TrueCrypt-Container vom NAS mounten

Diskutiere TrueCrypt-Container vom NAS mounten im Win7 - Netzwerk Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo zusammen, habe eine externe Festplatte über USB an meine Fritz.box 7390 angeschlossen. Über den Explorer kann ich vom PC im LAN auch auf...
F

Fr0stbeule

Threadstarter
Mitglied seit
22.08.2005
Beiträge
193
Hallo zusammen,


habe eine externe Festplatte über USB an meine Fritz.box 7390 angeschlossen.
Über den Explorer kann ich vom PC im LAN auch auf die Daten-Inhalte zugreifen.

Wenn ich aber versuche einen .tc (TrueCrypt Container) von dieser Platte zu mounten, dann erhalte ich jedesmal die Meldung, ein Zugriff auf die Datei sei nicht möglich, da sie schon von einem andere Programm verwendet wird.

Wie kriege ich unter Win7 raus, wer da drauf zugreift?
Habe sonst nix mehr (bewußt) am laufen. Alles zu und auch Virenscanner aus.

Danke für Eure Hilfe!
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.376
Standort
in der Nähe eines Rechners
Laut TC-Forum geht das nicht, das die Fritzbox die Verschlüsselung/Entschlüsselung übernehmen müsste. Dafür ist die CPU untauglich. Da auf der Fritzbox ein SAMBA-Server läuft kommt auch die Meldung von wegen "in Gebrauch".
Für solche Sachen bräuchte man einen Windows-Home-Server oder ein reinrassiges Linux-System, dann gehts auch wieder. -- aber eben NICHT über die Fritzbox
 
F

Fr0stbeule

Threadstarter
Mitglied seit
22.08.2005
Beiträge
193
?
Die Verschlüsselung übernimmt doch der PC auf dem TrueCrypt läuft. Der schreibt dann den Datenstrom weg auf die Platte. Wohin der Datenstrom geht ist doch egal, ob übers Netz, SATA, WLAN oder sonst was.
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.376
Standort
in der Nähe eines Rechners
?
Die Verschlüsselung übernimmt doch der PC auf dem TrueCrypt läuft. Der schreibt dann den Datenstrom weg auf die Platte. Wohin der Datenstrom geht ist doch egal, ob übers Netz, SATA, WLAN oder sonst was.
Nein, in diesem Fall NICHT. Deshalb gibts sogar viele eigene Themen auf TC im Forum. Weil es HINTER dem Router liegt, kann der PC gar nichts tun. Es ist eine andere Welt dahinter. Vieles geht, aber das eben nicht.

Technisch - laut Forum - ist es so, dass die CPU die Ver-/Entschlüsselung macht, an die die Platte angeschlossen ist.

Wenn du eine Lösung findest, dann bitte melden. Das würde sogar den Hersteller verblüffen :)
 
F

Fr0stbeule

Threadstarter
Mitglied seit
22.08.2005
Beiträge
193
Reden wir hier über das Gleiche oder aneinander vorbei ? :confused

Was ich gemacht habe ich primitiv:
2 TB Western Digital Platte NTFS-formatiert an den USB-Port der Fritzbox 7390 angeschlossen.

Kann von allen Computern, die an der Fritzbox hängen, darauf zugreifen über:
\\fritz.box\FRITZ.NAS\WD-20EADSExternal-01

Es liegt auch ein TrueCrypt-Container auf der Platte.
Diesen kann ich einhängen mit diesem Skript:
TrueCrypt.exe <pfad_zur_platte><name_des_truecrypt_containers>.tc /k<passwortdatei> /l v: /q

Wie man sieht, wird der TrueCrypt-Container als Laufwerk V bei mir ins Win7 64 eingebunden.

Wenn ich eine Datei darauf speichere und anschließend den Container dismounte und anschließend wieder mounte, ist sie auf Platte, die an der Fritzbox hängt, definitiv im TrueCrypt-Container verschlüsselt abgespeichert worden und kann anschließend auch wieder entschlüsselt gelesen werden.

:sleepy :blink :cheesy
 
M

merlin66

Mitglied seit
06.12.2012
Beiträge
20
Da mich das Thema auch interessiert, habe ich gerade einen Versuch gemacht.
Einen Truecrypt Container (500Mb) vom lokalen Laufwerk D: nach Synology Laufwerk Q: kopiert.
Diesen kann ich problemlos mit Truecrypt mounten und benutzen.

Ich meinte, dass es je nach verwendetem Zugriffs-Protokoll auf das Netzlaufwerk mal geht oder eben nicht.
Das Netzlaufwerk an der Fritzbox liegt meines Erachtens nicht hinter dem Router sondern hinter dem Switch. Also sollte dies nicht das Problem sein. Mein Synology liegt auch hinter einem Switch und es geht ja.

Allerdings muss man schon auch sehen, dass ja die Truecrypt Macher auch etwas dazu sagen und wer bitte koennte es besser wissen als jene?

merlin66
 
Thema:

TrueCrypt-Container vom NAS mounten

Sucheingaben

truecrypt synology

,

Synology Truecrypt

,

veracrypt nas fritzbox

,
festplatte verschlüsselt an fritzbox
, synology mount veracrypt, veracrypt netzlaufwerk, fritz nas truecrypt, truecrypt container netzlaufwerk, fritz nas vera crypt, VeraCrypt container auf netzlaufwerk, TrueCrypt container auf netzlaufwerk, truecrypt voulumen netzwerk einbinden, netzlaufwerk container, nas synology truecrypt, truecrypt auf netzlaufwerk, truecrypt nas, true crypt synology, hdd truecrypt fritzbox nas

TrueCrypt-Container vom NAS mounten - Ähnliche Themen

  • Truecrypt externe Festplatte entschlüsselt erst nach Anmeldung

    Truecrypt externe Festplatte entschlüsselt erst nach Anmeldung: Hallo auch, habe bei einem kleinen PC beide internen als auch eine via USB angeschlossene Festplatte mit TrueCrypt verschlüsselt. Die...
  • WIN 10 Update 1607 und Vollverschlüsselung der Festplatte mit Truecrypt - Vorgehen?

    WIN 10 Update 1607 und Vollverschlüsselung der Festplatte mit Truecrypt - Vorgehen?: Hallo, mein Laptop versucht seit einigen Wochen das Anniversary Update 1607 für WIN 10 zu implementieren. Der Download und die Installation...
  • GELÖST Truecrypt Passwort vergessen

    GELÖST Truecrypt Passwort vergessen: Kann ich irgendwie das Passwort von Truecrypt umgehen oder sind alle Daten verloren??
  • GELÖST TrueCrypt-Container erzeugen / Rechtevergabe in Windows 7

    GELÖST TrueCrypt-Container erzeugen / Rechtevergabe in Windows 7: Hallo, schon seit Jahren benutze ich TrueCrypt und habe keine Probleme damit. Jetzt habe ich kürzlich von XP auf Windows 7 pro gewechselt und...
  • robocopy in TrueCrypt-Container?

    robocopy in TrueCrypt-Container?: Hi, ich hab ein Skript, das mit dem Befehl robocopy ein Backup aller Dateien in >Eigene Dateien< macht. Jetzt sind in diesem Backup auch...
  • Ähnliche Themen

    Oben