GELÖST Systemwiederherstellung (win 10 64bit)

Diskutiere Systemwiederherstellung (win 10 64bit) im Win 10 - Allgemeines Forum im Bereich Win 10 - Allgemeines; Habe gerade die Systemwiederherstellung aktiviert. Wird hier die komplette C Festplatte gesichert und wie oft hier wird eine Sicherung erstellt...
#1
M

mathias1983

Threadstarter
Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
84
Habe gerade die Systemwiederherstellung aktiviert.

Wird hier die komplette C Festplatte gesichert und wie oft hier wird eine Sicherung erstellt?

Hätte noch eine externe Festplatte wo eigentlich nur Musik und die Backups drauf sind. Könnte man die mitsichern oder muss man das extra machen?
 
#2
G

G-SezZ

Gast
Die Systemwiederherstellung ist keine Datensicherung. Sie stellt nur das Betriebsystem auf einen *hoffentlich* funktionsfähigen Stand zurück. Wiederherstellungspunkte werden je nach Konfiguration automatisch angelegt, bspw bevor Windows Feature Updates durchführt, oder manuell.
Daten sind separat zu sichern. Die beste Form einer Datensicherung ist IMO die einfachste, und das wäre sie auf einen zweiten Datenträger zu kopieren. (Vorzugsweise automatisiert mit Hilfe von robocopy und dem Taskplaner.)
 
#3
M

mathias1983

Threadstarter
Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
84
Wo kann ich nachsehen für wie oft das eingestellt das der pc das automatisch macht?
 
#5
G

G-SezZ

Gast
Rechtsklick auf "Dieser PC" - Computerschutz - Systemwiederherstellung - durch den Wizzard klicken bis die möglichen Wiederherstellungspunkte zur Auswahl angezeigt werden - Abbrechen.
Wie oft der PC Punkte anlegt ist in der Grundeinstellung unterschiedlich. - Dann wenn Microsoft es für nötig hält. Z.B. bevor große Updates eingespielt werden.
Unter Computerschutz kannst du auch manuell Wiederherstellungspunkte anlegen, wenn du etwas mit dem System vor hast von dem du denkst dass es schief gehen könnte, oder wenn du dein System gerade für 100% in Ordnung befindest und den Zustand mal festhalten willst.
Es gab hier neulich erst einen Ratgeber wie man Wiederherstellungspunkte zeitgesteuert anlegen kann. Darin sehe ich aber nicht so viel Sinn, und noch weniger Notwendigkeit. Sichere erstmal deine Daten, das System ist zweitrangig und kann im Zweifel auch einfach neu aufgesetzt werden.
 
#6
M

mathias1983

Threadstarter
Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
84
Ok danke für die Erklärung!
 
Thema:

Systemwiederherstellung (win 10 64bit)

Systemwiederherstellung (win 10 64bit) - Ähnliche Themen

  • Systemwiederherstellung bei win 10 nicht mehr möglich

    Systemwiederherstellung bei win 10 nicht mehr möglich: Seit ich win 10 nutze, habe ich immer Probleme mit der Systemwiederherstellung. Ich erstelle zwar automatische und manuelle...
  • Surface 1 mit Win RT 8.1 nach Systemwiederherstellung kein online Benutzerkonto mehr einrichtbar (nu

    Surface 1 mit Win RT 8.1 nach Systemwiederherstellung kein online Benutzerkonto mehr einrichtbar (nu: Tja das wars denn wohl mit der guten alten geliebten Hardware, Microsoft hat den Support von 8.1 RT eingestellt und lässt keine Anmeldung mit...
  • Win 10 Systemwiederherstellung

    Win 10 Systemwiederherstellung: Hallo, Win 10 Systemwiederherstellung über Wiederherstellungspunkt bricht nach Durchlauf aller Phasen mit dem Code < 0X80070426 > (service has...
  • Systemwiederherstellung hat obwohl ich Win 8 hatte auf Win 7 wiederhergestellt

    Systemwiederherstellung hat obwohl ich Win 8 hatte auf Win 7 wiederhergestellt: Hallo, ich musste mein PC wiederherstellen. Als der Vorgang beended war hatte ich kein WIndows 8 (obwohl ich es vorher hatte) mehr sondern...
  • Systemwiederherstellung bei WIN 7

    Systemwiederherstellung bei WIN 7: Hallo, seit gut einem Jahr bin ich zufriedener WIN 7-User. Allerdings gibt es da ein Problem, das es unter WINDOWS XP nicht gab: Der Versuch...
  • Ähnliche Themen

    Oben