GELÖST Theorie - Pentium D930 übertakten

Diskutiere Theorie - Pentium D930 übertakten im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo, Ich werde bald folgende Komponenten haben: Board: Asus P5WD2-E Premium CPU: Intel Pentium D 930 CPU-Kühler: Zalman CNPS 9500 LED Ram...
F

Freak-X

Gast
Hallo,
Ich werde bald folgende Komponenten haben:

Board: Asus P5WD2-E Premium
CPU: Intel Pentium D 930
CPU-Kühler: Zalman CNPS 9500 LED
Ram: http://www.alternate.de/html/productDetail...l?artno=IBIENE&

Ich möchte den Prozzi gerne so weit wie möglich übertakten, OHNE dabei irgendeine Spannung zu erhöhen (V-Core etc.)

Den Multiplikator kann man ja nicht erhöhen, daher geht nur FSB-Tuning.
Wie hoch kann ich den D930 über den FSB übertakten, ohne die Spannung zu erhöhen? (So, dass er dann noch stabil läuft)
Ist das Overclocking auch dann gefährlich, wenn ich die Spannung gar nicht anhebe? (Also nur FSB)
Bis wie viel MHz/GHz reicht da der Zalman CNPS 9500 LED aus?
Und wie ist das denn mit dem Ram und andere Komponenten - War das nicht so, dass der FSB ALLE Komponenten betrifft - Also auch Ram, Graka usw.?
Oder gilt das nur für bestimmte Mainbords? - Über das Asus P5WD2-E Premium habe ich gehört, dass es sich zum Übertakten sehr gut eignet, stimmt das und wenn ja, warum?

Nochmal in Kurzform:
- Der Pentium D 930 soll auf dem Asus P5WD2-E Premium übertakted werden.
- Nur per FSB, OHNE Spannungserhöhung
- Was muss ich beachten/Was würdet ihr mir empfehlen?
- Was kann schief gehen?
- Wie gut und warum ist das Asus P5WD2-E Premium zum OC geeigent?

Ich bin ein blutiger Anfänger, was OC betrifft, daher bin ich auf euch angewiesen!
 
DerZong

DerZong

MODERATOR/FAQ-Team
Team
Mitglied seit
12.10.2004
Beiträge
4.677
Alter
41
- Der Pentium D 930 soll auf dem Asus P5WD2-E Premium übertakted werden.

* Würde ich allein schon aus dem Grunde lassen, da du - wie du selber zugegeben hast - davon keine Ahnung hast - und "externe" Hilfe kann das nicht wett machen.


- Nur per FSB, OHNE Spannungserhöhung#

* wäre prinzipiell kein Problem. Bloß wird der damit zu erzielende Leistungszuwachs marginal sein - also kaum spürbar. Vielleicht kannst du die CPU um 5% bis vllt. 10% übertakten. Aber danach ist dann sicherlich auch schon schluss.


- Was muss ich beachten/Was würdet ihr mir empfehlen?

* nun ja: Garantie verfällt in dem Moment, wo du die CPU übertaktest. Lebensdauer der CPU verringert sich, mehr Abwärme wird produziert, der Stromverbrauch steigt.


- Was kann schief gehen?

* die CPU verabschiedet sich komplett - im schlimmsten Fall zieht sie auch noch Mainboard und/oder Ram mit


- Wie gut und warum ist das Asus P5WD2-E Premium zum OC geeigent?

* kann ich nicht viel zu sagen. Von Intel halte ich nichts - wird nicht gekauft, also auch keine Erfahrungen.


Alles in allemwürde ich davon abraten, die CPU zu übertakten. Der daraus gewonnene Nutzen steht in keinem Verhältnis zu den Risiken, die du dabei eingehst. Und wenn man es genau sieht, hat die CPU eigentlich schon genügend Rechenpower.
Wenn du eine CPU haben willst, bei der man auch merklich spürt, dass sie übertaktet wurde, dann mußt du dir eine 805er holen.
 
H

HWFlo

Mitglied seit
04.09.2005
Beiträge
5.271
Alter
31
Ohne jetzt über die gefahren und den sinn des übertaktens zu philosofieren kann ich sagen das deine Frage so nicht zu beantworten ist

jede cpu auch wenn es der gleiche "typ" ist ist anders daher lässt sich eigentlich kaum etwas zu dem potenzial deiner cpu sagen
es gibt sicher immer erfahrungswerte aber diese sollte man imer mit größt möglicher vorsicht genießen
 
S

schnydra

Mitglied seit
21.06.2005
Beiträge
1.329
Du hättest dir das Geld für Overclocker-RAM sparen können und gleich den Pentium D 940 nehmen.

Sonst kann ich das bereits hier gepostete nur wiederholen. Und Pentiums sind zum Übertakten auch nicht das Wahre. Denke dir reicht die Power des D 930 aus (behaupte ich einfach mal).
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Hi,
nichts für ungut @Freak-X,aber eins verstehe ich nicht...
warum käufst du dir nicht gleich sofort nen richtiges Sahneteilchen,dann brauchst auch nicht übertakten.
Wenn die Kohle nicht hast,dann würde ich halt noch was warten u.sparen.
Übertakten ist immer Bullshit,ich spreche aus Erfahrung,hab schon viel Lehrgeld in der Richtung bezahlt,aber das ist ein anderes Thema.
Heute würde ich das nie wieder machen,echt.

Gruß Fireblade :deal
 
F

Freak-X

Gast
ZITATDu hättest dir das Geld für Overclocker-RAM sparen können und gleich den Pentium D 940 nehmen[/b]
Ersten: Ich habe noch gar nicht bestellt (Bisher ist alles bloß Theorie)
Zweitens: Ich zahle keine 50 euro mehr für 2 x 200 MHz mehr :knall - Oder bringt das etwa spürbar was? (Glaube ich nicht...)


Zum Übertakten:
Ich hatte mir solche Antworten schon fast gedacht - War auch mehr so Interresse und Theorie, wirklich vor hatte ich das nie. - Wollte halt mal wisen, was man so aus dem Ding raus holen kann, ohne dabei gleich Rauchwölkchen aufsteigen zu sehen... Ich hatte mir da eher irgendwelche Erfahrungsberichte erhofft, um mal zu sehen, was so möglich ist und wie (un)gefährlich das ist.
Das mit der Garantie ist mir auch klar, schon alleine desshalb hätte ich dass nie gemacht.

Warum ich mich dann so überzeugend echt ausgedrückt habe? - Ganz einfach: Ich wollte von euch ernste gemeinte Erfahrungen und Meinungen hören und eben nicht bloß Theorien und Vermutungen.

Das ich eigentlich nichts vom Übertakten halte, könnt ihr meinen vielen anderen Posts entnehmen, in denen ich vom OC abrate. :D

Trotzdem danke ich euch allen für eure Meinungen.
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
ZITATWarum ich mich dann so überzeugend echt ausgedrückt habe? - Ganz einfach: Ich wollte von euch ernste gemeinte Erfahrungen und Meinungen hören und eben nicht bloß Theorien und Vermutungen.[/b]
Dann kannst Du aber eigentlich nur hoffen, dass dir dieser Thread hier nicht irgendwann mal leid tut! Nämlich dann, wenn Du wirklich ein Problem hast, mit dem Du ernst genommen werden willst, und dir dann evtl. keiner mehr so richtig deine "Hilfsbedürftigkeit" abnimmt.

Wenn man mal deinen Titel...
ZITATBrauche dringend Hilfe beim Übertakten des Pentium D 930[/b]
...und dann...
ZITATDas ich eigentlich nichts vom Übertakten halte, könnt ihr meinen vielen anderen Posts entnehmen, in denen ich vom OC abrate[/b]
...direkt nebeneinander stellt, kann man schon ins Grübeln kommen. Du dürftest dich auch nicht wundern, wenn der Eine oder Andere sich schlicht verarscht vorkommt.

Denk' mal dran: Wenn man möchte, dass die Feuerwehr kommt, wenn's brennt, sollte man keine "Testanrufe" tätigen. :cool
 
F

Freak-X

Gast
@ Ronny2
Als ich mal rein aus Interresse nachgefragt habe, kamen 0 Antworten - Daher diesmal so, ich wollte Antworten bekommen!
 
Sunny12300

Sunny12300

Mitglied seit
01.03.2006
Beiträge
242
Alter
33
Intel: Pentium D 930 - DualCore 3,0Ghz@3750Mhz

Motherboard: Asus P5WD2

Lüfter: Zalman 9500

Es wurde mit FSB 250 = 3750Mhz getestet

Hab auch einen gesehen mit 4,1Ghz.
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Ja Ja der Freak X...hab ichs doch geahnt. :D
 
StonedUser

StonedUser

Mitglied seit
21.06.2005
Beiträge
874
ich hatte meinen amd 3000+ mal übertaktet (vcore), aber das hat nix gebracht. beim arbeiten und zocken merkt man es einfach nicht. daher würde ich davon abraten. mein amd 3000+ ist jetzt auch wieder ein 3000+ und dank dem total überdimensionierten lüfter ist der pc schön leise
 
G

Gast

Gast
Überall bei Testberichten liest man, das AMD schneller ist. Ich weiß zwar nicht warum, weil die meist ein GHz hinter Intel sind, aber überall außer bei Videobearbeitung soll das so sein.
(angeblich, so viel weiß ich da auch nicht).
Also, das wolltest du dir kaufen:
CPU: http://www.alternate.de/html/productDetail...l?artno=HPFI18& (199.-€)
Mainboard: http://www.alternate.de/html/productDetail...l?artno=GPEA41& (219 .- €)


Ich wäre für diese Konfiguration:
CPU: http://www.alternate.de/html/productDetail...l?artno=HEEA05& (309 .- €)
Mainboard: http://www.alternate.de/html/product/detai...a=true&#tecData (114 €)

Da zahlst du nur 5 Euro mehr und hast gleich die neue AM2-basierte Technik. Wenn man den Testberichten glauben darf, ist das schneller als die Konkurrenz von Intel, ich weiß jetzt aber nicht, mit welchem Intel-CPU die das vergleichen. Einem anderen Thread von dir kann ich entnehmen, das du dir anscheinend den RAM :
http://www.alternate.de/html/productDetail...l?artno=IBIECM&
kaufen willst, das würde ich auch machen, und den kann man ja jetzt bei AM2 verwenden (AM2: max DDR2-800)

Also ich würde die AMD-Konfiguration nehmen, aber kann dir nicht garantieren, das das schneller als Intel ist, weil ich es noch nicht ausprobiert habe (hab kein Geld :verysad :D )


Ich würde jetzt nicht unbedingt 200 € fürs Mainboard ausgeben, steck das Geld besser in CPU-Leistung
 
H

HWFlo

Mitglied seit
04.09.2005
Beiträge
5.271
Alter
31
bei den neuen AM2 CPUs bin ich skeptisch das sie in der phase den neuen Intels was entgegen zu setzen haben
momentan siehts so aus als wären die kommenden Intels einfach die besseren CPUs
da sie wirklich auch NEU sind
die "neuen" von AMD sind einfach mehr oder weniger die etwas überarbeiteten vorgänger modelle
 
DerZong

DerZong

MODERATOR/FAQ-Team
Team
Mitglied seit
12.10.2004
Beiträge
4.677
Alter
41
ZITAT(josuav @ 29.05.2006, 07:23) Quoted postIch wäre für diese Konfiguration:
CPU: http://www.alternate.de/html/productDetail...l?artno=HEEA05& (309 .- €)
Mainboard: http://www.alternate.de/html/product/detai...a=true&#tecData (114 €)

Da zahlst du nur 5 Euro mehr und hast gleich die neue AM2-basierte Technik. Wenn man den Testberichten glauben darf, ist das schneller als die Konkurrenz von Intel, ich weiß jetzt aber nicht, mit welchem Intel-CPU die das vergleichen. Einem anderen Thread von dir kann ich entnehmen, das du dir anscheinend den RAM :
http://www.alternate.de/html/productDetail...l?artno=IBIECM&[/b]
Zum einen sagst du, dass du seine anderen Themen auch ein wenig angeschaut hast. Dann hättest du aber wissen können, dass du ihn nicht von seiner Entscheidung abbringen kannst, sich ein Intel-System zuzulegen :sleepy
Und schließlich wollen wir uns hier sicherlich nicht um das leidige Thema "welche CPU ist besser: AMD oder Intel" streiten. Und der Thementitel geht eindeutig um eine Intel-CPU. Von daher denke ich, dass Ratschläge für ein AMD-System sicherlich fehl am Platz sind :blush
 
F

Freak-X

Gast
ZITATZum einen sagst du, dass du seine anderen Themen auch ein wenig angeschaut hast. Dann hättest du aber wissen können, dass du ihn nicht von seiner Entscheidung abbringen kannst, sich ein Intel-System zuzulegen
Und schließlich wollen wir uns hier sicherlich nicht um das leidige Thema "welche CPU ist besser: AMD oder Intel" streiten. Und der Thementitel geht eindeutig um eine Intel-CPU. Von daher denke ich, dass Ratschläge für ein AMD-System sicherlich fehl am Platz sind [/b]
:danke
 
Honni

Honni

Hardwarepapst
Mitglied seit
12.09.2005
Beiträge
424
ZITAT(DoubleB @ 29.05.2006, 11:34) Quoted post
Hi!
Also ich würd mir den Pentium D 805 holen. Der lässt sich richtig gut übertakten (mit Wkü sogar auf 4,1Ghz) und kostet nur 120€.
Les dir einfach mal den Artikel durch:
Nicht von AMD - Dual 4.1 GHz für 120 Euro - tomshardware
mfg
[/b]
Jepp, das ist auch meine Meinung! Derzeit bekommst du für so wenig Geld nicht an eine annähernd so leistungsstarke CPU!!

und hier auch der komplette PC auf D805-Basis:

PC im Eigenbau: Dual 4 GHz für 600 Euro
 
F

Freak-X

Gast
Mir ist der Stromverbrauch zu hoch - 2 x Prescott und auch noch übertakted...
 
Thema:

Theorie - Pentium D930 übertakten

Theorie - Pentium D930 übertakten - Ähnliche Themen

  • Neuinstallation von WIN 10 auf Pentium Notebook

    Neuinstallation von WIN 10 auf Pentium Notebook: Hallo zusammen, Ich habe ein ca. 5 Jahre altes Notebook übernommen. Das Notebook hatte eine defekte Festplatte mit vorinstallierten Win8. Die...
  • CPU Aufrüstung für HP Compaq dc7800 Convertible Minitower von Intel Pentium Dual CPUE2160 1.80GHz

    CPU Aufrüstung für HP Compaq dc7800 Convertible Minitower von Intel Pentium Dual CPUE2160 1.80GHz: Liebe Community, ich möchte meinen HP Compaq dc 7800 Convertible Minitower per CPU-Aufrüstung flotter machen. Details: Betriebssystem: Windows...
  • Intels künftige Pentium-Prozessoren erhalten Gold-Klassifizierung zur besseren Unterscheidung - UPDATE

    Intels künftige Pentium-Prozessoren erhalten Gold-Klassifizierung zur besseren Unterscheidung - UPDATE: Die Klassifizierung seiner Prozessoren in Leistungsklassen, welche Intel schon im April diesen Jahres bei seinen Xeon-Prozessoren mit Bronze...
  • DVB-T2 in Full HD 1080p: bessere Bildqualität nur in der Theorie

    DVB-T2 in Full HD 1080p: bessere Bildqualität nur in der Theorie: In Kürze startet das terrestrische Digitalfernsehen der 2. Generation, das bezüglich der verwendeten Technik Vorteile gegenüber der Übertragung...
  • Gewagte Theorie: Systemfreeze durch ReadyBoot-Logging?

    Gewagte Theorie: Systemfreeze durch ReadyBoot-Logging?: Moin! Du lieber Gott, was für eine Überschrift, aber was besseres weiß ich nicht. Mein PC war vorhin während eines Spiels (Minecraft)...
  • Ähnliche Themen

    Oben