Thermaltake Urban S1 und SD1: neue kompakte Gehäuse komplettieren die Urban-Serie

Diskutiere Thermaltake Urban S1 und SD1: neue kompakte Gehäuse komplettieren die Urban-Serie im Hardware-News Forum im Bereich News; Eine harmonische Optik sowie die aus gebürsteten Aluminium gefertigte Frontpartie zeichnete schon immer Thermaltakes Gehäuse-Serie der Urban-Reihe...
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Eine harmonische Optik sowie die aus gebürsteten Aluminium gefertigte Frontpartie zeichnete schon immer Thermaltakes Gehäuse-Serie der Urban-Reihe aus. Neben den bisherigen Midi- und Full-Tower-Größen präsentiert der Hersteller jetzt mit dem Urban S1 sowie SD1 zwei neue Gehäuse, die vom Format deutlich kompakter als die bisherigen Modelle der Gehäuse-Serie ausfallen




Schon im letzten Jahr wurde bereits das Flaggschiff Urban S71 sowie die beiden Schwestermodelle Urban S41 sowie Urban S21 von uns vorgestellt. Jetzt bringt Hersteller Thermaltake mit dem Urban S1 sowie Urban SD1 zwei weitere Gehäuse, die ihre Daseinsberechtigung im HTPC-Bereich suchen. Dabei wirkt das neue S1 mit den kompakten Abmessungen von 390 (H) x 180 (B) x 469 (T) Millimetern deutlich kantiger als die bisherigen Geschwistermodelle. Der Micro-Tower, aus SECC-Stahl sowie Kunststoff gefertigt, kommt dabei auf ein Leergewicht von 4,1 Kilogramm. Das Urban S1-Gehäuse ist trotz der kompakten Abmaße in der Lage, bis zu zwei externe 5,25 Zoll-Laufwerke sowie ein externes 3,5 Zoll-Laufwerk aufzunehmen. Intern besteht sogar der Platz für nochmals bis zu fünf 3,5-Zoll-Festplatten sowie einer 2,5 Zoll-Festplatte/SSD am Gehäuseboden. Das sowohl für Micro-ATX oder auch Mini-ITX konzipierte Urban S1 ist in der Lage, Prozessorkühler bis zu einer maximalen Bauhöhe von 148 Millimetern sowie Grafikkarten bis zu einer Gesamtlänge von 260 Millimetern zu integrieren.




[SLIDER=1]​


Die Kühlung beim Urban S1 ist relativ einfach und funktional gehalten. Ein optionaler 120-Millimeter-Lüfter in der Front ist für die Luftzufuhr verantwortlich, während ein bereits ab Werk verbauter 80-Millimeter-Ventilator (1.500 U/min, 20 dB(A)) für den Abtransport verantwortlich ist. Durch das in der linken Seitenwand verfügbare Mesh-Gitter sowie der CPU-Kühler-Limitierung von 148 Millimetern bietet sich hier optimal ein CPU-Kühler nach Top-Flow-Prinzip an. Das I/O-Panel, welches sich im unteren Teil der Frontpartie befindet, verfügt über zwei USB 3.0-Anschlüsse, die üblichen HD-Audio-Buchsen sowie über Power- als auch Reset-Button.


Der zweite Neuzuwachs im Portfolio von Thermaltake hört auf den Namen Urban SD1, welches das durchaus interessantere beider Modelle darstellt. Das zur Cube-Gattung gehörende Gehäuse begnügt sich mit Abmessungen von 239 (H) x 280 (B) x 456 T) Millimetern, kommt allerdings auf ein Gesamtleergewicht von 5,8 Kilogramm. Wie die großen Geschwistermodelle besteht das SD1 ebenfalls aus einer SECC-Stahl-Kunststoff-Kombination und kann sogar über eine Frontklappe aus gebürstetem Aluminium vorweisen. Interessant ist aber die Tatsache, dass das SD1 nicht nur Mini-ITX-Mainboards, sondern auch Micro-ATX-Platinen integrieren lässt, was in dieser Größenklasse äußerst selten der Fall ist. Hinter der Fronttür besteht auch hier die Möglichkeit, zwei 5,25 Zoll-Laufwerke sowie für senkrecht ein 3,5 Zoll-Laufwerk oder separates I/O-Panel zu verbauen.




[SLIDER=2]​


Beim internen Platzangebot kann der Zwerg natürlich auch im Klassenvergleich Punkte sammeln. Neben zwei 3,5 Zoll-Festplatten können zwei weitere Festplatten/SSDs im 2,5 Zoll-Format integriert werden. Hinter der Front sorgt ein vom Werk aus installierter 90-Millimeter-Lüfter (1.200 U/min, 16 dB(A)) für die Frischluftzufuhr. Die im Gehäuse entstehende Warmluft wird über zwei 60-Millimeter-Propeller (1.500 U/min, 18 dB(A)) wieder nach draußen befördert. Im Deckel wurde die Möglichkeit gegeben, einen 120- oder 140-Millimeter-Radiator für eine Kompaktwasserkühlung integrieren zu können, was auch Angesichts der maximalen CPU-Kühler-Aufbauhhöhe von maximal 90 Millimetern keine schlechte Option wäre. Dafür ist das neue Urban SD1 so konzipiert, dass Grafikkarten im Vollformat mit einer maximalen Länge von 350 Millimetern untergebracht werden können, was selbst Typen wie die GeForce GTX 780 Ti oder eine der neuen Radeon R9 290X mit einschließen würde.
Für einen bequemen Einbau der ganzen Komponenten hat der Hersteller das Urban SD1 mit einem herausziehbaren Mainboardschlitten ausgestattet.


Leider hat der Hersteller bisher noch keine genaueren Angaben zu Preisen oder der Verfügbarkeit des neuen Urban S1 oder Urban SD1 machen können.
 
Thema:

Thermaltake Urban S1 und SD1: neue kompakte Gehäuse komplettieren die Urban-Serie

Thermaltake Urban S1 und SD1: neue kompakte Gehäuse komplettieren die Urban-Serie - Ähnliche Themen

  • PC Gehäuse Mozart Thermaltake

    PC Gehäuse Mozart Thermaltake: Hallo Habe das Gehäuse von Thermaltake Mozart wo es auch einen eigenen Schacht für einen Autoradio vorhanden ist. Leider habe ich keinen...
  • thermaltake mozart tx

    thermaltake mozart tx: Hallo Ich habe ein thermaltake mozart tx gehäuse wo im oberen schacht ein Autoradio mit Bildschirm verbaut ist. Diese besitz einen VGA stecker...
  • Thermaltake Urban S71: Sortimentserweiterung mit gedämmten Full-Tower der S-Serie

    Thermaltake Urban S71: Sortimentserweiterung mit gedämmten Full-Tower der S-Serie: Thermaltake komplettiert neben der A-Serie jetzt auch seine mit einer Dämmung ausgestattete Edel-Gehäuse der S-Serie. Neben dem <span...
  • Thermaltake Urban S41: neuer Edel-ATX-Midi-Tower mit schlichtem Design angekündigt

    Thermaltake Urban S41: neuer Edel-ATX-Midi-Tower mit schlichtem Design angekündigt: Gehäusehersteller Thermaltake erweitert seine Urban-Serie nach dem kompakten S21 und dem S31 nun um den größeren, schallgedämmten Desktop-Tower...
  • Thermaltake Urban S21: Mini-Desktop-Tower mit schlichtem Design kommt auf den Markt

    Thermaltake Urban S21: Mini-Desktop-Tower mit schlichtem Design kommt auf den Markt: Gehäuse-Fertiger Thermaltake erweitert seine Produktpalette um ein weiteres Case für kompakte Desktop-Systeme mit dem neuen Urban S21 Die...
  • Ähnliche Themen

    Oben