Thema Datenrettung

Diskutiere Thema Datenrettung im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; Hi an alle Spezialisten ! Nach einem Crasch einer 500GB Platte konnte ein logisches Laufwerk zum Teil wiederhergestellt werden. Mann sieht die...
ping0_11

ping0_11

Threadstarter
Dabei seit
18.02.2008
Beiträge
667
Alter
60
Ort
nahe Leipzig
Hi an alle Spezialisten !

Nach einem Crasch einer 500GB Platte konnte ein logisches Laufwerk zum Teil wiederhergestellt werden.
Mann sieht die Ordnerstruktur , die Icons , die Dateigröße sowie die Endungen der Dateien.
Es werden aber nur Dateien bis zu einer Größe von ca 2MB ordentlich geöffnet.
Dateien die größer sind werden zwesr geöffnet aber es sind nur Zeichen enthalten.
Das ganze wurde mit dem Tool Portable File Scavenger v3.2 und PC Inspector File Recovery versucht.

Hat jemand eine Idee wie mann solche großen Dateien (z.Bsp RTF ) in einer Größe von ca. 90 MB wiederherstellen kann ??


P.S. : bei Bedarf in das jeweilige Forum schieben
 
P

Pater Born

Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Hallo ping0_11,

woran es liegt, dass nur Dateien bis zu einer Größe von ca 2MB ordentlich geöffnet werden können, kann ich mir auch nicht erklären.

Du kannst ja noch ein paar andere von den üblichen "Undelete-Tools" ausprobieren.

Zum Beispiel

Recuva - http://www.recuva.com/download/builds/downloading-zip oder
Restoration - http://download.chip.eu/de/download_de_1363763.html

Beide müssen nicht installiert werden (nur entpacken und die EXE starten).

Viele Grüße

Pater Born
 
ping0_11

ping0_11

Threadstarter
Dabei seit
18.02.2008
Beiträge
667
Alter
60
Ort
nahe Leipzig
Hallo ping0_11,

woran es liegt, dass nur Dateien bis zu einer Größe von ca 2MB ordentlich geöffnet werden können, kann ich mir auch nicht erklären.

Du kannst ja noch ein paar andere von den üblichen "Undelete-Tools" ausprobieren.

Zum Beispiel

Recuva - http://www.recuva.com/download/builds/downloading-zip oder
Restoration - http://download.chip.eu/de/download_de_1363763.html

Beide müssen nicht installiert werden (nur entpacken und die EXE starten).

Viele Grüße

Pater Born


Danke für Deine Antwort , werde es gleich mal testen.


Gruß Jürgen
 
Travel-pc

Travel-pc

Laptop-Fan
Dabei seit
25.08.2006
Beiträge
6.131
Ort
Nord-Europa
Hallo,

da ist wohl die FAT-Struktur bei dem Crash zerstört worden.
Evtl. mal mit testdisk versuchen diese Logische Platte auf ein anderes
Medium zu sichern.
Auch könnte man als "letzte" Möglichkeit ( nach einer Sicherung)
mit chkdsk versuchen das zu fixen.

;-)
 
ping0_11

ping0_11

Threadstarter
Dabei seit
18.02.2008
Beiträge
667
Alter
60
Ort
nahe Leipzig
Hallo ping0_11,

woran es liegt, dass nur Dateien bis zu einer Größe von ca 2MB ordentlich geöffnet werden können, kann ich mir auch nicht erklären.

Du kannst ja noch ein paar andere von den üblichen "Undelete-Tools" ausprobieren.

Zum Beispiel

Recuva - http://www.recuva.com/download/builds/downloading-zip oder
Restoration - http://download.chip.eu/de/download_de_1363763.html

Beide müssen nicht installiert werden (nur entpacken und die EXE starten).

Viele Grüße

Pater Born



die zwei genannten Programme haben leider nichts gebracht ,

das von Travel-pc genannte "testdisk" werde ich mal probieren
 
Hups

Hups

Moderator
Team
Dabei seit
01.07.2007
Beiträge
21.247
Ort
D-NRW
Bin spät dran, aber wünsche viel Erfolg.
Wenn du bei uns im Downloadbereich mal schaust, findest du auch einen Link zur Dokumentation. Klick
 
A

alko

Dabei seit
30.12.2004
Beiträge
224
Ort
Wien 14. Bez.
War die Platte NTFS formatiert?
Dann könnte es auch am Fragmentierungsgrad liegen..
 
Thema:

Thema Datenrettung

Oben