Systemplatte voll

Diskutiere Systemplatte voll im Win 10 - Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Forum; Welche Möglichkeiten hat man noch, um seine Platte bissl leer zu räumen? Platte → 233GB Samsung SSD 840 Series (SSD) - Programme/ Anwendungen...
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
5.628
Alter
53
Standort
Großraum Darmstadt
Welche Möglichkeiten hat man noch, um seine Platte bissl leer zu räumen? Platte → 233GB Samsung SSD 840 Series (SSD)

- Programme/ Anwendungen bereits gelöscht
- Datenträgerbereinigung durchgeführt

Von vorherigen 7,5 GB Speicherplatz bin ich nun auf 11,5 GB gekommen. Ist aber trotzdem noch bissl wenig.

Meine Hardware kann links im Avatar-Fenster nachgelesen werden.

EDIT: Habe jetzt auch ne ganze Weile gesucht, wo ich eine Bauplan von meinem Motherboard finde, um herauszufinden, wo noch Anschlüsse für weitere Festplatten sind. Möchte mir eine größere Systemplatte holen. Aber irgendwie bin ich nicht fündig geworden.
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
19.268
Standort
D-NRW
Die Datenträgerbereinigung hast du aus als Admin durchlaufen lassen?

Mein Windows mit wenigen Programmen benötigt 30 GB auf der Platte.
Da müsstest du ja noch einiges an Daten auf deiner Platte haben - vielleicht jede Menge Bilder oder Filme?

Kannst ja mal mit dem portablen WinDirStat schauen, welche Ordner wieviel Speicherplatz belegen.
WinDirStat Portable | PortableApps.com
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
9.393
Könnte auch an den User-Verzeichnissen liegen, vor allem, wenn da viele Bilder drin sind. Die solltest Du auslagern.

Mit dem CCleaner räumt man auch noch die temporären Verzeichnisse in den AppData-Ordnern frei.
 
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
5.628
Alter
53
Standort
Großraum Darmstadt
Die Datenträgerbereinigung hast du aus als Admin durchlaufen lassen?

Mein Windows mit wenigen Programmen benötigt 30 GB auf der Platte.
Da müsstest du ja noch einiges an Daten auf deiner Platte haben - vielleicht jede Menge Bilder oder Filme?

Kannst ja mal mit dem portablen WinDirStat schauen, welche Ordner wieviel Speicherplatz belegen.
WinDirStat Portable | PortableApps.com
Oh, nee. Das habe ich jetzt nur so gemacht. Ok... dann führe ich das nochmals als Adim aus. Das vergesse ich immer gerne. ;) Sind nochmal 348 MB freigegeben worden.
Sollte das WinDirStat Programm extern verwendet werden? Kenne mich mit portablen Versionen nicht aus.
Bilder & Co habe ich alles auf Laufwerk D. Es sind also reine Programmdaten und was auch immer auf Laufwerk C. Daten & Co werden immer auf D gespeichert!

Könnte auch an den User-Verzeichnissen liegen, vor allem, wenn da viele Bilder drin sind. Die solltest Du auslagern.

Mit dem CCleaner räumt man auch noch die temporären Verzeichnisse in den AppData-Ordnern frei.
Userverzeichnisse? Ich habe gerade den Account meinen Mannes gelöscht, da er nicht nutzt. Habe also nur ein Admin Konto und das, welches ich nutze.
CCleaner habe ich gerade gelöscht. Habe immer wieder gelesen, daß das Dingens Müll sei. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
9.393
Ja, aber auch im Admin Verzeichnis hast Du die Unterverzeichnisse für Downloads, Dokumente, Bilder, Videos, usw.
Und eben auch das AppData-Verzeichnis, wo sich recht viel temporärer Müll ansammelt.
(AppData ist standardmäßig versteckt)

Der CCleaner war mal kurzzeitig in Verruf geraten, aber das ist behoben. Und ich finde den recht gut.
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
19.268
Standort
D-NRW
Sollte das WinDirStat Programm extern verwendet werden? Kenne mich mit portablen Versionen nicht aus.
Einfach die Datei aus dem Link runterladen und über den Windows-Explorer auspacken (Rechtklick auf die Datei). Das kann alles im Ordner Download passieren, wo die Datei wahrscheinlich gespeichert wird.
Nach dem auspacken hast du einen Ordner indem eine Exe-Datei liegt. Die per Doppelklick ausführen und das Programm startet.

Edit:
Die Datei zum runterladen ist eine exe-Datei.
Also brauchst du da nichts auspacken, sondern einfach einen Doppelklick auf die exe-Datei machen.
Die erstellt dann einen Ordner und entpackt die Dateien dorthin aus.
Darin ist dann die WinDirStatPortable.exe enthalten, welche mit einem Doppelklick gestartet wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
5.628
Alter
53
Standort
Großraum Darmstadt
Ok, habe nun den CCleaner drüber laufen lassen. Bin nun von 11,7 GB auf 14,5 GB gekommen.

Nun wüßte ich gerne, was ich mit den Infos von WinDirStat mache? Wenn ich das richtig gesehen habe, sind die Backup Dateien von iTunes ein großer Brocken. Kann man die auslagern auf eine andere Festplatte?

Hier So ändern Sie den Speicherort für iTunes Backups wird da was beschrieben, aber so recht verstehe ich das nicht. Kann mir das einer für Dummis erklären?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
jhkil9

jhkil9

Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
1.887
Alter
56
Standort
BW
EDIT: Habe jetzt auch ne ganze Weile gesucht, wo ich eine Bauplan von meinem Motherboard finde, um herauszufinden, wo noch Anschlüsse für weitere Festplatten sind. Möchte mir eine größere Systemplatte holen. Aber irgendwie bin ich nicht fündig geworden.
Also laut der Homepage hat dein Board 8 SATA Anschlüße
- 4 x SATA2 3.0 Gb/s connectors, support RAID (RAID 0, RAID 1, RAID 10, RAID 5 and Intel® Rapid Storage), NCQ, AHCI and Hot Plug functions
- 2 x SATA3 6.0 Gb/s connectors, support RAID (RAID 0, RAID 1, RAID 10, RAID 5 and Intel® Rapid Storage), NCQ, AHCI and Hot Plug functions
- 2 x SATA3 6.0 Gb/s connectors by Marvell SE9120, support NCQ, AHCI and Hot Plug functions (SATA3_M2 connector is shared with eSATA3 port)

Die liegen alle links vom Stromanschluss
ASRock > P67 Extreme4 Gen3
 
  • Like
Reaktionen: ^L^
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
9.393
AppData... sag ich doch.
Ja, die Backups kann man auch woanders hin legen. Der berichtete Trick macht aber m.E. nur dann Sinn, wenn eine zweite Platte (z.B. Laufwerk D: ) fest im Rechner drin ist. Bei einer externen Platte könnte das mit dem Link zu Problemen führen.

1. den gesamten Ordner ...Backup auf die externe Platte kopieren/verschieben
2. ggf. den Ordner Backup unter MobileSync neu anlegen (aber ohne Unterverzeichnis)
3. Kommandozeilenfenster als Admin öffnen (Bei Win10 rechte Maustaste auf das Start-Icon --> Eingabeauffordeung Administrator.
4. den genannten Befehl eingeben (angepasst auf deinen Usernamen):
Code:
mklink "C:\Users\ricar_000\AppData\Roaming\Apple Computer\MobileSync\Backup" D:\iTunes\Backup /D
Dadurch wird ein symbolischer Verweis angelegt, der dem Betriebssystem den Pfad sozusagen umbiegt.

Alternativ könnte man den gesamten Backup-Ordner auslagern und nur bei Bedarf das letzte Backup wieder zurück kopieren. (Nach jeder neuen Sicherung wieder auslagern, damit das nicht wieder voll läuft).
 
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
5.628
Alter
53
Standort
Großraum Darmstadt
Also laut der Homepage hat dein Board 8 SATA Anschlüße
- 4 x SATA2 3.0 Gb/s connectors, support RAID (RAID 0, RAID 1, RAID 10, RAID 5 and Intel® Rapid Storage), NCQ, AHCI and Hot Plug functions
- 2 x SATA3 6.0 Gb/s connectors, support RAID (RAID 0, RAID 1, RAID 10, RAID 5 and Intel® Rapid Storage), NCQ, AHCI and Hot Plug functions
- 2 x SATA3 6.0 Gb/s connectors by Marvell SE9120, support NCQ, AHCI and Hot Plug functions (SATA3_M2 connector is shared with eSATA3 port)

Die liegen alle links vom Stromanschluss
ASRock > P67 Extreme4 Gen3
Danke, soweit war ich auch gekommen. Ich muß nur nochmal auf dem Motherboard schauen, wo die Anschlüsse sein sollen. Hatte vor einer Weile schon mal gesucht. Daher dachte ich, daß mir eine Art Bauplan da weiterhelfen könnte. Ich hatte sowas schon mal gesehen, finde es aber nicht mehr.

AppData... sag ich doch.
Ja, die Backups kann man auch woanders hin legen. Der berichtete Trick macht aber m.E. nur dann Sinn, wenn eine zweite Platte (z.B. Laufwerk D: ) fest im Rechner drin ist. Bei einer externen Platte könnte das mit dem Link zu Problemen führen.

1. den gesamten Ordner ...Backup auf die externe Platte kopieren/verschieben
2. ggf. den Ordner Backup unter MobileSync neu anlegen (aber ohne Unterverzeichnis)
3. Kommandozeilenfenster als Admin öffnen (Bei Win10 rechte Maustaste auf das Start-Icon --> Eingabeauffordeung Administrator.
4. den genannten Befehl eingeben (angepasst auf deinen Usernamen):
Code:
mklink "C:\Users\ricar_000\AppData\Roaming\Apple Computer\MobileSync\Backup" D:\iTunes\Backup /D
Dadurch wird ein symbolischer Verweis angelegt, der dem Betriebssystem den Pfad sozusagen umbiegt.

Alternativ könnte man den gesamten Backup-Ordner auslagern und nur bei Bedarf das letzte Backup wieder zurück kopieren. (Nach jeder neuen Sicherung wieder auslagern, damit das nicht wieder voll läuft).
Dankeschön. Ich habe es jetzt so gemacht. Mein zweite Festplatte ist im Rcehner eingebaut. Ich sichere erstmal meine ganzen Bilder & Videos auf dem Win Explorer und teste dann, wie sich iTunes verhält. Das dauert ja alles so seine Zeit.
 
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
8.256
Alter
60
Standort
Klosterneuburg/Österreich
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
5.628
Alter
53
Standort
Großraum Darmstadt
@JollyRoger2408 Dankeschön *freu*. Das Handbuch hatte ich mir auch runter geladen, aber da war kein Bauplan drin. :hm Hm, seltsam. Nun denn... jetzt kann ich nochmal gezielt schauen. Dankeschön!
 
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
5.628
Alter
53
Standort
Großraum Darmstadt
Nachdem nun iTunes nochmals 2h gebraucht hat, um ein Backup anzulegen, kam dann doch wieder die Meldung, daß nicht genügend Speicher vorhanden wäre. Es wurde also an alter Stelle ein neues Backup angelegt.

Eingabeaufforderung iTunes1.jpg

Irgendwas habe ich demnach falsch gemacht.
 
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Mitglied seit
09.08.2014
Beiträge
3.498
Standort
Noch Wien
Das hast du vorher gemacht ?

iTunes-Backup umziehen: Im ersten Schritt schließen Sie iTunes und verschieben den Ordner "Backup" nun an den Ort, an dem er später bleiben soll - zum Beispiel nach "D:\iTunes". Das kann je nach Größe des Ordners einige Minuten dauern.
 
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
5.628
Alter
53
Standort
Großraum Darmstadt
Ja, habe meinen Ordner auch genau dahin gelegt, wie in dem Beispiel.
 
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Mitglied seit
09.08.2014
Beiträge
3.498
Standort
Noch Wien
Nach der Fehlermeldung in deiner CMD , sollte man das vorher vielleicht gar nicht machen ?
 
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Mitglied seit
09.08.2014
Beiträge
3.498
Standort
Noch Wien
Du meinst beim Ordner erstellen ?

Aber was steht beim mklink erstellen in der cmd ?
 
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
5.628
Alter
53
Standort
Großraum Darmstadt
Nach dem Verschieben des Ordners und dem Erstellen der Verlinkung in der Eingabeaufforderung erschien dieser Satz, wie auf der Webseite zu lesen ist: Ich habe mir davon keinen Screen gemacht, weil ich dachte, es sei jetzt ok.

 
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Mitglied seit
09.08.2014
Beiträge
3.498
Standort
Noch Wien
Achso - in Post #13 steht was anderes - oder gehört das nicht dazu ?
 
Thema:

Systemplatte voll

Systemplatte voll - Ähnliche Themen

  • Kann auf Systemplatte nichts installieren, keine Schreibrechte trotz Admin-Rechte

    Kann auf Systemplatte nichts installieren, keine Schreibrechte trotz Admin-Rechte: Moin, ich habe vor kurzem mir eine Samsung 970 EVO Plus NVMe M.2 SSD gekauft und habe darauf Windows 10 installiert. So jetzt habe ich das...
  • Neue Systemplatte und Win 10 installieren

    Neue Systemplatte und Win 10 installieren: Nun mein Installationsthread. Viele Fragen.. könnte also länger werden. :D So, nun habe ich endlich alles da, um die neue SSD Samsung 860 Evo 1...
  • Windows 10 1803: Systemplatte auswerfen?

    Windows 10 1803: Systemplatte auswerfen?: Seit dem Upgrade auf Windows 10 1803 werden bei mir auf mindestens einem älteren Gerät interne Platten, darunter auch die Systemplatte, wie...
  • Windows 10 pro Aktivierung nach Umbau der Systemplatte in anderen Rechner schlägt fehl

    Windows 10 pro Aktivierung nach Umbau der Systemplatte in anderen Rechner schlägt fehl: Hallo, ich habe ein Notebook A auf diesem war auf einer SSD ein Windows 10 pro installiert. Weil dieses Notebook einen defekt hatte und ich ein...
  • Ähnliche Themen
  • Kann auf Systemplatte nichts installieren, keine Schreibrechte trotz Admin-Rechte

    Kann auf Systemplatte nichts installieren, keine Schreibrechte trotz Admin-Rechte: Moin, ich habe vor kurzem mir eine Samsung 970 EVO Plus NVMe M.2 SSD gekauft und habe darauf Windows 10 installiert. So jetzt habe ich das...
  • Neue Systemplatte und Win 10 installieren

    Neue Systemplatte und Win 10 installieren: Nun mein Installationsthread. Viele Fragen.. könnte also länger werden. :D So, nun habe ich endlich alles da, um die neue SSD Samsung 860 Evo 1...
  • Windows 10 1803: Systemplatte auswerfen?

    Windows 10 1803: Systemplatte auswerfen?: Seit dem Upgrade auf Windows 10 1803 werden bei mir auf mindestens einem älteren Gerät interne Platten, darunter auch die Systemplatte, wie...
  • Windows 10 pro Aktivierung nach Umbau der Systemplatte in anderen Rechner schlägt fehl

    Windows 10 pro Aktivierung nach Umbau der Systemplatte in anderen Rechner schlägt fehl: Hallo, ich habe ein Notebook A auf diesem war auf einer SSD ein Windows 10 pro installiert. Weil dieses Notebook einen defekt hatte und ich ein...
  • Oben