GELÖST Treiberinst. nicht mehr möglich

Diskutiere Treiberinst. nicht mehr möglich im Vista - 64-Bit Version Forum im Bereich Windows Vista Forum; Hallo Leute, seit ich den Dateicommander 10 installiert habe, wobei es bei der Installation schon Probleme mit der Registrierung der Datei...
U

uboot1

Im Notfall jederzeit.
Threadstarter
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
2.058
Ort
Nähe Fürsty
Hallo Leute,

seit ich den Dateicommander 10 installiert habe, wobei es bei der Installation schon Probleme mit der Registrierung der Datei mscomct2.ocx gab, kann ich keine updates mehr installieren; es endet immer mit der Meldung: "dieses Betriebssystem wird nicht unterstützt"
Nachdem der Programmierer des Commander mir 2 batchdateien schickte, konnte ich das Prog DC 10 starten, aber es kam noch eine Fehlermeldung.
Offensichtlich ist etwas mit der Datei C:Windows\syswow64\mscomct2.ocx.
passiert.
Leider hat der Verkäufer dieses Programms auf meine Nachfrage nur geantwortet:
keine Ahnung, was auf Ihrem Rechner los ist, frohes Fest.

Soviel zum Service des Herrn Lüttgens . . .
Habt Ihr Ahnung, was los sein könnte?


Frohes Fest

(Uboot)
 
B

beeelion

Dabei seit
10.07.2006
Beiträge
122
Ort
Zu Hause
mscomct2.ocx ist ein VB6-ActiveX-Steuermodul, der die geläufigen Kontrollen enthält, die von Windows, wie Animation-, UpDown-, MonthView-, DTPicker- und FlatScrollBarkontrollen verwendet werden.

Frage: Bist du als Admin angemeldet?

Versuch mal die bestehende Datei mit "regsrv32 -u C:Windows\syswow64\mscomct2.ocx" manuell zu deregistrieren, sichere die Datei und lade & installiere dir unter http://activex.microsoft.com/controls/vb6/mscomct2.cab .
Entpacke und speichere die Datei (alte überschreiben) und registriere sie mit "regsrv32 C:Windows\syswow64\mscomct2.ocx"

Weidmann's Heil
BL
 
U

uboot1

Im Notfall jederzeit.
Threadstarter
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
2.058
Ort
Nähe Fürsty
mscomct2.ocx ist ein VB6-ActiveX-Steuermodul, der die geläufigen Kontrollen enthält, die von Windows, wie Animation-, UpDown-, MonthView-, DTPicker- und FlatScrollBarkontrollen verwendet werden.

Frage: Bist du als Admin angemeldet?

Versuch mal die bestehende Datei mit "regsrv32 -u C:Windows\syswow64\mscomct2.ocx" manuell zu deregistrieren, sichere die Datei und lade & installiere dir unter http://activex.microsoft.com/controls/vb6/mscomct2.cab .
Entpacke und speichere die Datei (alte überschreiben) und registriere sie mit "regsrv32 C:Windows\syswow64\mscomct2.ocx"

Weidmann's Heil
BL
Guten Tag beeelion,

danke Dir für Deine Antwort.

Ich habe gerade vor 2 Woche mit viel feinarbeit Vista x64 neu installiert und möchte keine Exprimente machen, daher entschuldige meine vorsichtigen Nachfragen:
hat die Datei etwas mit der Versionskontrolle, oder eben mit der Tatsache zu tun, daß das BS nicht erkannt wird?
btw: das Programm "easy-log-in" von 1&1 beschwert sich ebenfalls über die Version.
Ja, bin als Admin angemeldet.
Was bedeutet eigentlich registrieren/deregistrieren?
Den Vorgang "lade und installiere ..." müßtest Du mir genauer erklären.
ich möchte nichts mehr experimentieren, mir reicht schon das eine Problem.

Schönen Gruß

Uboot
 
B

beeelion

Dabei seit
10.07.2006
Beiträge
122
Ort
Zu Hause
Hi Uboot,

Backup ist die Mutter der EDV, also vorher ein Image von der Systemplatte ziehen (z.B. mit Acronis TrueImage)!

Klicke mal mit der rechten Maustaste auf die Datei und schau mal unter "Eigenschaften", Reiter "Version" nach, welche Version du besitzt. Aktuell ist 6.1.98.13 vom 13.November 2008.
Falls deine Version älter als Vista ist, besteht die Möglichkeit, dass Programme, welche mit Hilfe von VB bestimmte Funktionen abfragen - so auch die OS-Version, scheitern, weil sie mit Vista nix anfangen können.

Als MS das Konzept mit "Gemeinsamen Dateien" angefangen hat, war Plattenplatz noch knapp. Nicht nur deswegen werden Dateien, welche von mehreren Programmen genutzt werden, nur einmal ins System installiert und deren Funktionen in der Registry REGISTRIERT. Damit weiß das OS, welche Datei geladen werden muss, wenn ein Prog nach einer Funktion "fragt".

Jetzt hat dein OS womöglich seinen Dateischutz "vergessen" und es zugelassen, dass ein älteres Programm bei der Installation die korrekte Version deiner Datei überschrieben hat.

Durch das "Deregistrieren" wird die Datei quasi freigegeben, die Registry-Einträge entfernt. Die Datei kann ggf. erst dann entfernt oder überschrieben werden. Wenn auch dann nicht, musst du ggf. den Update-Dienst temporär deaktivieren.

Laden = Downloaden
Installieren = hier im CAB-Archiv enthaltenes OCX- und Inf-File entpacken und nach "C:Windows\syswow64" kopieren

Gruß BL
 
Serge

Serge

Dabei seit
20.08.2002
Beiträge
5.264
Alter
52
Ort
Zürich
*Ins Vista-Forum verschoben*

Es ist wohl nach 599 Posts bei uns unnötig zu sagen, dass Du bitte in das korrekte Forum posten solltest, oder?:blush
 
U

uboot1

Im Notfall jederzeit.
Threadstarter
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
2.058
Ort
Nähe Fürsty
*Ins Vista-Forum verschoben*

Es ist wohl nach 599 Posts bei uns unnötig zu sagen, dass Du bitte in das korrekte Forum posten solltest, oder?:blush
Sollte ich nicht ins Vistaforum gepostet haben, bitte ich meinen Fehler zu verzeihen; ich gehöre leider zu der winzigen Minderheit der Menschen, die manchmal Fehler machen, wobei mir aber klar ist, daß der Standard heute die absolute 0-Fehler-Strategie ist.
Wo wir schon dabei sind: hast Du zu meinem Problem auch etwas beizutragen?
 
U

uboot1

Im Notfall jederzeit.
Threadstarter
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
2.058
Ort
Nähe Fürsty
Hi Uboot,

Backup ist die Mutter der EDV, also vorher ein Image von der Systemplatte ziehen (z.B. mit Acronis TrueImage)!

Klicke mal mit der rechten Maustaste auf die Datei und schau mal unter "Eigenschaften", Reiter "Version" nach, welche Version du besitzt. Aktuell ist 6.1.98.13 vom 13.November 2008.

Meine Version ist 6.1.9782 vom 8.3.2004

Falls deine Version älter als Vista ist, besteht die Möglichkeit, dass Programme, welche mit Hilfe von VB bestimmte Funktionen abfragen - so auch die OS-Version, scheitern, weil sie mit Vista nix anfangen können.

Als MS das Konzept mit "Gemeinsamen Dateien" angefangen hat, war Plattenplatz noch knapp. Nicht nur deswegen werden Dateien, welche von mehreren Programmen genutzt werden, nur einmal ins System installiert und deren Funktionen in der Registry REGISTRIERT. Damit weiß das OS, welche Datei geladen werden muss, wenn ein Prog nach einer Funktion "fragt".

Jetzt hat dein OS womöglich seinen Dateischutz "vergessen" und es zugelassen, dass ein älteres Programm bei der Installation die korrekte Version deiner Datei überschrieben hat.

Durch das "Deregistrieren" wird die Datei quasi freigegeben, die Registry-Einträge entfernt. Die Datei kann ggf. erst dann entfernt oder überschrieben werden. Wenn auch dann nicht, musst du ggf. den Update-Dienst temporär deaktivieren.

Laden = Downloaden
Installieren = hier im CAB-Archiv enthaltenes OCX- und Inf-File entpacken und nach "C:Windows\syswow64" kopieren

Gruß BL
Mit diesen beiden batch-files kam der Fehler:
1. regsvr32 -u %systemroot%\syswow64\mscomct2.ocx
2. regsvr32 %systemroot%\syswow64\mscomct2.ocx


Was rätst Du mir?
Könnte ich so auch die alte Version wiederherstellen?
Würde ein Wiederherstellungspunkt das Problem lösen?

Sehe gerade: bei Rechtsklick auf die datei wird angeboten: Vorgängerversion wiederherstellen?
Würde das auch das Problem lösen?
Ich denke, daß ich einfach die Änderungen durch die batch-files rückgängig machen müßte. Aber wie genau?
Schönen Gruß

Uboot
 
Thema:

Treiberinst. nicht mehr möglich

Treiberinst. nicht mehr möglich - Ähnliche Themen

  • PC startet nicht mehr nach Update

    PC startet nicht mehr nach Update: Nach Windowsupdate war der Neustart nicht möglich Über hp Recovey Manager versucht anzustoßen Jetzt kommt Das System kann das Laufwerk nicht...
  • Win Update 2004; Farbe der Taskleiste und des Infocenters lässt sich nicht mehr ändern

    Win Update 2004; Farbe der Taskleiste und des Infocenters lässt sich nicht mehr ändern: Hallo, hat jemand das gleiche Problem? Unter win+i > Personalisierung> Farbe lässt sich der Haken bei "Start, Taskleiste und Infocenter" nicht...
  • Xbox 360 Controller wird nicht mehr erkannt

    Xbox 360 Controller wird nicht mehr erkannt: Hallo ich habe ein Problem. Mein Controller funktioniert seit gestern nicht mehr. Ein Tag vorher funktionierte alles tadellos. Ich habe noch ein...
  • Seit dem 28.07.2020 kann(outlook) nichts versenden und keine Post mehr bekommen.Systemsteuerungselemente "Error-Code 0x800ccc17".

    Seit dem 28.07.2020 kann(outlook) nichts versenden und keine Post mehr bekommen.Systemsteuerungselemente "Error-Code 0x800ccc17".: Ich brauche unbedingt mein Outlook um zuarbeiten. Keine meiner beiden E-Mail Adressen kann ich benützen. Ich benötige dringend Hilfe. Ich habe...
  • Ähnliche Themen
  • PC startet nicht mehr nach Update

    PC startet nicht mehr nach Update: Nach Windowsupdate war der Neustart nicht möglich Über hp Recovey Manager versucht anzustoßen Jetzt kommt Das System kann das Laufwerk nicht...
  • Win Update 2004; Farbe der Taskleiste und des Infocenters lässt sich nicht mehr ändern

    Win Update 2004; Farbe der Taskleiste und des Infocenters lässt sich nicht mehr ändern: Hallo, hat jemand das gleiche Problem? Unter win+i > Personalisierung> Farbe lässt sich der Haken bei "Start, Taskleiste und Infocenter" nicht...
  • Xbox 360 Controller wird nicht mehr erkannt

    Xbox 360 Controller wird nicht mehr erkannt: Hallo ich habe ein Problem. Mein Controller funktioniert seit gestern nicht mehr. Ein Tag vorher funktionierte alles tadellos. Ich habe noch ein...
  • Seit dem 28.07.2020 kann(outlook) nichts versenden und keine Post mehr bekommen.Systemsteuerungselemente "Error-Code 0x800ccc17".

    Seit dem 28.07.2020 kann(outlook) nichts versenden und keine Post mehr bekommen.Systemsteuerungselemente "Error-Code 0x800ccc17".: Ich brauche unbedingt mein Outlook um zuarbeiten. Keine meiner beiden E-Mail Adressen kann ich benützen. Ich benötige dringend Hilfe. Ich habe...
  • Oben