Toshiba Notebook bootet nicht von DVD

Diskutiere Toshiba Notebook bootet nicht von DVD im Notebook & Ultrabook Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo Community. Bin mir wie so oft nicht sicher ob das Thema hier hin gehört aber wenn es falsch ist wird mich wohl hoffentlich jemand darauf...
T

theminimi

Threadstarter
Mitglied seit
18.09.2010
Beiträge
63
Standort
Köln
Hallo Community.

Bin mir wie so oft nicht sicher ob das Thema hier hin gehört aber wenn es falsch ist wird mich wohl hoffentlich jemand darauf hinweisen.

Folgendes Problem:

Besitze seid 2 Tagen ein Toshiba Satellite L850 1L1. Da es schon vorgefertigt mit Windows 8 kam und nur eine Partition erstellt wurde, wollte ich mit Hilfe von einer Boot DVD die Partition im Nachhinein noch ändern.

Zufällig besitze ich eine DVD der Zeitschrift "com!" auf der sich 7 Linux Distribution befinden, unter anderem auch "Parted Magic" mit dem Tool "Gparted". Ich habe die DVD also in da Laufwerk eingelegt und dann beim hochfahren im BIOS erst einmal eingestellt, das auf Platz 1 der Bootreihenfolge das Laufwerk steht. Hat auch alles geklappt, doch leider startet das System trotzdem nicht von DVD.

Dann habe ich beim Start F12 gedrückt um noch einmal explizit das Laufwerk auszuwählen. Das geht auch, doch dann erscheint die Meldung: "Media Check [FAIL] und es wird ganz normal Windows 8 gestartet. Auf der DVD steht extra drauf das sie bootfähig ist.

Ich habe dann die ISO von gparted runter geladen und via Nero Express Essentials auf DVD gebrannt (ohne eine Option gesehen zu haben, diese DVD als Boot-DVD zu brennen). Auch das funktioniert nicht.

Ich kann mir nicht vorstellen, das das Laufwerk einen defekt hat, weiß aber auch nicht woran es sonst liegen könnte. Bin für jeden Rat dankbar.

Liebe Grüße
minimi
 
Slayer10061977

Slayer10061977

Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
3.430
Standort
Lübeck
Hi theminimi!

Wenn das booten von gepresster & gebrannter CD/DVD fehl schlägt, scheint es wirklich zu 99% am Laufwerk zu liegen!
 
T

theminimi

Threadstarter
Mitglied seit
18.09.2010
Beiträge
63
Standort
Köln
Hi theminimi!

Wenn das booten von gepresster & gebrannter CD/DVD fehl schlägt, scheint es wirklich zu 99% am Laufwerk zu liegen!
Klingt nicht gut. Werde morgen einmal bei Toshiba anrufen und nachfragen. Eventuell haben die eine Lösung. Würde ungern das Gerät austauschen weil es es gerade schön eingerichtet habe. Trotzdem danke für die Antwort.
 
Slayer10061977

Slayer10061977

Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
3.430
Standort
Lübeck
@theminimi

Eine Frage noch:

Läßt sich von CD bzw. DVD denn z. B. Software installieren? Funktioniert das Brennen von CD's bzw. DVD's?!

Das würde ich ersteinmal nochmals testen, wenn das auch alles nicht klappt dann scheint das Laufwerk wohl schrott zu sein...
 
T

theminimi

Threadstarter
Mitglied seit
18.09.2010
Beiträge
63
Standort
Köln
Also. Das brennen und lesen von DVDs, sowie das lesen von CDs klappt. Habe eine andere Variante ausprobiert. Habe "Gpartet" via "Linux Live USB Creator" auf eine SDHC Karte installiert und diese via USB Card Reader an den Laptop angeschlossen.

Als ich nun die SD Karte als Bootpartition ausgewählt hatte, zeigte mir der Laptop folgende Fehlermeldung: "Boot failur: a proper digital Signature was not found. One of the files on the selected boot device was rejected by Secure Boot feature".

Daraufhin habe ich noch einmal ins BIOS geschaut und unter dem Reiter "Security" war die Option "Secure Boot" aktiviert. Ich deaktivierte sie und versuchte danach erneut von der SD-Karte zu starten. Auf dem Bildschirm sah ich ein ziemliches Gewirr aus scheinbar viel zu kleinen Code- Zeilen die ineinander verschoben waren. Absolut nicht lesbar. Das gleiche nun auch bei der CD von der "com!" Zeitschrift. Auch ein absolutes Gewirr aus Zeilen.

Ein BIOS Update scheitert auch, da (obwohl auf der Toshiba Homepage korrektes Modell ausgesucht) das BIOS dort angeblich nicht das Richtige für mein Laptop ist (meldet jedenfalls das Programm).

Werde wohl morgen noch einmal bei Toshiba anrufen müssen, obwohl ich heute schon ewig dort in der Warteschlange hing. Hoffentlich haben die einen Rat.
 
T

theminimi

Threadstarter
Mitglied seit
18.09.2010
Beiträge
63
Standort
Köln
Ok, habe das Problem anders gelöst:

Ich weiß nicht ob es das erst ab Windows 8 gibt, aber in der Datenträgerverwaltung gibt es die Option "Volumen verkleinern". Man kann dort eine Partition (auch die Systempartition) um so viel GB verkleinern, wie freier Speicherplatz zur Verfügung steht. Das klapp einfach und schnell und nun habe ich zwei zusätzliche Partitionen, wie ich es wollte.

Trotzdem vielen Dank für deine Mühen, Slayer.
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.174
Standort
D-NRW
Das ging mit Vista und Windows 7 auch schon ganz gut.
Aber das Problem mit dem "nicht von CD/DVD booten" würde ich weiter verfolgen.
Irgendwann braucht man es vielleicht doch und bei einem 2 Tage alten Geräte sollte das ja auch funktionieren.
 
T

theminimi

Threadstarter
Mitglied seit
18.09.2010
Beiträge
63
Standort
Köln
Das ging mit Vista und Windows 7 auch schon ganz gut.
Aber das Problem mit dem "nicht von CD/DVD booten" würde ich weiter verfolgen.
Irgendwann braucht man es vielleicht doch und bei einem 2 Tage alten Geräte sollte das ja auch funktionieren.

Gut zu wissen, dann habe ich die Funktion einfach nur nie genutzt :) Ja, ich werde Toshiba mal schreiben und sollte ich dort Infos bekommen die mir weiter helfen, dann poste ich dich hier rein. Ist es dann eigentlich besser wenn ich das "gelöst" wieder entferne, um dann noch später eventuelle Infos hier rein zu posten oder ist es relativ egal ?
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.174
Standort
D-NRW
Da das Notebook noch immer nicht von DVD booten möchte, wäre ein "nicht gelöst" ja richtig.
So oder so kannst du ja trotzdem später noch Infos posten, der Thread bleibt ja zum schreiben offen.
 
T

theminimi

Threadstarter
Mitglied seit
18.09.2010
Beiträge
63
Standort
Köln
Da das Notebook noch immer nicht von DVD booten möchte, wäre ein "nicht gelöst" ja richtig.
So oder so kannst du ja trotzdem später noch Infos posten, der Thread bleibt ja zum schreiben offen.
Danke für die Info. habe einfach das "gelöst" wieder entfernt und werde heute noch an Toshiba schreiben.
 
Slayer10061977

Slayer10061977

Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
3.430
Standort
Lübeck
@theminimi

So, hatte erst jetzt Zeit mich zu melden!

Du schriebst:
Habe eine andere Variante ausprobiert. Habe "Gpartet" via "Linux Live USB Creator" auf eine SDHC Karte installiert und diese via USB Card Reader an den Laptop angeschlossen.

Als ich nun die SD Karte als Bootpartition ausgewählt hatte, zeigte mir der Laptop folgende Fehlermeldung: "Boot failur: a proper digital Signature was not found. One of the files on the selected boot device was rejected by Secure Boot feature".

Daraufhin habe ich noch einmal ins BIOS geschaut und unter dem Reiter "Security" war die Option "Secure Boot" aktiviert. Ich deaktivierte sie und versuchte danach erneut von der SD-Karte zu starten. Auf dem Bildschirm sah ich ein ziemliches Gewirr aus scheinbar viel zu kleinen Code- Zeilen die ineinander verschoben waren. Absolut nicht lesbar. Das gleiche nun auch bei der CD von der "com!" Zeitschrift. Auch ein absolutes Gewirr aus Zeilen.
Diesen Info's entnehme ich das Du bei Deinem Toshiba-Notebook bereits kein herkömmliches BIOS, sondern den BIOS-Nachfolger UEFI hast. Nur UEFI kennt die Funktion "Secure Boot"! "Secure Boot" wurde eingeführt, um nur bestimmte signierte Medien als Bootmedium zu zulassen...

Siehe auch Wikipedia:
UEFI & Secure Boot

Das hat nix mit dem optischen Laufwerk zu tun, wie Du ja bereits durch den Versuch mit der bootbaren SD-Karte gesehen hast (und Linux hat bis auf eine Variante zu Testzwecken zur Zeit noch keine Möglichkeit als Bootmedium zu dienen, da ne gültige Signatur fehlt!)...
 
T

theminimi

Threadstarter
Mitglied seit
18.09.2010
Beiträge
63
Standort
Köln
@theminimi

So, hatte erst jetzt Zeit mich zu melden!

Du schriebst:


Diesen Info's entnehme ich das Du bei Deinem Toshiba-Notebook bereits kein herkömmliches BIOS, sondern den BIOS-Nachfolger UEFI hast. Nur UEFI kennt die Funktion "Secure Boot"! "Secure Boot" wurde eingeführt, um nur bestimmte signierte Medien als Bootmedium zu zulassen...

Siehe auch Wikipedia:
UEFI & Secure Boot

Das hat nix mit dem optischen Laufwerk zu tun, wie Du ja bereits durch den Versuch mit der bootbaren SD-Karte gesehen hast (und Linux hat bis auf eine Variante zu Testzwecken zur Zeit noch keine Möglichkeit als Bootmedium zu dienen, da ne gültige Signatur fehlt!)...
Vielen Dank für den hilfreichen Hinweis. Ja, mein Toshiba besitzt den Nachfolger UEFI. Mir stellt sich jedoch die Frage, warum das booten selbst dann nicht klappt, wenn ich "Secure Boot" ausgestellt habe.

Noch etwas. Hatte mich beim letzten mal vertan. Das Gewirr aus Zeilen erscheint beim deaktivierten "Secure Boot" NUR beim Versuch "Gparte" von SD Karte zu booten. Beim booten von der "com!"- DVD kommt immer noch "Check Media: Fail"

Wenn es die fehlende digitale Signatur wäre, die es verhindert von dieser oder einer anderen DVD zu booten, warum wird mir dann die passende Fehlermeldung (beim aktivierten "Secure Boot") nur bei "Gparted" angezeigt und nicht bei den DVDs. Vielleicht kann mich da einer mal erleuchten :D
 
L

Lottemann2010

Mitglied seit
13.12.2012
Beiträge
1
Also, das hatte ich auch! Ist schon ein wenig her, darum kann ich nur ungefähr beschreiben woran es lag. Bin nicht am Toshiba aber es war nicht nur Secure boot, sondern in den Advanced Settings gab es noch einen Punkt wo die andere Option gewählt werden musste, danach hat er alles gebootet was eingelegt wurde. Einfach mal probieren, wenn du es nicht findest schaue ich nochmal auf dem Toshi nach!
 
P

planlos404

Mitglied seit
15.12.2012
Beiträge
1
man muss UEFI-BOOT ausschalten, danach funkioniert das booten von usb sticks und DVDs
 
Thema:

Toshiba Notebook bootet nicht von DVD

Sucheingaben

toshiba bootreihenfolge trotzdem nicht

,

toshiba notebook bootet nicht von cd

,

Toshiba Laptop von der CD starten

,
boot failure a proper digital signature was not found toshiba
, toshiba upgrade cd starten, toshiba satellite von sd booten, toshiba satellite startet nicht von cd, toshiba satellite bootet nicht von dvd, toshiba lehnt boot dvd ab, toshiba notebook von cd booten, toshiba satellite pro von dvd starten, toshiba satelliet c70 d botet noch von cd, toshiba win7 dvd bootet nicht, boot failure a proper digital signature was not found, toshiba satellite parted magic secure boot, thoshiba notebook von dvd booten, toshiba sattelite c70 boot von cd, toshiba pro l870 unable boot dvd, toshiba satellite boot cd, toshiba boot from cd, bios bootet nicht toshiba satellite l50-b, toshiba win 7 bootet nicht, toshiba satellite l830 von dvd booten, toshiba satellite c670d bootet nicht von cd laufwerk , toshiba von dvd starten

Toshiba Notebook bootet nicht von DVD - Ähnliche Themen

  • Touchpad von Toshiba Notebook geht nach Absturz nicht mehr

    Touchpad von Toshiba Notebook geht nach Absturz nicht mehr: Ich hatte gestern einen Freeze während ein Film auf meinem Toshiba Laptop lief. Da ging überhaupt nichts mehr. Musste es dann mittels gedrückten...
  • Samsung und Toshiba beenden Produktion optischer Laufwerke für PCs und Notebooks

    Samsung und Toshiba beenden Produktion optischer Laufwerke für PCs und Notebooks: Die Verkaufszahlen bei Computern sind seit einiger Zeit (deutlich) rückläufig. Das wirkt sich immer stärker auf die Hardware-Hersteller aus, die...
  • Toshiba: Ultra HD Notebook Satellite P50t-B kommt im April auf den Markt

    Toshiba: Ultra HD Notebook Satellite P50t-B kommt im April auf den Markt: Auf der CES in Las Vegas hatte Toshiba gleich zwei Laptops mit der Ultra HD genannten Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel vorgestellt. Eines der...
  • Toshiba Satellite C870-1D2 Notebook, touchpad reagiert nicht mehr

    Toshiba Satellite C870-1D2 Notebook, touchpad reagiert nicht mehr: Hallo liebe Leute, seit ich erstmals eine optische Maus angeschlossen hatte, funktionierte das touchpad nicht mehr, jetzt halt nur noch mit ext...
  • Windows 8: Treiber Probleme mit Toshiba Notebook L870-177 Bluescreen

    Windows 8: Treiber Probleme mit Toshiba Notebook L870-177 Bluescreen: Hallo Ich hab einen Toshiba Notebook L870-177 mit Windows 8 un der Rechner ist auch relativ neu. Bekomme aber seit paar Tagen immer einen...
  • Similar threads

    Oben