Treiber für NVIDIA GeForce FX 5200

Diskutiere Treiber für NVIDIA GeForce FX 5200 im WinXP - Treiber Forum im Bereich WinXP - Treiber; Könnte mir jemand sagen welcher Treiber der empfehlenswerte für obige GraKa ist ? Z.Zt benutze ich eine Version 4.4.7.1 von 23.06.2003. Da ich...
#1
H

Hafili

Threadstarter
Dabei seit
08.07.2004
Beiträge
20
Könnte mir jemand sagen welcher Treiber der empfehlenswerte für obige GraKa ist ?
Z.Zt benutze ich eine Version 4.4.7.1 von 23.06.2003.

Da ich aber bei einem SPIEL immer Abstürze mit einer Pool zuweisung habe, möchte ich mal einen neuen Treiber ausprobieren.

Bei NVIDIA gibt es aber hunderte und ich habe keine Ahnung welchen ich denn nehmen soll.
Ich hatte mal irgendeinen der für GraKa gelistet war genommen , aber danach ging gar nichts mehr , selbst im WIndows dauerte der Aufbau des Explorers (Dateimanagers) Minuten !!!!

Danke
 
#3
K

Kalla

Gast
Graka-GeForce FX5200

Könnte mir jemand sagen welcher Treiber der empfehlenswerte für obige GraKa ist ?
Z.Zt benutze ich eine Version 4.4.7.1 von 23.06.2003.

Da ich aber bei einem SPIEL immer Abstürze mit einer Pool zuweisung habe, möchte ich mal einen neuen Treiber ausprobieren.

Bei NVIDIA gibt es aber hunderte und ich habe keine Ahnung welchen ich denn nehmen soll.
Ich hatte mal irgendeinen der für GraKa gelistet war genommen , aber danach ging gar nichts mehr , selbst im WIndows dauerte der Aufbau des Explorers (Dateimanagers) Minuten !!!!

Danke
Hallo
Ich habe das gleiche Problem jeder sagt, der PC und die Graka ist zu alt.Habe mir das Spiel GTR-FIA Racing gekauft das dauert eine 1/2 stunde zum hochladen und dann bleibt alles stehen.Und einfach einen Treiber hochladen habe ich doch etwas Angst da kann man viel kaputt machen hat man mir gesagt.ich weiß auch nicht mehr wem ich glauben soll.

hatt jemand einen guten Tip!!!!!
Vielen Dank
Kalla
 
#4
C

cc-max

Dabei seit
02.12.2006
Beiträge
990
Alter
27
mit einem neuen Treiber kann man nicht viel falsch machen, weil die von nvidia beim installieren testen ob sie mit der graka kompatibel sind.
 
#5
H

Hafili

Threadstarter
Dabei seit
08.07.2004
Beiträge
20
Ok, habe mich gerade an die Treiberinstallationen gemacht, habe aber enorme Probleme:

1) alten Treber deinstallieren:
gehe also in Gerätemanager zu meiner Graka, dann Eigenschaften und Treiber und sage deinstallieren. Alle schön und gut, der Rechner fordert mich auf neu zu booten.
Aber was dnn ? beim Hochfahren zieht wohl Plug&Play and schwupps der alte Treiber wird automatisch wieder draufgemacht. Ich hätte irgendeinen Microsaft VGA driver erwartet, aber nein, mein alter NVIDIA wird immer wieder installiert.
Also, wo kann ich das plug&pray ausschalten ?

2) dnn dachte ich mir, machste halt einfach eine aktualisierung. habe die zwei neuesten XP Forceware Treiber gezogen:
94.92 bzw 101.17, danach entpackt aber welchen ich auch immer versuche zu installieren:
"Das NVIDIA-Setup-Programm konnte keine Treiber finden , die mit der aktueleln Hardware kompatibel sind. Das Installationsprogramm wird jetzt beendet."

HÄH? zumindest bei 94.92 steht meine GeForce eindeutig in der Liste !!!!
 
#6
H

hdi20

Dabei seit
09.11.2004
Beiträge
246
Hallo Hafili!

Ich habe auch eine FX5200 und den 94.24 installiert. Allerdings hatte ich das gleiche Problem, bei der Treiberinstallation wurde die Karte nicht erkannt. Auf der Treiberseite ist sie als unterstützte Karte aufgeführt, taucht aber in der nv4_disp.inf nicht auf.
Ich habe die nv4_disp.inf dahingehend geändert, dass die FX5200 und ein paar weitere Karten erkannt werden, und schon funktioniert die Installation. Bis jetzt hatte ich auch noch keine Probleme mit dem Treiber.
Hier kannst Du den Treiber runterladen: http://www.nvidia.de/object/winxp_2k_94.24_de.html
Die modifizierte .inf hänge ich mal als gezippte Datei mit dran. (Ich hoffe, dass ich es hinkriege)
Die geänderte .inf musst Du gegen die originale austauschen. Wenn Du den Treiber nicht entpacken kannst, dann starte einfach die Treiberinstallation. Nachdem das Setup abgebrochen hat, suchst Du den Ordner, in dem die entpackten Treiberdateien liegen. Standardmäßig ist das c:\nvidia\
Die Benutzung der .inf erfolgt auf eigenes Risiko, ich kann hier keine Garantien abgeben. Aber wie gesagt, bei mir funktioniert es tadellos.

mfG hdi20
 

Anhänge

#7
H

Hafili

Threadstarter
Dabei seit
08.07.2004
Beiträge
20
Na das ist doch mal ein echter Service.
Habe gestern auch noch entdeckt, dass das Problem mit dem 94.24-Treiber bei der .inf-Datei liegt, da Karten niedriger als FX 6800 nicht aufgeführt sind.

Ich probier das heut Abend mal aus.

Danke
 
#8
H

Hafili

Threadstarter
Dabei seit
08.07.2004
Beiträge
20
Habe die neue inf-Datei benutzt, bekam aber eine Warning, die ich jetzt wieder vergessen habe.
Die Treiber konnte ich zwar installieren, bekomme aber doch lauter Abstürze und auch Windows selber ist saulangsam.
Öffnen von Office-Anwendungen oder nur Win Explorer aufmachen dauert unendlich lange. Vom Geräuschpegel hergesehen wird wohl ständig auf der Festplatte rumgescrubbt (Swap ?).

Na ja, war sicherlich einen Versuch wert. Habe wieder einen älteren Treiber draufgemacht und da flutscht es.
 
#9
H

hdi20

Dabei seit
09.11.2004
Beiträge
246
Hallo!

Schade, dass Du mit dem Treiber Probleme hast. Aber da scheint mir meiner Meinung nach noch was anderes im Argen zu sein.
Möglicherweise lässt sich Dein alter GraKa-Treiber nicht richtig deinstallieren und verursacht dann bei der Installation des neuen Treibers Probleme.
Und Du hast auch wirklich den 94.24 installiert?
Falls Du noch Bock dazu hast, versuch mal folgendes: Nach der Deinstallation des Treibers die Treiberreste mit DriverCleaner enfernen (gibt's hier: http://www.wintotal.de/Software/index.php?rb=34&id=3681)
und dann den neuen installieren.

Viel Glück! hdi20
 
#10
G

garry

Dabei seit
02.07.2007
Beiträge
1
Treiber FX5200

Hallo Hdi20,

Dein Beitrag hat mir sehr geholfen, Habe den Treiber 94.24 mit der .inf so modifiziert wie du beschrieben hast, und keine Probleme, die Fehlermeldung dass der Treiber nicht zertifiziert ist muss ja kommen. Ich hatte immer Probleme mit dem Mauszeiger bei dem Spiel Anno 1701 jetzt gehts.

Vielen Dank
garry
 
#11
J

JiggaMan

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
8
hmm danke konnte nun aktualisieren aber hat im grunde nix gebracht. kann meinen 20" monitor immer noch nicht auf die volle auflösung stellen.
 
#12
M

montyburns70

Dabei seit
12.07.2007
Beiträge
1
Danke winboard und vor allem an hdi20! Das Installationsproblem mit dem nvidia Treiber 94.24 wird durch die von hdi20 modifizierte .inf Datei gelöst. Ich denke, dass der Treiber 94.24 für alle auf der NVidia Seite aufgelisteten Karten tatsächlich funktioniert, sie haben nur leider eine unvollständige .inf Datei in den Intaller gepackt. Diese also mit der obigen 'nv4_disp.zip' von hdi20 überschreiben und setup.exe nochmals starten -> funktioniert für meine FX5200 einwandfrei.
 
Thema:

Treiber für NVIDIA GeForce FX 5200

Sucheingaben

fx 5200 treiber

Treiber für NVIDIA GeForce FX 5200 - Ähnliche Themen

  • Windows 10 friet ein bei der Installation eines NVidia-Treibers für eine RTX 2080 Ti - Grafikkarte

    Windows 10 friet ein bei der Installation eines NVidia-Treibers für eine RTX 2080 Ti - Grafikkarte: Hallo, ich habe seit kurzem das Problem, dass Windwos 10 Version 1809 einfriert (schwarzer Bildschirm), wenn ich (egal welchen)...
  • System stürzt beim aktualisieren der Treiber für die NVIDIA-Grafikkarte mit Bluescreen bezüglich DXG

    System stürzt beim aktualisieren der Treiber für die NVIDIA-Grafikkarte mit Bluescreen bezüglich DXG: Hallo, ich habe das Problem, das wenn ich auf neuere Versionen der Treiber für die NVIDIA-Grafikkarte (Geforce 740M) aktualisiere, sowohl bei...
  • Nvidia veröffentlicht 355.60 WHQL Treiber speziell für Windows 10

    Nvidia veröffentlicht 355.60 WHQL Treiber speziell für Windows 10: Besitzer einer Nvidia-Grafikkarte in ihrem Notebook beziehungsweise Desktop-PC können aufatmen. Durch eine enge Zusammenarbeit mit den...
  • Nvidia veröffentlicht GeForce-Treiber 352.84 WHQL für Windows 10 - inklusive DirectX 12-Unterstützung

    Nvidia veröffentlicht GeForce-Treiber 352.84 WHQL für Windows 10 - inklusive DirectX 12-Unterstützung: Für die aktuelle Desktop-Preview von Windows 10 hat der Grafikkartenhersteller Nvidia mit dem GeForce 352.84 den ersten WHQL-Treiber mit...
  • NVIDIA GeForce 331.65 WHQL: neuer Treiber für GeForce-Grafikkarten in Desktop-Systemen und Notebooks veröffentlicht

    NVIDIA GeForce 331.65 WHQL: neuer Treiber für GeForce-Grafikkarten in Desktop-Systemen und Notebooks veröffentlicht: Als Reaktion auf einige Bugs sowie zum Nachreichen von speziellen Features, wie beispielsweise der neuen ShadowPlay-Funktion, hat Nvidia den...
  • Ähnliche Themen

    Oben