T-Online-Software erforderlich?

Diskutiere T-Online-Software erforderlich? im Netzwerke & DSL Forum Forum im Bereich Netzwerke & DSL Forum; Hallo! Wenn ich mich heute für ein Angebot der Telekom (Telefonleitung, Telefon-Flat, DSL-Leitung, DSL-Flat) entscheide, muss ich dann...
#1
G

Gast

Gast
Hallo!

Wenn ich mich heute für ein Angebot der Telekom (Telefonleitung, Telefon-Flat, DSL-Leitung, DSL-Flat) entscheide, muss ich dann tatsächlich die T-Online-Software auf meinem Rechner installieren? Oder gebe ich wie bisher (ich habe eine Congster-Flat) einmalig meinen T-Online-Usernamen und das Passwort irgendwo ein und kann die T-Online-Software wegschmeissen?

Shalom!
 
#2
F

Freak-X

Gast
Nein, die musst du nicht installieren, geht auch so - Sowas ist nur bei ISDN/Modem nötig.
 
#3
G

Gast

Gast
Hallo

und DANKE für die schnelle Antwort!

Ich gehe einmal davon aus, dass in Telekom-Doku die Möglichkeit der Nicht-Installation der Software nicht beschrieben wird. Könnte mir bitte jemand erzählen, wo man was am PC einrichtet, um dann auch ohne das Software-Monster online sein zu können?

:)
 
#5
B

BORG45

Gast
Installier bloß nicht diese Tele-doof Software :)
Deine Zugangsdaten reichen....
 
#6
P

PsychoChrille

Dabei seit
06.02.2007
Beiträge
470
Alter
51
Ort
Niederrhein
Kommt aber darauf an, ob Du ein Modem oder einen Router hast.
sonst läuft es anders!
 
#8
D

Digit

Dabei seit
04.03.2007
Beiträge
1.747
Ohne Router:

Internetoptionen- Verbindungen- Hinzufügen - Breitbandverbindung...usw.

Als T-online Nutzer benötigt man die Zugangsinfos um dann im Feld "Benutzername" folgende Kombination eintragen zu können:

Anschlußkennung + T-online Nr. + #0001 + @t-online.de

(das ganze ohne Pluszeichen und Leerzeichen !)

#0001 steht für Hauptbenutzer
 
#10
B

babylein

Dabei seit
05.11.2006
Beiträge
1.991
Ort
auf der erde oder auch nicht
Hallo

hier hast du es ohne T-Online Software zu installieren musst es geht von windows Win95 bis windows vista

Wie richte ich den Zugang zu T-Online mittels DFÜ-Netzwerk unter Windows 95/98/Me ein?Führen Sie dazu folgende Schritte aus:
Schritt 1: Installation des DFÜ-Netzwerks
Unter Windows 95/98/Me ist das DFÜ-Netzwerk in der Regel schon vorinstalliert. Wenn nicht, gehen Sie bitte wie folgt vor (halten Sie Ihre Windows-CD bereit):
  • Klicken Sie nacheinander auf Start > Einstellungen > Systemsteuerung > Software. Wählen Sie den Reiter Windows-Setup und dort die Option Verbindungen aus.
  • Klicken Sie auf die markierte Zeile und dann auf den Button Details. Es folgt die Auswahl Verbindungen. Aktivieren Sie die Auswahl DFÜ-Netzwerk und bestätigen Sie mit OK.
Damit ist das DFÜ-Netzwerk installiert. Es kann jetzt auch durch Doppelklick auf den Arbeitsplatzordner geöffnet werden.
Schritt 2: Installation TCP/IP-Protokoll
Außer dem DFÜ-Netzwerk ist auch das TCP/IP-Protokoll notwendig. Dieses Protokoll ist nach der Grundinstallation von Windows normalerweise bereits verfügbar. Wenn nicht, installieren Sie es über Systemsteuerung > Netzwerk > Hinzufügen > Protokoll > Hersteller Microsoft > TCP/IP.
Schritt 3: DFÜ-Verbindung einrichten
Klicken Sie auf das Icon "Arbeitsplatz" > "DFÜ-Netzwerk" > "Neue Verbindung"
Sie finden das DFÜ-Netzwerk auch im Menü "Start" > "Programme" > "Zubehör" > "Kommunikation" oder - unter Windows 2000 - "Start" > "Einstellungen" > "Netzwerk".
Geben Sie zunächst einen (beliebigen) Namen für die Verbindung ein, z. B. "T-Online". Anschließend benötigen Sie noch folgende Angaben:
  • Benutzername: Geben Sie in dieses Feld nacheinander und ohne Leerzeichen folgende Nummern ein: Anschlusskennung (12-stellig) + T-Online Nummer (meist 12-stellig) + Mitbenutzernummer (für den Hauptnutzer immer 0001). Sollte Ihre T-Online Nummer weniger als 12 Stellen enthalten, muss zwischen der T-Online Nummer und der Mitbenutzernummer das Zeichen "#" stehen. Wenn Sie DSL nutzen, müssen Sie dieser Zahlenfolge noch die Endung "@t-online.de" hinzufügen. Ihr Benutzername könnte dann so aussehen: 00012345678906112345678#0001@t-online.de
  • Kennwort: In dieses Feld tragen Sie Ihr Zugangskennwort (Ihr persönliches T-Online Kennwort) ein.
  • Rufnummer: Die Rufnummer der T-Online Server lautet 0191011. Bei Zugang über eine Nebenstellenanlage muss der Rufnummer eine "0" (Null) vorangestellt werden. Für ISDN genügt es, die Zahl davor zu stellen, also 00191011. Bei Modems muss eine Wahlpause eingefügt werden (z. B. zwei Kommazeichen): 0,,0191011.
  • Gerät: Wählen Sie hier den Treiber Ihres Modems oder ihrer ISDN-Karte aus. Für ISDN-Karten z. B. AVM ISDN Internet (PPP over ISDN) (Teledat150/FRITZ!Card) oder Telekom ISDN PPP (Internet) (Eumex 504 PC). Für Modems z.B.: Standardmodem 56000 bps COM2. Hinweis: Wenn Sie in der Liste "Gerät" keine Einträge sehen, ist Ihr Modem / Ihre ISDN-Karte nicht korrekt installiert. Bitte überprüfen Sie in einem solchen Fall, ob Sie alle Installationsschritte durchgeführt haben, die der Hersteller des Gerätes empfohlen hat.
Ihre kompletten Zugangsdaten finden Sie in Ihrem T-Online Einsteigerpaket.
Schritt 4: DFÜ-Verbindung konfigurieren
Klicken sie im Ordner "DFÜ-Netzwerk" mit der rechten Maustaste auf die neu eingerichtete Verbindung und in dem folgenden Menü auf Eigenschaften. Wir empfehlen folgende Konfiguration der DFÜ-Verbindung zu T-Online:
Deaktivieren Sie im Reiter "Allgemein" den Punkt "Ortsvorwahl und Wählparameter verwenden".
Stellen Sie unter dem Reiter "Servertypen" Folgendes ein:
Typ des DFÜ-Servers: PPP: Internet, Windows NT Server, Windows 98
Klicken Sie dort auf den Button "Erweiterte Optionen":
Am Netzwerk anmelden: aus (wählen Sie die Option ein nur bei Anschluss an ein lokales Netzwerk)
Softwarekomprimierung: ein
Verschlüsseltes Kennwort fordern: aus
Datenverschlüsselung fordern: aus
Protokoll für die Verbindung aufzeichnen: aus
Zulässige Netzwerkprotokolle: TCP/IP (Alle anderen Protokolle können deaktiviert werden, da sie nur in seltenen Fällen benötigt werden. So erhöhen Sie die Sicherheit Ihres Systems!)
Stellen Sie unter TCP/IP-Einstellungen folgendes ein und bestätigen Sie diese Konfiguration mit "OK":
Vom Server zugewiesene IP-Adresse: an
IP-Adresse festlegen: aus
Vom Server zugewiesene Nameserver-Adresse: an
Nameserver-Adressen festlegen: aus
IP-Header Komprimierung: an
Standard-Gateway im Remote-Netzwerk verwenden: an
Unter dem Reiter "Skript" sollte bei "Dateinamen" nichts eingetragen sein und der Punkt "Terminalfenster minimiert starten" aktiviert sein.
Unter dem Reiter "Multilink" sollte der Punkt "Keine zusätzlichen Geräte verwenden" aktiviert sein, außer Sie möchten ISDN-Kanalbündelung aktivieren, also eine Verbindung mit 128 KB herstellen.
Schließen Sie die Konfiguration nach Überprüfung aller Einstellungen mit "OK" ab. :sing


UND Hier ist teil 2 dazu

Analog-Modem/ISDN

.
Wie richte ich eine Internetverbindung zu T-Online über das DFÜ-Netzwerk ein?Um eine Internetverbindung ohne T-Online Software einzurichten, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:



1. Starten Sie den Verbindungsassistenten
Windows 95/98/Me:
Arbeitsplatz > DFÜ-Netzwerk oder Start > Programme > Zubehör > Kommunikation > DFÜ-Netzwerk
Windows 2000/XP:
Start > Einstellungen > Netzwerkverbindungen
Klicken Sie auf "neue Verbindung". Der Assistent wird nun alle nötigen Informationen abfragen.



2. Zugangsdaten eingeben
Benutzername: Geben Sie in dieses Feld nacheinander und ohne Leerzeichen folgende Nummern ein: Anschlusskennung (12-stellig) + T-Online Nummer (meist 12-stellig) + Mitbenutzernummer (für den Hauptnutzer immer 0001). Sollte Ihre T-Online Nummer weniger als 12 Stellen enthalten, muss zwischen der T-Online Nummer und der Mitbenutzernummer das Zeichen "#" stehen. Wenn Sie T-DSL nutzen, müssen Sie dieser Zahlenfolge noch die Endung "@t-online.de" hinzufügen. Ihr Benutzername könnte dann so aussehen: 00012345678906112345678#0001@t-online.de
Kennwort: In dieses Feld tragen Sie Ihr Zugangskennwort (Ihr persönliches T-Online Kennwort) ein.
Rufnummer: Die Rufnummer der T-Online Server lautet 0191011. Bei Zugang über eine Nebenstellenanlage muss der Rufnummer die Amtsholung (i.d.R. eine Null) vorangestellt werden. Für ISDN genügt es, die Zahl (bzw. das Zeichen zur Amtsholung) davor zu stellen, also z.B. 00191011. Bei Modems muss eine Wahlpause eingefügt werden (z. B. zwei Kommazeichen): 0,,0191011. Das Feld Ortskennzahl darf nicht ausgefüllt werden.



3. Gerät auswählen
Wählen Sie den Treiber Ihres Modems oder ihrer ISDN-Karte aus. Für ISDN-Karten z. B. AVM ISDN Internet (PPP over ISDN) (Teledat150/FRITZ!Card) oder Telekom ISDN PPP (Internet) (Eumex 504 PC). Für Modems z.B.: Standardmodem 56000 bps COM2. Wenn Sie T-DSL nutzen, wählen Sie hier den auf Ihrem System installierten T-DSL Treiber aus (PPPoE-Treiber).
Hinweis: Wenn Sie in der Liste "Gerät" keine Einträge sehen, ist Ihr Modem / Ihre ISDN-Karte nicht korrekt installiert. Bitte überprüfen Sie in einem solchen Fall, ob Sie alle Installationsschritte durchgeführt haben, die der Hersteller des Gerätes empfohlen hat.



4. Kennwort eingeben
Windows bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Kennwort dauerhaft zu speichern. Beachten Sie jedoch, dass ein im Computer gespeichertes Kennwort durch andere Benutzer oder spezielle Programme ausgespäht werden kann. Sie sollten es daher aus Sicherheitsgründen nicht abspeichern, sondern bei jeder Verbindung neu eingeben.
Nun kann die erste Verbindung aufgebaut werden.

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
#11
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.733
Ort
Niederbayern
Anschlußkennung + T-online Nr. + #0001 + @t-online.de
Nur zur Klarstellung (es steht auch im langen Beitrag von babylein drin):

Ist die T-Online-Nr. 12stellig (seit Jahren bei allen neuen Kennungen) ist danach nur "0001" ohne "#" anzuhängen. Nur bei alten Kennungen wo die T-Online-Nummer identisch mit der Telefonnummer des Anschlusses ist und damit kürzer als 12 Stellen muß das "#" mit rein.

Habe selber schon erlebt daß es an manchen Anschlüssen trotzdem mit oder ohne "#" ging, an manchen aber nur wenn man sich an obige Regel hält.
 
Zuletzt bearbeitet:
#13
G

Gast

Gast
Vielen Dank Euch allen!

Dann werde ich es mal mit so einem T-Online-Zugang ausprobieren :D !

C.
 
#14
D

duesso

Dabei seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Ort
Mettmann
Ohne Router:

Internetoptionen- Verbindungen- Hinzufügen - Breitbandverbindung...usw.

Als T-online Nutzer benötigt man die Zugangsinfos um dann im Feld "Benutzername" folgende Kombination eintragen zu können:

Anschlußkennung + T-online Nr. + #0001 + @t-online.de

(das ganze ohne Pluszeichen und Leerzeichen !)

#0001 steht für Hauptbenutzer
Bei dsl die Raute besser weglassen und die 0001 direkt ohne Raute dahinter ! Könnte manchmal sonst probleme geben. Rest stimmt !:up
 
#17
G

Gast

Gast
Ja, aber wenn er per Router ins Netz geht, braucht er diesen ganzen DFÜ Zirkus nicht, dann einfach die Nutzerdaten - wie schon einmam zuvor beschrieben - in
den Router eingeben - fertig!

Ich bin bei 1&1 - via Fritz!Box fon wlan - da hab ich die Daten auch nur 1x im Router - mehr nicht!
 
Thema:

T-Online-Software erforderlich?

Sucheingaben

T-online router

T-Online-Software erforderlich? - Ähnliche Themen

  • Kalender "Unbenannt" taucht nur in externer Software aber nicht bei Outlook 2016 / Outlook Online au

    Kalender "Unbenannt" taucht nur in externer Software aber nicht bei Outlook 2016 / Outlook Online au: Kalender "Unbenannt" taucht nur in externer Software aber nicht bei Outlook 2016 / Outlook Online au Hallo, wenn ich über externe Software, z.B...
  • Letzte Version der T-online Banking Software gesucht! Dringend!

    Letzte Version der T-online Banking Software gesucht! Dringend!: Guten Tag, nach Kauf eines neues Rechners stehe ich vor der Aufgabe meine Bankingdaten zu übernehmen... Leider hat T-online den...
  • t-online-Software

    t-online-Software: Beim Installieren der Software kommen Registrierungsfehler, Setup wird zwar ausgeführt, jedoch kommt beim Start jedesmal der Registrierungsfehler...
  • GELÖST Letzte Version der t-online Banking Software gesucht! Dringend!

    GELÖST Letzte Version der t-online Banking Software gesucht! Dringend!: Hallo @All, wer von euch kann mir die letzte Version der T - Online Banking - Software zukommen lassen? Die Software wird ja nicht mehr gepflegt...
  • Installation auf Laptop funktioniert nicht (Software 6.o T-Online)

    Installation auf Laptop funktioniert nicht (Software 6.o T-Online): software t-online lässt sich nicht auf dem laptop (asus) installieren betriebssystem windows8
  • Ähnliche Themen

    Oben