T-Online 6.0 lässt sich nicht installieren

Diskutiere T-Online 6.0 lässt sich nicht installieren im Win8 - Software Forum im Bereich Windows 8 Forum; Liebe Gemeinde, bei mir lässt sich das Softwarepaket T-Online 6.0 nicht installieren. Es kommt ständig der Hinweis 'die Länderkennung ist nicht...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

sothawilli

Threadstarter
Mitglied seit
29.11.2012
Beiträge
3
Liebe Gemeinde,
bei mir lässt sich das Softwarepaket T-Online 6.0 nicht installieren. Es kommt ständig der Hinweis 'die Länderkennung ist nicht deutsch oder unbekannt...' und das wars dann. Habt ihr irgendwelche Ratschläge, wie es dennoch klappen kann?
 
wolf55

wolf55

Mitglied seit
20.11.2014
Beiträge
746
T-Online hängt mal wieder hinter her wie auch bei Windows 7.
Im T-Forum kam sogar vom rosa Panther die Frage - ist das überhaupt schon auf dem Markt als die ganzen Beta, Preview und RTMs schon verfügbar waren. Man hat es anscheinend nicht nötig.

Du kannst es im Kompabilitätsmodus versuchen.
Hat aber auch nicht bei allen und mit allen Unterprogrammen geklappt.
 
R

RedFlag

Mitglied seit
14.11.2012
Beiträge
386
Ein Dinosaurier,
ich wundere mich das es diese Software noch gibt?!
Davon habe ich seit sicherlich 10 Jahren nichts mehr gehört.

Wenn ich Fragen darf (Aus Neugierde)
Was macht man mit dieser Software??
 
wolf55

wolf55

Mitglied seit
20.11.2014
Beiträge
746
Ob man sie nun braucht oder davon schon lange nichts mehr gehört hat - es sollte jedem frei gestellt werden was er benutzt und Sicherheitsprobleme oder ähnliches hat leider jede Software.
Sonst brauchte es keine Updates / Patches geben.
Die User haben unterschiedliches Nutzerverhalten und einem gefällt eben dies und dem anderen jenes oder kann sich an die Aufmachung bzw. Aufbereitung und dann Weiternutzung der erhaltenen Daten nicht nicht gewöhnen oder will es auch gar nicht.
Manchen passt ja auch Windows 8 nicht und trotzdem können alle miteinander.
 
R

RedFlag

Mitglied seit
14.11.2012
Beiträge
386
Deshalb bleibe ich dennoch bei meiner Frage:
WAS macht diese Software???
(Es interessiert mich tatsächlich, da ich diese T-Onlinesoftware nur als Problemkind kenne und die Funktionalität, welche ich kenne durchaus nicht mehr benötigt wird - also BTX-Banking und als Zugangssoftware - und das ist jetzt über 10 Jahre her)
 
wolf55

wolf55

Mitglied seit
20.11.2014
Beiträge
746
Wie wäre es, wenn du dort mal nach liest.
Aktuelle Version der Einwahlsoftware von T-Online.

Das Download-Paket umfasst aktuelle Versionen des T-Online Browser, T-Online E-Mail, T-Online Banking, T-Online Fotoservice und T-Online Info-Cockpit.

Mit dem Zugangsprofil-Assistenten richten Sie mit wenigen Klicks einen neuen Internet-Zugang ein. Praktisch, wenn Sie unterwegs mit Ihrem Notebook häufig online gehen. Ein Abwahldialog informiert Sie vor Trennung der Internetverbindung über noch nicht abgerufene E-Mails.

Fazit: Nicht viel komplizierter, aber deutlich Ressourcen-schonender ist es, sich gleich über Windows-Bordmittel einzuwählen.
 
S

sothawilli

Threadstarter
Mitglied seit
29.11.2012
Beiträge
3
Über Sinn oder Unsinn dieser Software kann man sicherlich prima diskutieren. Aber es handelt sich nun mal um den neuen PC meiner Frau. Und sie benutzt schon seit über 10 Jahren diese Software für ihre Emails und zum Banking. Also denke ich nicht mal mit einer einzigen Synapse darüber nach, ihr ein anderes Programm schmackhaft zu machen. Trotzdem ärgert es mich, dass so ein großer Konzern einfach zu arrogant und zu dusselig ist, sich auf solche 'Kleinigkeiten' wie eine neue Windowsversion einzustellen. Fazit ist einfach, dass ich es immer noch nicht installieren kann und meine Frau sauer ist .....
 
M

Mediamann

Mitglied seit
07.03.2012
Beiträge
42
Mein Vater verwendet schon lange den Internet Explorer mit der T-Online Startseite !
Funktioniert perfekt !
 
P

pefo

Mitglied seit
21.07.2010
Beiträge
1.103
Standort
Berlin
@sothawilli

Fährt Deine Frau auch ein Auto mit "History-Kennzeichen" nur weil sie sich seit Jahrzehnten daran gewöhnt hat, wo der Blinkerschalter ist?
 
S

sothawilli

Threadstarter
Mitglied seit
29.11.2012
Beiträge
3
Höhepunkt des Dramas und Lösung
Da ich eine Vorahnung hatte, bin ich heute im T-Punkt gewesen und schilderte mein Problem. Die Mitarbeiterin fragte mich, warum ich unbedingt ihre Software brauche, es gibt doch bessere. Auf meine Frage, ob sie wisse, dass sie zwar ehrlich, aber stark geschäftsschädigend ist, antwortete sie nur mit einem Schulterzucken. Nun frage ich mich natürlich, warum es die Telekom noch gibt, weil alles andere ist doch eh besser. Nun gut, ich ließ mir die aktuelle DVD der T-Online 6.0 Software geben und ging direkt ohne Umweg über Installer o.ä. zur Setup-Datei, Kompatibilitätsmodus Win7 und alles war schick.

P.S.: Übrigens trennt sich meine Frau ungern von gewohnten Dingen, deshalb sind wir auch schon 20 Jahre zusammen ... :-)
 
wolf55

wolf55

Mitglied seit
20.11.2014
Beiträge
746
seit Jahrzehnten daran gewöhnt hat
Das hat nichts mit gewöhnen zu tun, denn auch die Software hat sich weiter entwickelt.
siehe @ RedFlag - also BTX-Banking - ist schon lange überholt.

Man sollte doch jedem überlassen welche Software er nutzt, wenn nicht gerade sicherheitsrelevante darunter ist, wie veraltete Browser, und auch der wurde bei der Telekom weiter entwickelt, auch wenn die Buildnummer mit 6 das nun gerade nicht vermuten lässt..
Das ist nun kein "Plädoyer" für die rosa Firma und die anderen habe auch genug Schwächen.
Nichts ist perfekt.

@sothawilli
Im T-Online-Forum wird sich darüber auch schon länger beschwert aber sehr auskunftfreudig ist man bis jetzt noch nicht gewesen.
Es wird jedoch daran gearbeitet nur wann.....
 
W

wommi

Mitglied seit
30.10.2012
Beiträge
71
Über Sinn oder Unsinn dieser Software kann man sicherlich prima diskutieren. Aber es handelt sich nun mal um den neuen PC meiner Frau. Und sie benutzt schon seit über 10 Jahren diese Software für ihre Emails und zum Banking. Also denke ich nicht mal mit einer einzigen Synapse darüber nach, ihr ein anderes Programm schmackhaft zu machen. Trotzdem ärgert es mich, dass so ein großer Konzern einfach zu arrogant und zu dusselig ist, sich auf solche 'Kleinigkeiten' wie eine neue Windowsversion einzustellen. Fazit ist einfach, dass ich es immer noch nicht installieren kann und meine Frau sauer ist .....
Erst seit 10 Jahren ?
Wäre vielleicht doch mal an der Zeit, über Neues nachzudenken - oder ? Das hat mit Arroganz sicher nichts zu tun, nein, es ist einfach an der Zeit, das Alte zu vergessen !
Man kann doch nicht verlangen, dass eine Firma etwas weiterpflegt, nur weil 1% der User daran festhalten will.
Oder schaut ihr auch noch Fernsehen mit einem S/W-Röhrengerät ?
 
wolf55

wolf55

Mitglied seit
20.11.2014
Beiträge
746
T-Online bringt aber noch regelmässig Updates für die Unterprogramme heraus.
Die heutige Version ist nicht mehr vergleichbar mit denen vor Jahren.
Das hat also nichts mit Verlangen zu tun, wenn es von der Firma selbst weiter gepflegt wird.
Hängen nur mit den OS-Entwicklungen immer etwas hinter her.
 
wolf55

wolf55

Mitglied seit
20.11.2014
Beiträge
746
Für alle, die auf ein Update o.ä der T-Onlinesoftware warten.
19. Dezember 2012 14:49
Die folgenden kostenlosen Anwendungen
Startcenter / Software 6
Browser 6
E-Mail 6
Banking 6 / 7
werden durch die Telekom nicht mehr gepflegt bzw. weiterentwickelt.
......
durch eine Inkompatibilität mit Ihrem Betriebssystem auftreten (z.B. Windows 8)
dann empfehlen wir Ihnen auf eine alternative Anwendung zu wechseln.
Bleibt also nur der Kompabilitätsmodus, der aber auch nicht ganz sicher ist und nach längerem Gebrauch der Software schon zu Abstürzen geführt hat.
 
N

Natalee

Gast
Inzwischen läuft die aktuelle Version aus dem Internet ja. Was mich in solxhen Foren immer wieder wundert, sind die Gegenfragen auf eine Frage, welche wie hier lautet "T-Online läßt sich nicht installieren". Gebt doch einfach Antwort darauf. Der zusätzliche Senf wie "10 Jahre alt" "wer braucht das", "gibt es sowas noch" interessiert den Fragenden wohl sehr wenig und ist außerdem teilweise grottenfalsch und unwissend beantwortet.
 
wolf55

wolf55

Mitglied seit
20.11.2014
Beiträge
746
Was meinst du mit "aktuelle Version" ? Link ? Die software_6_setup_6.13.0003.exe ist nach meiner Kenntnis die letzte Version und habe ich hier als Komplettdownload vom 05.12.2012 stehen. Die lies sich teilweise im Kompabilitätsmodus installieren - brachte aber nach gewisser Zeit auch Fehlermeldungen.
Problemlos konnte und kann man jeweils für sich die Teilprogramme installieren.
Nun frage ich mich, wo kommt eine laufende Version her, wenn die Telekom das Komplettprogramm nicht mehr weiter entwickelt.
Auf der Webseite für den Komplettdownload steht immer noch Windows 7 32/64 bit und wird sich wohl auch nicht mehr ändern.
Leider steht bei allen Downloads nur die Hauptversionsnummer mit 6.13 und nicht die weiteren Builds.
 
A

Axt von Gestern

Gast
Hi Alle !
Leider befindet sich !ALLES! in stetiger Veränderung !
Gebt mal bei Google "PPPOE" ein - und wundert euch darüber, dass ihr bei Wiki kein einziges Wort versteht - mir geht es zumindest so . (!)

kann´s jetzt auch nicht ändern, dass ich offenbar zu blöd bin, aber so blöd kann ich eigentlich auch nicht sein, da ich 1999 2x bei der Chip den 'Tipp des Monats' geschrieben habe .

... wie auch immer ... Kaskadierende Probleme kann man nicht in 5 Minuten lösen !
 
areiland

areiland

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Wo liegt das Problem? PPPoE (Point To Point Network Protocoll over Ethernet) nutzt kein Mensch mehr, seit man direkt am Anschluss Router einsetzt, die die Verbindung ins Internet selbst managen. Wer sowas nutzt, der verhindert selbst dass die Verbindung nicht klappt. Das gilt auch für die schon immer überflüssige T-Online Software.
 
R

RedFlag

Mitglied seit
14.11.2012
Beiträge
386
Wo liegt das Problem? PPPoE (Point To Point Network Protocoll over Ethernet) nutzt kein Mensch mehr, seit man direkt am Anschluss Router einsetzt, die die Verbindung ins Internet selbst managen. Wer sowas nutzt, der verhindert selbst dass die Verbindung nicht klappt. Das gilt auch für die schon immer überflüssige T-Online Software.
Wo ist der Like Button??
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

T-Online 6.0 lässt sich nicht installieren

T-Online 6.0 lässt sich nicht installieren - Ähnliche Themen

  • Outlook - T-Online-Konto lässt sich nicht einrichten

    Outlook - T-Online-Konto lässt sich nicht einrichten: Hallo zusammen, ich habe Office 365 (für Mac) und versuche verzweifelt mein T-Online-Konto einzurichten. Leider erhalte ich immer eie...
  • One Drive Datei lässt sich auf PC nicht mehr online öffnen...

    One Drive Datei lässt sich auf PC nicht mehr online öffnen...: Guten Tag, ich habe das Problem, dass ich von meinem PC nicht mehr auf mein One Drive Konto zugreifen kann. Auch auf den versandten Link kann...
  • Sprache lässt sich nicht einstellen in Office Online

    Sprache lässt sich nicht einstellen in Office Online: Hallo, ich unterrichte einige Flüchtlinge im Umgang mit dem Computer. Hierzu verwenden wir Office online. Leider stoße ich immer wieder auf das...
  • Outlook: 1. t-online-Konto verschwindet trotz Löschen nicht/ 2. lässt sich nicht abrufen

    Outlook: 1. t-online-Konto verschwindet trotz Löschen nicht/ 2. lässt sich nicht abrufen: Hallo, hab ein problem mit Outlook und t-online, das zwar so ähnlich im Forum angesprochen wurde, aber eine Lösung für mich war nicht dabei...
  • WIN 8.1 - T-Online e-Mail Center läßt sich nicht aufrufen

    WIN 8.1 - T-Online e-Mail Center läßt sich nicht aufrufen: Hallo, nach dem Update auf WIN 8.1 kommt beim Aufruf des e-Mail Centers bei T-Online die Fehlermeldung "Die Anwendung verwendet eine nicht...
  • Ähnliche Themen

    Oben