Tolino Shine und Vision: Software-Update für eBook-Reader mit neuen Funktionen

Diskutiere Tolino Shine und Vision: Software-Update für eBook-Reader mit neuen Funktionen im Software News Forum im Bereich News; Das letzte Update ist schon eine Weile her, nun aber dürfen sich Nutzer der Tolino-Reader über eine aktuelle Software mit neuen Schriften und...
G

Geronimo

Threadstarter
Dabei seit
03.09.2012
Beiträge
3.148
Das letzte Update ist schon eine Weile her, nun aber dürfen sich Nutzer der Tolino-Reader über eine aktuelle Software mit neuen Schriften und Möglichkeiten freuen. Wir verraten, welche Neuerungen sich in dem Update verbergen


Das Update steht für alle aktuellen und auch älteren Tolinos zum Download bereit. Konkret bedeutet das, dass die jetzt veröffentlichte Version auf den eBook-Readern Tolino Shine, Tolino Shine 2 HD, Tolino Vision, Tolino Vision 2 und Tolino Vision 3 HD installiert werden kann. Hier die Kurzübersicht der Änderungen und Neuheiten, die in der rund 35 MB großen Aktualisierung enthalten sind:

  • Bessere Übersicht: Sie können Bücher nun als gelesen markieren
  • Neue Sammlung für Bücher, die als gelesen markiert wurden
  • Als gelesen markierte Bücher werden in der Bibliothek ausgeblendet
  • Neue und optimierte Bibliotheksstruktur geordnet nach Titel, Autoren und Sammlungen
  • Für eReading optimierte Leseschriften: Bitter, Source Sans und Vollkorn sowie die für Leser mit Leseschwäche entworfene Schrift OpenDyslexic
  • Sie können Bücher jetzt in Ihrer Lieblingsschrift lesen. Kopieren Sie einfach die Schrift (ttf- oder otf-Datei) in den Ordner Fonts auf Ihrem eReader
  • Neue Geste zum Schnellblättern: Um schnell durch ein Buch zu blättern, wischen Sie mit dem Finger vom rechten oder linken Bildschirmrand in die Mitte und halten den Finger gedrückt
  • Fehlerbehebungen und diverse Verbesserungen

Damit dürfte der Umgang mit den Tolinos in diversen Punkten einfacher und übersichtlicher werden, denn eine Überarbeitung der etwas veraltet wirkenden Bibliothek mit ihren wenigen Möglichkeiten wurde von vielen Nutzern gewünscht. Wer sich mit den Lesegeräten der Mitbewerber beschäftigt hat, wird aber vielleicht eine Funktion immer noch vermissen, die auch in diesem Update nicht enthalten ist. Die Rede ist von der Einstellungsmöglichkeit, das Vorblättern über einen Tipp auf der linken Buchseite zu aktivieren, was Vorteile für die Nutzer hätte, die ihren Tolino mit der linken Hand halten. Übrigens: wir haben die derzeit aktuellen Modell miteinander verglichen und in dem Bericht auch zu unseren Einzeltests verlinkt, einfach mal reinschauen.

Nachfolgend noch einmal die Änderungen in Langform mit weiteren Erläuterungen, wie sie von der Presseabteilung kommuniziert wurden:

eBooks als „gelesen“ markieren
eBooks können jetzt als „gelesen“ markiert werden. Damit erfüllt tolino den meist nachgefragten Kundenwunsch in Bezug auf die Bibliotheksverwaltung. So markierte Titel sind dann in der Bibliothek für eine schnellere Übersicht über den Lesevorrat ausgeblendet. Die Markierung kann direkt in der Bibliothek mit einem langen Antippen auf das Cover ausgewählt wer-den und wird nach Beendigung des eBooks zudem aktiv angeboten. Die markierten Titel werden automatisch in einer „Gelesene Bücher“-Sammlung zusammengefasst und sind darüber aufrufbar.

Neue Schriftarten
Das Software-Update ersetzt die bisherigen Schriftarten durch sechs neue, besonders gut für das eReading geeignete Schriften. Dabei wurde Wert auf die relevanten Schrifttypen (mit Serifen, ohne Serifen, serifenbetont) und optimale Lesbarkeit gelegt. Hinzu kommt die Schrift OpenDyslexic, die speziell für Nutzer mit Leseschwäche entwickelt wurde und für sie eine bessere Lesbarkeit ermöglicht.

Eigene Schriftarten nutzen
tolino Nutzer können jetzt alternativ auch ihre eigene Lieblingsschrift nutzen. Das neue Software-Update erlaubt es, .ttf- und .otf-Schriftdateien via USB-Schnittstelle auf den tolino zu kopieren. Auch Schriften mit fremdsprachigen Sonderzeichen sind möglich. Damit lässt sich das Leseerlebnis weiter individualisieren.

Sammlungen in neuer Übersicht
Die von Nutzern angelegten Sammlungen erscheinen ab sofort in einem vollständig überar-beiteten Design. Die Darstellung der zusammengefügten eBooks erfolgt in Kacheln, die die Cover zeigen. Der Leser sieht so direkt, welche eBooks sich in der Sammlung befinden. Die bereits bekannte Listendarstellung ist selbstverständlich weiterhin ebenso verfügbar.

Neue Bibliotheksstruktur
Auch die Struktur der Bibliothek wurde mit dem Software Update verbessert. Erstmalig findet der Nutzer nun die Möglichkeit, seine eBooks in drei Varianten anhand von Titeln, Autoren oder Sammlungen anzeigen zu lassen. Die Einordnung der eBooks anhand der Autoren ist ein bisher nicht dagewesenes Feature und freut aufgrund der besseren Übersichtlichkeit besonders die Vielleser.

Neue Wischgeste zum Schnellblättern
Nutzer, die schnell durch ein eBook blättern möchten, können nun eine neue Wischgeste an-wenden. Zieht man seinen Finger von außen nach innen und lässt ihn auf dem Display liegen, blättert tolino schnell durch das eBook, bis man den Finger vom Display nimmt. Nun kann das Lesen an der neuen Stelle fortgesetzt oder die angebotene Rückkehr zur Ursprungsseite genutzt werden.

Meinung des Autors: Lange hat es gedauert, doch jetzt gibt es ein Update für die eBook-Reader von Tolino. Und zwar für alle aktuellen und auch älteren Modelle gleichermaßen, was überaus erfreulich ist. Die neuen Möglichkeiten wirken auf den ersten Blick überaus sinnvoll und hilfreich, doch bei genauerem Hinsehen wird eine Funktion weiterhin vermisst.
 
Thema:

Tolino Shine und Vision: Software-Update für eBook-Reader mit neuen Funktionen

Tolino Shine und Vision: Software-Update für eBook-Reader mit neuen Funktionen - Ähnliche Themen

  • Surface Book erkennt Tolino Shine 3 nicht

    Surface Book erkennt Tolino Shine 3 nicht: Guten Tag Ich habe mir vor ein paar Monaten den eBook Reader "tolino shine 3" gekauft. Konnte diesen bisher problemlos mit meinem Desktop und...
  • Tolino Shine und Vision: Software-Update für e-Book-Reader im Überblick

    Tolino Shine und Vision: Software-Update für e-Book-Reader im Überblick: Tolino hat eine Aktualisierung für alle digitalen Lesegeräte veröffentlicht, das bequem per WLAN installiert werden kann. Enthalten sind diverse...
  • Tolino: Software-Update für ältere Shine und Vision Reader veröffentlicht - erster Test

    Tolino: Software-Update für ältere Shine und Vision Reader veröffentlicht - erster Test: Seit kurzem ist der neue Tolino Vision 4 HD erhältlich, der mit einer neuen Firmware auf den Markt gekommen ist. Die Version 1.9.0 ist jetzt auch...
  • Tolino Vision 3 HD vs. Shine 2 HD: welcher E-Book-Reader ist besser?

    Tolino Vision 3 HD vs. Shine 2 HD: welcher E-Book-Reader ist besser?: Tolino hat das Angebot seiner E-Book-Reader überarbeitet und gleich zwei neue Geräte mit hochauflösendem Display auf den Markt gebracht. Technisch...
  • Ähnliche Themen
  • Surface Book erkennt Tolino Shine 3 nicht

    Surface Book erkennt Tolino Shine 3 nicht: Guten Tag Ich habe mir vor ein paar Monaten den eBook Reader "tolino shine 3" gekauft. Konnte diesen bisher problemlos mit meinem Desktop und...
  • Tolino Shine und Vision: Software-Update für e-Book-Reader im Überblick

    Tolino Shine und Vision: Software-Update für e-Book-Reader im Überblick: Tolino hat eine Aktualisierung für alle digitalen Lesegeräte veröffentlicht, das bequem per WLAN installiert werden kann. Enthalten sind diverse...
  • Tolino: Software-Update für ältere Shine und Vision Reader veröffentlicht - erster Test

    Tolino: Software-Update für ältere Shine und Vision Reader veröffentlicht - erster Test: Seit kurzem ist der neue Tolino Vision 4 HD erhältlich, der mit einer neuen Firmware auf den Markt gekommen ist. Die Version 1.9.0 ist jetzt auch...
  • Tolino Vision 3 HD vs. Shine 2 HD: welcher E-Book-Reader ist besser?

    Tolino Vision 3 HD vs. Shine 2 HD: welcher E-Book-Reader ist besser?: Tolino hat das Angebot seiner E-Book-Reader überarbeitet und gleich zwei neue Geräte mit hochauflösendem Display auf den Markt gebracht. Technisch...
  • Oben