GELÖST teilweise defekte HDD klonen

Diskutiere teilweise defekte HDD klonen im Massenspeicher Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo Leute, ich habe hier einen „ASUS Eee PC 1005 HA“ mit (teilweise) defekter SATA HDD (siehe Bild). Der Defekt zeigt sich folgendermaßen...
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Threadstarter
Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
6.397
Alter
60
Standort
Klosterneuburg/Österreich
Hallo Leute,
ich habe hier einen „ASUS Eee PC 1005 HA“ mit (teilweise) defekter SATA HDD (siehe Bild).

2012-10-19 19.53.44.jpg

Der Defekt zeigt sich folgendermaßen: XP startet nicht. Es erscheint das Bild mit dem XP-Logo und dem laufenden blauen Balken darunter und dort bleibt es. Der Startvorgang geht nicht weiter. Nun habe ich ein „Factory Reset“ versucht, welches auch augenscheinlich problemlos (zügig und ohne Fehlermeldung) durchläuft. Nach dem erforderlichen Neustart des Rechners endet der Startvorgang von XP allerdings wieder, wie oben beschrieben, beim XP-Logo mit dem blauen Balken. Auch eine Reparatur der defekten Sektoren mit dem Herstellertool der HDD (Hitachi) brachte keinen Erfolg. Nun gut, die HDD ist, wie es scheint, hinüber und es muss eine neue angeschafft werden.
Nun aber zu meiner eigentlichen Frage: ich würde gerne (auf Wunsch des Eee Besitzers) die Factory Reset Funktion auf die neue HDD übertragen. Da dieses Factory Reset problemlos durchläuft, ist das Image dafür, mit etwas Glück, nicht von den defekten Sektoren betroffen. Würde es in diesem Fall reichen, die HDD auf eine neue zu klonen, oder muss ich da noch auf andere Dinge achten, um diese Factory Reset Funktion auch auf der neuen HDD zu haben?

Vielen Dank schon mal im Voraus! :)
 
M

microsoft

Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Hallo

Überzeuge den Besitzer dass eine Neuinstallation hier sinnvoller ist, als eine Wiederherstellung mit dem Image des Herstellers welches vielleicht nicht richtig lesbar ist beim kopieren der Platten.

Sonst gibts ja viele Tools welche Platten mit defekten Sektoren kopieren. Sogar Linux "dd" macht sowas mit Parametern.
 
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Threadstarter
Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
6.397
Alter
60
Standort
Klosterneuburg/Österreich
Hallo

Überzeuge den Besitzer dass eine Neuinstallation hier sinnvoller ist, als eine Wiederherstellung mit dem Image des Herstellers welches vielleicht nicht richtig lesbar ist beim kopieren der Platten.
...
Nun ja, versuchen könnte man es ja. Wenn es nicht klappt, ist ja eine Neuinstallation jederzeit möglich.
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.804
Standort
Niederbayern
Am Rande: Der Fehlertext "Excessive Shock" deutet auf eine grobe Behandlung des Geräts hin (Herunterfallen, starker Stoß usw.). Ich kenne das daß die Besitzer meistens natürlich "nichts gemacht" ;) haben, also "plötzlich ging es nicht mehr". Erst wenn man konkret auf den Fehlertext hinweist (und ggf. dann bei genauem Hinsehen sogar irgendwo eine Scharte am Gehäuse entdeckt) wird mit der Sprache rausgerückt was wirklich passiert ist ...

Ich habe mal in einem solchen (Not-)Fall zuerst die Platte komplett dupliziert mit PartitionMagic, dabei wurden Lesefehler gemeldet die ich ignorieren mußte damit es weiter geht. Leider bekommt man dabei aber nur Sektornummern angezeigt und keine Info welche Dateien betroffen sind oder gar nur unbenutzte Bereiche. Darum habe ich als zweiten Schritt mit BartPE gebootet und mit Robocopy alle Dateien auf eine externe USB-Platte kopieren lassen (ginge genauso mit einer Linux-Live-CD). Denn Robocopy hat mir dann gemeldet welche Dateien nicht kopiert werden konnten. Die von Robocopy kopierten Dateien habe ich danach wieder gelöscht, es ging mir bei der zweiten Kopier-Aktion nur darum die defekten Dateien zu lokalisieren.
 
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Threadstarter
Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
6.397
Alter
60
Standort
Klosterneuburg/Österreich
Am Rande: Der Fehlertext "Excessive Shock" deutet auf eine grobe Behandlung des Geräts hin (Herunterfallen, starker Stoß usw.). Ich kenne das daß die Besitzer meistens natürlich "nichts gemacht" ;) haben, also "plötzlich ging es nicht mehr". Erst wenn man konkret auf den Fehlertext hinweist (und ggf. dann bei genauem Hinsehen sogar irgendwo eine Scharte am Gehäuse entdeckt) wird mit der Sprache rausgerückt was wirklich passiert ist ...
....
Das kommt mir verdächtig bekannt vor. :D

In diesem Fall geht es eigentlich nur um diese Wiederherstellungsfunktion. K.A., was die mit dem Ding machen, aber angeblich wird so eine Wiederherstellung alle 2 Wochen gemacht. :confused
Wichtige Daten sind keine auf dem Rechner.
 
lajoe

lajoe

Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
1.117
Alter
52
Standort
LL
Hallo JollyRoger2408
so einen Fall hatte ich auch mal. Geholfen hat, die anderen Partitionen zu löschen, so dass wirklich nur die Partition mit den Recoverydaten übrigbleibt, dann die Festplatte klonen (Acronis, Ghost...) und hoffen dass alles gut geht.
 
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Threadstarter
Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
6.397
Alter
60
Standort
Klosterneuburg/Österreich
Hallo @lajoe,
danke, werde ich versuchen.

@all,
mittlerweile muss erst noch geklärt werden, ob der Besitzer noch in eine neue HDD investieren möchte, oder ob gleich ein neues Netbook angeschafft wird.
 
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Threadstarter
Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
6.397
Alter
60
Standort
Klosterneuburg/Österreich
So, das „ASUS Eee PC 1005 HA“ Netbook soll reanimiert werden.

Eine neue BIOS Batterie und eine neue HDD (Seagate Momentus 5400.6 250GB, SATA II) wurde angeschafft und verbaut. Oh Mann, der Umbau war eine ordentliche Fummelei.
Mit dem Klonen der alten HDD auf die Neue hat es leider nicht geklappt. Die alte HDD war doch schon zu beschädigt. Na ja, was soll's; müssen sie eben die Systemwiederherstellung ggf. mit "Seagate DiscWizard" machen.

Jedenfalls danke an alle, die sich darüber Gedanken gemacht haben. :up
 
Thema:

teilweise defekte HDD klonen

Sucheingaben

defekte hdd klonen

,

sata festplatte defekte sektoren

,

defekte festplatte klonen

,
festplatte klonen mit defekten sektoren
, defekte platte klonen

teilweise defekte HDD klonen - Ähnliche Themen

  • NAS Zugriff funktioniert nur teilweise oder gar nicht

    NAS Zugriff funktioniert nur teilweise oder gar nicht: Hallo Ich habe Windows auf dem neuesten Stand vom September 2019 und ein Netzwerk zuhause. Am Router hängt ein NAS von WD Mybookliveduo. Weiter...
  • Offlinedateien werden teilweise nicht richtig Synchronisiert

    Offlinedateien werden teilweise nicht richtig Synchronisiert: Moin zusammen, ich habe bei einem Nutzer folgendes Problem: Es werden zufällig einige Dateien, die er bearbeitet hat, nicht mehr Synchronisiert...
  • Teilweise kommen Mails nicht bei mir an??

    Teilweise kommen Mails nicht bei mir an??: Hallo, seit geraumer Zeit kommt es vor, dass manche E-Mails nicht ankommen. Sie landen auch nicht im Spam Ordner und man bekommt keinerlei...
  • Windows 10 für ARM Update für Lumia 950 und teilweise auch Lumia 950 XL und Acer Jade Primo

    Windows 10 für ARM Update für Lumia 950 und teilweise auch Lumia 950 XL und Acer Jade Primo: Auch im Bereich der Smartphones leben die totgesagten scheinbar länger, denn das Projekt mit dem Windows 10 für ARM auf das Lumia 950, das Lumia...
  • Windows-Suche teilweise defekt und nur sehr sehr eingeschränkt nutzbar

    Windows-Suche teilweise defekt und nur sehr sehr eingeschränkt nutzbar: Problembeschreibung: Funktional: Findet bereits aufgerufene Elemente nach kurzer Zeit nicht mehr Funktional: Suche häufig nur mit Präfix...
  • Ähnliche Themen

    Oben