Systemgröße tatsächlich 23GB?

Diskutiere Systemgröße tatsächlich 23GB? im Win8 - Software Forum im Bereich Windows 8 Forum; Hallo! Als ich gestern neugierig durch die Systemsteuerung turnte sah ich, daß mein System 23 GB groß sein soll. Mir scheint das ganz schön...
T

ThomasBS

Threadstarter
Mitglied seit
23.03.2012
Beiträge
25
Alter
54
Standort
Braunschweig
Hallo!
Als ich gestern neugierig durch die Systemsteuerung turnte sah ich, daß mein System 23 GB groß sein soll. Mir scheint das ganz schön gewaltig.
Bin ich der Einzige mit dieser immensen Systemgröße?
Vielen Dank
 
I

imported_kerberos

Gast
23 GB - iss ja nix :eek: ich habe 38 GB :cool:
 
T

ThomasBS

Threadstarter
Mitglied seit
23.03.2012
Beiträge
25
Alter
54
Standort
Braunschweig
Baoh!
Da werd ich mal schnell die Partition vergrößern.
Danke
 
NiFu

NiFu

Mitglied seit
13.06.2012
Beiträge
679
sah ich, daß mein System 23 GB groß sein soll. Mir scheint das ganz schön gewaltig.
  • Wie groß ist dein RAM ?
  • Wie groß ist die versteckte Datei "hiberfil.sys" ?
  • Wie groß ist die versteckte Datei "pagefile.sys" ?
Beispiel: Bei 8 Gb RAM = ca. 8 Gb "hiberfil.sys" + ca. 8 Gb "pagefile.sys"

Das "Windows 8 To Go" in der 64 Bit Version passt auf einen 8 Gb USB-Stick (ca. 7,5 Gb) - natürlich ohne "hiberfil.sys" und "pagefile.sys".
 
I

imported_megspunky

Mitglied seit
15.10.2012
Beiträge
21
Windows ist viel zu Speicherhungrig, dass sind alles Daten die geladen und Verwaltet werden müssen.
Microsoft sollte das mal wieder auf ca. 4 - 8 GB runterdrücken, Linux läuft auch mit ca. 4 GB mit Grafischer Oberfläche sogar noch mit Effekten!!!

Warum müssen überhaupt PC-Systeme so groß sein? Bei einem Smartphone reichen doch auch ein paar Megabyte.

Klar, Speicherplatz kostet nicht mehr viel, aber ist doch eine Frage der Geschwindigkeit und Installationsgeschwindigkeit
 
NiFu

NiFu

Mitglied seit
13.06.2012
Beiträge
679
Windows ist viel zu Speicherhungrig, dass sind alles Daten die geladen und Verwaltet werden müssen.
"Geladen" werden muss das mit Sicherheit nicht alles. "Windows 8 Pro" in der 64 Bit Version belegt ca. 7,5 Gb auf der Festplatte. Wenn das alles "geladen" werden müsste, könnte es nicht mit 4 Gb RAM Arbeitsspeicher (und abgeschalteter Auslagerungsdatei) laufen.

Microsoft sollte das mal wieder auf ca. 4 - 8 GB runterdrücken.
Das ist es doch schon:
  • "Windows 8 Pro" in der 64 Bit Version belegt ca. 7,5 Gb auf der Festplatte.
  • "Windows 8 Pro" in der 32 Bit Version belegt ca. 5,5 Gb auf der Festplatte.
  • "Windows 7 Thin PC" (englisch) belegt ca. 2,9 Gb auf der Festplatte (deutsch ca. 3,1 Gb)
Warum müssen überhaupt PC-Systeme so groß sein? Bei einem Smartphone reichen doch auch ein paar Megabyte.
Das liegt auch daran, dass ein Smartphone Betriebssystem immer nur ganz genau die Hardware-Treiber mitbringt, die für das jeweilige Smartphone notwendig sind.

Windows dagegen bringt immer eine Unmenge Treiber für sehr viele Hardwarekomponenten mit (Drucker, Scanner, Grafikkarten, Netzwerkkarten, usw.).

Zudem sind bei Windows-Installationen immer schon alle Versionen mit auf der Festplatte vorhanden. Wenn man z.B. "Windows 7 Starter" installiert hat, kann man einfach mit "Anytime Upgrade" auf "Windows 7 Ultimate" upgraden - ohne dass man eine DVD einlegen muss und ohne dass über's Internet irgendetwas nachgeladen werden muss. Ähnlich bei Windows 8: "Windows 8 Pro" enthält schon alle Dateien für die umfangreichere "Windows 8 Media Center Edition".
 
I

imported_kerberos

Gast
Als ich eben meine C: gesehen habe, zeigte die mir 39,7 GB an; die Pagefile-Sys hat 12.600.000 kb,
die Swapfile beläuft sich derzeit auf 262.000 kb :cool:
Also damit kann ich leben :D
 
NiFu

NiFu

Mitglied seit
13.06.2012
Beiträge
679
die Swapfile beläuft sich derzeit auf 262.000 kb :cool:
Swapfile ist - glaube ich - immer 256 Mb. Die Geister scheiden sich, wofür die bei Windows 8 verwendet wird; einige sagen es ist die Auslagerungsdatei für Metro-Apps.

die Pagefile-Sys hat 12.600.000 kb,
Deutet auf 8 Gb RAM hin (Pagefile = 1,5 fache des RAMs)
  • Und wie groß ist die "hiberfil.sys" ? Vermutlich 8 Gb (= größe des RAMs)
  • Und wie viel ist durch "Systemwiederherstellungspunkte" belegt ("Windows-Taste + Pause-Taste" -> "Computerschutz" -> "Konfigurieren" -> "Derzeitige Belegung") ?
    (Maximale Belegung meist 2 % der Partition; z.B. bei einer 500 Gb Partition also 10 Gb)
 
I

imported_kerberos

Gast
Hiberfil.Sys = 6.711.000, mit 8 GB liegst du richtig :)
Die Wiederherstellung hat derzeit (heute Morgen neu erstellt...) 5,08 MB, steht auf 10%.
 
NiFu

NiFu

Mitglied seit
13.06.2012
Beiträge
679
Hiberfil.Sys = 6.711.000, mit 8 GB liegst du richtig :)
Ach ja, ich vergaß: Seit Windows 7 kann die hiberfil.sys ja komprimiert abgespeichert werden. Früher war die hiberfil.sys immer genauso groß wie der RAM.

Jetzt muss man abwägen:
  • Durch die Komprimierung muss beim Wechsel in den Ruhezustand weniger abgespeichert werden (bei dir ca. 1,3 Gb weniger).
  • Dafür ist mehr Rechenzeit notwendig um zu komprimieren.
Jetzt macht der "Windows-Leistungsindex" auch Sinn. Wenn der feststellt:
  • Schnelle CPU und langsame Festplatte: Dann hohe Komprimierung
  • Langsame CPU und schnelle SSD: Dann keine Komprimierung
  • In anderen Fällen: Irgendein Mittelwert.
 
areiland

areiland

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Die Hiberfil.sys ist nur deswegen kleiner als der eingebaute Speicher, weil das System sie nicht mit der RAM Grösse anlegt - sondern darunter bleibt. Bei Windows 7 sind das 75% des Rams, bei Windows 8 sind es 80%. Die eingestellte Grösse steht im Schlüssel "HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Power", der Reg_Dword Wert "HiberFileSizePercent" gibt die Grösse in Relation zum physischen Speicher an.

Von Komprimierung auch deswegen keine Spur, weil Hiberfil.sys eine Startdatei ist, die wegen der noch nicht geladenen Dateisystemtreiber nicht komprimiert werden darf. Ihre Position wird im Bootmanager eingetragen (wie bei Startdateien so üblich) und sie wird vom Bootlader direkt eingelesen. Das ist auch der Grund warum sich Hiberfil.sys nicht auf eine andere Partition auslagern lässt.

Durch Änderung von "HiberFileSizePercent" kann man die Grösse von Hiberfil.sys durchaus anpassen, wenn man sich sicher ist, dass man nicht an diesen Wert herankommt. Es wäre durchaus eine Grösse von 50% des RAM`s denkbar, wenn man immer darunter bleibt. Im schlimmsten Fall würde Windows aber einen Neustart anfordern, wenn man hier Probleme bekäme.
 
I

imported_kerberos

Gast
O weh... *Kopfschmerz* :eek:
Ich mach da nix mehr dran, mein PC läuft wie "Schmitz Kaninchen", da kann ich nicht klagen :cool:

War vor Wochen mal auf die Idee gekommen, mir eine SSD einzubauen, aber das habe ich dann gelassen;
ich bin mit meinem Comp (und mit Win8) so zufrieden, auch mit der Geschwindigkeit und den Einstellungen,
dass ich das alles so belasse :D
 
areiland

areiland

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Ich hab die SSD nicht bereut! Grad heute hab ich meine SATA II SSD gegen die SATA III SSD aus dem NB meiner (baldigen) Frau ausgetauscht - das hat nochmal einen Schub bewirkt, obwohl mein SATA Controller nur SATA II kann. Das hat den Restart aus dem Ruhezustand von etwas mehr als 10 sek. auf 5,3 sek. reduziert. Die Zeit für den Neustart hat sich ebenfalls um 10 sek. verringert - es bringt also schon was.

Die Ruhezustandszeiten wurden von mir nur wegen des Vergleiches gemessen, eigentlich ist der Ruhezustand aus.
 
areiland

areiland

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Kleinere Werte werden ignoriert - das wusste noch nicht mal ich.
 
NiFu

NiFu

Mitglied seit
13.06.2012
Beiträge
679
Die Hiberfil.sys ist nur deswegen kleiner als der eingebaute Speicher, weil das System sie nicht mit der RAM Grösse anlegt - sondern darunter bleibt.
Von Komprimierung auch deswegen keine Spur
Das schreibt Microsoft hier aber anders - oder ich verstehe das falsch:
Microsoft schrieb:
Windows 7 sets the default size of the hibernation file to 75 percent of total physical memory. We chose this default by evaluating common workloads and their memory use during the development of Windows 7. Windows compresses the contents of memory during the hibernate process to minimize the possibility that the contents exceeds the default size of the hibernation file.
Kleiner als 50% geht auch gar nicht.
Kleinere Werte werden ignoriert - das wusste noch nicht mal ich.
Und was sagt die Praxis ?

Beispiel 1:
Ich habe den Wert bei 8GB RAM auf 37% gestellt und habe so eine knapp 3GB große Datei.
Beispiel 2:
I changed the HiberFileSizePercent value to decimal 1, which makes the hiberfil.sys only 80MB on an 8GB RAM machine
 
I

imported_moinmoin

Mitglied seit
15.09.2011
Beiträge
313
Die Praxis sagt das es genau so ist, Nifu.
Beispiel 1 8 GB Ram = 6 GB hiberfil.sys x 50% = 3 GB hiberfil
Dein Beispiel 8 GB Ram = 6 GB hiberfil.sys x 37% auch 3 GB

Du kannst einsetzen was du willst, es bleiben 3 GB.

Beispiel 2 ist Windows 7
 
Thema:

Systemgröße tatsächlich 23GB?

Sucheingaben

systemgröße win 8

Systemgröße tatsächlich 23GB? - Ähnliche Themen

  • jpg-Files werden unterschiedlich dargestellt: einmal als Programm-Symbol (IrfanView) und einmal mit Anzeige des tatsächlichen Files

    jpg-Files werden unterschiedlich dargestellt: einmal als Programm-Symbol (IrfanView) und einmal mit Anzeige des tatsächlichen Files: Ich habe einen neuen PC - wie gewohnt mit Windowos 10 Pro und allen bei mir üblichen Programmen - installiert und ärgere mich über mein...
  • Welches Surface-Gerät ist denn tatsächlich technisch ausgereift?

    Welches Surface-Gerät ist denn tatsächlich technisch ausgereift?: Eine ernsthafte Frage. Seitdem ich diesem Forum folge, lese ich von so vielen negativen Erfahrungen. Einmal im Web nach gleichen Erscheinungen...
  • Windows 10: tatsächlich verfügbaren Speicherplatz ermitteln - so geht's

    Windows 10: tatsächlich verfügbaren Speicherplatz ermitteln - so geht's: Wie kann ich ermitteln, wie viel Speicherplatz mit unter Windows tatsächlich zur Verfügung steht ist eine Frage, die besonders PC-Neulinge...
  • Scannt mrt tatsächlich die HDD, wenn Windows Update es lädt?

    Scannt mrt tatsächlich die HDD, wenn Windows Update es lädt?: Nicht bloß der Download, ebenfalls ein Scan wird seitens Windowsupdate initiiert? Und weiß jemand womöglich noch, ob der Scan vollständig oder ein...
  • Wie groß ist die Systemgröße bei Windows 8 CP?

    Wie groß ist die Systemgröße bei Windows 8 CP?: Hi Ich wollte mir auch demnächst Windows 8 auf meinen Rechner installieren. Vorher würde ich gerne wissen wie die Systemgröße aussieht bzw...
  • Ähnliche Themen

    Oben