TIMEOUT / SLEEP command bei XP?

Diskutiere TIMEOUT / SLEEP command bei XP? im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; Hi, gibt es so einen befehl wie TIMEOUT <sekunden> SLEEP <sekunden> bei WINDOWSXP, damit man z.B TIMEOUT 5, 5sekunden wartet bis der nächste...
T

throw

Threadstarter
Mitglied seit
01.09.2005
Beiträge
14
Hi,

gibt es so einen befehl wie

TIMEOUT <sekunden>
SLEEP <sekunden>

bei WINDOWSXP, damit man z.B TIMEOUT 5, 5sekunden wartet bis der nächste command ausgeführt wird?

MFG
 
DiableNoir

DiableNoir

Mitglied seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Hier auf meiner Website solltest du finden was du suchst. :cool

Ich schätze meinst sowas wie mein Programm "Sleep". Das kannst du in Batchfiles verwenden, oder eben ganz normal in der Konsole:

Der Befehl:
SLEEP 5000 && Copy a b

Würde nach 5 Sekunden (=5000 Mllisekunden) halt die Datei a nach b kopieren.

Näheres ist in der Hilfe des Programms nachzulesen.
 
M

Mial

Mitglied seit
14.07.2004
Beiträge
2.132
Hi throw

choice.exe aus Win 9x / DOS funktioniert auch unter XP ... :aah

einfach in ein beliebiges Verzeichnis kopieren und mit Pfadangabe aufrufen oder den Pfad in die Pathvariable einbinden oder choice.exe in das Winverzeichnis kopieren ... :D

cu
:cool
m,-
 
BrandyJr

BrandyJr

Mitglied seit
02.11.2003
Beiträge
3.707
Alter
38
Standort
Berlin
Und ohne Zusatzprogramm hab ich das auch schon mit dem ping-Befehl realisiert. :blush

Code:
ping /n 6 localhost >NUL
wartet ca. 5 sec.

Code:
ping /n 11 localhost >NUL
wartet ca. 10 sec.

Ist natürlich nicht so "genau" wie ein Befehl, das sich direkt nach der Uhr richtet, aber für ne kleine Pause reicht es...
 
M

Mial

Mitglied seit
14.07.2004
Beiträge
2.132
Hi Andy

sry, aber es funktioniert auch als Wait-Timer ...

mit der Eingabe von

choice.com /c:ÿ. /n /t:ÿ,3 ÿ

wird z.B. eine 3 Sekunden Pause eingelegt ... danach geht die Abarbeitung der Batch automatisch weiter ... mit Eingabe von . (in diesem Bsp. oder mit anderen definierbaren Tasten) kann man die Wartezeit abkürzen. :aah

choice.com /c:ÿx /n /t:ÿ,20 ÿ

in diesem Bsp. wartet der Batch 20 Sekunden, bevor er weiterläuft und kann durch Eintippen von x vorzeitig zur weiteren Arbeit ermuntert werden ...

wahlweise kann man auch eine Meldung ausgeben lassen ...

choice.com /c:ÿx /n /t:ÿ,20 ÿ Diese Meldung wird ausgegeben ...


außerdem bietet dieser Befehl eben auch die Möglichkeit von Auswahlen zu Menuepunkten oder Verzweigungen in der Batchverarbeitung und läßt sich zur Eingabe und Verarbeitung von Tastatureingaben in Variablen 'mißbrauchen' ... :D

cu
:cool
m,-


PS - Parameterinfo ...

/c:abc123xyz - als Auswahl zulässige Tasten fü�r die Abfarge. Standardvorgabe ist jn
/n - unterdrückt die Ausgabe einer Standardmeldung
/s - sorgt für eine Unterscheidung zwischen Groß- und Kleinschreibung bei der Eingabe ...
/t:c,nn - die Standardauswahl f�ür c nach nn Sekunden. Bei Eingabe von ÿ (fixes Leerzeichen, ASC Code 255) erfolgt keine Bildschirmausgabe ;-)
Anm. - es müssen immer mindestens zwei Zeichen zur Auswahl angegeben sein! Also z.B. jn / ÿ. / xyz - logisch, sonst wäre es ja keine Auswahl ... :D
 
M

Mial

Mitglied seit
14.07.2004
Beiträge
2.132
Hi BrandyJr

Code:
 ping /n 11 localhost >NUL
wartet nicht 10 Sec. und dann geht's weiter sondern setzt bei Aufruf 11 Pings ab - den Aufruf sowie 10 'Folgepings' ...

das mit Sec. gleichzusetzen, ist etwas problematisch, da die Laufzeit von System zu System variieren kann ...

eignet sich aber durchaus für 'einfache' Verzögerungen ... ähnlich wie Dateien ins 'Leere' zu kopieren ...

cu
:cool
m,-
 
BrandyJr

BrandyJr

Mitglied seit
02.11.2003
Beiträge
3.707
Alter
38
Standort
Berlin
Also ich hab das schon auf mehreren Systemen getestet... und bei 5, 10 und 15 sec. is das ziemlich genau... bei höheren Zeiten hab ich dann auch die sleep.exe genutzt.
 
M

Mial

Mitglied seit
14.07.2004
Beiträge
2.132
Hi BrandyJr

klar, glaub' ich dir. Ich sagte ja auch nicht, das dein Tip unbrauchbar ist. Ist ein funktionierender Behelf, keine Frage ... :D

cu
:cool
m,-
 
Thema:

TIMEOUT / SLEEP command bei XP?

Sucheingaben

windows xp sleep cmd download

,

win xp cmd timeout pausen

,

timeout windows xp

,
cmd xp pause
, win xp bat wait , windows xp batch wait, windows xp cmd.exe timeout, win xp sleep cmd, windows xp timeout, timeout win xp command, timeout batch xp, timeout cmd win xp, win xp sleep command batch

TIMEOUT / SLEEP command bei XP? - Ähnliche Themen

  • GELÖST Automatisches schließen der CMD nach timeout

    GELÖST Automatisches schließen der CMD nach timeout: Hallo Leute! Ich lasse momentan per batch-Datei ein Programm mit einer Zeitverzögerung von 30s, automatisch nach der Windows-Anmeldung starten...
  • Timeouts bei Mails mit Anhang und FTP

    Timeouts bei Mails mit Anhang und FTP: Hallo zusammen, ich bin völlig ratlos, was dieses Problem anbelangt und brauche eure Hilfe bzw. Rat! Wenn ich Mails mit Anhang versende bekomme...
  • Windows 10. How can I modify TCP retransmission timeout.

    Windows 10. How can I modify TCP retransmission timeout.: Hallo! I use PowerShell get-netTcpSetting. The default InitialRtoMs value is 3,000, or 3 seconds. By default, a connection request is retried...
  • Projezieren Timeout

    Projezieren Timeout: Guten Tag, habe ein Problem mit dem drahtlosen Projezieren in Windows 10 (Miracast). Egal mit welchem Gerät ich mich verbinde (verschiedene...
  • ständig Bluescreen; Attempt to reset the display driver and recover from timeout failed.

    ständig Bluescreen; Attempt to reset the display driver and recover from timeout failed.: # # Atempt to reset ... # # # Technical Information: *** STOP: 0x00000116 (0xFFFFA8055EE4E0,0xFFFF88003E0ED90,0x00000000...,0x000000000000002)...
  • Ähnliche Themen

    Oben