TAE NFN || FAX + TELEFON

Diskutiere TAE NFN || FAX + TELEFON im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Ich kann an meiner TAE-Steckdose leider nur ein Gerät betreiben, entweder das Telefon oder das FAX-Gerät! Ich finde leider keinen Schaltplan...
G

Gast23511

Gast
Ich kann an meiner TAE-Steckdose leider nur ein Gerät betreiben, entweder das Telefon oder das FAX-Gerät!

Ich finde leider keinen Schaltplan, vielleicht könnt ihr mir helfen!

Wie muss ich welches Kabel wo anschließen, damit es funktioniert? (Ich habe noch die alten Telefonkabel
[attachmentid=6759]

Ich möchte an der Dose

1. Ein Telefon
2. Ein Fax
3. Ein Modem

betreiben
 
Zuletzt bearbeitet:
B

blaubaer1971

Mitglied seit
25.07.2005
Beiträge
521
Alter
48
Standort
Castrop-Rauxel
Hallo...
besorg die im BAUHAUS oder sonstwo eine TAE 3*6 NFN.
Die Ader, die an der alten Dose auf Klemme 1 (ganz links) war, kommt auch an der Neuen auf Klemme 1. Und die Ader von Klemme 2 wieder auf Klemme 2.
In der Regel müssten das die "ganz rote" Ader und die "rote mit einem Balken" sein.

Das Telefon kommt dann in die Mitte (Buchse F), das Fax links (Buchse N) und das Modem rechts (Buchse F).



Viel Erfolg...
 
G

Gast23511

Gast
Dankeschön! Ich werde es einmal probieren!

Hat eigentlich der Erfolg dieses Unternehmens auch was mit den Geräten zu tun die angeschlossen werden? Also müssen die irgendwie ein Signal durchschleifen oder nicht?
 
B

blaubaer1971

Mitglied seit
25.07.2005
Beiträge
521
Alter
48
Standort
Castrop-Rauxel
Meinst du mit dem "Erfolg des Unternehmen" das Anschließen der Dose?
Wenn ja... da muß nix durchgeschliffen werden.
Wenn du Glück hast, ist auf der Verpackung der TAE ein kleiner Schaltplan, wie die Kontakte der einzelnen Buchsen intern miteinander verbunden sind.
 
G

Gast23511

Gast
Okai dankeschön dann werde ich das mal probieren!

Weißt du, was mich aber wundert? Ich habe doch schon eine Aufputzdose mit 3 Anschlüssen! Ich weiß jetzt nicht ob es FFF oder FNF Dosen gibt bzw. unterschiedliche!

Kann es sein, dass die Dose auch 3 Anschlüsse hat, aber nicht so eine ist wie du meinst?
 
S

SuperTux

Gast
So wie ich das jetzt verstehe hat er schon eine richtige Dose. Und das mit dem "nicht durchschleifen" stimmt nicht. Ich hab auch ein Modem das mit einem Telefon an einer Dose war und dann funzte das Telefon nicht mehr. Hab mich erkundigt, dafür gibt es "Durchschleifer", die man dazwischen schaltet. Ich hatte zum Glück noch ein Verlängerungskabel das die Durchschleifelektonik schon eingebaut hatte und damit ging das Telefon und Modem. Vielleicht ist dein Fax ein gleicher Fall.
 
G

Gast23511

Gast
Das mit dem Durchschlafen habe ich auch irgendwo mal gelesen! Hm... ich werde euch mal mitteilen wenn ich die Stecker wie stecke was dann passiert (ob das Tel tot ist oder ob Besetzt ist.... etc.)
 
derandi

derandi

SPONSOREN
Mitglied seit
28.09.2004
Beiträge
890
Hallo KnockDown,
hier ist erst mal die Schaltung einer TAE-NFN-Dose.
[attachmentid=6763]
Hier nun eine kurze Erklärung der Dose bzw. der Anschlüsse:
Die beiden Anschlüsse für die Signale für die Komunikation sind 1 (La) und 2 (Lb).

Diese Anschlüsse werden in die linke Buchse geleitet.
Von dort in die rechte Buchse, und letztendlich in die mittlere Buchse.

Sobald ein Stecker in eine der Buchsen gesteckt wird, ist die Verbindung zu einer nachfolgenden Buchse unterbrochen.
Das Gerät welches angeschlossen wurde, muss die Signale zur nächsten Buchse durchschleifen.

Die Kodierung NFN bedeutet, das ein Gerät mit dem man nicht telefonieren kann ( N -> kein Fernsprecher ) links und rechts angeschlossen werden kann
sowie ein F-Gerät ( Fernsprecher ) in der mittleren Buchse angeschlossen werden kann.

Die NFN-Dose ist die gebräuchligste Anschlussdose.

Das heist, dass das Telefon zuletzt angeschlossen ist.
Wenn der vorgeschaltete AB (Anrufbeantworter ) oder Ein Fax/Modem die Signale nicht durchschleifen bzw. weiterleiten funktioniert das am Ende angeschlossene Telefon nicht.


[attachmentid=6764]
Zu den Aderfarben: Es sollten die Adern des 1. Paares sein.
Das 2. Paar ist für eine weitere Amtsleitung ( 2. analoge Telefonnummer ), oder für den S0-Bus beim ISDN ( wo 4 Adern benötigt werden ).
 

Anhänge

G

Gast23511

Gast
Dankeschön für diese Erklärung!!!

Wie kann ich es schaffen, dass das Signal vom Fax und Modem durchgeschleift wird zum Telefon????


Eine Frage zu dem Schaltplan:
Ist das der Aufbau, wie er innen aussieht oder wie ich die Adern anschließen muss???? Also an den Anschlüssen 1-6 (oben) ist klar, dass ich da Adern anschließen kann! Aber ich meine das ganze gewirr unten drunter!
[attachmentid=6763]



Dankeschön für deine Hilfe!!!!
 
S

SuperTux

Gast
Wie kann ich es schaffen, dass das Signal vom Fax und Modem durchgeschleift wird zum Telefon????
Es gibt dafür Schaltungen, die zwischen FAX und Dose geschaltet werden. Frag einfach deinen Händler, ob er es im Laden mit dir ausprobiert, dann weißt du, ob es funzt oder nicht.
 
M

Mial

Mitglied seit
14.07.2004
Beiträge
2.132
Hi KnockDown


der oben mehrfach abgebildete Schaltplan der Dose ist der Plan einer gedruckten Schaltung. Da brauchst du zum 'normalen' Anschließen gar nichts 'verdrahten'.


Hat dein Modem eine Rückleitung zum Durchschleifen für Telefon ? Dann genügt ein 4-adr. Modemkabel - ! das mit den unteren beiden Kontaktpaaren am TAE-Stecker - das ist der, der in die Telefondose kommt. Der Andere, der ins Modem kommt, nennt sich Western Modular RJ11 6p4 oder 6p6 - :aah

Das Modem wird in der Telefondose links angeschlossen, ein evtl. vorhandener Anrufbeantworter rechts und das Telefon in der Mitte.


Kann dein Modem nicht durchschleifen ? Bist du geschickt im Löten ? Dann kannst du im geöffneten TAE-Stecker des Modems die unteren beiden jeweils einander gegenüberliegenden Kontaktpaare miteinander verbinden. Zwei kleine Stücke Telefondraht genügen ... ! Achtung ! Ein versehentliches Abheben des Telefonhörers zerstört dann aber jede Modemverbindung !


Noch einfacher als Löten ist das 'egalisieren' der TAE-Stecker von Telefon und Modem durch Abschneiden der codierten Plastiknasen. Beim Modem-Anschluß die leichten Erhebungen auf den Nasen oben, je eine links und rechts, beim Telefon-Anschluß die feinen Erhebungen auf den unteren beiden Nasen - so das die Stecker dann gleich aussehen und dann sowohl in die F- wie auch in die N-Buchse passen. Dann wird das Modem in der Mitte der Dose angeschlossen, das Telefon rechts und ein evtl. vorhandener Anrufbeantworter links.


Unter diesem Thread war ein ähnliches Prob. --> http://www.winboard.org/index.php?showtopic=33666&hl=


und wurde auch gelöst (obwohl wie hier auch, manchmal einiges an Müll verzapft wird) ... :D


cu
:cool
m,-


PS - statt Anrufbeantworter kannst du natürlich auch dein Fax anschließen ...
 
G

Gast23511

Gast
@SuperTux
So Dankeschön!!! Ich werde jetzt als erstes einmal probieren, ein Gerät zu bekommen das mein Signal durchschleifen kann! Ich werd gleich mal im Elektro Conrad nachsehen, die haben sowas bestimmt *g*!

Danke

@Mial

Dankeschön für die echt lange und tolle Anleitung! Das werde ich dann als zweites probieren, da ich eigentlich garnicht Löten kann *g*! Der Therad den du mir gegeben hast ist auch hilfreich!

Ich werde euch dann informieren was rausgekommen ist!


:danke
 
M

Mial

Mitglied seit
14.07.2004
Beiträge
2.132
Hi KnockDown

die echt billigste Lösung ist es, einfach die kleinen Erhebungen auf den Plastiknasen der TAE-Stecker mit einem Küchenmesser abzuschneiden und dann das Modem an der Telefonbuchse (mitte) und umgekehrt das Telefon rechts anzuschließen ...

falls du kein Modemkabel hast, dafür brauchst du vermutlich das gleiche, wie für das Fax - einfach mal ausprobieren, kann nichts kaputtgehen ...


cu
:cool
m,-
 
G

Gast23511

Gast
Hi Mial,

mal eine Frage, wenn ich das Tel abscheide diesen Zapfen, funktionieren dann auch alle Geräte? Also nicht dass dann z. B. mein Fax funktioniert aber der Rest nicht *g* :danke
 
S

SuperTux

Gast
Ich würde dir nicht raten, den Zapfen abzuschneiden, es hat sicher einen Sinn, das der an dem Stecker ist, damit man ihn nicht in den falschen Anschluss steckt.

Kaputt geht davon sicher nichts, wenn es dann immer noch nicht funktioniert, probiert halt die anderen Vorschläge aus.
 
G

Gast23511

Gast
Ja so werde ich es mache, ich bin gerade schon dabei *g* die Zapfen abzuschneiden und hoffe mal dass dann alle Geräte gehen :-)
 
Thema:

TAE NFN || FAX + TELEFON

Sucheingaben

TAE-NFN fax

,

tae adern

,

tae dose 4 adern

,
nfn dose 4adern
, tae dose durchschleifen, tae adernfarben telekomkabel

TAE NFN || FAX + TELEFON - Ähnliche Themen

  • TA P-4035i scannt nicht

    TA P-4035i scannt nicht: Hallo! Wir haben 2 neue Drucker bekommen, Triumph Adler P-4035i MFC. Diese sind mit festen IPs ins Netzwerk eingebunden und werden im Netz auch...
  • Internet Explorer 11.0.9600.18665 öffnet Links als neuen Tab nicht, drag and drop für einen neuen Ta

    Internet Explorer 11.0.9600.18665 öffnet Links als neuen Tab nicht, drag and drop für einen neuen Ta: Hallo Liebe Forenmitglieder, mein Internet Explorer 11.0.9600.18665 öffnet Links als neuen Tab nicht, ´Drag and Drop´ für einen neuen Tab...
  • want to autostart TaskManager.exe on logon, not working with either adding it to shell:startup or Ta

    want to autostart TaskManager.exe on logon, not working with either adding it to shell:startup or Ta: Using Windows 10. Autostart not able to start this program. When will this be fixed? Sincerely, Daniel
  • Drucker druckt nicht auf Hybrid asus t 100 ta

    Drucker druckt nicht auf Hybrid asus t 100 ta: Auf meinem Hybrid, Win 8 preinstalled bekomme ich den Drucker nicht ausgesucht Weil irgendwelche Berechtigungen oneNoteintern nicht gereglt...
  • TAE, NFN, NFF, Foxtrott.Uniform...

    TAE, NFN, NFF, Foxtrott.Uniform...: Moinsen Leute!! Hier mal eine etwas ungewöhnlichere Frage: Ein bekannter von mir hat bei Jemanden eine Telefonanlage installiert, dabei handelt...
  • Ähnliche Themen

    Oben