TP-link TL-WR741nd als repeater

Diskutiere TP-link TL-WR741nd als repeater im Netzwerke & DSL Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo zusammen wie kann man das tp-link tl-wr741nd als repeater einstellen? ich brauche Hilfe bitte vielen Dank
S

Samtron

Threadstarter
Dabei seit
14.12.2005
Beiträge
4.037
Hallo zusammen
wie kann man das tp-link tl-wr741nd als repeater einstellen?
ich brauche Hilfe bitte
vielen Dank
 
S

Samtron

Threadstarter
Dabei seit
14.12.2005
Beiträge
4.037
Kann man die wlan antenne verstärken??
 
L

Limbo

Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
631
Kann man die wlan antenne verstärken??
Ganz schlecht!
Es ist eine Sende- und Empfangsantenne, deshalb brauchte man einen Sende- und einen Empfangsverstärker und man müsste den Empfangsverstärker vor der mächtigen Sendeleistung schützen. Außerdem gehen da keine 08/15 Verstärker, sonder sie müssten auf die Frequenz abgestimmt werden. Ohne Zulassung bekommst Du mächtig Ärger, wenn Du andere Geräte störst.
Ich habe mal so etwas ähnliches im 2m-Band gebaut, wo 2 Funkgeräte auf Nachbarkanälen an einer Antenne hingen. Aber: Wenn ein Gerät gesendet hat, wurde der andere Empfänger abgeschaltet, damit der nicht gegrillt wird.
 
S

Samtron

Threadstarter
Dabei seit
14.12.2005
Beiträge
4.037
ich wollte gerne für Garten und Hause sind 800 oder 1000 meter weit aber das lasse ich lieber ohne Internet das leben geht auch ;-)
vielen Dank noch mal
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
27.641
Alter
53
Ort
Thüringen
sind 800 oder 1000 meter weit
Ich glaube das sich das unter normalen Bedingungen kaum erreichen lässt.Es sei denn es besteht zwischen den beiden Orten direkte optische Sicht bzw sie kann hergestellt werden...
 
L

Limbo

Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
631
Unter optimalen Bedingungen sind die 800m zwischen Basis und Repeater durchaus erreichbar. Allerdings mit 2,4 GHz, nicht bei jedem Wetter, in jeder Umgebung (Fresnelzone) und auch nicht durch Gebäude.
Die besten Chanchen hast Du mit Richtantennen außen an den Gebäuden.
So könntest Du aus einem höheren Haus mit Richtantenne außen am Gebäude und Richtantenne auf dem Dach der Gartenlaube bei freier Fresnelzone und gutem Wetter auch die 1000m übertreffen. Ich könnte Dir sogar so eine WLAN-Richtfunkstrecke über 728m zeigen. Diese Verbindung reißt bei Starkregen, Nebel oder wenn ein Hafenkran dazwischen fährt ab.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
27.641
Alter
53
Ort
Thüringen
Machbar ist das mit solchen WLAN Richtfunkstrecken;ich würde 2.4 GHz auf Grund Stabilität/Reichweite empfehlen.Günstig ist das diese Teile per LAN Kabel und PoE befeuert werden;so haste keine Verluste wegen langen Antennenkabeln.Vllt wäre auch eine separate Prepaid Karte für Deine Zwecke einsetzbar oder Du nutzt Dein Handy dazu wenn Du da eine Internet Option drauf hast was evtl zubuchen kann..So haste keine zusätzliche Kosten in Sachen Hardware....
 
L

Limbo

Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
631
Wenn man im Web ein Wenig stöbert, findet man sogar WLAN-Angaben bis 15 KM. Schaut man genau hin, findet man die Frequenzangabe 800MHz.
WLAN arbeitet aber mit mindestens 2,4 GHz und je höher die Frequenz je geringer die Reichweite.
Auch solche Angaben
Gewinn: 16,8 dBd = 19 dBi (bezogen auf einen Halbwellendipol) entspricht das einer 48 -fachen Leistungserhöhung und auf den Isotropenstrahler bezogen eine 79 -fache Leistungserhöhung.
sind irreführend, den die dB beziehen sich auf einen Vergleich mit einem einfachen Stab in Wellenlänge.
Hier fängt der absolute Schwachsinn an.
Stehwelle: VSWR: < 1,4
Die Stehwelle sollte möglichst genau 1 betragen. Sie gibt das Verhältnis von Sendeleistung zu abgestrahlter Leistung an. Dh, von den 100 mW WLAN-Sendeleistung laufen sich 40% durch Reflexion im Kabel tot und es werden nur 60mW abgestrahlt. Dashalb kann man gute Sendeantennen abstimmen um VSWR < 1,02 zu erreichen. Bei 100mW und 2,4GHz hat man keine Leistung zu verschenken, wenn man extreme Reichweiten erzielen möchte.

Die Fresnelzone ist auch nur ansatzweise mit einer Sichtverbindung zu vergleichen. Sie ist keine Linie, sondern eine dreidimensionale, zigarrenförmige Zone um die gedachte Luftlinie zwischen beiden Stationen. Also eine Sichtverbindung durch eine Waldschneise oder knapp über andere Dächer hinweg bedeutet eine erheblich gestörte Fresnelzone.
 
L

Limbo

Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
631
Kann man natürlich auch kompliziert beschreiben.
Als "Sender" möchte ich die vorhandene Leistung vollständig an den Äther abstrahlen, und keine 40% Refelexion haben, die sich im Kabel tot läuft.
Ganz Davon abgesehen, dass die mehrfach im Kabel refektierten Sinuswellen auch Oberwellen erzeugen, die auf anderen Frequenzen stören. Weiterhin kann bei Sendeanlagen eine schlecht angepasste Sendeantenne die Endstufe des Senders weit über seine Nennleistung belasten und dabei Schäden verursachen.
Letzeres ist aber wohl bei den 100mW vom WLAN nicht zutreffend. Im 2m Band (Taxifunk, Polizei, Feuerwehr, Bahn) mit 1W Sendeleistung bei beschädigten Fahrzeugantennen wohl die häufigste Störquelle und Ausfallursache.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
27.641
Alter
53
Ort
Thüringen
BOS funkt aber nicht im 2m Band;früher waren das 4m:jetzt ca 70cm.Aber wir sind schon etwas :offtopic2
 
Thema:

TP-link TL-WR741nd als repeater

TP-link TL-WR741nd als repeater - Ähnliche Themen

  • Outlook 2010 Link Öffnungsversuch generiert Fehlermeldung

    Outlook 2010 Link Öffnungsversuch generiert Fehlermeldung: Aus Outlook 2010 können keine Links geöffnet werden und generieren untenstehende Fehlermeldung anstelle ... By the way > Ich bin selbst der...
  • Maus läuft ohne Zutun in die linke Ecke - trotz 3-maligem neuen Aufsetzen Windows

    Maus läuft ohne Zutun in die linke Ecke - trotz 3-maligem neuen Aufsetzen Windows: Hallo, wenn hier irgendjemand helfen - das wäre nur super ... aber ohne funktionierende Maus bzw die sich ständig bewegt - egal ob Touchpad...
  • Fehlermeldung 0x80070780 / Dateien bzw. Links können nicht gelöscht weden

    Fehlermeldung 0x80070780 / Dateien bzw. Links können nicht gelöscht weden: Nach dem Update auf Windows 10 Version 2004 hatte ich kein funktionierendes OneDrive mehr. Nach Kontakt mit Microsoft OneDrive Support sowie De-...
  • Linke Maustaste rastet ein? So kann man das KlickEinrasten deaktivieren, aktivieren oder anpassen

    Linke Maustaste rastet ein? So kann man das KlickEinrasten deaktivieren, aktivieren oder anpassen: Die linke Maustaste scheint weiter gedrückt zu werden, auch wenn man sie losgelassen habt? Das ist eine Option die nicht jeder wirklich sinnvoll...
  • Ähnliche Themen
  • Outlook 2010 Link Öffnungsversuch generiert Fehlermeldung

    Outlook 2010 Link Öffnungsversuch generiert Fehlermeldung: Aus Outlook 2010 können keine Links geöffnet werden und generieren untenstehende Fehlermeldung anstelle ... By the way > Ich bin selbst der...
  • Maus läuft ohne Zutun in die linke Ecke - trotz 3-maligem neuen Aufsetzen Windows

    Maus läuft ohne Zutun in die linke Ecke - trotz 3-maligem neuen Aufsetzen Windows: Hallo, wenn hier irgendjemand helfen - das wäre nur super ... aber ohne funktionierende Maus bzw die sich ständig bewegt - egal ob Touchpad...
  • Fehlermeldung 0x80070780 / Dateien bzw. Links können nicht gelöscht weden

    Fehlermeldung 0x80070780 / Dateien bzw. Links können nicht gelöscht weden: Nach dem Update auf Windows 10 Version 2004 hatte ich kein funktionierendes OneDrive mehr. Nach Kontakt mit Microsoft OneDrive Support sowie De-...
  • Linke Maustaste rastet ein? So kann man das KlickEinrasten deaktivieren, aktivieren oder anpassen

    Linke Maustaste rastet ein? So kann man das KlickEinrasten deaktivieren, aktivieren oder anpassen: Die linke Maustaste scheint weiter gedrückt zu werden, auch wenn man sie losgelassen habt? Das ist eine Option die nicht jeder wirklich sinnvoll...
  • Oben