Thunderbird 3: Finale Version erschienen

Diskutiere Thunderbird 3: Finale Version erschienen im IT-News Forum im Bereich News; Nach mehreren Jahren Entwicklungszeit hat Mozilla nun die finale Version 3.0 seines Outlook-Konkurrenten Thunderbird veröffentlicht. Das...

Duke

Threadstarter
Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
9.673
Ort
Niedersachsen
364504b1ec8ebdc1ab.jpg


Nach mehreren Jahren Entwicklungszeit hat Mozilla nun die finale Version 3.0 seines Outlook-Konkurrenten Thunderbird veröffentlicht. Das E-Mail-Programm wurde insbesondere in den Punkten Flexibilität und Performance deutlich verbessert.

Download: Mozilla Thunderbird 3.0 (WinBoard-Server)

Quelle und ganzer Bericht bei Chip.de
 
A

AlienJoker

Gast
Leider ist der TB3 inzwischen designtechnisch hoffnungslos veraltet (wie das so ist, wenn eine Version Jahre zu spät kommt) und die 3-Spalten-Ansicht ist immernoch eine Katastrophe.
Der nachrichtenindex, auf den Mozilla so stolz ist, ist bei allen anderen schon ewig Standard. Ich bin mal gespannt, ob die angekündigte Entwicklungsbeschleunigung daran etwas ändert, denn sonst wird der TB immer mehr den Anschluß verlieren.
 

HWFlo

Dabei seit
04.09.2005
Beiträge
5.271
Alter
33
"Veraltet" ist ein sehr relativer und vorallem subjektiver Begriff.
 
A

AlienJoker

Gast
schau dir die 3-spaltige Ansicht mal an! Da mag man nur weglaufen, denn die ist nahezu nutzlos. Gerade die nutze ich aber eigentlich recht Gerne. Wie es besser geht, zeigt da MS.

Außerdem zum Thema veraltet: Schau dir mal an, wann TB3 hätte erscheinen sollen und ich sehe kaum einen Grund, den wirklich zu nutzen. Am schlimmsten ist die gigantisch große Buttonbar über jeder E-Mail zum Antworten etc. Also für kleine Displays ist das der Todesstoß. An den Netbookusern etc geht das Release voll vorbei.
-> Trend verschlafen

Der Kontomanager ist immernoch ewig umständlich zu handhaben, vor allem, wenn man seine Mails nicht im Standardordner unterbringt.
Den Junkfilter muss ich gleich an drei Stellen einschalten und wenn man von Version 2 umdated, kann es passieren, dass der automatische Mailabruf beim Start nicht stattfindet, trotz angehakelter Option.

Das letzte, was der Mailclient gebraucht hat, ist "Personas". Klar wird es damit bunt, aber braucht man sowas?

Die Oberfläche hätte angepasst und die Optionen, die für einen Laien kaum durchschaubar sind, aufgeräumt.

Klar ist ein Index zur Effizienten Suche in größeren Archiven und die bessere OS-Integration unter Windows ein wichtiger Aspekt, aber meiner Ansicht nach verpasst Mozilla hier die Möglichkeit, den angestaubten Mailclient zu renovieren.
 

Pontius

Dabei seit
28.09.2007
Beiträge
177
Einzige was mich bisher an der 3er Version stört ist das es noch kein Lightning Add-On gibt :flenn

MfG luckyluke
 

Serge

Dabei seit
20.08.2002
Beiträge
5.264
Alter
53
Ort
Zürich
Die Nightly läuft bei mir anstandslos:
 

Anhänge

  • Kalender.jpg
    Kalender.jpg
    138,8 KB · Aufrufe: 326

hybrid

Dabei seit
09.07.2007
Beiträge
34
Alter
33
Da muss ich mich auch mal ganz herzlich bedanken!
 
S

solterio

Gast
thx kannte ich noch gar nicht
ist dieses lightning irgentwie outlook kompatibel
also zwecks handy syncronisation?
 
Thema:

Thunderbird 3: Finale Version erschienen

Thunderbird 3: Finale Version erschienen - Ähnliche Themen

Firefox Quantum Developer Edition - dank neuer CSS-Engine nun auch Multi-Core-fähig und somit deutlich performanter: Bereits seit Ende vergangenen Jahres angekündigt, steht der neue Firefox Quantum nun endlich zur Verfügung. Aktuell zwar "nur" in einer...
Das Internet der Zukunft - Was uns in Kürze und in einigen Jahren erwartet: Das Internet entwickelt sich rapide weiter. Entwickler und enthusiastische Visionäre arbeiten an den Strukturen des Webs und an Veränderungen der...
Microsoft Windows - ein kleiner Exkurs in die Entwicklung seit 1985: Vor nunmehr 32 Jahren hat Microsoft mit der Version 1.0 den Grundstein eines Betriebssystems gelegt, welches heute zu den am weitesten...
Internetsicherheit 2018 – Neue Bedrohungen aus dem Web: Wer glaubt, gut geschützt vor Schadsoftware oder fremden Zugriffen auf den eigenen Rechner zu sein und seine Informationen und Daten in Sicherheit...
Im Anfang war der Sputnik-Schock – Eine kurze Geschichte des Internets vom APRANET bis Web 4.0: Wir leben in einem digitalen Zeitalter. Große Teile unser Arbeits- und Privatwelt finden dort statt und werden teilweise sogar hineingetragen. In...
Oben