Technik: Die 15 größten Enttäuschungen im Jahr 2007

Diskutiere Technik: Die 15 größten Enttäuschungen im Jahr 2007 im IT-News Forum im Bereich IT-News; EDIT: Bitte News nochmal setzen, ich habe bei einem Eintrag den falschen Button erwischt. Entschuldigung, Motte! Kein Problem Hallo Unsere...
#1
Pvt.Caparzo

Pvt.Caparzo

Dabei seit
12.02.2006
Beiträge
15.688
Alter
44
Ort
Hell's Highway
EDIT: Bitte News nochmal setzen, ich habe bei einem Eintrag den falschen Button erwischt. Entschuldigung, Motte!

Kein Problem

Hallo



Unsere Kollegen der amerikanischen PC World haben eine Liste der 15 größten "Tech Disappointments" dieses Jahres zusammengestellt. Neben Dingen wie "Amazon Unbox" oder "Municipal WiMax", die hier in Europa weniger eine Rolle spielen, finden sich auch bekannte Sachen, und das an prominenter Stelle.

So liegt Microsofts Zune auf Platz 11, da auch der Zune 2.0 immer noch auf sein DRM-Schema setzt und für einen Zune gleich 30 iPods verkauft werden. Auf Platz 9 steht ein weiteres Microsoft-Produkt: Office 2007. Hier wird vor allem die neue Oberfläche kritisiert, die Leute verwirrt, die seit einem Jahrzehnt Office nutzen.

Auch Apple findet sich auf der Liste wieder und liegt mit Mac OS X 10.5 "Leopard" auf Platz 8. Viel zu viele Fehler, Sicherheitsrisiken, eine falsch eingestellte Firewall und dergleichen sorgten für diese Platzierung, die dem Image von Apple so gar nicht entsprechen will. Damit nicht genug, auf Platz 5 steht das iPhone. Allerdings weniger wegen dem Gerät selbst, sondern wegen der Bindung an einen Provider.

Auf dem 2. Platz steht der HD-Video-Formatkrieg, in dem sich jeden Monat die andere Seite zum nun wirklich endgültigen eindeutigen Sieger erklärt und seit September mit der HD-VMD auch noch ein drittes Format mitspielen will.

Der erste Platz gebührt, wie es viele wohl erwartet haben, wieder Microsoft mit Windows Vista. Es sei einfach nicht gut genug für eine so lange Entwicklungszeit, auch wenn es viele gute Seiten habe. Vista werde aber den PC bald dominieren, da es kaum noch neue PCs gäbe, auf denen es nicht vorinstalliert sei.

Powered by: IDG Entertainment Media GmbH/Gamestar.de
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
37
Ort
Wetterau
Auf Platz 1 steht für mich der Berufszweig des Computer-Journalismus, der es nicht mehr schafft, objektiv und kritisch mit behandelten Themen umzugehen, sondern aus kommerziellen Gründen altbekannte Allgemeinplätze und Vorurteile aufzuwärmen, um auch die 30. Ausgabe des Sonderhefts "Warum ist XP besser als Vista?" zu verkaufen. :thumbdown
 
#3
DerZong

DerZong

MODERATOR/FAQ-Team
Team
Dabei seit
12.10.2004
Beiträge
4.661
Alter
40
Für mich ist es der "Nachfolger" der DVD:
Warum muss es Blueray und HDDVD geben? Reicht nicht ein Standard? Schon schlimm, dass da keine Einsicht zustande kommt, so dass beide Lager quasi mit dem Kopf durch die Wand wollen. Leidtragender ist letzten Endes der Kunde.

Mal abwarten, ob dann beim "Nachfolger vom Nachfolger" wieder ein solches "Durcheinander" kommt :sleepy
 
#4
J
Dabei seit
02.07.2005
Beiträge
19
Alter
31
Ort
Deggendorf
LOL!!!
I versteh gar net was die Leute gegen Office 2007 ham... I finds einfach nur noch geil! alles auf einen mausklick da und nimma die ständige sucherei - wo is was?
Gut an und für sich is es scho a umstellung vom styling her, aba nach spätestens 30 min findet ma sich zurecht - zumindest wars bei mir so.
Keep on rockin'
MfG Joe
 
#5
F

FTP^^

Dabei seit
29.06.2006
Beiträge
401
Alter
29
Ort
Waltrop , NRW
Für mich ist es der "Nachfolger" der DVD:
Warum muss es Blueray und HDDVD geben? Reicht nicht ein Standard? Schon schlimm, dass da keine Einsicht zustande kommt, so dass beide Lager quasi mit dem Kopf durch die Wand wollen. Leidtragender ist letzten Endes der Kunde.

Mal abwarten, ob dann beim "Nachfolger vom Nachfolger" wieder ein solches "Durcheinander" kommt :sleepy
DITO !
 
#6
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Für mich ist es der "Nachfolger" der DVD:
Warum muss es Blueray und HDDVD geben?
Ich sehe das genauso,ich denke nicht das sich dann in Videotheken durchsetzen wird,dafür ist es einfach zu teuer,und wenns gar nicht mehr anders geht werden wohl viele kleine Filialen vor die Hunde gehen.
Die Rohlingspreise sind auch noch extrem heftig hoch.
Ein teurer Spaß und wer kann sich das schon großartig erlauben. :flenn
 
#7
B

barhocker

Dabei seit
13.12.2004
Beiträge
2.003
Alter
47
Ort
S.u..gar. with Tea
Zum Start ist alles teuer bis es etabliert ist...;)

Denk`Mal an die ersten HDD`s oder 3D Graka`s...

Hocke
 
#8
dude_shibby

dude_shibby

Dabei seit
01.04.2005
Beiträge
202
Alter
39
Tja, war doch klar ich gebe den Postern Recht die zurecht den Journalismus anprangern. Ich arbeite seit Februar mit Vista und es läuft auf beiden Rechnern ohne Probleme und ich bin zufrieden damit.

Diesen Formatkrieg hätte es nicht geben müssen, aber er war gewollt. Deswegen kaufe ich mir weder Blue Ray noch HD DVD Laufwerk, weil ich somit durch Trotz mit mir selbst im Reinen bin. Die DVD wird es noch über Jahre zu kaufen geben, da bin ich mir sicher. Man gab der Schallplatte als die CD rauskam keine Chance mehr, doch jetzt floriert sie wieder.

Ich nehme diese sogenannten Fachzeitschriften nicht mehr ernst, überfliege nur noch die News Rubrik und nur die Tests die mich wirklich interessieren. Ich mag auch nicht diese Einkaufsführer.

Über das IPhone bzw. die Vermarktung dessen erspare ich mir jeden Kommentar. Ich habe mich ebenfalls mti 2 Apple Usern (gute Freunde) in den Haaren die mir das MS ständig schlechtmachen wollen, doch dank Leopard habe ich gute Gegenargumente. *hehe*

Ich höre dann mal auf zu meckern ... *fg*
 
#9
K

Konservenbüchse

Dabei seit
09.12.2007
Beiträge
334
Vista auf Platz 1 :repect
Da gehörts hin.
Zu HD und Blue Ray kann ich nur sagen:
Immer schön abwarten, bis eins von denen ausstirbt oder bis es günstige Geräte gibt, die beides unterstützen.
Also diejenigen, die die Liste zusammengestellt haben, haben vollkommen Recht, aber ich wüsste da noch einiges, was gut in die Liste reinpasst:
-Norton 360
-IE 7
-Alle Provider, die eine hohe Bandbreite versprechen, aber nur einen kleinen Teil erfüllen.
-DirectX10
-Anonymizer
-Das Mini-Notebook von Asus
-Adobe Reader mit der kleinen Sicherheitslücke
-Die Idee mit dem Bundestrojaner
-und natürlich Apple selbst, da die das immer noch nicht gebacken kriegen, dass Macintosh auf einem normalen PC läuft.

Das Monopol hat ziemlich abgeloost in den charts. Wie gut, dass es Linux gibt.
 
Thema:

Technik: Die 15 größten Enttäuschungen im Jahr 2007

Technik: Die 15 größten Enttäuschungen im Jahr 2007 - Ähnliche Themen

  • Slider, zwei Displays, Pop-Up Kamera, faltbare Smartphones - Welche Technik löst die Notch ab?

    Slider, zwei Displays, Pop-Up Kamera, faltbare Smartphones - Welche Technik löst die Notch ab?: Wer an seinem Windows 10 Mobile Smartphone festhält kennt dieses moderne Problem nicht wirklich, aber wer mittlerweile gewechselt hat ist sicher...
  • Xbox One: Bildausgabe mit 120 Hz im nächsten Update mit Fragezeichen bei der Technik

    Xbox One: Bildausgabe mit 120 Hz im nächsten Update mit Fragezeichen bei der Technik: Bislang unterstützen die Microsoft-Spielkonsolen Xbox One, Xbox One S und Xbox One X maximal 60 Bilder pro Sekunde (fps). Mit dem nächsten Update...
  • Samsung: erstes Kino mit LED-Leinwand in Europa vor Eröffnung - Technik und erste Eindrücke

    Samsung: erstes Kino mit LED-Leinwand in Europa vor Eröffnung - Technik und erste Eindrücke: Seit über 100 Jahren sind Kinos im Prinzip gleich aufgebaut: vorne ist eine Leinwand, auf die ein hinten platzierter Projektor sein Bild...
  • Amazon Cyber Monday Woche bringt 20% zusätzlich auf Technik in den Amazon Warehouse Deals

    Amazon Cyber Monday Woche bringt 20% zusätzlich auf Technik in den Amazon Warehouse Deals: Heute ist für PC Nutzer mehr dabei als gestern, denn es gibt eine separate Seite mit rabattierten Monitoren aller Art. Wer ein wenig Suchen will...
  • Anruf vermeintlicher Microsoft Techniker wegen Fehlermeldungen

    Anruf vermeintlicher Microsoft Techniker wegen Fehlermeldungen: Am 04.09.2017 habe auch ich einen Anruf eines vermeintlichen Microsoft Technikers aus der USA erhalten. Dieser sprach englisch, gebrochen deutsch...
  • Ähnliche Themen

    Oben