GELÖST Temperaturen - sollte ich mir Sorgen machen?

Diskutiere Temperaturen - sollte ich mir Sorgen machen? im Prozessoren Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hab gerade mal eine Video kurz gerendert, und nebenbei TV am Computer gegugget. Der Hardwaremonitor brachte mir dabei Temperaturen (siehe Bild)...
hasenherz

hasenherz

Threadstarter
Mitglied seit
21.01.2007
Beiträge
1.068
Standort
Sachsen / Leipzig
Hab gerade mal eine Video kurz gerendert, und nebenbei TV am Computer gegugget. Der Hardwaremonitor brachte mir dabei Temperaturen (siehe Bild) die mir eigentlich bedenklich erscheinen. Ohne Last sind die Temperaturen so um die 46°. Sollte ich mir da Sorgen machen oder ist das Normal.
Interl Core i7 9500
Asus Sabertooth
 

Anhänge

S

Snohomish

Gast
N'Abend hasenherz!

Ohne Last 46° sind kein Top-Wert aber absolut i.O. wie ich finde.

Unter der beschriebenen Last: Also ich denke die Temperaturen sind zwar hoch, aber bei der Kombination aus Rendern + LiveTV (:drehen) schauen kann ich mir vorstellen, daß das fast normal ist.

Viell. erläuterst Du mal Dein Lüftungskonzept.
Wenn Du diese Kombination nämlich öfter fährst gibt es auf jeden Fall Verbesserungsbedarf.

Was ich mich gerade selber frage:
"Wie sieht es eigentlich generell mit der Hitzeentwicklung und -beständigkeit der i-Prozessoren aus?":nixweis (Könnte mir vorstellen, daß die generell weniger Hitze entwickeln...)

mfg
Snohomish
 
G

GaxOely

Gast
Da bist du im Irrtum
Die I7 1366 sind richtige Hitzköpfe!
Sie halten ohne weiteres 90-100 Grad aus.
Mit Luft würde ich den aber nicht über 80 Grad betreiben!
 
A

AlienJoker

Gast
Also Videos rendern ist schon sehr rechenintensiv. So oder so solltest du deine Kühlung etwas optimieren. Meine CPU wird selbst bei Vollast nicht wärmer als 45°C und das in einem HTPC-Case. Luftstrom vorne unten rein und hinten oben raus (ohne blockierenden Laufwerkskäfig!!!!). Dazu ein gut montierter, leistungsstarker CPU-Kühler und gute WL-Paste.

Im Gegensatz zu AMD-CPUs sind die Intels deutlich hitzebeständiger, aber das ist auch bitter nötig.
 
H

HWFlo

Mitglied seit
04.09.2005
Beiträge
5.271
Alter
31
Aus meiner Sicht sind die Temperaturen gut 10-15 °C zu hoch.
Selbst ein i7 980X pendelt sich unter Last bei ~65°C ein.
Sitz der Lüfter ordentlich?
Welcher Kühler wird verwendet?
Ist der Luftstrom korrekt?
Wurde eventuell Wärmeleitpaste/-pad vergessen oder nicht ordentlich aufgetragen?
 
hasenherz

hasenherz

Threadstarter
Mitglied seit
21.01.2007
Beiträge
1.068
Standort
Sachsen / Leipzig
Ja, irgendwas scheint hier mit dem Lufttransport nicht zu stimmen. Ich habe heute noch mal 2 Tests gemacht. Einmal mit Deckel zu und alle Lüfter (Hinten: 2x 80 mm, Seite: 2x 80 mm, Front: 2x 80mm) an. Und den zweiten mit Seitendeckel auf. Siehe Bilder. Größere Lüfter passen nicht rein.

Kühler, der Originale von Intel.
 

Anhänge

P

Prometheus

Gast
Dafür, dass der CPU-Lüfter sehr sehr schnell dreht, passeriert nix ... :confused. Stimmt mit der Montage des Lüfter irgendwas nicht? Sind die Lüftungschlitze des Rechners blockiert? Ist einer falsch herum angebracht? Und wenn du Platz für einen 120er Gehäuselüfter hast, solltest du einen 120er einsetzen ... 5-10 EUR.
 
hasenherz

hasenherz

Threadstarter
Mitglied seit
21.01.2007
Beiträge
1.068
Standort
Sachsen / Leipzig
Dafür, dass der CPU-Lüfter sehr sehr schnell dreht, passeriert nix ... :confused. Stimmt mit der Montage des Lüfter irgendwas nicht? Sind die Lüftungschlitze des Rechners blockiert? Ist einer falsch herum angebracht? ...
In welchem Zustand meinst du dies? renden mit Deckel zu oder Deckel offen. und was sind denn normale Drehzahlen.
 
P

Prometheus

Gast
Ist halt ein Standardlüfter, vielleicht packt der nicht mehr ... ??
 
A

AlienJoker

Gast
Wenn der luftstrom einmal OK ist, schadet das öffnen des gehäuses nur, also lass es zu und kümmere dich um die Ursache.
 
hasenherz

hasenherz

Threadstarter
Mitglied seit
21.01.2007
Beiträge
1.068
Standort
Sachsen / Leipzig
Also: Ich KÜMMERE mich! ;).

Naja Paltz für einen Lüfter am Gehäuseoberteil hab ich noch, werde also noch einen verbauen.
Habe auch eben mal den Support von Intel angerufen. Und die meinten bei einen 130 Watt Prozessor kann die Temperatur schon mal bis 130° gehen ohne das etwas passiert. Meine Temperaturen wären seiner Meinung nach völlig in Ordnung.
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
also zu viele lüfter im gehäuse bringen nichts, das mal vorn weg..

um so mehr lüfter von allen seiten kommen, um so weniger hat man einen vernünftigen luftstrom..

lüfter von vorn und hinten sind ok. der seitliche sollte dann höhe der grafikkarte sitzen und da hin blasen..

eventuell ist das innere deines PC (siehe CPU-lüfter und kühler) einfach nur verdreckt durch staub. das setzt dann alles zu und die kühlwirkung wird schlechter.

ich habe 5 lüfter im tower und reinige das ding alle 3 monate innen, dadurch hab ich dann 5-10 grad kühlere hardware... zudem sollten die lüfter natürlich vorn und mitte hinein- und die hinteren hinausblasen, sonst kommt kein luftstrom auf. wenn du nun oben auch noch einen rein setzt, dann kann es passieren, dass du den ganzen luftstrom unterbrichst und nichts passiert.

zudem, innen liegende kabel stören den luftstrom ebenfalls.. ;)


also als erstes mal in den tower schauen und sehen wie die lüfter aussehen (sauberkeit) und dann wie es beim CPU ist ob dort kühler und lüfter sauber sind..


bei 100%iger auslastung der CPU sind 77Grad doch noch harmlos.. :)

je nach wärmeentwicklung im innern des towers (graka, NT usw.) sind doch werte von durchschnitt 41-46grad gut. manch einer hat mehr..
 
A

AlienJoker

Gast
Also: Ich KÜMMERE mich! ;).
Sorry, war nicht böse gemeint, ich meinte nur: Mit dem Gehäuse behebst du das "Problem" nicht. Wenn der Rechner gut gebaut ist, verschlechtert das die Situation eher.

Im Endeffekt ist deine CPU auch nicht ZU heiß, aber ich denke, das geht kühler ohne ein Vermögen auszugeben.
Was für einen CPU-Kühler hast du eigentlich drauf?
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
dito.. :D

der TE hat 6 und denkt über einen von oben nach aber irgendwo ist auch mal gut.. :D

lieber die sauberkeit im innern prüfen und gegebenenfalls reinigen.. ;) dann stimmen auch die temps wieder.
 
Zuletzt bearbeitet:
hasenherz

hasenherz

Threadstarter
Mitglied seit
21.01.2007
Beiträge
1.068
Standort
Sachsen / Leipzig
Sorry, war nicht böse gemeint, ich meinte nur: Mit dem Gehäuse behebst du das "Problem" nicht. Wenn der Rechner gut gebaut ist, verschlechtert das die Situation eher.

Im Endeffekt ist deine CPU auch nicht ZU heiß, aber ich denke, das geht kühler ohne ein Vermögen auszugeben.
Was für einen CPU-Kühler hast du eigentlich drauf?
Also, der CPU-Kühler ist der Original von Intel, war mit in der Box. Und wie vorhin schon geschrieben: Intel selbst sagte ja das mit den Temp. wäre in Ordnung.

Und nun was zur Sauberkeit. Das System steckt seit einer Woche im Kasten. Der Kasten selbst mit allen Löchern und Schlitzen ist sauber und ich reinige alles regelmäßig im 2 Monatsrhythmus.
Das erste was ich mache ist Fehler bei mir zu suchen und zu schauen ob ***** Outside statt Intel Inside den Fehler verursacht. Wenn ich Ersteren ausschließen kann wende ich mich hierher.

Den zusätzlichen Lüfter wollte ich eigentlich im Gehäusedeckel anbringen zum Warmluft absaugen und nicht um noch mehr aufzublasen, denn die anderen müssen es ja auch erst mal schaffen die Luft wieder raus zu bekommen.
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
also ich halte ein zusätzlichen lüfter oben für überflüssig, egal um zum ab- oder einsaugen.. deine temps werden dadurch nicht mehr besser..

wenn der pc sauber ist, dann wirst du deinen pc wohl nur noch durch ne wasserkühlung kühler bekommen oder du stellst nen kühlschrank daneben wegen kalter luft.

ich fahre seit ewigen zeiten einen core2quad6600 (ich weiß, ist alt und gibts nicht mehr, aber der bringts ohne ende :D ) und der hat im schnitt bei mir im idl 39-41 grad (wenn ich den pc noch nicht lange an habe, ist die kiste länger an dann sind es auch mal 45 grad).
ist völlig normal das ganze und ich nutze auch den boxlüfter.. ;)
 
A

AlienJoker

Gast
OK, dass die boxed-Lüfter ein wenig höhere Temperaturen mit sich ziehen, ist auch normal und im grünen Bereich. Wandabstände sind auch 20cm oder mehr?
Wenn du wirklich die Temps runter haben willst, kannst du den Kühler tauschen, aber nötig ist es nicht unbedingt. Dabei solltest du immer bedenken: Je Kühler die hardware, umso länger lebt sie.
 
P

Prometheus

Gast
Wenn möglich, 120er statt 80er einbauen, bringt auch noch ein bischen. Und wie gesagt, wenn du die Dinger falsch herum einbaust, kriegst du auch einen Luftstau. Also trivial gesagt: Vorne rein, hinten raus ...
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
Wenn möglich, 120er statt 80er einbauen, bringt auch noch ein bischen. Und wie gesagt, wenn du die Dinger falsch herum einbaust, kriegst du auch einen Luftstau. Also trivial gesagt: Vorne rein, hinten raus ...
jepp, so ist es und soll es sein.. :up
 
Thema:

Temperaturen - sollte ich mir Sorgen machen?

Temperaturen - sollte ich mir Sorgen machen? - Ähnliche Themen

  • Laptop-Temperatur

    Laptop-Temperatur: Hi , ich habe einen HP OMEN – 17-an039ng den ich nun ein Jahr lang benutzt habe nach einen Update Crash habe ich ihn wieder Neu aufgesetzt. Was...
  • Windows 10: durch diese Tools lässt sich die GPU-Temperatur auslesen

    Windows 10: durch diese Tools lässt sich die GPU-Temperatur auslesen: Neben dem Prozessor (CPU) gehören auch die Grafikkarten zu den Kernelementen eines Computers, welche bei den aktuellen Temperaturen ebenfalls...
  • Windows 10: Temperaturen von CPU auslesen und überwachen - so geht's

    Windows 10: Temperaturen von CPU auslesen und überwachen - so geht's: Während ganz Deutschland von einer Hitzewelle überrollt wird, betrifft das nicht nur seine Bürger, sondern auch die damit einhergehend verwendete...
  • Windows constantly notifies me that my cpu temperature exceeds extreme temperatures.

    Windows constantly notifies me that my cpu temperature exceeds extreme temperatures.: I'm working with a Lenovo Yoga 730 15 running the latest update of Windows 10 and this really bothers me. How can I stop this?
  • Surface Book 2 selbstabschaltung durch Temperatur

    Surface Book 2 selbstabschaltung durch Temperatur: Habe auf meinem 13 Zoll SB2 (i7/GTX1050) etwa eine halbe Stunde im Akkubetrieb ein Leistungs intensives Spiel gespielt. Nachdem ich die Anwendung...
  • Ähnliche Themen

    Oben