TFT Netzteil defekt-Hintergrundbeleuchtung blinkt nur

Diskutiere TFT Netzteil defekt-Hintergrundbeleuchtung blinkt nur im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo, Schon im Voraus muss ich gestehen das ich über Elektronik nicht viel weiss, bzw. nur kleinigkeiten. Ein Kumpel hat mir seinen TFT...
M

mody

Threadstarter
Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.291
Standort
Heilbronn
Hallo,

Schon im Voraus muss ich gestehen das ich über Elektronik nicht viel weiss, bzw. nur kleinigkeiten.

Ein Kumpel hat mir seinen TFT mitgebracht.Wenn ich den PC einschalte kommt nur kurz das Bild, dauert ca. halbe Sekunde, 5 Sekunden pause und wieder halbe Sekunde Bild und so geht das ganze die ganze Zeit.

Da der Monitor so oder so nicht Wert ist zum Reparatur zu schicken, dachten wir, ok, nehmen wir den auseinander und versuchen unser Glück.

Also alles abgebaut, die 2 Kathodenstrahlröhre ganz unten und ganz oben plaziert gewesen.Wenn ich jetzt nur die anschliesse geht nur der oberer, umtausch ist das selbe.Das heisst für mich das die nicht defekt sind aber Netzteil schon.Das ist nur meine Vermutung weil sonst nichts anderes feststellbar.Hätten diese kathodenstrahlröhren funktioniert, hätte man das Bild sehen können weil für halbe Sekunde ja alles ganz normal ausschaut.

Ein Bild (besser geht leider mit meinem billigen Handy nicht) habe ich von dem Netzteil gemachtc(unten).Meine Frage lautet:Welches Teil könnte man wechseln das das wieder geht.Das Netzteil liefert immer nur kurze Signale an denen Kathodenstrahlröhren.5 Sekunden pause-->halbe Sekunde Licht und das geht immer so weiter.

Kondensatoren könnte ich z.B. selber tauschen, weitere Teile wäre für mich eher schwer.

Bringt das alles was oder was meint ihr?



Gruss
mody
 

Anhänge

G

gk68

Mitglied seit
06.09.2006
Beiträge
221
Alter
51
So einfach wie du dir das vorstellst wird das nicht gehen.

Nach deiner Beschreibung zu urteilen dürfte der Überlastschutz ansprechen,
sprich das Netzeil liefert die benötigten Spannungen, aber irgend eine Folgekomponente (Hintergrundbeleuchtung, Steuerelektronik) braucht zu viel Strom.
In der Netzteilschaltung wird der zu hohe Stromverbrauch erkannt und die Ausgänge abgedreht.
Nach einer gewissen Zeit (bei dir ca. 5Sek.) werden die Ausgangsspannungen wieder aktiv geschaltet und das Spiel geht von vorne los.

Ich würde vermuten, da nur eine Seite der Hintergrundbeleuchtung funktioniert,
in der Ansteuerung der nicht funktionierenden Röhre liegt der Fehler.
Ist aber ein Schuß ins blaue.

Um den genauen Fehler feststellen zu können wirst du wahrscheinlich zumindest den Schaltplan, noch besser das Servicemanuel des Monitors und einiges an Elektronikwissen brauchen.

Also wenn es nicht ein teurer 24 Zoll-TFT oder noch größer ist würde ich bei den aktuellen Monitorpreisen nicht viel Zeit investieren.

Gruß gk68
 
M

mody

Threadstarter
Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.291
Standort
Heilbronn
@gk68,

Vielen dank für dein Beitrag, hat mir sehr geholfen.
Du liegst auch mit der Vermutung das nur eine Seite funktioniert richtig.

Es geht mir eigentlich nicht um das Geld, der Monitor ist sowieso als Schrott zu sehen aber das ist halt eine Herausförderung und etwas mit Hobby zu tun so das ich das schaffen möchte.
Wäre das eine Möglichkeit einen externen Netzteil nur als Stromversorger für die 2 Kathodenstrahlröhre einzusetzen?Alles andere funktioniert ja.
Und wie viel Volt brauche ich dafür?Ich schätze 3V oder 5V, da bin mir aber leider nicht so ganz sicher.
Monitor ist von 2004, also dafür viel tun möchte ich auch nicht unbedingt aber wenn der laufen würde, würde ich mich sehr freuen. ;)

Gruss
mody
 
Z

zille1976

Mitglied seit
26.11.2008
Beiträge
471
Ganz ehrlich?

Schmeiß das Ding weg bevor du dich oder jemand anderen mit deinen Basteleien umbringst oder dir die Bude abfackelt.

Fremdspannung hat in einem Monitor nichts zu suchen. Und Leute die nicht wissen was sie tun, haben an Geräten die mit Netzspannung arbeiten nichts zu suchen.

Sorry für die harten Worte, aber so ist es nunmal.

MfG Zille
 
M

mody

Threadstarter
Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.291
Standort
Heilbronn
@zille1976,

Ich kann dich verstehen aber so ganz dumm bin ich nicht, da kannst du dich beruhigen.
Wenn ich daran arbeite, natürlich Stecker ist ausgezogen und da wird nichts mit blosem Hand berührt.Wir reden hier auch von 3V oder 5V, das das Netzteil teilweise hohe Spannungen hat, ist mir auch bewusst. ;)

Ich bin seit 30 Jahren ein Bastler und zugegebenermase einiges kaputt gemacht aber auch sehr vieles wieder zum Laufen gebracht,glaube mir, da ist die Freude gross. :D
Und die Kathodenstrahlröhre arbeiten total unabhängig von der ganze System, also man kann schon einen externen Netzteil/Adapter anschliessen denke ich einfach mal, das darf ich ja.

Und auserdem, wenn ich schon frage ob das überhaupt möglich ist, man kann mir ruhig sagen das es nicht geht aber bitte nichts verbieten und als dumm darstellen. Das ist nicht Sinn der Sache in so einem Forum wie hier.
 
vespa

vespa

Mitglied seit
03.03.2006
Beiträge
762
Alter
65
Standort
Berlin
versuch doch dein glück mit der elektronik von modding neonröhren, die brauchen zwar 12v die du aber von dem pc abzapfen kannst.

vespa
 
G

gk68

Mitglied seit
06.09.2006
Beiträge
221
Alter
51
@mody

das einzige was ich bei solch einem noch Monitor probieren würde:
Die Ansteuerplatte der Röhren (glaube die werden Konverter genannt) mittels Type und Seriennummer des Monitors über Ebay o.Ä. suchen und probieren für ein paar Euro zu ersteigern.
Sofern es nicht nur eine große Platine auf der auch der Konverter im Monitor sitzt ist.
Solltest du so etwas günstigst bekommen kannst du versuchen den Monitor mit den Ersatzteilen zum Funktionieren zu bewegen.

Aber wie Zille schon richtig schrieb: Nur reingreifen wenn du auch Ahnung davon hast.

Gruß gk68
 
M

mody

Threadstarter
Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.291
Standort
Heilbronn
@vespa,
Danke für die Idee aber die Röhren funktionieren ja.
Und was ich leider erst jetzt festgestellt habe ist:Helligkeit usw. wird man mit einem fremden Adapter nicht mehr einstellen können, also das fällt dann doch ins Wasser :flenn

Ich schau mal beim ebay nach einem baugleichen defekten Monitor, mit viel Glück finde ich vielleicht irgendwann einen ;)

Edit:
Danke gk68,
Das Bild habe ich mal bearbeitet:Rot markierte Stelle dürfte für Röhren zuständig sein?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Silent Hunter

Silent Hunter

Mitglied seit
03.09.2010
Beiträge
683
Standort
24KM von Nürnberg
Und wenn Du nun eine Brücke auf die Tote Seite legst?
 
M

mody

Threadstarter
Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.291
Standort
Heilbronn
Brücke auf die andere Seite?
Du meinst alle Röhren nur mit einer Seite versorgen?Es sind halt 2 oben und 2 unten insgesamt 4 Röhren.

Ich glaube nicht das ich das kann.

Edit:
Es kann natürlich auch sein dass nen anderes Bauteil defekt ist. Dann gibt´s 3 Möglichkeiten:
1. Monitor wegwerfen
2. Ersatzteile besorgen(könnte schierig werden)
3. Inverter umbauen;-) geht übrigens bei anderen Monitoren auch...
Und so geht´s:
Und zwar gibts beim Conrad Elektronik Kaltlichtkathoden zu kaufen. Bei den Conrad Modellen gibt es einen Inverter dazu, an den man 2 Röhren anschließen kann. (Wichtig ist noch dass man die langen kauft, sonst packts der Inverter nicht.). Im Monitor sind 4 Röhren verbaut, also braucht man 2 Inverter. Also 2 Päckchen kaufen. Die Conrad Röhren benötigt man nicht kann man vielleicht mal wann anders brauchen also nicht wegwerfen. Nur die Inverter sind interressant. An diese schließt man jetzt am Ausgang die im Monitr verbauten Röhren. wenn die Stecker nicht passen, einfach anlöten. Damit die Inverter funktionieren benötigen sie 12V DC und so ca 700mA pro Inverter, also insgesamt 1,2A. Man braucht jetzt noch nen Steckernetzteil oder irgen ein anderes nit 12V DCund mind. 1,2A. Die inverter hinten im Monitor einbauen(bissel ne Fummlerei, geht aber), die 12V Anschlüsse nach außen legen mim Netzteil verbinden. Netzteil einstecken daraufhin leuchtet die Hintergrundbeleuchtung. Jetz Monitor anschalten und es kommt wieder ein Bild. Wer will kann ja noch nen Schalter dran bauen, oder anstatt des externen Netzteils das interne des Bildschirms nehmen(falls es 12V liefert und die 1,2 A packt...), oder das externe innen rein bauen und via Master/Slave schalten...gibt da viele Möglichkeiten, je nach Zeit und Lust;-)
mal sehen^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

TFT Netzteil defekt-Hintergrundbeleuchtung blinkt nur

Sucheingaben

tft 5v extern repair

TFT Netzteil defekt-Hintergrundbeleuchtung blinkt nur - Ähnliche Themen

  • WIN10 TFT MD20446 keine korrekte Auflösung

    WIN10 TFT MD20446 keine korrekte Auflösung: Hallo habe Win10 installiert mein Medion TFT MD 20446 kann unter WIN7 eine Auflösung von 1600 x 900, WIN10 bietet diese Möglichkeit nicht an...
  • IFA 2014: Arctic "Z Pro"-Monitorhalterung für 1 bis 4 TFT-Monitore bis jeweils 27 Zoll

    IFA 2014: Arctic "Z Pro"-Monitorhalterung für 1 bis 4 TFT-Monitore bis jeweils 27 Zoll: Bei der Verwendung eines Multi-Monitor-Setups ist gerade bei größeren Bildschirmdiagonalen die Stellfläche auf den Schreibtischen oftmals zu knapp...
  • GELÖST Xbox One - an TFT anschliessen?

    GELÖST Xbox One - an TFT anschliessen?: Hallo. Verzweifelt versuche ich eine Antwort von anderen Foren zu erhalten, aber niemand scheint das zu wissen. Kann ich denn meine Xbox One an...
  • iiyama ProLite G2773HS-2: neues 27-Zoll TFT-Display für die Wiedergabe von 3D-Inhalten zeigt sich

    iiyama ProLite G2773HS-2: neues 27-Zoll TFT-Display für die Wiedergabe von 3D-Inhalten zeigt sich: Premium-Display-Hersteller iiyama bringt mit dem neuen ProLite G2773HS-2 einen weiteren Monitor auf den Markt, der mit einer Bild-Wiederholrate...
  • LG W2361V TFT Geht aus und wieder an

    LG W2361V TFT Geht aus und wieder an: Hallo, ich hab seit ein paar Tagen das Problem dass der Bildschrim einfach ausgeht bzw. der Bildschirm schwarz wird und das Bild wieder kommt...
  • Ähnliche Themen

    Oben