das man den SYN Angrifschutz aktivieren soll.
  • GELÖST Alternativen zu Tune up Utilities 2009

    GELÖST Alternativen zu Tune up Utilities 2009: Könnt ihr gute Alternativen zu TU 2009 empfehlen,die auf Home Premium (32bit ) laufen?Habe gehört ,das Win Optimizer von Ashampoo ganz gut sein...
  • Programm wie StyleXP und Tune Up Utilities...

    Programm wie StyleXP und Tune Up Utilities...: Hi zusammen! :blush Kennt ihr da was? sollte keine Testversion sein. :danke
  • Fehlende Seriennummer bei "Tune Up Utilities 2006"

    Fehlende Seriennummer bei "Tune Up Utilities 2006": Krass: http://www.pcwelt.de/news/software/118501/index.html
  • Ähnliche Themen

    Oben