Truecrypt 5.1 unterstützt Ruhezustand

Diskutiere Truecrypt 5.1 unterstützt Ruhezustand im IT-News Forum im Bereich IT-News; Die Open-Source-Verschlüsselungssoftware Truecrypt ist nun in der Version 5.1 erschienen. Diese bietet einige Verbesserungen, die sich vor allem...
#1
copy02

copy02

News Master
Threadstarter
Team
Dabei seit
11.02.2005
Beiträge
6.493
Alter
42
Ort
Im Wilden Nordwesten an der Nordsee
Die Open-Source-Verschlüsselungssoftware Truecrypt ist nun in der Version 5.1 erschienen. Diese bietet einige Verbesserungen, die sich vor allem in einer höheren Geschwindigkeit niederschlagen sollen und der Ruhezustand auf Windows-Rechnern wird unterstützt.

Quelle und ganzer Bericht bei Golem.de
 
#2
Rebecca M.

Rebecca M.

...wird behandelt...
Dabei seit
23.01.2006
Beiträge
2.429
Alter
48
Ort
D - Ahrensburg (No-Go-Area)
...na so was...

Also das ist doch mal eine tolle Nachricht :blush .
Nutze es zwar, eher sporadisch, und bin somit noch nicht drüber gestolpert :flenn .

Aber Dank Deines Threads, @copy werde ich morgen gleich updaten, und es auch öfter nutzen.

Danke nochmal


Rebecca :sing
 
#3
PsYch0

PsYch0

Casemodder
Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
2.730
Alter
28
Ort
Oldenburg
Hab meine große 500er voll verschlüsselt (sind trotzdem nur noch 45 frei oO), und deswegen bin ich auch sehr interressiert an meiner Datensicherheit :up
Danke!
 
#4
I

iwier

Gast
Seid doch mal ehrlich zu euch selber. Als Privatperson braucht man ein Verschlüsselungstool für Datenträger in seinen eigenen 4 Wänden doch nur zum Verstecken seiner gesammelten Werke vor neugierigen Blicken gewisser Gesetzesvertreter und nennt es dann hochtrabend „aus Datensicherheitsgründen“.

Gruß

iwier
 
#5
PsYch0

PsYch0

Casemodder
Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
2.730
Alter
28
Ort
Oldenburg
also wenn das mal nicht ein anfang einer unterstellung ist....
Vielleicht möchten wir, dass sachen nicht von anderen gefunden werden?
ja ich weiss wie illegal das klingt, aber stellt euch mal vor:
Pikante Fotos der Freundin, und Vater stöbert am PC....
autsch? ;-)

(nein, ich habe keine 430GB fotos von meiner freundin xD)
 
#6
J

jdr_85

Dabei seit
23.10.2005
Beiträge
1.665
Alter
33
Seid doch mal ehrlich zu euch selber. Als Privatperson braucht man ein Verschlüsselungstool für Datenträger in seinen eigenen 4 Wänden doch nur zum Verstecken seiner gesammelten Werke vor neugierigen Blicken gewisser Gesetzesvertreter und nennt es dann hochtrabend „aus Datensicherheitsgründen“.
Mag sein, die widerlichen Schnüffler haben aber nunmal von meinen Daten die Finger zu lassen, deshalb danke für den Hinweis auf die neue Version!
 
#7
S

schnydra

Dabei seit
21.06.2005
Beiträge
1.329
Die Verschlüsselung geht mit 5.1 viel schneller! Bei mir beschleunigte sich AES von 60MB/s auf 95MB/s! Die Programmierer haben die Implementierung von AES offensichtlich stark verbessert!

Somit ist das Programm endlich genug schnell die Windowspartition zu verschlüsseln ohne stark zu bremsen.
 
#8
M

milworm

Dabei seit
19.07.2007
Beiträge
1.397
@iwier:

Wenn Du einen Laptop oder eine externe Festplatte Dein eigen nennst, dann bist Du froh wenn Deine Daten verschlüsselt sind. Du musst diese Geräte nicht einmal aus Deinem Haus bewegen, auch Einbrecher nehmen gerne elektronische Geräte mit.

Und ich möchte nicht, dass eine fremde Person (schon gar nicht eine Person mit krimineller Energie) persönliche Dokumente wie Bewerbungen, Zeugnisse, Rechnungen, Kontoauszüge etc. in ihre Hände kriegt.

Es gibt auch Menschen, die ihre E-Mails verschlüsseln. Warum? Weil sie Briefe auch in einen Umschlag stecken, damit sie der Postbote nicht lesen kann.

Das oft zitierte Sprichwort "Wer nichts zu verbergen hat..." wird meistens nur von Leuten verwendet die entweder zu neugierig sind, oder nicht wissen wie man Daten vor neugierigen Blicken schützen kann.
 
#9
E

emmert

Dabei seit
28.11.2006
Beiträge
3.007
Wie sind Eure Erfahrungen damit? Sicher? Problemlos?
 
#10
S

seppjo

Gast
@emmert,
bei mir sind 2 Platten schon seit 1 Jahr verschlüsselt. Läuft zuverlässig und ich hatte bisher keine Probleme damit.
Wenn eine Festplatte bzw. Partition komplett verschlüsselt ist sind die Chancen an diese Daten ranzukommen bei einem längern Passowort sehr gering oder zumindest mit einem Zaitaufwand verbunden der keinen sinn ergibt. http://de.wikipedia.org/wiki/Brute_force
 
#11
E

emmert

Dabei seit
28.11.2006
Beiträge
3.007
@emmert,
bei mir sind 2 Platten schon seit 1 Jahr verschlüsselt. Läuft zuverlässig und ich hatte bisher keine Probleme damit.
Wenn eine Festplatte bzw. Partition komplett verschlüsselt ist sind die Chancen an diese Daten ranzukommen bei einem längern Passowort sehr gering oder zumindest mit einem Zaitaufwand verbunden der keinen sinn ergibt. http://de.wikipedia.org/wiki/Brute_force
Danke! Dann ist das eine stabile und kostenlose Sache.
 
Thema:

Truecrypt 5.1 unterstützt Ruhezustand

Truecrypt 5.1 unterstützt Ruhezustand - Ähnliche Themen

  • WIN 10 Update 1607 und Vollverschlüsselung der Festplatte mit Truecrypt - Vorgehen?

    WIN 10 Update 1607 und Vollverschlüsselung der Festplatte mit Truecrypt - Vorgehen?: Hallo, mein Laptop versucht seit einigen Wochen das Anniversary Update 1607 für WIN 10 zu implementieren. Der Download und die Installation...
  • GELÖST Truecrypt Passwort vergessen

    GELÖST Truecrypt Passwort vergessen: Kann ich irgendwie das Passwort von Truecrypt umgehen oder sind alle Daten verloren??
  • TrueCrypt unsicher? - bin mal gespannt

    TrueCrypt unsicher? - bin mal gespannt: Bin mal gespannt darauf, ob es dazu noch weitere Informationen gibt.
  • Truecrypt + Win 8 + Win 7

    Truecrypt + Win 8 + Win 7: Hallo, zur Zeit nutze ich ein Notebook mit 500 GB Platte, zweimal Win 7 installiert (Arbeit/Privat) und beide verschlüsselt (Truecrypt mit...
  • TrueCrypt 6 unterstützt Mehr-Kern-CPUs

    TrueCrypt 6 unterstützt Mehr-Kern-CPUs: Das Gratis-Verschlüsselungsprogramm TrueCrypt ist in einer überarbeiteten Fassung erschienen. In der Version 6 werden erstmals...
  • Ähnliche Themen

    Oben