Tipp: Das allerschnellste Dateisuchprogramm

Diskutiere Tipp: Das allerschnellste Dateisuchprogramm im WinXP - Software Forum im Bereich Windows XP Forum; Für alle Profis, die Dateien finden und nicht suchen wollen, hier ein Tipp: Das allerschnellste Dateisuchprogramm überhaupt heißt "Everything" Es...
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Threadstarter
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
12.070
Für alle Profis, die Dateien finden und nicht suchen wollen, hier ein Tipp:
Das allerschnellste Dateisuchprogramm überhaupt heißt "Everything"

Es ist deshalb so schnell, weil es direkt in der "Master File Table" (MFT) liest und die Änderungen im Dateisystem verfolgt. Beim ersten Start dauert es ein wenig länger, weil da eine kleine Datenbank angelegt wird. (Voraussetzung NTFS)

Bei der Suche können "regular expressions" verwendet werden.
Zusaätzlich gibt es ein Kommandozeilentool.

:up:up:up
 
T

thecaptain

Dabei seit
19.06.2006
Beiträge
1.631
Alter
38
Ort
Nordthüringen
stimmt, das programm ist echt super.
endlich ne suche die man auch gebrauchen kann.

thx für den tipp

mfg
 
gman24

gman24

Dabei seit
13.07.2006
Beiträge
1.860
stimmt, das programm ist echt super.
endlich ne suche die man auch gebrauchen kann.

thx für den tipp

mfg

und nicht zu vergessen die eingebauten server ( http und ftp, beide mit kennwortschutz ), damit man von unterwegs problemlos auf alle dateien zugreifen kann.

allerdings läuft das teil nur mit administrator-berechtigungen - das ist schade.
 
Zuletzt bearbeitet:
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Threadstarter
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
12.070
und nicht zu vergessen die eingebauten server ( http und ftp, beide mit kennwortschutz ), damit man von unterwegs problemlos auf alle dateien zugreifen kann.

allerdings läuft das teil nur mit administrator-berechtigungen - das ist schade.

Als "normaler" User kannst Du aber das HTML-Interface benutzen.
Oder versuch es mit dem MachMichAdmin-Skript von heise.
 
E

einstein_3009

Dabei seit
25.11.2006
Beiträge
1.760
Ort
Goldberg, M-V
Die schnellste Suche, ist eine durchdachte Dateiablage, da braucht man nicht zu suchen, weil man ja weiß wo was liegt.


Mehrere Sachen sprechen gegen dieses Tool:
  • das Tool ist in englisch, Probleme mit Umlauten?
  • Index nur für loakle Festplatten, (kein Netzwerk. extern usw.)
  • kein Hotkey - vergleichbar mit Windows (F3)
 
S

seppjo

Gast
@einstein,
mehrere Dinge sprechen für dieses Tool. Bei über 1000000 Dateien ist die Suche für mich ein sehr hilfreiches Tool. Auch wenn ich meine Ablage noch so gut organisiere.
1. Das Tool ist Mehrsprachig -> keine Probleme mit Umlauten.
2. Ja da es direkt mit der MFT arbeitet. Es ist jedoch ein FTP-, HTTP- Server enthalten.
3. vielleicht baut das der Programmierer jetzt ein :D
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Threadstarter
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
12.070
Wozu sollte man da einen Hotkey brauchen? Aber über den Optionen-Dialog kann man Hotkeys definieren.

Auf der Download-Seite gibt es auch einen Language-Pack.

Außerdem findet man mit dem Tool sogar Dateien, die der Explorer ausblendet. Im Forum dort gibt es Leute, die damit Rootkits gefunden und beseitigt haben.
 
Thema:

Tipp: Das allerschnellste Dateisuchprogramm

Tipp: Das allerschnellste Dateisuchprogramm - Ähnliche Themen

Dolby Atmos: alle Blu Rays in Deutschland mit dem neuen Tonformat - UPDATE: 10.05.2015, 12:18 Uhr: Heimkino-Fans erleben gerade spannende Zeiten, denn aktuell erfolgt der wohl größte Technologie-Umbruch, den es je gegeben...
Tipp des Tages: Aus XP Home ein XP Prome mit zwei Klicks: Stellen Sie sich vor, ein Kfz-Hersteller bringt in einem Auto einen Klotz hinter Gas- und Bremspedal an. Der Wagen fährt zwar noch, verfügt aber...
Gratis: Die besten Downloads für Ihre Sicherheit: Sicherheit geht jeden etwas an! Die PC-WELT stellt Ihnen die besten Gratis-Tools und -Programme für Ihren PC vor: von der Antiviren-Software über...
Oben