Tipp des Tages: De-Installation von Software erschweren

Diskutiere Tipp des Tages: De-Installation von Software erschweren im IT-News Forum im Bereich IT-News; Sie haben einige Anwendungen eingerichtet, die die Mitbenutzer Ihres Systems nicht verändern oder gar de-installieren sollen. Im Dialog...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
37
Ort
In Windows Nr. 10


Sie haben einige Anwendungen eingerichtet, die die Mitbenutzer Ihres Systems nicht verändern oder gar de-installieren sollen. Im Dialog "Systemsteuerung, Software" können Benutzer, die über ausreichende Rechte verfügen, jedoch beliebig in die Anwendungs-Installationen eingreifen. Wir erklären Ihnen, wie Sie dieses Problem lösen können.

Anforderung:
<span style="color:#FF0000"> Fortgeschrittener</span>

Zeitaufwand:
<span style="color:#FF0000">Mittel</span>



Problem:

Sie haben einige Anwendungen eingerichtet, die die Mitbenutzer Ihres Systems nicht verändern oder gar de-installieren sollen. Im Dialog "Systemsteuerung, Software" können Benutzer, die über ausreichende Rechte verfügen, jedoch beliebig in die Anwendungs-Installationen eingreifen.

Lösung:

Der einfachste Weg führt über die Benutzerrechte. Wenn Sie den anderen Anwendern keine Administratorrechte einräumen, verhindern Sie, dass sie Software-Installationen verändern oder entfernen. Eingeschränkte Benutzer haben keine Berechtigung zu solchen Eingriffen. Wenn die Mitbenutzer jedoch ebenfalls über Admin-Rechte verfügen müssen - weil sie zum Beispiel selbst Software aufspielen oder Einstellungen vornehmen dürfen -, können Sie immerhin eine Hürde einbauen. Die User finden dann unter "Systemsteuerung, Software" die Schaltflächen "Ändern" und "Entfernen" nicht mehr vor, und zwar bei allen Software-Produkten, für die Sie diese Einschränkung vorsehen.

Starten Sie dazu Regedit, und öffnen Sie den Schlüssel

"Hkey_Local_Machine\Software\Microsoft\Windows\ CurrentVersion\Uninstall".

Jeder Unterschlüssel entspricht einem Eintrag im Dialog "Systemsteuerung, Software". Welcher das ist, verrät Ihnen der Wert der Zeichenfolge "DisplayName" in jedem Unterschlüssel. Dass die Schaltflächen "Ändern" und "Entfernen" im Dialog die jeweils richtige Aktion auslösen, dafür sorgen die Werte der erweiterten Zeichenfolgen "ModifyPath" beziehungsweise "Uninstall-String".

Natürlich könnten Sie beide Einträge einfach löschen. Allerdings stehen Sie dann vielleicht selbst vor einem Problem, wenn Sie eine Anwendung anpassen oder löschen wollen, weil Sie den entsprechenden Befehl nicht (mehr) wissen.

Besser ist es, Sie fügen für die gewünschten Anwendungen jeweils die beiden DWORD-Einträge "NoModify" und "NoRemove" in den jeweiligen Schlüssel ein und geben ihnen jeweils den Wert "1". Beim nächsten Aufruf des Software-Dialogs fehlen die Schaltflächen bei den so bearbeiteten Anwendungen. Um sie bei Bedarf wiederherzustellen, löschen Sie die beiden zuvor angelegten DWORD-Einträge einfach wieder aus dem oben genannten "Uninstall"-Schlüssel der jeweiligen Anwendung oder setzen ihre Werte auf "0".

Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online
 
#2
S

SuperTux

Gast
Meist braucht man doch nur aus dem Programm-Verzeichnis den Uninstaller aufrufen. Oder der User löscht einfach das Programmverzeichnis. Finde den Tipp irgendwie schwachsinnig.
 
#3
Dosenbomber

Dosenbomber

Dabei seit
07.02.2006
Beiträge
529
Alter
40
Wenn ich Programme installiert habe dich ich konsquent loswerden will, dann gebe ich regedtit ein und suche alles zu dem Programm xxxxx und lösche wirklich alles was dasmit zutun hat.
 
#4
msueper

msueper

Dabei seit
20.01.2005
Beiträge
1.634
ZITAT(SuperTux @ 12.05.2006, 20:09) Quoted post
Meist braucht man doch nur aus dem Programm-Verzeichnis den Uninstaller aufrufen. Oder der User löscht einfach das Programmverzeichnis. Finde den Tipp irgendwie schwachsinnig.
[/b]
absolut korrekt. Das genaue Gegenteil ist wünschenswert. Um einem User das Deinstallieren einer Anwendung zu erschweren, muß man doch nur einfach die Anwendung ohne Deinstaller programmieren und viele kryptische Files nach c:\windows\system32 kopieren...
 
Thema:

Tipp des Tages: De-Installation von Software erschweren

Tipp des Tages: De-Installation von Software erschweren - Ähnliche Themen

  • tipp des tages

    tipp des tages: :aah:aah:aah
  • Tipp des Tages: Mehr Tempo für Zwei-Kern-CPUs

    Tipp des Tages: Mehr Tempo für Zwei-Kern-CPUs: Sie haben einen PC mit Zwei-Kern-CPU erworben. Ihre alte Hardware haben Sie mit neuen Treibern installiert. Nun meint ein Bekannter, dass Updates...
  • Tipp des Tages: Platz in der Firefox-Menüleiste besser nutzen

    Tipp des Tages: Platz in der Firefox-Menüleiste besser nutzen: Wir zeigen Ihnen, wie Sie dieses Problem lösen können. Anforderung: Fortgeschrittener Zeitaufwand: Mittel Problem: Platz ist wertvoll. Deshalb...
  • Tipp des Tages: Echtes Brenntempo in Nero anzeigen

    Tipp des Tages: Echtes Brenntempo in Nero anzeigen: Wir zeigen Ihnen, wie Sie dieses Problem lösen können. Anforderung: Einsteiger Zeitaufwand: Gering Problem: Wenn Sie mit Nero eine CD oder DVD...
  • Tipp des Tages: Eingefügte Bilder verschwinden in Open Office

    Tipp des Tages: Eingefügte Bilder verschwinden in Open Office: Sie haben in Open Office in ein Textdokument ein Bild eingebaut. Nachdem Sie das Dokument auf ein anderes Laufwerk oder einen anderen PC kopiert...
  • Ähnliche Themen

    Oben