Tastatur-Reinigung.Tasten rausnehmen?

Diskutiere Tastatur-Reinigung.Tasten rausnehmen? im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo, da seit einiger Zeit meine Tastatur klemmt und keinen richtigen Druckpunkt mehr hat frage ich mich, ob ich ich nicht alle Tasten...
Blu

Blu

Threadstarter
Dabei seit
25.08.2012
Beiträge
2.677
Hallo,

da seit einiger Zeit meine Tastatur klemmt und keinen richtigen Druckpunkt mehr hat frage ich mich, ob ich ich nicht alle Tasten rausnehmen sollte und gründlich mit Staubsauger+Allzweckreiniger+Wattestäbchen putzen sollte. Ein Bild der Anordnung mache ich selbstverständlich vorher.

Hat schon jemand alle Tasten raus genommen und sauber gemacht? Brachte das was?
 
jhkil9

jhkil9

Dabei seit
28.09.2006
Beiträge
1.897
Alter
56
Ort
BW
Kommt auf die Tastatur ab. Meistens ist es günstiger eine neue Tastatur zu holen. Spätestens wenn beim Raus oder beim Rein machen was abbricht, war es das mit der Tastatur.
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
12.558
Alter
45
Ort
Wilder Süden
Kann ich bestätigen. Ich hab das schon ein paar Mal gemacht und es kommt wirklich auf die Tastatur an und hier speziell wie die Tastenkappen eingeklipst sind.
Ich habe die Tastenkappen in ein Stoffbeutel und dann bei 30 Grad in die Waschmaschine. Sauber werden die so immer. Nur hatte ich es eben schon, dass die Kunststoff Klipse beim rein oder raus machen abgebrochen sind.
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
9.607
Es gibt auch für Staubsauger ziemlich kleine Düsenaufsätze (oder USB Kleinstaubsauger), mit denen man erst die Tastatur absaugen könnte, bzw. die Reinigung mit Schleim (gib es fertig zu kaufen oder zum Selbermachen)

 
Blu

Blu

Threadstarter
Dabei seit
25.08.2012
Beiträge
2.677
So. Ich habe mich jetzt getraut und alle quadratischen und Funktionstasten raus genommen und gesäubert. Nach 5-6 Tasten hatte ich schon den passenden Griff mit dem Schraubenzieher und alles ging perfekt raus. Eigentlich bin ich nur an der einen länglichen Shift-Taste unter Enter gestolpert, denn die war drunter mit einer Feder und es war viel Spielerei sie wieder einzubauen. An Enter & Leertaste habe ich mich gar nicht erst getraut, da zu vermuten war das drunter eine komplizierte Federung sein wird...

Alles gut also! Ach so, die Tastatur ist eine schnurlose von Logitech, K 330.;)
 
L

Limbo

Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
619
Bilder von der Standard-Tastatur gibt es 1000-fach im Web.
Die Kappen lassen sich immer gut abziehen und mit Seifenlauge gut reinigen.
Bei den großen Tasten ist meist ein Drahtbügel an der Kappe, den man beim Zusammenbau wieder richtig einsetzen muss.
Die Tastatur ohne Kappen sollten nicht tropfnass reinigen, sondern trocken oder bestenfalls mit einem leicht feuchten Tuch.
Die gereinigten Kappen erst wieder aufsetzen wenn die Kappen richtig trocken sind. Ich trockne die Kappen erst mit einem Tuch vor und dann im offenen Warmluftherd bei max 50°C.
Bei der Reinigung ist mir noch nie etwas abgebrochen oder angeschmolzen. Nur mit "zu nass" hatte ich mal temporäre Probleme. :kopfklatsch
 
Blu

Blu

Threadstarter
Dabei seit
25.08.2012
Beiträge
2.677
Bilder von der Standard-Tastatur gibt es 1000-fach im Web.
...
Bei den großen Tasten ist meist ein Drahtbügel an der Kappe, den man beim Zusammenbau wieder richtig einsetzen muss.
Bilder schön und gut, aber ich wollte schnell und unkompliziert die Tastatur reinigen weil mich der Staub geärgert hat. Was Drahtbügl angeht, so muss man sagen das ich dicke Finger habe und die ganze Aktion sicherlich länger gedauert hätte. Ich habe einmal den Toaster genau so reinigen wollen und da sind mir so viele Feder & Drahtbügel entsprungen -das reicht! Habe den zwar noch ganz bekommen -war aber viel Arbeit. In diesem Sinne mache ich nichts, was versteckte Techniken haben können... ;)
 
tacky

tacky

Dabei seit
20.05.2008
Beiträge
2.499
Ort
Dortmund
Hi Blu,

hochwertige Tastaturen werden bei mir komplett auseinander genommen, Tasten in Wasch- oder Spülmaschine.
Die Kunstoffcover landen auch in der Spülmaschiene.

Allerdings habe ich seit einiger Zeit flache Cherry Tastaturen im "Apple" Design, da habe ich so meine Bedenken die auseinander zu nehmen, alles geklipt.

Billige Tastauren < 20,- Euro ohne USB-Ports wandern komplett in die Spülmschiene.
4 Tage trocknen, fertig.
Ja ich weiss, es sind Salze im (Spül)wasser, die sich im Innern bestimmt nach dem trocknen ablagern, aber ich habe das jetzt ca. 30 bis 40 mal so gemacht fast immer ok, 2 x defekt (die hatten beide USB Buchsen, seitdem mache ich das bei denen nicht mehr ;-).)



[email protected]
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Blu
Blu

Blu

Threadstarter
Dabei seit
25.08.2012
Beiträge
2.677
Bezüglich Sauberkeit und Hygiene wäre es vielleicht angebracht Deaktop-Tastaturen wie Laptoptastaturen auszustatten, d. H. Eine gummierte Tastenfläche und obendrauf der Tastaturdeckel. Die Tastatur wäre im Nu auseinandergenommen und das Gummiteil kann dann gewaschen werden und fertig. Keine Tasten ausbauen, kein Staubsauger, keine Tasten wieder einbauen. Eine saubere Sache!
 
L

Limbo

Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
619
Aus dem Werkstattbereich kenne ich solche
Latex-Tastaturen, sind sehr einfach zu reinigen, wasserdicht aber nicht so gut wie normale Tastaturen zu bedienen.
Zum Ersatzteile bestellen, Nummern eingeben usw gut, aber Texte möchte ich darauf nicht schreiben.
 
Blu

Blu

Threadstarter
Dabei seit
25.08.2012
Beiträge
2.677
@Limbo

Fallst du die erste ganz oben meinst - sowas meinte ich nicht. Das ist eher eine Outdoor bzw. Lagerhallentastatur wo viel Staub und mit schmutzigen Händen gearbeitet wird.

Ich meinte eher so einen Gummiteil mit den ganzen Buchstaben, ähnlich dem Gummi-Nummernblock bei Fernbedienungen. Da hat man ja schließlich auch einen guten Druckpunkt und insofern wäre das vielleicht auf eine Tastatur übertragbar. Man könnte dann weiter spinnen und z. B. Diese Gummitastatur in verschieden Farben anbieten - zum häufigen Wechsel. Ähnlich dem Handy-Cover-Austauschl damals bei den alten Tastenhandys.
 
L

Limbo

Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
619
Fallst du die erste ganz oben meinst - sowas meinte ich nicht. Das ist eher eine Outdoor bzw. Lagerhallentastatur wo viel Staub und mit schmutzigen Händen gearbeitet wird.
Ich meinte eher so einen Gummiteil mit den ganzen Buchstaben, ähnlich dem Gummi-Nummernblock bei Fernbedienungen. Da hat man ja schließlich auch einen guten Druckpunkt und insofern wäre das vielleicht auf eine Tastatur übertragbar.
Ja, die meinte ich. Du wirst Dich wundern, was die für einen fühlbaren Klickpunkt haben. Da sind auch richtige, kleine Taster drinn. In schwarz und weiß kann man die kaufen, vielleicht auch in bunt. Bei dem Preis lohnt sich aber ein aufpeppen nicht. Für unter 10€ gibt es eine Neue. Für Werkstatt und Lager eigentlich ideal.
Was Du da mit der TV-Fernbedienung meinst, da ist die Gummimembran unter den Tasten nur mit Carbonstaub beschichtet, und der leitende Staub überbrückt auf der Platine nur Leiterbahnfelder unter den Kappen. Das ist bei einer PC-Tastatur nur begrenzt haltbar. So eine TV-Fernbedienung habe ich auch schon ersetzen müssen und auch einen druckenden Tischrechner mit solchen Tasten in die Tonne gehauen. Lange Texte willst Du damit auch nicht schreiben....
 
Blu

Blu

Threadstarter
Dabei seit
25.08.2012
Beiträge
2.677
Was Du da mit der TV-Fernbedienung meinst, da ist die Gummimembran unter den Tasten nur mit Carbonstaub beschichtet,
Ja, genau sowas meine ich. Nichtsdestotrotz kann aber so eine Membran auf einen Clip-Mechanismus draufgelegt werden (entsprechend angepaast) und ich denke dass das funktionieren würde. Druckpunkt und so wäre doch nur eine Frage der Gummistärke-/härte,
 
L

Limbo

Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
619
Die geht aber nicht für 10-Finger-Textverarbeitung weil die Daumen im Schatten liegen. Außerdem wird es Grenzen bei der Schreibgeschwindigkeit geben.
Sonst sind die Dinger aus China auch schon billig und ein 2-Finger-Tipper wird nicht zu schnell sein. Bleibt nur die Frage, wie gut des System die Tastatureigaben richtig erkennt, oder ob leicht Tippfehler erzeugt werden. Bei Ersatzteilbestellungen kann die falsche Nummer sehr ärgerlich werden.
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
12.558
Alter
45
Ort
Wilder Süden
Wir haben diese Teile just for Fun in der Firma schon mal getestet.
Nette Spielerei, mehr nicht. Die Erkennung ist eher sub-optimal. Und z.B. bei Sonnenlicht nicht mehr wirklich zu gebrauchen
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
9.607
Ich kenne aus Produktionsbetrieben (insbes. EX-Bereich) Tastaturen aus Edelstahl.
 
Thema:

Tastatur-Reinigung.Tasten rausnehmen?

Tastatur-Reinigung.Tasten rausnehmen? - Ähnliche Themen

  • Surface Laptop Tastatur reinigen

    Surface Laptop Tastatur reinigen: Mir ist leider - aus eigener Ungeschicklichkeit- ein Softdrink über das Surface ausgekippt. Das Surface war zum Glück aus, und es ist nur eine...
  • Tastatur Reinigen?

    Tastatur Reinigen?: Hallo ich hoffe ich bin hier richtig falls nicht tut mir das leid und bitte einen admin dies in ein passendes forum zu verschieben!!! So Leutenun...
  • Tastatur reinigen richtig gemacht

    Tastatur reinigen richtig gemacht: Jeder Besitzer eines Computers kennt vermutlich dieses Problem: eine durch Krümel, Staub oder Getränkespritzer verunreinigte Tastatur. Einige...
  • Nach Windows Update keine Maus und Tastatur

    Nach Windows Update keine Maus und Tastatur: Kürzlich Windows Update installiert, danach keine Maus und Tastatur mehr. Wollte über USB neu installieren - da auch keine Maus oder Tastatur. Im...
  • Ähnliche Themen
  • Surface Laptop Tastatur reinigen

    Surface Laptop Tastatur reinigen: Mir ist leider - aus eigener Ungeschicklichkeit- ein Softdrink über das Surface ausgekippt. Das Surface war zum Glück aus, und es ist nur eine...
  • Tastatur Reinigen?

    Tastatur Reinigen?: Hallo ich hoffe ich bin hier richtig falls nicht tut mir das leid und bitte einen admin dies in ein passendes forum zu verschieben!!! So Leutenun...
  • Tastatur reinigen richtig gemacht

    Tastatur reinigen richtig gemacht: Jeder Besitzer eines Computers kennt vermutlich dieses Problem: eine durch Krümel, Staub oder Getränkespritzer verunreinigte Tastatur. Einige...
  • Nach Windows Update keine Maus und Tastatur

    Nach Windows Update keine Maus und Tastatur: Kürzlich Windows Update installiert, danach keine Maus und Tastatur mehr. Wollte über USB neu installieren - da auch keine Maus oder Tastatur. Im...
  • Oben